1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Lieferzeit Sandero und Stepway II

Dieses Thema im Forum "Dacia Sandero II-Forum" wurde erstellt von ulrich05, 6. Dezember 2012.

  1. Texas いいえ タイトル 必要

    Beiträge:
    6.690

    Ist das Problem nun eigentlich gelöst?
     
  2. legobs Mitglied

    Beiträge:
    56
    Ort:
    Weil am Rhein

    Dacia Sandero 1.2 16V
    Ambiance
    @Texas:
    Hallo guten Abend

    Nein leider noch nicht. Muss erstmal ne Garage finden die bereit ist eure Tipps zu befolgen erstmal. Die anderrn wollen alle Kabelstränge erstmal freilegen das laut Aussage mind 2 Tage arbeit in Anspruch nimmt.
     
    Texas bedankt sich.
  3. T83U Mitglied

    Beiträge:
    12

    Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)
    Danke für die schnelle antwort:

    Also ich hatte jetzt keine ruhe habe die Kontrollschraube eben aufgeschraubt es fehlt zwar nur minimals Öl aber!!!!!
    Es stinkt wie die hölle irgendwie nach ei oder so und sieht scheisse aus, mein Bekanter meinte raus mit der suppe.

    Jetzt geben die im Heft an 75w 80 GL4+ hmmmm Meine Dorf Händler meinte eben es kommen ca 2,8l rein und es würde auch 75W 80 GL4 ohne das + gehn da ich ja noch additiv einfülle
     
  4. caar

    caar Mitglied Bronze

    Beiträge:
    201
    Ort:
    NRW

    Dacia Dokker Stepway TCe 115
    ich fand die erklärbärgeschichte super :) hab sogar ich technik und physikniete verstanden.

    zu meinem trockungskissenversuch.. keine neuen erkenntnisse. es hat insoweit super gewirkt das es seitdem nicht mehr gefroren hat :D
     
    DaciaBeWild bedankt sich.
  5. LinusSchroeder

    LinusSchroeder Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.922

    Dacia Dokker 1.5 dCi 90
    Celebration
    caar bedankt sich.
  6. caar

    caar Mitglied Bronze

    Beiträge:
    201
    Ort:
    NRW

    Dacia Dokker Stepway TCe 115
    und die hupen :p aus dem video
    :blink::rotate:
     
    Helmut2 bedankt sich.
  7. T83U Mitglied

    Beiträge:
    12

    Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)
    Ahh noch eine Frage wie sieht es da mit der ablassschraube aus (Dichtung)
     
  8. Murphy

    Murphy Mitglied Platin

    Beiträge:
    2.307
    Ort:
    Am Rande! ...des nördl. Ruhrgebiets!!

    dacia logan mcv II 1.2 16 v & sandero stepy dci
    ambi/laura
    Da hätte ich auch Mitleid mit den Beiden......HUPEN!

    Ich würd´das für den Winter ungekleidete Mädel glatt in meinen gut geheizten MCV einladen.....

    " Aber Gnädigste,...bittschön durch die Heckklappe !!!" :pray::D
     
  9. dokkeri

    dokkeri Mitglied Gold

    Beiträge:
    741

    Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
    Stepway
    Nein, aber Ford Fiesta, Opel Kadett und Golf II Ende 70er resp. in den 80er Jahren.
    Keiner hatte Klima, das ist auch nicht das Thema, zumal ich darauf verzichten kann.
    Aber bei all diesen Wagen war die Scheibe wesentlich schneller beschlagsfrei und nach 5-6 km war die Heizung auch bei tiefen Minusgraden schon spürbar (auch im Fussraum).
     
  10. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.603

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    kleiner Betrachtungsfehler.
    Sofern die Dinger tatsächlich besser geheizt haben ging das nur deswegen weil sie auch deutlich mehr Abwärme produziert haben. Und das war einfach die Folge der deutlich höheren Kraftstoffverbrauchs.

    Unsere seliger privater Golf II heizte wirklich schnell, allerdings auch sehr unausgeglichen. Warme Füße ging kaum, heißer Kopf immer. Aber ein Fahrzeug was im Winter, kein Stadtverkehr, immer zwischen 8 und 9L/100km brauchte, ob das noch jemand heute akzeptieren würde.

    Und zum Golf I/II Diesel kann ich Dir auch noch was liefern.
    Ich habe beide Fahrzeuge im städtischen Verkehr 10 Jahre lang als Dienstwagen gefahren.
    Spätestens dann wenn es gefroren hat bekam man die Dinger unter den Bedingungen auch nicht mehr warm. Es sei denn man ließ bei Tätigkeiten außerhalb des Fahrzeugs den Motor einfach laufen. Dann hatte man nach einem halben Arbeitstag endlich ein durchgewärmtes Fahrzeug.
     
  11. Kojak

    Kojak Mitglied Bronze

    Beiträge:
    182
    Ort:
    63322 Rödermark

    Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90 LPG
    Lauréate
    Recht hast du....was wurde nochmal im Video gezeigt?:D
     
  12. caar

    caar Mitglied Bronze

    Beiträge:
    201
    Ort:
    NRW

    Dacia Dokker Stepway TCe 115
    grob schätzen würde ich mal e oder f, oder war es doch werbung für integrierten airbag?

    sorry @LinusSchroeder der tipp ist bestimmt gut.
     
