• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Richtig, wie Frostbeule schrieb haben die das schon bei vielen Duster gemacht. Die ausgebaute Welle ändert gar nichts daran, die verursacht das Geräusch nicht.
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Soll heißen, Geräusche macht er schon, ist ja ein Motor und ein Getriebe und Anbauteile, aber ich denke halt, dass unsere Gesellschaft auch so langsam viel zu verwöhnt ist.
Das heißt also das man sich nicht beschweren darf und alles hinnehmen muss weil man nur 21.000 Euro für einen Neuwagen bezahlt hat? Oder das die Gesellschaft alles hinnehmen muss? Reicht es nicht das wir schon überwiegend unfähige Politiker hinnehmen müssen?
Man könnte aber auch in den Prospekten darauf hinweisen das der Duster nicht mehr dem Stand der heutigen Technik entspricht und zu 35% (bei starken Geräuschen) nur von schwerhörigen oder tauben Besitzern gekauft werden darf?
Ich denke mal das schränkt dann den Käuferkreis ungemein ein
 

oberon

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
Soviel mit bekannt ist, hatten die früheren Duster Modelle ebenfalls dieselben Getriebe Probleme und nicht nur das aktuelle Modell.

Die Leute, die sich das Auto gekauft haben, wussten wahrscheinlich von dem Problem nicht. Nicht jeder liest Stunden lang im Internet wenn er sich ein neues Auto kaufe. Will.
Ich finde den neuen Duster super, wenn da nicht das Problem mit dem Getriebe wäre.
Das hält mich momentan vom Kauf ab.
Ich wusste das nicht, wie ich den Duster 4x2 Adventure im Frühjahr bestellt habe, dass man mit Getriebegeräuschen zu rechnen hat. Auch ich finde das Auto wirklich gelungen und nahezu konkurrenzlos.
Mangels Alternativen fahre ich meinen Duster weiter trotz heulender Geräusche, die besonders auf Autobahn sich bemerkbar machen. Bei einer monatl. Laufleistung von 2.000 - 3.000 KM ist das schon ein kleines Zugeständnis. Dies ist aber wirklich der einzige Grund wo ich was zu meckern habe.
Bei der ersten 20.000er Inspektion, die wohl im Jan. 20 fällig wird, werde ich mal das Getriebeöl tauschen lassen. Mal sehen, ob das was verändert.
 

Viking710

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2 150 ps 4x4
Baujahr
2019
Es gibt einen Unterschied zwischen verwöhnter Gesellschaft und defekten Getriebe. Ich bin erstaunt, dass die Gesellschaft sich alles gefallen lässt und einfach defekte Sachen hinnimmt die sie teuer bezahlt hat. Das Getriebe in meinem Düster heult auch und inzwischen lassen sich die ersten drei Gänge nur noch kratzend und mit Druck einlegen. Entschuldige bitte, dass ich hier so rumjammern und mich darüber beschwere.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es gibt einen Unterschied zwischen verwöhnter Gesellschaft und defekten Getriebe. Ich bin erstaunt, dass die Gesellschaft sich alles gefallen lässt und einfach defekte Sachen hinnimmt die sie teuer bezahlt hat. Das Getriebe in meinem Düster heult auch und inzwischen lassen sich die ersten drei Gänge nur noch kratzend und mit Druck einlegen. Entschuldige bitte, dass ich hier so rumjammern und mich darüber beschwere.
Nee nee, jammere ruhig. Kannst soviel mimimi machen wie Du möchtest
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Beitrag automatisch zusammengeführt:

 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
Es gibt einen Unterschied zwischen verwöhnter Gesellschaft und defekten Getriebe. Ich bin erstaunt, dass die Gesellschaft sich alles gefallen lässt und einfach defekte Sachen hinnimmt die sie teuer bezahlt hat. Das Getriebe in meinem Düster heult auch und inzwischen lassen sich die ersten drei Gänge nur noch kratzend und mit Druck einlegen. Entschuldige bitte, dass ich hier so rumjammern und mich darüber beschwere.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Nee nee, jammere ruhig. Kannst soviel mimimi machen wie Du möchtest
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Beitrag automatisch zusammengeführt:
Was für ein sinnvoller Beitrag. Ich danke Dir dafür.
 

Viking710

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2 150 ps 4x4
Baujahr
2019
Ach Leut‘s, sorry, war doch nicht böse gemeint. Nein, man muss sich nicht alles gefallen lassen, mach ich auch nicht. Denke halt wir haben doch alle erstmal Garantie. Klar ist es ärgerlich und zeitraubend dauernd in der Werkstatt vorsprechen zu müssen. Und ja, vielleicht betrifft es mich ja auch bald. Ich entschuldige mich dafür, dass meine beiden Beiträge oberflächlich sind und Niemanden von Nutzen waren.
Frage, was hattet Ihr vorher für Autos, war es schon einmal ein Dacia?
Weil eventuell ist es wirklich so, dass es von einer nobleren Marke zu einem Dacia halt ein Schritt rückwärts ist. Meiner vorher war ein Opel, der Wechsel zu Dacia war für mich kein Schritt zurück. Bis jetzt.
Ich werde mir bis zur 1. Inspektion Zeit lassen und mir alles aufschreiben was mir nicht normal vorkommt und werde das beim Termin machen vorbringen, damit die Herrschaften sich schon auf alles vorbereiten können. Und Einiges wird ja schon bekannt sein.
Fahre einen TCE 150 4x4 .

Grüße Viking
 

Matthias1307

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster SCe115 4WD
Baujahr
2019
Hallo,

ist zwar kein Trost aber:

Ich hatte vor meinem ersten Dacia bis 2017 einen Mercedes Viano V6 gefahren. Man glaubt es kaum: Er hat um die 90km/h herum ein Differential-Singen gehabt. Und? Das war eben 'normal'. Sogar bei Mercedes!:hammer:
Ist Stand der Technik, im Rahmen der Toleranz usw. Was habe ich da von offizieller Seite nicht alles zu hören bekommen. :argue: Und die Kiste hat locker das dreifache von dem gekostet, was ich für den Duster hingelegt habe.

Und beim Duster höre ich das leise Singen nur, weil der Motor so herrlich leise ist.:dance:
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Normal ist das eben nicht, auch wenn andere Marken ebenso unfähig sind solch ein Problem zu lösen, oder seine Kunden für dumm erklären/halten mit solch einer Aussage.
Weder all die Skodas mit 4x4 in der Familie, noch mein alter Honda CRV haben je Geräusche gemacht.
Es steht jedem frei das Geräusch zu melden, wer es jedoch nicht tut und nach X Jahren nen Schaden hat, bleibt auf den Kosten sitzen. Denn dann sagt der Hersteller, es sei Verschulden des Besitzers gewesen, da ja nie jemand nen Fehler gemeldet hat und somit bis dahin alles ok war.
Jeder wie er mag.
 

Dacia Duster 2018

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Normal ist das eben nicht, auch wenn andere Marken ebenso unfähig sind solch ein Problem zu lösen, oder seine Kunden für dumm erklären/halten mit solch einer Aussage.
Weder all die Skodas mit 4x4 in der Familie, noch mein alter Honda CRV haben je Geräusche gemacht.
Es steht jedem frei das Geräusch zu melden, wer es jedoch nicht tut und nach X Jahren nen Schaden hat, bleibt auf den Kosten sitzen. Denn dann sagt der Hersteller, es sei Verschulden des Besitzers gewesen, da ja nie jemand nen Fehler gemeldet hat und somit bis dahin alles ok war.
Jeder wie er mag.
Man kann zum Renault Händler gehen, den Fehler vom Meister bestätigen lassen und in der Fahrzeughistorie im System speichern lassen. Dann sollte bei Schäden auch ausserhalb der Garantiezeit eine Lösung möglich sein. Nicht vergessen: das Getriebe wurde bis dahin mit zehntausenden Kilometern genutzt !
Wäre auch was Recourcenschonung angeht der sinnvollere Weg statt bei jedem Summen das Getriebe zu tauschen, dass dann im Schrott landet (oder beim osteuropäischen Händler als Neuteil).
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und? Das war eben 'normal'. Sogar bei Mercedes!:hammer:
Ist Stand der Technik, im Rahmen der Toleranz usw. Was habe ich da von offizieller Seite nicht alles zu hören bekommen.
Bei meinem BMW schepperten die Türen. Die Dichtungen klebten fest. Kurzzeitig mit Puder lösbar, langfristig habe ich das mit durchsichtigen PTFE Band gelöst.
Die Karre hat das dreifache gekostet und das Geräusch war deutlich nerviger wie das Duster Getriebesingen.
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Wie teuer ein Auto war, spielt für mich keine Rolle...
Wenn ich einen NEUWAGEN kaufe, egal ob für 1000 oder 1.million dann erwarte ich, dass es fährt ohne Probleme zu machen.
Und wenn ich dann einen dauernden summende Ton habe, dann müssen die es beseitigen und da gibt es nichts zu diskutieren.

Finde es *** :), dass die Menschheit verblödet, sich alles gefallen lässt und keine Eier in der Hose hat sich zu wehren.
Würden mehr Leute so Fehler und Probleme bei Auto Herstellern reklamieren dann gäbe es so Probleme nicht, so einfach ist das.
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Wie teuer ein Auto war, spielt für mich keine Rolle...
Wenn ich einen NEUWAGEN kaufe, egal ob für 1000 oder 1.million dann erwarte ich, dass es fährt ohne Probleme zu machen.
Und wenn ich dann einen dauernden summende Ton habe, dann müssen die es beseitigen und da gibt es nichts zu diskutieren.

