• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

LPG Duster Fehler


Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#22
@Texas

In die Richtung habe ich schon mal hier im Forum geguckt.
Das Problem fängt schon damit an welcher OBDII Adapter mit welcher Software funktioniert. :think:
Und selbst bei den Scannern mit Kabel machen nicht alle alles,zumindest nicht mit jedem Softwarestand.
Zum Aktualisieren dieser Geräte ist fast zu 100% ein Windowsrechner nötig,sowas habe ich nicht zur Verfügung.
Selbst eine halbe Werkstattausrüstung anzuschaffen hatte ich eig auch nicht vor.;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Firestone

Nach logischer Vorgehensweise...
Sowohl Renault wie auch LandiRenzo finden ja nix.
Nur bei der Landi Vertretung die auch zusätzlich eine freie Werkstatt für alles andere ist Kosten Teile für die Anlage wesentlich weniger wie bei Renault,auch die Werkstattstunde ist dort 20 Euro günstiger.

Habe also alle Arbeiten erstmal dorthin verlegt und von Renault abgezogen.Wenn die dort auch nicht mehr können,wieso dann den Preisaufschlag zahlen?;)

Das Problem ist halt das die Anlage zum TÜV/AU im Juni kaufen muss.
Oder sie muss halt raus und ausgetragen werden.Problem dabei ist das so ein Rückbau einiges an neuen Schläuchen usw benötigt und daher auch schon ein paar 100 Euro kostet.
Und da der MCV I recht gross ist und dementsprechend verbraucht ist es auch nicht wirklich eine Alternative ihn als Benziner weiter zu fahren.
Müsste dann weg und gegen was kleineres,sparsameres ersetzt werden.
Möglichkeit 2 wäre bis auf den Tank die ganze Anlage raus und gegen eine Prins LPG incl. Eintragung zu ersetzen die man bis in alle Feinheiten justieren kann.
Das Nachrüstset für den MCV I liegt incl. Einbau und allem bei ca 2000 Euro.Ist aber für den normalen,nicht handfesten Zylinderkopf ausgelegt und daher mit dem Ventilschutzsystem.
Das zusammen mit dem Gaskopf den mein Motor ja schon hat,dürfte eine Nachstellen der Ventile wohl längere Zeit überflüssig machen.
Soweit derzeit die Überlegungen.

Einerseits viel Geld einen knapp 7 Jahre alten Wagen nochmal komplett umzurüsten,andererseits ist der MCV vom Platzangebot und Fahrverhalten her ein tolles Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#23
Als Ergänzung noch zur MIL: Falls deren blinkende Aktivität keinen Verbrennungsfehlercode ablegen sollte, hat man noch die Möglichkeit, in den Parametern des Motorsteuergerätes die Fehlzündungserkennung auszulesen:

FZ1.png



Das Problem fängt schon damit an
Ich hatte dir schon in deinem "Mein Dacia" Thema diesen Link gegeben, wo auch 2 selbst getestete Scanner vermerkt sind.
Du schreibst nur welches Betriebssystem du nicht hast, aber nicht welche PC/Tablet/Handy mit welchem Betriebssystem zur Verfügung stehen.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#26
Um zu vergleichen, müsste man erst mal wissen, was für die 940€ an Material und Leistung kalkuliert wurde.
Für das Fehler auslesen wurde ja 36min/45€ berechnet.
Die bauen bestimmt ein neues Frontkit rein, damit das zukünftig ne nicht gesperrte Anlage ist. Eine richtige Diagnose wo dann nur das defekte getauscht wird, wäre nie so teuer.
 

Leoberg05

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V
Baujahr
2014
#28
Die Fehlercode auf deinem Foto bedeuten Fehlzündungen auf LPG. Ab einer Laufleistung von ca. 70.000km kann man in diesem Fall von verschlissenen Gasinjektoren ausgehen, die im Onlinehandel für ca. 50€ pro Stück angeboten werden.

Und die kann ich selbst wechseln?
Sieht mir stark nach Warungsstau aus. Mit meinen beiden MCV1 LPG (nachgerüstet) hatte ich je 250000km runter ohne Gasanlagenproblem aber regelmäßige Wartung
Wartung wurde nach Wartungsplan durchgeführt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die bauen bestimmt ein neues Frontkit rein, damit das zukünftig ne nicht gesperrte Anlage ist. Eine richtige Diagnose wo dann nur das defekte getauscht wird, wäre nie so teuer.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Richtig das wurde mir vorgeschlagen € 299.- plus MwSt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Zu deinem Problem kann ich nichts sagen.