  13. LinusSchroeder

    LinusSchroeder Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.922

    Dacia Dokker 1.5 dCi 90
    Celebration
    Bin ja selber schuld, wenn ich was von Pearl verlinke... :D
     
  14. horstspanke Grünschnabel

    Beiträge:
    3

    Dacia Duster 1.6 16V LPG 4x2 (105 PS)
    Das Problem habe ich bei unserem Duster auch das die Scheiben von innen zufrieren und das Fahrzeug wird jeden Tag bewegt ich habe den Verdacht das an den Dichtungen gespart wurde denn das ist doch bei einem Neuwagen nicht normal werde mich mal bei Dacia erkundigen.
     
  15. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.679
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Der Dichtring an der Getriebeoel Ablassschraube muss in jedem Fall erneuert werden. Es ist ein Kupferring mit Schnurfüllung. Dieser geht nicht wieder zu verwenden weil die Gefahr zu groß ist das dieser nicht mehr Dicht wird.
    Zum Kühlmittel, es sieht Bräunlich aus ?. Das ist Rost ! vorzugsweise von Froststopfen die da vergammeln. Könnte auch schon soweit sein das ein Froststopfen durchgerostet ist und ein winziges Loch hat. Kühlsystem Abdrücken !. Fahrzeug auf trockenen Untergrund stellen, Mittels eines alten Ausgleichbehälterverschluss und einem Autoreifenventil welches in den Verschluss gebaut wurde das Kühlsystem mit knapp 2bar Druck beaufschlagen und mindestens 10 Minuten stehen lassen. Fällt der Druck ist irgendwo was undicht was man dann hoffentlich an Kühlmittel Felcken unter dem Fahrzeug sieht.

    Verliert das Kühlsystem nur gering Druck in den 10 Minuten (von knapp 2bar auf 1,5bar) scheint alles OK oder zumindest ist das so schleichend das ein suchen des Leck nahezu sinnlos ist. Dann einfach mal das Kühlmittel tauschen. Kühlmittel am unteren Kühlerschlauch ablassen, die Entlüftungsschraube am Thermostatgehäuse öffnen das auch das Kühlmittel im kleinen Kühlkreislauf (Motor und Heizung) heruasläuft, mit Klaarem wasser spülen, mit druckluft so viel Wasser wie möglich aus dem Kühlsystem herausblasen (Druckluftpistole mit einem Lappen umwickeln und durch den Kühlerschlauch Pusten bis kein Wasser mehr aus dem Kühler kommt). Danach alles wieder anbauen und Kühlsystem mit 2,5L Frostschutzkonzentrat und anschließend mit Wasser befüllen. Die Entlüftungsschraube am Thermostatgehäuse öffnen bis Kühlmittel austritt. Motor im Stand warmlaufen lassen bis der Lüfter 2 mal an war. Mit Frostschutz ergänzen bis Maximum Füllstand.
     
    lajo bedankt sich.
  16. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.679
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Kabelstänge freilegen ?
    Die Schließanlage funktioniert doch in eine Richtung. Das bedeutet bei einem Stellmotor der nur mit zwei Drähten angeschlossen ist sind die Kabel in Ordnung. Lediglich die Umpolung der beiden Dräht die in der UCH gemacht wird scheint nicht zu funktionieren.
    Also, die Kabel vom Stellmotor bis zur UCH sind I.O. Kabel freilegen ist Unsinnig.
     
    duster-rg bedankt sich.
  17. T83U Mitglied

    Beiträge:
    12

    Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)
    Hallo also wegen dem Dichtring habe ich gerade meinen Teilefutzi angerufen der blickt jetzt garnicht durch angeblich ist nichts gelistet, ist der Dichtring identisch mit dem normalen von der Ölwanne?

    Google kotzt auch keine Infos aus
     
  18. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.679
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Getriebeoel Dichtring Ablassschraube Teilenummer. 77 03 062 062
     
  19. duster-rg

    duster-rg Mitglied Bronze

    Beiträge:
    166
    Ort:
    6747x

    Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 HSDJ9G
    Urban Explorer Bj 06.2016
    @ legobs
    camelffm hat recht.

    Wenn aber ein vermeintlicher Fachmann aus Unkenntnis, sowas gibt es leider sehr oft, meint die zuständigen Kabel unbedingt prüfen zu müssen, so geht das auch ohne Freilegung. Einfach mit einem Ohmmeter zu machen. Sowas sollte zum Allgemeinwissen der sogenannten Fachleute gehören.
     
  20. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.603

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    eigentlich ist es ja von verschiedenen Seiten schon sehr ausführlich erklärt worden woran es liegt (Atemfeuchte, eingetragene Feuchte (Regen, Schnee) und was man dagegen machen kann (u.a. heizen und gleichzeitig intensiv lüften, nichts feuchtes im Fahrzeug lagern usw.).
    Das alles nebst verständlichen physikalischen Erläuterungen.

    Und welche Dichtungen sollen da jetzt etwas ändern, wenn sie denn da wären?
    Es sind doch alle Dichtungen da um zu verhindern das Wasser ins Fahrzeug läuft. Wäre das nicht so stände das Ding ja nach jedem Regen unter Wasser.
    Alles andere was zum Beschlagen führt kommt über andere Wege ins Fahrzeug.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen