• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

LPG und Start Stop Automatik

Stoker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 (LPG)
Baujahr
2017
Seit Freitag bin ich nun glücklicher Besitzer eines Lodgy mit LPG.
Was soll ich sagen, der Dicke fährt sich super und ich bin Happy mit ihm.

Nun frage ich mich allerdings wie sinnvoll es ist die Start Stop Automatik im LPG Betrieb zu nutzen.
Ich mache mir gedanken, weil die Dacias ja soweit mir bekannt immer auf Benzin starten. Wenn der Motor nun warm ist schalten sie ja sofort auf LPG um und ich frage mich nun ob dieses ständige Umschalten bei der Nutzung der Start Stop Automatik auf Dauer gut für das Auto ist.

Die Ersparnis der Start Stop Automatik bei LPG hält sich ja in Grenzen, daher würde mich eure Meinung Interessieren. Nutzt ihr SS+LPG oder schaltet ihr SS doch lieber aus?
 

SunTsi

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Ich benutze die Start Stop Automatik in meinem LPG Lodgy.
Er startet auch auf Gas im Start Stop Betrieb, wenn die Stop Phase nicht zu lange ist (Grüne GAS LED leutet durchgehend).
Bei einem Halt an einer Bahnschranke wo es auch mal mehrere Minuten dauert bis man weiterfahren kann, springt irgendwann die gelbe Benzin LED an und blinkt. Dann startet er vermutlich auf Benzin, schaltet aber in Sekunden wieder auf Gas um.
=> Wenn man den LEDs also Glauben schenken darf, wird im Start Stop Betrieb mit Gas gestartet, wenn der Stop nicht zu lange ist.
 

Goofy61

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Ich fahre einen Sandero mit LPG und Start / Stop. Dieser startet immer nach dem Stop mit LPG. Auch wenn ich einige Zeit das Fahrzeug aus hatte, startet der Motor in der Regel gleich im Gasbetrieb, solange der Motor noch etwas warm ist.
 

Stoker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 (LPG)
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Ich danke euch beiden für die Antworten. Dann spricht wohl nichts dagegen SS zu nutzen...
 

Phil...

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Das habe ich letzte Woche auch im Autohaus zu meinem zukünftigen Logan mit LPG S&S gefragt. Angeblich es is seit einigen Jahren Pflicht, dass in alle Neuwagen die Motoren "vorwärmen" um schneller eine Abgasarme Betriebs-Temperatur zu erreichen. Deshalb wäre der Motor in der Regel schon/noch warm und man würde man mit Start&Stop kaum zum Benzinverbrauch wechseln und dadurch unnötige Spritkosten verursachen. Ob das so stimmt kann ich nicht beurteilen. Ich werde das verhalten testen wenn unser Logan ende des Jahres geliefert wird. Kann man S&S denn auch ausschalten?
 

Bernhard59

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Start/ Stop ist bei LPG vielleicht noch einen Tick unsinniger als es eh schon ist. Ich schalte es immer gleich aus und nenne das dann Katalysator-Warmhalteprogramm.
 

Torsten K.

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2017
Ich hatte schon 14 Jahre Gas in einem anderen Auto. Bei dem niedrigen Preis wird, so denke ich, die Kosten für den Startermotor und evtl. zusätzliche Benzinkosten teurer, als den Motor die paar Min. weiterlaufen zu lassen.
Heute habe ich meinen neuen Lodgy bekommen, da ist übrigens die Start/Stop Automatik beim Anlassen deaktiviert. D.h. ich muss erst den Schalter neben der Handbremse umkippen, damit die Automatik an ist. Im Autohause hatten sie es mir andersrum erklärt, nämlich, dass ich die angeblich bei jedem Start deaktivieren muss, wenn ich sie nicht haben will. Ist jetzt die Frage, ob bei Gas das andersherum vorprogrammiert ist als beim reinen Benziner. Was meint ihr?
 

