• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 RDKS im Lodgy und Dokker: aktives oder passives System? [Lodgy und Dokker mit MK100 ABS und Reifendrucksensoren, Dokker LKW ohne RDKS ]


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Uwe1

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Hallo an alle,

wollte fùr meinen Lodgy TCe 115 Prestige Erstzulassung Juni 2016 nach Winter komplett Rädern schauen.
Laut meinem Händler hätten die neuen Dacias alle ein passives RDKS ùber die ABS Sensoren.
Es könnten also normale Winterräder ohne Sensoren montiert werden.
Habe auch bei Dacia angefragt. Dacia hat mir geschrieben das ein aktives System mit Sensoren in jedem Rad verbaut ist.
Welche Aussage ist denn nun richtig.
Hat jemand im Forum da schon Erfahrungen gemacht ?

Gruß
Uwe
 
B

Byebye 10031

Hallo Uwe,

es sollte ein aktiveres / direktes RDKS sein.
Siehe HIER

Lass dir klonbare Sensoren bestellen, die die ID von den Originalsensoren erhalten können.
So habe ich es machen lassen (Aug. 2014 / Dez. 2014).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RayD1985

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
Baujahr
04.2016
Hallo an alle,

wollte für meinen Lodgy TCe 115 Prestige Erstzulassung Juni 2016 nach Winter komplett Rädern schauen.
Laut meinem Händler hätten die neuen Dacias alle ein passives RDKS über die ABS Sensoren.
Es könnten also normale Winterräder ohne Sensoren montiert werden.
Habe auch bei Dacia angefragt. Dacia hat mir geschrieben das ein aktives System mit Sensoren in jedem Rad verbaut ist.
Welche Aussage ist denn nun richtig.
Hat jemand im Forum da schon Erfahrungen gemacht ?

Gruß
Uwe

Hallo Uwe,

Ich habe Winterräder dazu bekommen jedoch ohne Felgen. Beim aufziehen lassen auf ein zweites Satz Felgen beim Reifenhändler habe ich das mit den RKDS prüfen lassen, und die haben keins in meinen Sommerreifen gefunden. Also falls du das passive hast (mit den bekannten Sticker in der Fahrertüre) dann brauchst du keine Sensore für Winter besorgen.

Gruß,
RayD
 
S

slowman

Unser Lodgy, Baujahr 2015 und EZ 02/16 hat ein aktives RDKS, der Aufkleber in der Fahrertür sollte aber Gewissheit bringen, die Erklärung steht afaik in der Bedienungsanleitung. Ich finde gerade den Thread hier im Forum nicht, wo dieser Aufkleber erwähnt wird.

Gruß

Chris

----------

Edit: Hier ist der Thread:https://www.dacianer.de/forum/306653-post14.html
 

BmC

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (109 PS) Euro6b
Baujahr
09.2015
Du könntest auch einfach zu einem Reifenladen deiner Wahl fahren und die bitten, die Sensoren auszulesen. Wenn welche drin sind, gibt es Daten, wenn keine drin sind, logischer Weise keine Daten. Das geht in einer Minute und du hast 100%ige Gewissheit.
 

loganrider

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90, 2015
Baujahr
2015
2 Aufkleber = passiv
1 Aufkleber = aktiv
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Beim Lodgy/Dokker hab ich noch keine gesicherten Informationen, ob die mit unterschiedlichen Aufklebern ausgestattet werden.
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Ich hatte meine Verzweiflung ob des Reifendrucksystems ja schon an anderer Stelle hier kund getan.
https://www.dacianer.de/forum/rader...variante-1-aktives-system-214.html#post373496

Bei meinem Dokker gibt es nur einen Aufkleber und nach Aussage des Dacia-Kfz-Meisters hat mein Dokker ein passives System.

Bei mir ist die Verwirrung perfekt. Genau werde ich es wohl im Herbst bei der Bestellung von Winterreifen erfahren.
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Davon ist mir nichts bekannt. Weder steht es in der Bedienungsanleitung, noch habe ich davon etwas bemerkt ( woran könnte man es feststellen?)

Corax, ganz doof :D
 

lelletz

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
am Rad kann man das am Ventil sehen.
Die aktiven (also die mit den Sensoren drin) haben im Ventilgummi etwas versteifendes, die alten und die passiven (die mit ABS-Sensor) sind ja nur aus Gummi und fassen sich daher deutlich weicher , also nicht so steif an.

Also einfach mal bei einem alten Auto (Nachbar, Kollege, Freund), mit garantiert keinem RDKS mal am Ventil rumgebogen und dann an einem, von dem man definitiv weiß, daß er Sensoren hat. Man spürt den Unterschied deutlich!
 

Barney12

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Habe meinen Lodgy am 15.06.2016 bekommen und am 20.06.2016 neue Alufelgen montieren lassen , RDKS Ventile hatte ich mir über EBay besorgt
Schrader/ für Renault-Dacia , Felgen montiert und es wurde alles alleine erkannt und gespeichert.

Etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet
 

Uwe1

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #14
Hallo Barney12,

wir haben unseren Lodgy am 10.06.16 bekommen.
Was ich hier im Forum und von Texas gelernt habe ist,
das wenn der Lodgy die Berganfahrhilfe hat,hat er ein passives System.
Im passiven System sind keine Sensoren verbaut. Das System funktioniert über die
ABS Fühler. Deiner sollte auch die Berganfahrhilfe haben, somit benötigst du keine Sensoren.

Gruß
Uwe
 

k-b1977

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Toyota ProAce Verso
Baujahr
2016
Dann habe ich ne Berganfahrhilfe ( habe ich gemerkt ) , Set TP habe ich auch im Bordcomputer, was habe ich für ein RDKS ? Es ist nur ein Aufkleber da ...
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
33.851
Beiträge
814.721
Mitglieder
54.824
Neuestes Mitglied
Niconis