• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

NEU One Touch Module for Dacia

Vasilica007

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
kein Dacia
Baujahr
N/A
#1
Hello,

I opened this topic to answer to your questions related to the product: One Touch Module.
The discussion was started here: https://www.dacianer.de/forum/dacia-dokker-forum/22914-one-touch-easy.html?postcount=4#post409696

The product can be ordered here: Module Auto
Free shipping.

A short description of the One Touch Module:

Mode of operation:
  - At a short press (<500ms) of the power window button, it starts automatically movement in the desired direction. Movement continues until it meets one of the conditions for stopping the window:
1. The meeting an obstacle (for example - hand).
2. End of the race.
3. A new press of the button in any sense.

A long press (> 500ms) of the power window button, movement is sustained as long as the button is pressed (classic function).
   The stop function, when meeting an obstacle (or overloading the system lifting / lowering the window), is present in both classical and pulsed mode operation.

ATTENTION! When meeting an obstacle, the window will only stop the race and will not automatically reverse a few centimeters.

  The module is equipped with a potentiometer and you can adjust the sensitivity of triggering at the meeting an obstacle.
Calibration: for increased sensitivity rotates counterclockwise, for lowering sensitivity rotates in a clockwise direction.

As additional safety measure, the module disconnect the power of window after 6 seconds if not detected any condition to stop (enough time that the glass make full race).

The module is plug & play. The module must be mount between the button and the wiring harnest of the car.
  The function of up / down windows to 2 consecutively arm / disarm is optional and added in construction of module at customer request at no extra cost.
For this option: lifting / lowering the windows 2 consecutively arm / disarm (max 5 seconds between orders) is required switching windows on permanent power (+12V) and connection to UCH ( or actuator from door) of module via the 2 auxiliary wires.

It is necessary to equip each window with one module.
 
The modules are custom made, no stock! Thank you for understanding.


Some videos:
https://www.youtube.com/watch?v=VM85S_lEJQk
https://www.youtube.com/watch?v=FvhLzghDuwk
https://www.youtube.com/watch?v=LhmmBaiXT3k

So, if you have any questions...


Have a nice day,
DEV-CAR Team
 

kittylein

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway 1.2 TCe 115
Baujahr
08 / 2016
#2
Hello

Nice to answer you here. :clap::clap::clap:

Very good service.

Can a user manual in advance as PDF get.
 

Vasilica007

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
kein Dacia
Baujahr
N/A
#3
Hi,

I attach the installation manual for Logan.


For Dokker, Lodgy and models with control buttons of the windows placed on the doors, the two additional thin wires for function lift / lower windows remote can be connected to the actuator door where the module will be instaled, no need for routing wires to the UCH .
Some pictures with Lodgy modules (identical to Dokker):
 

Anhänge

MadGyver

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker Express 1.5 dCi (90 PS)
#4
So, dann will ich das Eingangsposting mal ohne google übersetzen, damit nicht der übliche Blödsinn dabei herauskommt.

Translation without google to avoid the usual "lost in translation" madness.


Gruß
MadGyver


-------------------------------------------------------------------------


Hallo,

ich habe dieses Thema hier eröffnet, um auf eure Fragen zum Artikel "One Touch Modul" zu antworten.

Die Diskussion begann hier: https://www.dacianer.de/forum/dacia-dokker-forum/22914-one-touch-easy.html?postcount=4#post409696

Das Modul kann unter folgendem Link bestellt werden: Module Auto
Versandkostenfrei!

Eine kurze Beschreibung des One Touch Moduls:

Funktionsweise:
- Ein kurzer Druck (<500ms, kürzer als 0,5 Sekunden) auf den Fensterheberknopf und die automatische Bewegung in die gewünschte Richtung beginnt. Die Bewegung wird fortgesetzt und erst dann gestoppt, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt:
1. Auftreffen auf ein Hindernis (z.B. Hand)
2. Endposition
3. Ein weiterer Knopfdruck in beliebiger Richtung

Bei einem längeren Tastendruck (>500ms, länger als 0,5 Sekunden) wird die Bewegung so lange fortgesetzt, wie die Taste gedrückt bleibt (klassische Funktion).
Die Sicherheitsabschaltung bei Auftreffen auf ein Hindernis (oder bei Überlastung des Systems beim Öffnen oder Schließen des Fensters) ist in beiden Fällen, sowohl im klassischen als auch im automatischen Modus vorhanden.

ACHTUNG! Beim Auftreffen auf ein Hindernis wird das Fenster nur anhalten, es fährt NICHT automatisch zurück.

Auf dem Modul befindet sich ein Potentiometer, mit dem man die Empfindlichkeit der Abschaltung bei Auftreffen auf ein Hindernis einstellen kann.
Einstellung: Um die Empfindlichkeit zu erhöhen, dreht man entgegen dem Uhrzeigersinn. Um die Empfindlichkeit zu verringern dreht man im Uhrzeigersinn.

Als zusätzliche Sicherheitseinrichtung trennt das Modul nach 6 Sekunden die Stromversorgung des Fensterhebermotors, wenn keine der Abschaltbedingungen erkannt werden (genug Zeit für das Fenster, den kompletten Weg bis zum Endanschlag zurückzulegen).

Das Modul ist "plug and play". Es wird zwischen Fensterheberschalter und Fahrzeugkabelbaum montiert.

Die Funktion des vollständigen Öffnens/Schließens nach zweimaligem Drücken der Entrieglungs-/Verrieglungstaste der Fernbedienung ist optional und wird auf Kundenwunsch ohne Aufpreis hinzugefügt.
Für die Option des Öffnens/Schließens des Fensters nach zweimaligem Tastendruck (maximal 5 Sekunden zwischen den Tastendrücken) ist es notwendig, die Fensterheber auf Dauerstromversorgung (+12V) umzuklemmen und das Modul mit zwei zusätzlichen Kabeln an die UCH/Zentralsteuergerät (oder an einen Motor der Zentralverrieglung in einer der Türen) anzuschließen.

Für jedes Fenster ist ein eigenes Modul nötig.

Die Module werden auf Bestellung gefertigt, keine Lagerware!

Einige Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=VM85S_lEJQk
https://www.youtube.com/watch?v=FvhLzghDuwk
https://www.youtube.com/watch?v=LhmmBaiXT3k

Also, wenn ihr Fragen habt, ...


Viele Grüße,
Euer DEV-CAR Team
 
Zuletzt bearbeitet:

Vasilica007

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
kein Dacia
Baujahr
N/A
#6
Hello,

The remote open/close function is not plug & play (for all Dacia models).

You must make the necessary changes for this optional function:
1. Change power supply windows from contact to permanent.
2. Connect the 2 aditional thin wire to door actuator or UCH by soldering them. By this 2 aditional thin wires, the module receive signals that the doors are locked or unlocked.

If you want just pulse mode from modules, then all thing is plug & play and no need to solder the 2 aditional wires and change power supply for windows.

Regards,
DEV-CAR Team
 

MadGyver

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker Express 1.5 dCi (90 PS)
#7
Dann übersetze ich direkt noch einmal.


Gruß
MadGyver

----------------------------------------------------

Hallo,

die ferngesteuerte Öffnen/Schließen-Funktion ist nicht plug & play (das gilt für alle Dacia-Modelle).

Ihr müsst die für diese Zusatzoption nötigen Veränderungen vornehmen:

1. Änderung der Fensterheberstromversorgung von Zündungsplus auf Dauerplus.
2. Verbinden der zusätzlichen 2 Drähte mit einem ZV-Motor oder der UCH mittels einer Lötverbindung. Durch diese zwei zusätzlichen Kabel bekommt das Modul Signale, die ihm mitteilen, dass die Türen verriegelt oder entriegelt werden.

Wenn ihr nur den (Impuls-)Automatikmodus der Module nutzen wollt (ohne Funk), ist alles plug & play, die 2 Kabel müssen nicht angelötet werden und die Stromversorgung muss nicht geändert werden.


Beste Grüße
Euer DEV-CAR Team
 

der sachse

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2 1.2 16V
#8
Hallo,

nettes Angebot und gute Erklärung dazu.

Was mir aufgefallen ist :o 200 Ron sind etwa 45 Euro dazu der Versand.

Für mich nicht wirklich eine Option.
 

dokkerwolf

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway dCi 90 S&amp;S
Baujahr
05/2016
#12
Top Preis, einfache Installation durch Plug and Play, dauert keine 3 Minuten, das Ding dazwischenzuhängen - funktioniert super, also ICH bin sehr zufrieden!

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
 

der sachse

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2 1.2 16V
#13
Tschuldige bitte,45€ mit versand und Plug and Play? Unschlagbar!
Das ist aber nur meine Meinung. Danke!
Ja ok :D, wer rumänisch lesen kann ist klar im Vorteil. :o

Aber ich sag es mal nett :lol: 20 Teuros währen im Verhältnis zum Herstellerland und

zum Preis des Autos sicher angemessen. Bei einem in D ansässigen Händler würde ich

das vielleicht auch bezahlen wollen. Nur möchte ich keinen Streit über Gewährleistung

usw für diese Bastellösung aus dem Ausland. Wobei mit "Bastellösung" auf keinen

Fall einen herab Würdigung der tech. Innovation gemeint ist.

Für mich weiterhin ein absolutes "No Go""
 

dokkerwolf

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway dCi 90 S&amp;S
Baujahr
05/2016
#14
Für eine Bastellösung schaut das Ding aber sehr professionell aus!! Und wenn das Ding mal in 10 Jahren hin ist, kauf ich mir einfach ein neues, gleich mit einem Auto dran ;-) :) :) :)

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
 

mauki

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
#15
Da mein Rumänisch echt schlecht ist, welches der Module wäre den das richtige für meinen Logan?
 

lowtech

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2016
#17
Es hat nur indirekt mit den Modulen zu tun:
Ich fände die Comfort Funktion super, weil ich in der Tiefgarage parken werde, deren Tor mit Zugschalter öffnet.

Ist beim Dokker die Türverkleidunge geklebt, geklipst oder gar beides?

Ich möchte nicht beim Abbau überrascht werden und dann nicht das passende Material zum Wiedereinbau nicht da haben.
 

Vasilica007

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
kein Dacia
Baujahr
N/A
#18
Es hat nur indirekt mit den Modulen zu tun:
Ich fände die Comfort Funktion super, weil ich in der Tiefgarage parken werde, deren Tor mit Zugschalter öffnet.

Ist beim Dokker die Türverkleidunge geklebt, geklipst oder gar beides?

Ich möchte nicht beim Abbau überrascht werden und dann nicht das passende Material zum Wiedereinbau nicht da haben.

Hello,

Something like this:

(My appreciation for LoganFan for uploading this video)

For Dokker you must, also, to remove the buttons windows console.
If you don't want remote control function, you don't need to remove the door panel , just mount the module between button and electrical harness.


Regards,
Dev-Car Team
 
Zuletzt bearbeitet:

lowtech

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2016
#19
Thank you!
But aren´t the buttons mounted in teh armrest of the door panel? So I will have to remove them to get acces to the connectors.
I don´t need teh remote function.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 58 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 230 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 244 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!