• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Logan II ab 2013 Nach Motorschaden beim Logan braucht es einen Neuen


Peterle2

Neumitglied
Fahrzeug
Logan II
E
Rumänien ist EU-Mitglied. Wo ist da der Import aus Deutschland raus und wieder zurück? Das wäre ein Re-Import.



Wo?
Es ist doch kein Geheimnis, dass Dacias, für andere Länder gebaut, andere Serviceintervalle haben.
Das Forum ist voll von Beiträgen, wo es Probleme mit der Garantie oder sonstige Kleinigkeiten gab / gibt. Das willst du leugnen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Keiner kann genaue Bremsscheiben/-klötzezuordnung ermitteln z.B. hier!!
 

Rainerle

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
E

Es ist doch kein Geheimnis, dass Dacias, für andere Länder gebaut, andere Serviceintervalle haben.
Das Forum ist voll von Beiträgen, wo es Probleme mit der Garantie oder sonstige Kleinigkeiten gab / gibt. Das willst du leugnen?

Wo hatte ich was von Serviceintervallen geschrieben?
Ich hatte nur auf deine falsche Aussage geantwortet daß Dacias keine Re-Importe sind.

Und zu meiner zweiten Frage:
Wo werden negative Beispiele wie oft beschrieben? Bitte um Nachweis.
 

HL7Pimok

Mitglied Silber
Fahrzeug
LOGAN II , TCE90, LPG
Baujahr
2015
E

Es ist doch kein Geheimnis, dass Dacias, für andere Länder gebaut, andere Serviceintervalle haben.
Das Forum ist voll von Beiträgen, wo es Probleme mit der Garantie oder sonstige Kleinigkeiten gab / gibt. Das willst du leugnen?


Warum hast du dich eigentlich hier angemeldet? Nur um negative Schwingungen zu verbreiten?
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
...Der Dacia hätte einen Motorschaden durch klumpiges Öl. Wir fahren viel mit Gas und dieses Problem sei bekannt....

Ich glaube eher nicht das der adac das so gesagt hat.
Ich glaube eher, das wer nach 130000 km nicht weiß welchen Motor er/sie fährt, etwas mißverstanden hat.
Das lpg für Motorölverklumpungen sorgen soll, würde ich ansonsten mal für Unsinn erklären sollte das so gesagt worden sein.
Vielleicht war ja von Paraffinverklumpungen die Rede.
Vielleicht ist es ja auch ein mpi der schon lange im Magerlauf läuft weil die Ventile noch nie nachgestellt wurden.
Vielleicht ist ja wirklich Wasser ins Motoröl gelangt.
Die üblichen Spekulationen eben, weil leider wie so oft 99% der Notwendigen Informationen fehlen: Schadensbericht, Motor, Baujahr, Laufleistung, Wartungen, …

Das alles war zwar nicht Gegenstand Grund der Anmeldung/Frage sondern eine Kaufberatung, aber mein Verständnis von Minimalhöflichkeit würde beinhalten sich wenigstens zu bemühen auf Rückfragen zu antworten, nachdem man um Hilfe ersucht hat.
Vielleicht kommt da ja noch etwas, in den nächsten Tagen....

...Ist der Dokker wesentlich kleiner als der Logan?...

Ich denke die Kofferraummaße/Gepäckraumvolumen (maximale) erübrigen weitere Erklärungen dazu:
MCV1 = 2350 Liter
MCV2 = 870 Liter
Dokker = 3000 Liter
 

MartinH67

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Ist der Dokker wesentlich kleiner als der Logan?
Eher nein, der Dokker ist ein wenig kürzer, dafür höher und ungefähr gleich breit.
Logan I MCV

Länge: 4450 mm
Breite: 1735 mm
Höhe: 1636 mm
Radstand: 2900 mm

Dokker:

Länge: 4363 mm
Breite: 1751 mm
Höhe: 1804 mm
Radstand: 2810 mm
 

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
@SilviavdBerg hat eine verständliche Frage gestellt.
Man kann diese Frage beantworten oder es lassen.

Spekulationen, Fallkonstruktionen, Rechtshinweise zu ungestellten Fragen sind im Thema nicht gefragt und überflüssig.

genau so sehe ich es auch. Wir haben einen Dokker, hüte mich diesen hier anzupreisen. Ist eh ein Auslaufmodell.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Eher nein, der Dokker ist ein wenig kürzer, dafür höher und ungefähr gleich breit.
Logan I MCV

Länge: 4450 mm
Breite: 1735 mm
Höhe: 1636 mm
Radstand: 2900 mm

Dokker:

Länge: 4363 mm
Breite: 1751 mm
Höhe: 1804 mm
Radstand: 2810 mm
Ich finde gerade das Laderaumvolumen des Logan I MCV nicht, sollte aber irgendwo bei 2.500 Liter liegen. Der Dokker ist der größte Dacia mit 3.000 Litern. Darunter folgt der Lodgy mit irgendwas um die 2.700 Litern. Der Namensnachfolger Logan II MCV hat gut 1.500 Liter, ist so gesehen ein stinknormaler Kombi geworden - oder besser gewesen, wird ja nicht mehr gebaut.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Mit zwei grossen Hunden hat sie sicherlich einen Logan I und einfach nur in der falschen Rubrik gepostet.
 