Würde an deiner Stelle zu einem Dacia/Renault Händler fahren. Am besten natürlich, wenn der sich mit LPG auskennt.
Falls die auch zu dem Schluss kommen, dass nur eine teure Reparatur hilft, dann würde ich einen Kulanz Antrag an Dacia stellen. Wenn die Inspektionen immer pünktlich und bei Dacia gemacht wurde, hat man eventuell gute Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Byebye 45101

#29
Und die kann ich selbst wechseln?
Ein Erfahrungsbericht (von einem anderen Motor) findest Du hier. Bei Dir gestaltet sich der Wechsel einfacher, da die Gasinjektoren zugänglicher sind.

Wartung wurde nach Wartungsplan durchgeführt
Die Wartung nach Wartungsplan umfasst lediglich den (unwichtigen) Austausch der beiden Gasfilter (gas- und flüssigphase) sowie die Kontrolle der Dichtigkeit des Flüssiggassystems. Typische Verschleißteile sind jedoch die Gasinjektoren sowie der Verdampfer. Diese sind allerdings nicht Bestandteil des Wartungsprogrammes. Sie werden während der Wartung nicht auf ihre ordnungsgemäße Funktion kontrolliert.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#30
Die Wartung nach Wartungsplan umfasst lediglich den (unwichtigen) Austausch der beiden Gasfilter (gas- und flüssigphase) sowie die Kontrolle der Dichtigkeit des Flüssiggassystems.
Also unwichtig ist der Tausch der beiden Filter mit Sicherheit nicht. Tauscht Du die nicht hast Du sicher auch nicht allzu lange Spaß am Gasfahren wenn die sich zusetzen...
 
B

Byebye 45101

#31
Tauscht Du die nicht hast Du sicher auch nicht allzu lange Spaß am Gasfahren wenn die sich zusetzen...
Kannst Du praktisch nachweisen, dass sich die beiden Gasfilter bis zur Sättigung zusetzen?

In 99,9 % der Fälle löst der Austausch der Gasfilter keine Probleme im Hinblick auf die Gasanlage. Mein Gasfilter der Flüssigphase war ca. 82.000 Km drin. Anzeichen einer Sättigung sind nicht zu erkennen.

1.jpg

Der Filter für die Gasphase ist ebenfalls ca. 82.000 Km gelaufen. Auch hier gibt es keine Anzeichen einer Sättigung.

2.jpg

Erfahrungen von @Texas - Filter Gasphase, Filter Flüssigphase.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#32
Das die meisten Gasfilter in Deutschland getauscht werden obwohl sie noch lange nicht voll sind ist auch bei den Umrüstern bekannt. Dacia hat auch eher kurze Intervalle, wohl weil sie viel im Osten an LPG Fahrzeugen absetzen und dort mehr Schmodder mit Gasverklappt wird.
Ein Filter der Voll ist macht sich bemerkbar wie ein leer Tank. Gasdruck sinkt, anlage schaltet ab. Wenn ich aber schon im Standgas und leichter Last Probleme habe sind die meist andere Natur.
Ich würde mich an die Empfehlungen von Texas halten, der kennt die anlagen aus der Praxis sehr gut und weiß was die Probleme sind und wie man sie detektiert.
Die meisten Umrüster haben von den OEM Anlagen weniger Ahnung, auch weil sie das Konzept ablehnen. Würde ich auch tun, ist ja Umsatzverlust für mich.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#33
Nachteile haben die OEM Versionen aber schon.
Bei einer normalen Landi Nachrüstanlage können sämtliche Parameter direkt an den Motor angepasst und eingestellt werden.
Bei der Dacia OEM sind die fest eingestellt.

Motoren haben aber nunmal Serienstreuung und sind nur ganz gleich.
Daher kann es vorkommen das 2-3 von 100 damit nie richtig laufen,nachjustieren kann man aber nicht.:think:

Der Flüssigphasenfilter bleibt beim Dacia 100000km drin,der für die gasförmige Phase 20000km.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#35
Richtig.
Die normale Landi Anlage dagegen wird für jeden Injektor einzeln justiert und setzt bei Abweichungen einen Fehler im Gassteuerteil.
Soll dadurch schnell und einfach zu finden sein laut Gasbetrieb.
Und die verbauen beides,LandiRenzo oder Prins.
Bei Prins sollen die Injektoren unempfindlicher sein,Landi ist da ja recht bekannt für lahm werdende Federn und Verkleben.:think:
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#37
Ok.
Dann muss das bei der Prins sein.
Der Gastechniker hatte mal was über die ganzen Unterschiede erzählt wo ich zur Fehlersuche bei denen war.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#39
Hatte ich schon und auch die Filter waren dicht.
Das rötliche Zeug was im Flüssigfilter gefunden wurde hielt man er für Schmieröl aus einer Förderpumpe.
Ich gehe mittlerweile eher von Rost aus...

Habe den LKW gesehen der meine ehemalige Stammtankstelle beliefert und gesehen was auf der Tür steht,Also wo das Zeug herkommt.
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 549 60,7%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 347 38,3%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 9 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige