• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Inspektionen/TÜV nach Km/Jahr

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
...Hier in Hamburg ist die Inspektion teuer, auf Nachfrage bei den Händlern sagte mir einer 550 Euro der zweite 500 für die Jahresinspektion und der dritte 440 €
Wie viele hast Du denn gefragt?!?
Mit dieser Seite:
Händlersuche
kann man alle Dacia Vertragshändler finden.
Dort steht dann auch ob eine Werkstatt dabei ist
In und um Hamburg werden dort sehr viele angezeigt.

Diese Umfrage
Was kostet bei euch die ERSTE Inspektion? [Wartungs-Inspektion AB Baujahr 6/2011]
sagt das es auch sehr viel günstiger geht.
38,6 % hatten unter 200,-€ bezahlt (bei mir waren es ganze 166,-€).
Dafür lohnt es sich auch mal einen freien Tag zu nutzen und etwas(!) weiter zu fahren wenn man denn Geld sparen will.
Man muß seinen Dacia auch nicht in dem Autohaus warten lassen wo man ihn gekauft hatte.
Alle in einer Dacia Vertragswerkstatt durchgeführten Arbeiten (egal wo) werden zentral in der "Fahrzeughistorie" gespeichert die von allen Vertragswerkstätten abgerufen werden kann.
Das ist einer der Vorteile wenn man bei einer Vertragswerkstatt bleibt.

Nachtrag:

Nein die zweite mit 32000 .......
Die zweite (2 Jahre oder 40.000) sollte auch bei Dir genau den gleichen Umfang wie die erste haben.
Da hatte ich sogar nur 161,55€ bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

arno Kleemann

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Hier in Hamburg ist die Inspektion teuer, auf Nachfrage bei den Händlern sagte mir einer 550 Euro der zweite 500 für die Jahresinspektion und der dritte 440 € Ich habe dabei noch die Winterreifen aufgezogen bekommen und die Radioantenne wurde Kostenlos Repariert.
Nur weil ich die Bemerkung machte, das mir am Tel 350 € gesagt wurde bekam ich dann da drauf die 19 % Steuer Plus Winterreifen für 440 Euro.
Nein die zweite mit 32000 .......
 

Cereal

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
Heute hat mein Logan sein 2. Service bekommen, Kilometerstand 30658.
Durchgeführt wurde es von Renault Wien in der Filiale in Stadlau.

Jährliches Service Dacia Fixpreis Standard:
Ölfilter
Kupferring
4,1 Liter Evo Rntech Elite 5W-30
Pollenfilter
Klammer Motorraum befestigt
Wagenwäsche kostenlos
X300 (???)

Inklusive der 20% Steuer und abzüglich des 20€ Dacia Gutscheins habe ich € 249,-- bezahlt.
Finde ich total ok.
Das 1. Service voriges Jahr hatte € 228,09 gekostet.

Dieses Jahr hat alles super geklappt, dass die Klammer (weiße Schlauchklammer an der Spritzwand unterhalb der Einfüllöffnung des Wischwassers) mit Karosseriekleber befestigt wurde find ich gut. Das hält wahrscheinlich besser als eine neue bei der wieder das Klebepad aufgibt. Man muss nicht immer gleich blind alles neu geben.

Es wurde ein anderes Öl eingefüllt, voriges Jahr war es ein 5W-40 Öl.
Der kostenlose Batteriecheck vom letzten Jahr wurde dieses Jahr nicht gemacht (oder nicht aufgelistet).

Bin als zufriedener Kunde weggefahren. :)
Nächstes Jahr dürfen die wieder das Service bei Betsy machen.
 

Boosterfan

Mitglied
Fahrzeug
Sandero II Stepway Techroad TCe 90 & Captur TCe 130
Baujahr
2019
Unsere Händler hier sind leider teuer. Wollten für einen Renault Kangoo 1.5 dCi aus 2015 für die zweite Wartung fast 600 € haben.

