• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Niedrigster Spritverbrauch Benziner Dokker


PaoloH

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker
Ich schau bei meinem Dokker immer mal wieder nach dem Spritverbrauch. Habe da so eine App in der man das immer eintragen kann. Über alle Fahrten komme ich auf ca 6,2 Liter. Wobei ich sagen muss dass ich bei Stadtfahrten die Berechnung häufiger vergesse und bei den 6,2 Liter jetzt relativ wenige Stadtfahrten drin sind.
Bei meiner letzten Fahrt war ich dann doch etwas überrascht das ich nur 5,44 Liter verbraucht habe. Dabei waren da auch viele Kilometer durch Städte und Landstrasse dabei und viel Klimaanlage.
Was habt ihr so für Erfahrungen, verbraucht jemand noch weniger vielleicht? Ich habe die Basis - Motorisierung SSC 100
 

dermike

Mitglied Platin
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Also 5,7/ 5,8 ltr./100km habe ich auch schon erreicht.
Aber nur auf störungsfreier Autobahn bei ca. 90 kmh/h.
Dabei wird man aber auch gelegentlich von Lkw's überholt.
 

PaoloH

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Also 5,7/ 5,8 ltr./100km habe ich auch schon erreicht.
Aber nur auf störungsfreier Autobahn bei ca. 90 kmh/h.
Dabei wird man aber auch gelegentlich von Lkw's überholt.

LKWs haben mich nie überholt, bin aber auch nur so um die 100 gefahren. Fernbusse waren eh kaum unterwegs,
War aber auch ein paar mal Stau und einige längere Baustellen mit 60/80 hat vielleicht auch zum niedrigen Verbrauch beigetragen.... Obwohl Stau auch kontraproduktiv sein könnte, bin mir nicht sicher.... Bin auch von Norden nach Süden, Windrichtung müsste aber eher Süd gewesen sein bei relativ hohen Temperaturen...

Wie auch immer, ich finde der Dokker ist schon ein sehr sparsames Auto wenn man ihn sparsam fährt.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
In Ortschaften mit max 50 km/h spielt der Luftwiderstand kaum eine Rolle,über Land max 100,vielfach ja auch nur 70 beschränkt ist seine Rolle auch noch moderat.
Ab 100 aufwärts nimmt der Einfluss bei HDKs allgemein unheimlich zu.

Die Fahrzeuge sind konstruiert um sperrige Dinge zu transportieren und nicht für Geschwindigkeit.
Dafür gibt es dann wesentlich geeignetere.

Wenn Du so einen geringen Verbrauch hast zeigt es allerdings das der Dokker gut zu deinem persönlichen Einsatzprofil passt. :)
 

ShitZoE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan
Habe den tce 130. In wie weit sich der Verbrauch generell erhöht zum kleineren Benziner weiß ich nicht.

Aktuell habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 6,7 Liter.
Fahre generell nur 100 kmh, da ich Zeit habe und überwiegend nur zur Arbeit fahre. Mein dokker hat noch keine Autobahn gesehen und somit noch nie die 120 kmh überschritten.

Wenn man früh schaltet und den Turbo nicht zu sehr beansprucht sowie 90 kmh auf der Landstraße sind sicher Werte unter 6 Liter drin.

Da ich mir bis 3000 km eine Einfahrphase vorgenommen habe hat der Motor auch noch keine hohen Drehzahlen erlebt.

Allerdings kann ich mir vorstellen das bei einer spaßigen Fahrweise locker 8 Liter genehmigt werden.
 

littlejoe

Mitglied
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Hallo Zusammen
Mein SCE 100 liegt in meinem Normalbetrieb ( 16 km bis zur Arbeit ) zwischen 7,5 und 8 Liter/100 KM.
Unter 7 kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Auf der Bahn aber auch locker über 9.
Schönen Abend noch
 
  • Danke
Reaktionen: dkw

ujr56

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
Jepp, der Verbrauch von littlejoes entspricht dem des meinigen ...
Allerdings, ... an diesem WE musste die Karpatenziege mal zeigen was sie kann, ich hatte es eilig,
so gurgelte sie 10,5 l weg. TomTom zeigte bis 183 kmh ... (Strecke Bad Laer nach Berlin-Lichterfelde)
Mit Motorradtransportabhänger (beladen 2 Kräder) liegt der Verbrauch bei 7,8 l (Autobahn und Landstr.)
Das finde ich für eine fahrende Schrankwand akzeptabel !
 

