• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 RDKS im Lodgy und Dokker: aktives oder passives System? [Lodgy und Dokker mit MK100 ABS und Reifendrucksensoren, Dokker LKW ohne RDKS ]


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

ckluss

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Hallo Doldini,

perfekt, vielen Dank! Unsere Winterräder haben diesen Ring nicht, die Sommerräder schon ... ich war heute dann beim Kundendienstleiter und nach einigen hin und her werden dann nächste Woche die Sensoren nachgerüstet ...

Dann bin ich wohl nach einem einzigen Foren Besuch weiter als die Techniker bei den bisherigen 2 Vertragswerkstattbesuchen ... obwohl in der Anleitung ja recht klar steht, dass die Räder keine Sensoren haben, wenn die beiden Kontrolllampen leuchten (auch nach Reinitialisierung) ...

Vielen Dank und viele Grüße
Christof
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Auch vielen Dank an johosodo und Texas für die weiteren Informationen!

So ganz einfach ist das Thema ja nicht ;) ... wenn ich beim Händler dann heute noch gesagt bekomme, dass ich bei den Sommerrädern mal nachschauen soll, ob die einen Sensor haben (aber man es als Kunde eigentlich eh nicht prüfen kann und ich sie lieber mitbringen soll) und es ja sein könne, dass in der Tür ein gelber Aufkleber war, der vielleicht abgefallen ist ... egal, sollte nächste Woche erledigt sein das Thema.

Soweit ich es hier im Forum gelesen habe, haben ja alle Dokker 2019 aktive Sensoren (und alle anderen Modelle wohl nicht mehr) ... aber ich bin da als kompletter Auto-Laie sicher nicht in der Situation beim Händler klugzuscheißen ;)

Viele Grüße
Christof
 
Zuletzt bearbeitet:

wabu66

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 2
Gibt es eine Möglichkeit beim Sandero 2 BJ 2014, derzeit erst 14.000 km runter, ohne Werkstatt- Lesegerät festzustellen, welcher der Reifendrucksensoren defekt ist?
Trotz Reinitialisieren bekomme ich immer wieder die beiden gelben Kontrollampen, der Luftdruck ist aber definitiv in Ordnung, ich möchte ungern auf Verdacht alle 4Sensoren wechseln müssen.
PS: Der Sandero ist erst seit Oktober 19 neu in der Familie....wäre für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar...
 

lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Man kann die Druckwerte auch mit ddt4all und einem kompatiblen OBD-Adapter auslesen. Einfach aus einem Rad Luft ablassen, der Sensor wacht auf und man sieht, dass ein Wert nach unten geht (Autorefresh aktivieren). Wenn nichts passiert, hast du das Rad mit dem defekten Sensor gefunden.
Die Werte siehst du in der UCH, unter TPMS System / Read_TPMS_INPUT_CAPT_ACTUEL (TPMS_INTERNAL_PRES 1..4).
 

wabu66

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 2
Einfach aus einem Rad Luft ablassen, der Sensor wacht auf und man sieht, dass ein Wert nach unten geht (Autorefresh aktivieren). Wenn nichts passiert, hast du das Rad mit dem defekten Sensor gefunden
Vielen Dank, das ist ja eine Super Idee, werde ich bei nächster Gelegenheit versuchen. Sicher macht es Sinn, gleich die Hard- und Software zu besorgen, es wird sicher nicht das letzte Mal sein, daß dies gebraucht wird. Momentan fehlt mir etwas die Zeit, mich da reinzufitzen, da ja der Druck auf allen 4 Rädern konstant (geblieben) ist, kann ich das ja später ganz in Ruhe mal machen.

Danke n mal für die Mühe!
LG Gerd
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS) und ein Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2014
Hallo zusammen,

Ich habe Alufelgen geschenkt bekommen, leider ohne RDKS. Da ich noch gute Reifen mit Stahlfelgen und RDKS haben nun meine Frage, kann ich die Sensoren und die Reifen von den Stahlfelgen auf den Alufelgen ziehen lassen?
Liebe Grüße

Micha
 

Dokker1977

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Access/ Sandero Stepway II
Baujahr
2019
Hallo Micha
Na klar geht das, haben wir selbst beim Dokker so gemacht. Aber es ist arg fummelig die Sensoren heil rauszubekommen. Dein Reifenonkel muß da sehr viel Gleitschmatze um die Ventilschäfte schmieren, die sitzen saustraff drin.

Noch besser wärs aber die Stahlfelgen mit Sensoren gleich für die Winterräder zu nehmen.
Grüsse Martin
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Hallo Micha
Na klar geht das, haben wir selbst beim Dokker so gemacht. Aber es ist arg fummelig die Sensoren heil rauszubekommen. Dein Reifenonkel muß da sehr viel Gleitschmatze um die Ventilschäfte schmieren, die sitzen saustraff drin.

Noch besser wärs aber die Stahlfelgen mit Sensoren gleich für die Winterräder zu nehmen.
Grüsse Martin


und für die Alufelgen neue Sensoren kaufen.
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS) und ein Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2014
Hallo Micha
Na klar geht das, haben wir selbst beim Dokker so gemacht. Aber es ist arg fummelig die Sensoren heil rauszubekommen. Dein Reifenonkel muß da sehr viel Gleitschmatze um die Ventilschäfte schmieren, die sitzen saustraff drin.

Noch besser wärs aber die Stahlfelgen mit Sensoren gleich für die Winterräder zu nehmen.
Grüsse Martin
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die habe ich schon! Ich frag morgen mal beim Reifenhändler nach was es kostet sie auf die Alus zu bringen.
Liebe Grüße

Micha
 

Hansidogg

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
also ich habe gar keine Ahnung von der KFZ Technik. Bei mir zeigt das RDKS nur per Kontrollleuchte an ob ein Reifen defekt ist, keine bar Anzeige. also denke ich ,dass mein Dokki ein passives RDKS hat. was meint ihr dazu?
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Einfach davon ausgehen das man RDKS hat!
Und einfach den Reifendruck manuell ( von Hand) testen...

Egal ob System mit oder ohne Sensoren - die Technik soll lediglich unterstützend wirken.

Bei Dacia scheint es aber eher Verwirrung zu stiften.:(
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
34.125
Beiträge
820.752
Mitglieder
55.452
Neuestes Mitglied
Haike