Finde es *** :), dass die Menschheit verblödet, sich alles gefallen lässt und keine Eier in der Hose hat sich zu wehren.
Würden mehr Leute so Fehler und Probleme bei Auto Herstellern reklamieren dann gäbe es so Probleme nicht, so einfach ist das.
Aber wenn man von dem Geräusch absieht, ist der Duster ein super Auto ohne Fehler.
Werde irgendwann DAS Auto probe fahren und mir das Geräusch anhören.
Wenn das nur ein leises Summen ist, wäre es mir egal.
Hier auf den Video ist es aber recht laut.
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Werde irgendwann DAS Auto probe fahren und mir das Geräusch anhören.
Wenn das nur ein leises Summen ist, wäre es mir egal.
Dann versuche mal ein Treffen mit einem Betroffenem zu arrangieren. Das Geräusch wird mit der Zeit immer lauter also nutzt Dir da ein Neufahrzeug recht wenig um einen Eindruck zu bekommen.

Aber wenn man von dem Geräusch absieht, ist der Duster ein super Auto ohne Fehler.
Und nimm die rosarote Brille ab.
 

motomoto

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II
Hi Tommi 7980, hat der Tausch des Getrieböls was gebracht? sind die Geräusche weg?
 

Edition-Man

Mitglied Bronze
Fahrzeug
niauigiui
Warum, nur weil du Pech mit dem Duster hattest, muss es anderen doch nicht genauso gehen.
Schütte mal andere Farbe in deinen Eimer, damit du nicht immer nur schwarzmalen musst.
Ja gut aber es besteht die Gefahr, dass man ein Auto erwischt welches diese Geräusche macht.....
Also hat an 50 % Chance, dass man ein gutes. MODELL erwischt oder ein schlechtes wo das Getriebe immer lauter singt... Und wenn ich ca. 18000 Euro für nen Neuwagen ausgebe dann will ich keine Lotterie spielen, ob ich ein Auto mit oder ohne Getriebesummen bekomme, dafür muss ich für das Geld zu lange arbeiten.

Und natürlich hat man Garantie aber ich kaufe einen Neuwagen damit ich damit fahren und und nicht damit die Kiste in der Werkstatt steht und ich dann mit einen Leihwagen in der Gegend fahren muss.
 

motomoto

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II
Hi mabi, hast Du schon neue Erkenntnisse?

Oje, ich habe ja auch den TCE150 mit 4x4.
Und ich habe das komische brummen/tackern unter 2000 Umdrehungen im 6. Gang auch schon bemerkt. Ab 2000 geht's dann wieder. Singen hat meine Frau auch leicht wahr genommen. Ich habe das alles aber auf Neuwagen/Einfahrgeräsche geschoben.
Nun mache ich mir echt sorgen, was man hier so hört.
Werde wohl doch Mal zum Freundlichen hin zum abchecken.
3000 km sind jetzt drauf....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hi Duster 130,

was hat Dein Freundlicher bzw. Dacia zu den Geräuschen gesagt?

Hallo,habe seit juni einen Duster Tce 130.
Leider habe ich auch dieses getriebeheulen!Im 5.und6.gang bei teillast,bei last weniger.
Mal sehen was ich im kundienst zu hören bekomme?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hi Duster 130,

was hat Dein Freundlicher bzw. Dacia zu den Geräuschen gesagt?

Hallo,habe seit juni einen Duster Tce 130.
Leider habe ich auch dieses getriebeheulen!Im 5.und6.gang bei teillast,bei last weniger.
Mal sehen was ich im kundienst zu hören bekomme?
 
Zuletzt bearbeitet:

stevi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II Adventure 4x4 TCe 150
Baujahr
2019
Ja gut aber es besteht die Gefahr, dass man ein Auto erwischt welches diese Geräusche macht.....
Also hat an 50 % Chance, dass man ein gutes. MODELL erwischt oder ein schlechtes wo das Getriebe immer lauter singt... Und wenn ich ca. 18000 Euro für nen Neuwagen ausgebe dann will ich keine Lotterie spielen, ob ich ein Auto mit oder ohne Getriebesummen bekomme, dafür muss ich für das Geld zu lange arbeiten.

Und natürlich hat man Garantie aber ich kaufe einen Neuwagen damit ich damit fahren und und nicht damit die Kiste in der Werkstatt steht und ich dann mit einen Leihwagen in der Gegend fahren muss.
Eine Frage... wie kommst Du auf 50 % Chance? Das würde ja bedeuten das die Hälfte aller ausgelieferten Fahrzeuge dieses Problem haben. Gibts da Statistiken oder ähnl. dafür?
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 294 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 437 27,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 317 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 316 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 131 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 27 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!