ujr56

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
ECO und Start-Stop in der Stadt und kürzeren Umlandfahrten (bis ca. 100 km),
Ohne ECO bei langen Touren !
@PacificDigital : Ich denke dass schon die zweite Sitzbank, eine Anhängerkupplung, das Reserverad, MAD-Federn und das Mehrgewicht der Limo-Ausstattung die 200 kg mehr zum Express auf die Waage bringen ;-) !
 
Zuletzt bearbeitet:

ShitZoE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan
Habe eco und start stop immer aus. Kann dir bis heute keiner eindeutig sagen ob das was bringt.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Mein Benzinverbrauch ist mir fast egal weil ich ja LPG hauptsächlich tanke.
 

PacificDigital

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Express, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
... Ich denke dass schon die zweite Sitzbank, eine Anhängerkupplung, das Reserverad, MAD-Federn und das Mehrgewicht der Limo-Ausstattung die 200 kg mehr zum Express auf die Waage bringen ;-) !
Ich denke auch dass meine Trennwand, die MAD-Federn, der 16mm Holzboden und die Alubutyl-Isolierung des kompletten Laderaumes die 200kg locker egalisieren.... ich fahre, wenn ich 600kg geladen habe, gerade so noch innerhalb der 5% Überladung :D aber du darfst gerne die 1,5kg für den Beifahrerairbag abziehen, denn dieser fehlt wegen des EasySeat-Sitzes.
Zur Frage des Eco-Modus.... die Taste habe ich vor Jahren mal betätigt um zu sehen was passiert: ausgeschalten und nie wieder eingeschalten. Start-Stop ist bei mir immer aktiv und stört mich in keinster Weise, gefällt mir sogar eher da beim abwürgen wegen der Berg-Anfahrhilfe der Motor selbstständig wieder gestartet wird ;)
 

Struppi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
N/A
Bei meinem Dokker Tec 115 liegt der niedrigste Verbrauch bei 5,5 - 5,8 Liter. Dabei fahre ich gelegentlich mit Camping Gepäck gewogen ca. 1500 kg Gesamtgewicht, in den Urlaub.
Vollgetankt wird in Landeck in Österreich, die Strecke führt über den Reschen Pass, Bozen, Trento, Feltre nach Cavalino am Mittelmeer (keine Autobahn) und nach dem Urlaub wieder zum Tanken nach Landeck zurück.
Der Verbrauch liegt bei jeder Fahrt in diesem Bereich.
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Nach meiner Erfahrung hängt der Verbrauch extrem von der Fahrweise und dem Wetter ab. Auf vergleichbarer Strecke fahre ich im Sommer mit 6.5 L, im Winter mit 7.5 L und meine Frau im Sommer mit 7.5 L und im Winter mit 8.5 L. Interessanterweise kann ich als Beifahrer bei meiner Frau keinerlei Unterschiede in ihrer Fahrweise zu meiner Fahrweise bemerken. Beschleunigung und Schaltpunkte sind etwa identisch und die vorausschauende Fahrweise auch.

Rein zum Plausch habe ich mal abends auf einer mir gut bekannten nahezu verkehrsfreien Ueberlandstrecke versucht, den Verbrauch auf ein Minimum zu drücken. Im Eco Mode habe ich da gemäss BC über eine Strecke von 50 km nur 4.3 Liter verbraucht. Allerdings war die Konzentration auf die möglichst spritsparende Fahrweise so hoch, dass ich nach dieser kurzen Strecke nahezu "erschöpft" war und von Fahrspass konnte schon gar keine Rede sein. Einige Tage später musste ich diese Strecke nochmals fahren und bin da bewusst sportlich gefahren mit dem Resultat, dass der BC 7.8 Liter verbucht hat.
 

Statistik des Forums

Themen
34.611
Beiträge
833.182
Mitglieder
56.559
Neuestes Mitglied
Nibastar