• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Inspektionen/TÜV nach Km/Jahr


Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Du kannst auf den Bruttolohn des Mechanikers nochmal ca. 80% Lohnnebenkosten drauf legen, AG Anteil Sozialversicherung, Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Feiertagsentlohnung usw.Und wie Camelffm schon schrieb der Chef will ja auch noch was verdienen und sein Kapital verzinst haben.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Du kannst auf den Bruttolohn des Mechanikers nochmal ca. 80% Lohnnebenkosten drauf legen, AG Anteil Sozialversicherung, Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Feiertagsentlohnung usw.
Das wird noch nicht einmal reichen, da gehören noch BG dazu, Insolvenzgeldumlage, Mutterschutz und einiges mehr.

Das traurige ist eher, dass der Schrauber selber nur einen geringen Anteil davon bekommt..
Der Tariflohn (und für gutes Personal bekommt man selbst da keine Mechatroniker mehr) geht bei ca. 14€ Stundenlohn nach der Ausbildung los.

Klar kommen kosten für Werkstattausrüstung, etc. dazu.
Glücklicher Weise ist das auch ein Handwerk, wo der Mechaniker sein Werkzeug gestellt bekommt und ohne dies wäre ein Arbeiten wohl kaum möglich.
Wer also bitte soll das bezahlen? Da bleibt nur der Endkunde, so ist das nun einmal.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV Celebration dCi 90 S&S
Baujahr
2015
Vor allem müssen die ganzen vielen anderen Leute, die da rumlaufen, auch alle von der halben Stunde bezahlt werden, die man berechnet bekommt.

Ich habe mehrere Jahre Zeiterfassungen analysiert, wie viele Stunden in einem Betrieb als Lohn/Gehalt gezahlt werden müssen und wie viele davon an Kunden berechnet/fakturiert werden können. Dann versteht man, warum der Stundensatz zig-mal höher als der Stundenlohn ist.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Dann versteht man, warum der Stundensatz zig-mal höher als der Stundenlohn ist.
Naja, das ist heute eher nicht mehr so das große Problem (wenn man nicht gerade komplizierte Fehler zu suchen hat), da dann schon eher das unproduktive Personal, also Empfang, Chef, Kundendienstberater, Werkstattmeister, ein Anteil am Teiledienst, Reinigung etc.

Dazu kommen auch immer wieder Zeiten, die ein Mechaniker nur sticht, weil da für Garantie oder Gewährleistung evtl. mal nur zu prüfen war, was der KDB gleich gemacht hat, oder ich habe zum Beispiel als Teiledienst aus Kundenbestellungen oft Reifen aufgezogen und gewuchtet, oder zur Wechselzeit an der Maschine gestanden um die Mechaniker zu entlasten, das hat dann auch ein Mechaniker halt mit gestempelt, dazu ja oft auch Arbeitsleistung der Azubis. Da stimmen heute oft die verkauften Stunden ganz gut.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Die sind alle im Stundensatz enthalten. Oder was wolltest Du mit Deinem Beitrag ausdrücken?
Es ging in dem Ursprungsbeitrag erst einmal darum, was dem einzelnen Mechaniker vom Stundenlohn bleibt, denn der Kunde auf den Tresen legt.
Und die unproduktiven Kosten bei den Mechanikern selbst sind heute nicht mehr sonderlich hoch, das ist jetzt nicht der Preistreiber für die Verrechnungssätze.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cereal

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
1. Inspektion bei Renault Donaustadt in Wien: € 248,09 (228,09 mit Dacia Gutschein)

Bei meinem Media-Nav stimmt seit dem letzten Update (im Zug eines Kartenkaufs) die Uhrzeit nicht mehr wenn die auf "Auto" eingestellt ist.
Wurde bemängelt... und laut Renault wurde heute ein Update eingespielt, das Navi "überprüft", und die Uhrzeit eingestellt.
Die Zeit wurde auch eingestellt....Manuell, und der Fehler ist immer noch da.
Manuell einstellen kann ich selber auch, hab dann halt den Kopf geschüttelt und bin gefahren.
Bei der nächsten Inspektion muss ich da dann anscheinend nervig werden, außer ich finde selber einen Weg das hinzubekommen.

Abdeckung der ODB Buchse im Handschuhfach hängt neben der Buchse.
Mein Micro USB Stick für die Musik wurde abgesteckt und ich durfte den dann in der Mittelkonsole suchen.
Netterweise wurde er zu den Münzen gelegt, die Mulde oberhalb des Navis wäre zu einfach gewesen.
Anstatt dem zugesagten Anruf etwa 1 Stunde bevor das Auto fertig ist kam eine SMS als das Auto abholbereit war.

Der Kostenvoranschlag wurde eingehalten, vom Preis her war es meiner Meinung nach ok.
Das Auto wurde kostenlos gewaschen.
Bei den Details sieht man dann halt aber das da lieblos gewerkt wird, die Mechaniker haben sehr wahrscheinlich genug Stress mit den Zeitvorgaben, etc. wie es in einer großen Firma heutzutage halt so ist. Da bleibt Motivation und Mitdenken oft auf der Strecke.

Mich persönlich stören solche Details, aber bis Ende der Garantiezeit finde ich mich damit ab.
Im Großen und Ganzen kann man die Werkstätte empfehlen.
Nächstes Jahr werde ich wieder dort aufschlagen, auch wenn andere Niederlassungen näher sind.
(Auto wurde auch dort gekauft und Hr. Bischof war absolut bemüht damit alles passt.)
 

Bulli

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan Kombi MCVII dCi90 eco2
Baujahr
2015
Moinsen,
80.000er Inspektion heute erledigt.

Um 8:00 Fahrzeug übergeben und Auftrag unterschrieben.

Nach einem 1,5 Std Spaziergang, bei schönstem Wetter an der Ruhr, noch nen Kaffee im Autohaus getrunken und der Wagen war nach 2 Std gecheckt.

Auf der Rechnung wurde die Reinigung der Trommelbremsen gesondert ausgewiesen. Auf die Frage warum das nicht in den Wartungskosten gleich mit einfließt, da es bei 80.000Km doch im Wartungsplan steht, wurde mir gesagt, das es im System nicht hinterlegt ist. Bedeutet dann wohl, dass, wenn ich das Quietschen der Trommelbremsen beim loslassen des Bremspedals nicht erwähnt hätte, die Reinigung auch nicht durchgeführt worden wäre und ich die ca. 80 Euronen gespart hätte.
Nunja, alles in allem hat der Spaß dann Heute 355,39€
(20€ Gutschein schon abgezogen) gekostet und die Bremsen sind wieder leise.
 

Anhänge

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Nur weil es im Wartungsplan steht heisst es nicht, dass es Nichts kostet, der Zahnriemen ist auch für 120 Tsd. im Wartungsplan und nicht abgedeckt durch die Basiskosten eines einfachen Service.
Bei mir wurde die Reinigung durchgeführt obwohl ich nicht darauf hingewiesen habe (bei 80 und 160 Tsd.), wenn du vermutets deine Werkstatt würde das nicht tun, wenn du nicht darauf hinweist würde ich ehrlich gesagt wechseln.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV Celebration dCi 90 S&S
Baujahr
2015
... wenn ich zum Service fahre schaut der in der Annahme elektronisch nach was zu machen ist und das stimmt bei mir immer exakt mit dem Wartungsplan überein und steht auch auf dem Auftrag.
Ich dachte, so etwas wäre eine Selbstverständlichkeit. Ist es aber nicht. Zumindest nicht in der Vertragswerkstatt, in der ich die Inspektionen machen ließ. Siehe *hier*.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Ich dachte, so etwas wäre eine Selbstverständlichkeit. Ist es aber nicht. Zumindest nicht in der Vertragswerkstatt, in der ich die Inspektionen machen ließ. Siehe *hier*.
ah ok bzw. nicht, so eine Werkstatt hatte ich mal als ich noch einen Hyundai hatte, da hing der Wartungsumfang auch vom Tageshoroskop ab
 

Heinz Dieter

Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
80000 Km sind für diese Leistung im Wartungsplan von Dacia vorgesehen. Ich denke eine Mehrleistung abweichend vom "normalen" Wartungsintervall muss auch dementsprechend honoriert werden.
 

Dacia-Alsace

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV Stepway 1.5 dCi 90 // Sandero II Stepway Tce90
Baujahr
2017
40 000 er Wartung ( gemäss Herstellervorgabe ) beim Logan Diesel Stepway mit EZ 02.01.2018

372 €

hier incl. Reifenwechsel ( Winterreifen auf Felge neu aufgezogen )
Reifeneinlagerung der Sommerreifen
Wischerblätter erneuert ( nach Abfrage )

in freier Werkstatt in Weisweil ( nähe Europapark )

bisheriger Durchschnittsverbrauch 5.02 Liter ( mit ständigem Klimabetrieb )
2 440 € Dieselkosten bei ( bis zur letzten Betankung ) gefahrenen 39 105 Km

Summe aller Kosten: 7 655 €
abzüglich eines ( eigenreparierten ) Versicherungsschadens: 2 933 €

ergibt Kostenpunkt von: 3.722 €

Hierbei eingeschlossen sind Leasingraten, Mautgebühren, Versicherungsbeiträge,
Fahrzeugwäschen, Scheibenenteiser, Feuchtigkeitskissen, Reinigungstücher,
Umweltplaketten ( D & FR ), Reifen und eine ersetzte Radioantenne ( Schaden
in der Waschstrasse ( man nennt es eigene Dummheit :hammer: ))

Fahrzeugkosten in EUR/km: 0,10 € ( steigend da sich der Überschuss aus dem
Versicherungsschaden je weiter gefahrenem Km anteilig verringert ).
 

Ähnliche Themen


Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 680 60,8%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 426 38,1%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 13 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik