• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Niedrigster Spritverbrauch Benziner Dokker


Sh33p

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Gerade bei geringen Steigungen zwischen 3-5% äußert sich das.
Man fährt bergauf im hohen Gang und damit in einem günstigen Lastbereich (Verbrauchsdiagramme mal ansehen) und rollt auf der Gegenseite in der Schubabschaltung wieder bergab.
An geringeren Steigungen stellt sich der Effekt ein, wenn bergab in den Leerlauf geht
Technisch geht viel in Diagrammen, die haben aber keinen Einfluss auf Verkehr.
aber ansonsten bleiben wir bei den Fakten:
min. Verbrauch den ich geschafft habe 5,42 L/100km zu max. Reichweite 942km

da hatte ich aber echt Muffe liegen zu bleiben und irgendwie gingen auch 51L innen Tank
wie steht's bei deinem Experiment, Selbstschrauber? 880 waren ja aufm Tacho...
 

Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Bin am Ende 1003 km weitgekommen und nach 44l ging mit 3 Klicks erstmal nichts weiter rein. Habe dann aber mit Geduld am Ende noch 18 weitere Liter rein tröpfeln können, habe also am Ende 62l getankt. Seitdem bin ich 400km gefahren und der Tank steht noch auf max. Das ärgerlichste daran war, dass während der Betankung der Preis um 3 cent/L fiel und davon natürlich nichts abbekommen habe. Hinterher ist man ja immer schlauer.
Also von etwa 8l auf 6.2l wo ich das Experiment etwa nur zu 2/3 auf die letzte Tankfüllung anwenden konnte. Diesmal habe ich eine gute Basis und schau ma mal.
 

elemer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV 1.6 16V und Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Grüß Gott zusammen,

habe meine Dokker TCE 130 GPF seit 12/2020 als Neuwagen.
Nach mittlerweile 12.873km kann ich zum Spritverbrauch sagen das ich so 5,42 - 5,87 L auf 100km (berechnet) verbrauche.
Der Tacho zeigt allerdings 5,1 L bzw. 5,7 L an - dabei fällt mir auch auf das der Spritmengenzähler nicht richtig funktioniert.
Dieser weicht zwischen 3 - 7 L ab => z.Bsp: 45,8 L auf der Anzeige, waren nach 49,8 L an der Zapfsäule wieder voll.
Im Schnitt is die Tankfüllung nach 851,42km leer.

Meine Fahrten sind 2/3 Autobahn zu 1/3 Stadt (nach km - nach Zeit ist es 40 Autobahn / 60 Stadt).

Hinzu kommt das ich selten über 120km/h fahre, sonder eher zwischen 80-100 km/h.
Bei einer "Testfahrt" vor zwei Monaten, bin ich mit ca. 180km/h (Tacho) über 15km auf einen Verbrauch von 11,8L/100km (Tacho) gekommen.

Also mein Resümee:
Man kann ihn gut mit ~ 5,6L/100km bewegen.
"Eilige" werden aber wohl selten unter 7L/100km landen.

Grüße
sheep

Info:
Bei der Datenerfassung waren bis jetzt 20 Tage Urlaub inbegriffen, in dieser Zeit war ich nicht auf der Autobahn.
Hier war der Verbrauch eher 5,57-5,83L/100km (berechnet).

Nachtrag:
Ich habe generell Akkuschrauber, sonstige Werkzeuge, Abschleppstange, 5L Öl, 5L Spritzwasser, 2-3L Trinkwasser, 2 Jacken und paar Bücher im Auto, also ~60Kg Zuladung

Habe den TCE 130 GPF seit 11/2020 und bin letzten Monat mal bewusst durchgehend im ECO-Modus gefahren. Mal davon abgesehen, dass er für mein Empfinden eine ruhigere Leistungsentfaltung hat (ohne ECO finde ich Schaltvorgänge wegen einsetzendem Turbo oft ruppig und unruhig) habe ich im Verbrauch keinen großen Unterschied gemerkt.

@Sh33p Fährst Du mit oder ohne ECO?
 

Rabbit

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
Eigentlich gibt es keinen "niedrigsten Spritverbrauch "als Richt-/ Refernzwertwert, weil auch die Reifen/ Serienstreuung/ unterschiedliche Einfahrprocedere etc. zu groß und unterschiedlich sind .

Also sind das immer nur grobe Richtwerte/ Anhaltswerte.

Diese sind aber auch nicht für bare Münze zu nehmen, da ich z.B. 2-4 mal täglich 360 Höhenmeter (meist auch noch mit vollem Kofferraum ) überwinden muss, daher werde ich nie den günstigen Verbrauch von Flachländern aus dem Norden erzielen können.

Gruß

Rabbit
 

Statistik des Forums

Themen
34.611
Beiträge
833.182
Mitglieder
56.558
Neuestes Mitglied
dnedi008