SilviavdBerg

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan
  • Themenstarter Themenstarter
  • #26
Dokker mit Sitzheizung, Neufahrzeug, Klima und Einparkhilfe , kein EU-Import, vom Vertragshändler, sofort lieferbar... soll in Greven stehen.

https://home.mobile.de/AUTOHAUSKIEFERGMBH#des_304020576
Der klingt doch wirklich interessant.. aber die CO2 Einstufung :(
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit zwei grossen Hunden hat sie sicherlich einen Logan I und einfach nur in der falschen Rubrik gepostet.
Ich fürchte das ist so. Sorry.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
... aber die CO2 Einstufung
Ein großes Auto hat naturgemäß eine schlechte CO²-Einstufung, weil irgendwie der Luftwiderstand überwunden werden muss. Luftwiderstand überwinden kostet Energie = Kraftstoff. Und Kraftstoff wird zu CO², wenn er im Motor verbrennt.
 

MartinH67

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Der klingt doch wirklich interessant.. aber die CO2 Einstufung :(
Die CO2 Einstufung ist bei allen Fahrzeugen nach EZ 30.9.2018 nach WLTP also beim gleichen Fahrzeug wesentlich höher als früher obwohl sich am Fahrzeug nichts geändert hat. Die einzige Möglichkeit das zu umgehen ist ein entsprechend älterer Gebrauchter.
Dein Logan steht nur deswegen besser da weil er noch nach NEFZ gemessen wurde.
 

SilviavdBerg

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan
  • Themenstarter Themenstarter
  • #29
Ich glaube eher nicht das der adac das so gesagt hat.
Ich glaube eher, das wer nach 130000 km nicht weiß welchen Motor er/sie fährt, etwas mißverstanden hat.
Das lpg für Motorölverklumpungen sorgen soll, würde ich ansonsten mal für Unsinn erklären sollte das so gesagt worden sein.
Vielleicht war ja von Paraffinverklumpungen die Rede.
Vielleicht ist es ja auch ein mpi der schon lange im Magerlauf läuft weil die Ventile noch nie nachgestellt wurden.
Vielleicht ist ja wirklich Wasser ins Motoröl gelangt.
Die üblichen Spekulationen eben, weil leider wie so oft 99% der Notwendigen Informationen fehlen: Schadensbericht, Motor, Baujahr, Laufleistung, Wartungen, …

Das alles war zwar nicht Gegenstand Grund der Anmeldung/Frage sondern eine Kaufberatung, aber mein Verständnis von Minimalhöflichkeit würde beinhalten sich wenigstens zu bemühen auf Rückfragen zu antworten, nachdem man um Hilfe ersucht hat.
Vielleicht kommt da ja noch etwas, in den nächsten Tagen....



Ich denke die Kofferraummaße/Gepäckraumvolumen (maximale) erübrigen weitere Erklärungen dazu:
MCV1 = 2350 Liter
MCV2 = 870 Liter
Dokker = 3000 Liter

Sorry, wenn ich unhöflich gewirkt habe. Das bin ich nicht und war natürlich nicht meine Absicht. Ja, ich gebe zu, dass ich völlig kenntnislos in Sachen Autos bin. Sie mussten mich sicher transportieren und das wars auch schon. Vielleicht habe ich den ADAC-Mann falsch verstanden. Dann haben Mann und erwachsenen Tochter ebenfalls nicht gut zugehört :). Ich interessiere mich für Vieles. Vielleicht sollte ich mich wirklich mehr in diese Materie reinknien.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Beischreibe mal bitte, was genau passiert ist und das Baujahr und den Kilometerstand.

Wir hatten nie Probleme mit dem Auto. Sind im August noch knapp 2000 km gefahren. Am Tag vor dem Schaden flackerte einmal kurz die Öl-Kontrollleuchte. Knapp 500 Meter nach dem Loslfahren ist das Auto zum Stillstand gekommen. Alle Leuchtzeichen blinkten. (Das war jetzt wahrscheinlich wieder dumm formuliert). Und dann ging nichts mehr. Und der ADAC Mann, der wirklich nett war und kompetent wirkte, sagte, dass das Öl verklumpt sei.
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
Weil ich von Autos nun wirklich nichts verstehe, hoffe ich hier auf eure Unterstützung. Logan oder Dokker? Neu oder gebraucht? Wieder Gas in Kombi mit Benzin?

Warum keinen Diesel? Die sind Mittlerweile sauberer als die Benziner und stoßen sogar wenigsten CO2 aus.
Der Lodgy könnte für euch auch interessant sein.
 

Statistik des Forums

Themen
33.039
Beiträge
793.629
Mitglieder
52.517
Neuestes Mitglied
papstisback