Stoker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 (LPG)
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Bei meinem Lodgy Gaser ist SS automatisch aktiviert. Ich muss also den Schalter bedienen um es zu deaktivieren.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Bei meinem Lodgy Gaser ist SS automatisch aktiviert. Ich muss also den Schalter bedienen um es zu deaktivieren.
So ist es bei meinem Logan auch. Weiterhin habe ich es auch noch nie erlebt das der Wagen wenn er auf Gas umgeschaltet hat,wieder auf Benzin zurück schaltet. Zumindest von April seit ich den Wagen habe bis jetzt.
Auch nach dem Einkaufen oder Eis essen gehen,startet der Wagen gleich auf Gas. Winterbetrieb hatte ich noch nicht. Ich habe aber schon getestet das morgens das umschalten auf Gas wesentlich länger dauert,wenn man die Heizung auch nur ein viertel aufgedreht hat.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
@Sven:

Auch meine Erfahrung,im Winter am Anfang Heizung aus,dann waren es 2-3 km bis Umschalten,mit Heizung teilweise 5-6 km.;)
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Ich zünde im Winter die Standheizung. Dann geht's schneller
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
@Sven:

Ja beim tce macht die Sinn,als ich 2015 bestellt hatte gab es die noch nicht,erst kurz danach bei der 2016er Überarbeitung.;)

Der MCV I mit dem MPI jetzt ist eh schnell.Bisher war das kälteste morgens 6 Grad,da hat er knapp nen halben km zum Umschalten gebraucht,beim tce dauerte es dann schon 3 mal so lange,ohne Heizung.:D
 

Bernhard59

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Heute habe ich meinen neuen Lodgy bekommen, da ist übrigens die Start/Stop Automatik beim Anlassen deaktiviert.
Das wäre ja der Hammer, wenn das Auto neuerdings mit deaktiviertem Start/Stop startet. Ich würde das als Eingeständnis werten, dass Start/Stop im Alltag nichts bringt bzw. dem Motor schadet bzw. das Anlassen des Motors die Anwohner mehr nervt als ein laufender Motor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Torsten K.

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2017
Hab eben nochmal gecheckt: mein eben gekaufter (Okt. 2017) Lodgy Laureate LPG startet immer mit ausgeschalteter SS-Automatik. Bin jetzt 300 km gefahren und an keiner Ampel schaltete der Motor jemals aus...
 

athink

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 0.9 Tce 90
Baujahr
2017
Hab eben nochmal gecheckt: mein eben gekaufter (Okt. 2017) Lodgy Laureate LPG startet immer mit ausgeschalteter SS-Automatik. Bin jetzt 300 km gefahren und an keiner Ampel schaltete der Motor jemals aus...
Der Motor schaltet an der Ampel nur aus, wenn die Gangschaltung in neutral steht und die Kupplung losgelassen wird.
 

Torsten K.

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2017
mmh, dächte, das hätt ich so gemacht, aber ich probiers morgen nochmal aus...
 

Bernhard59

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Interessant ist, ob die LED in dem Schalter neben dem Ganghebel beim Einschalten der Zündung von Anfang an leuchtet. Das würde wirklich bedeuten, dass Start/Stop defaultmäßig deaktiviert ist.
 

Torsten K.

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2017
Ups ups ups, ich nehme alles zurück: Bei mir ist die SS-Automatik auch automatisch an, habe nur immer leicht die Kupplung gedrückt gehabt und dadurch ist der Motor immer angeblieben. (Leider hatte mir das Autohaus eine veraltete Beschreibung gegeben, wo einige Funktionen, wie diese hier, nicht drin waren. Musste mir erstmal hier im Forum die aktuelle Bedienungsanleitung runterladen...). Danke für Eure Hinweise. :)
 

Prevail

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster SCe 115 LPG 2WD
Baujahr
2019
Hallo zusammen.
Ich habe meinen Duster mit LPG und S&S seit zwei Tagen.
Bereits bei der Probefahrt mit habe ich erstmal wegen Unwissenheit die S&S ausgeschaltet. Kannte das vom Mitfahren bei anderen. Nachdem ich mich etwas gewöhnt hatte habe ich die S&S eingeschaltet. Nichts passierte, der Wagen ging nicht aus. Auf Nachfrage beim Händler wurde mir mitgeteilt das min 20 Kriterien erfüllt sein müssen das die S&S greift.
Jetzt habe ich den neuen, und habe rausgefunden das der Wagen im Leerlauf sein muss damit die S&S funzt.
Warum der Händler das nicht erklärt hat, keine Ahnung. Frage ihn nächste Woche.
Jetzt mal ehrlich, wer schaltet an der Ampel in Leerlauf und kuppelt aus?
Ich zumindest nicht. Ist mir viel zu umständlich. Oder ist es Gewöhnung?
Evtl. bei einer Baustellenampel wo ich weiß das es länger dauert.
Im normalen Straßenverkehr eher nicht.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 340 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 510 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 370 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 364 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!