Da habe ich ja beim Vertragshändler weniger gezahlt :think:. In Süddeutschland Rhein-Neckar Region.
Abfragen der Händler im Umkreis lohnt sich. Da sind 100€ drin.
 

wochenendpendler

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero TCe 90 LPG
Habe beim Vertragshändler im Rhein-Main-Gebiet für die erste Inspektion (bei knapp 20.000) 240 Euro bezahlt und für die zweite (bei knapp 40.000) 390 Euro. Die zweite aber inkl. Gasfilterwechsel, wenn ich das rausrechne wären es 250 gewesen. Kein Schnäppchen aber ok, oder?
 

oli riwa

Mitglied
Fahrzeug
stepway 2017
Das stimmt absolut nicht!!!!!
Seit 2010 ist es lt. EU-Recht (und dazu wurden alle Hersteller verpflichtet!!) ohne weiteres möglich, den Service auch innerhalb der Garantiezeit in jeder x-beliebigen Werkstatt durchführen zu lassen! Kein Hersteller darf seine Garantie mehr davon abhängig machen, wo du deinen Service hast machen lassen, wenn die Werkstatt auf der Rechnung bestätigt, dass dein Fahrzeug nach Dacia- bzw. Renaultnorm gewartet wurde!
Was anderes ist es bei Garantiearbeiten. Diese dürfen nach wie vor nur von Vertragshändler ausgeführt werden, weil sie Partner des Herstellers sind.
Unser Renault-AH hatte übrigens damals um die 170,--€ verlangt.
Genau so ist das, habe die erste Inspektion in einer freien Werkstatt nach "Vorgaben" von Dacia mit Rechnung und Stempel im Heft machen lassen für 210 Euro und habe noch vollen Garantieanspruch. Nun steht die zweite an, die ich natürlich auch wieder in meiner freien Hauswerkstatt durchführen lassen werde, da mich mein orangfarbenes Lämpchen im Drehzahlmesser dazu auffordert, 20.000Km oder nach einem Jahr Abstand von der ersten Inspektion.
Dacia/Renauldt wollte für diese Inspektion ca. 300 Euro haben, werde sicherlich, da nicht anders gemacht wird als bei der ersten auch wieder ca. 210 Euro zahlen, erst bei der vierten, glaube ich, ist der Aufwand größer und natürlich auch teurer.
 

Qualitätsnarr

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
... für die erste Inspektion habe ich ca. 250 € bezahlt. Mitgebrachtes Renault konformes Öl wollte man nutzen. ( wäre nicht zulässig - könnte Probleme im Schadensfall geben )

... die zweite Inspektion kostete ca. 300 €. Hier wurde allerdings das Reifenumstecken und das Auslesen des Fehlerspeichers( eine Woche zuvor, wegen orangenen Multianzeige ) mit abgerechtnet.

... die dritte und letzte Inspektion innnerhalb der 3 jährigen Garantiezeit werde ich in einer freien Werkstatt durchführen lassen. Dort soll das Fahrzeug gründlich durchgecheckt werden um mögliche Mängel innerhalb der Garantiezeit aufzudecken. ( So praktizierte es einst ehemaliger AG von mir. Kurz vor Ablauf der Garantiezeit diverser Kramerradlader, wurde ein Monteur einbestellt. Es wurden alle Mängel gelistet und beanstandet. )

.
 

Dokker17-18

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway
Baujahr
2018
... die dritte und letzte Inspektion innnerhalb der 3 jährigen Garantiezeit werde ich in einer freien Werkstatt durchführen lassen. Dort soll das Fahrzeug gründlich durchgecheckt werden um mögliche Mängel innerhalb der Garantiezeit aufzudecken. ( So praktizierte es einst ehemaliger AG von mir. Kurz vor Ablauf der Garantiezeit diverser Kramerradlader, wurde ein Monteur einbestellt. Es wurden alle Mängel gelistet und beanstandet. )
.
Vielen Dank für den guten Tipp !!!
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
da mich mein orangfarbenes Lämpchen im Drehzahlmesser dazu auffordert
Die Warnleuchte kommt in der Regel, wenn der Wartungsintervall die Zeit bis zum Ölwechsel überschritten wurde. In diesem Fall kann Dacia eine Reparatur über Garantie ablehnen.



Vielen Dank für den guten Tipp !!!
Mit den Hintergrund deiner ausgewählten Motorisierung, sollte man überdenken, ob man eine Kulanzmöglichkeit des Fahrzeugherstellers aufrechterhalten möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Ich hab meinen Wagen gestern zur Inspektion angemeldet, im März....Die sind durch Personalmangel auch knapp mit Terminen, daher besorge ich mir son Termin lieber frühzeitig.
 

mcv balu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Hallo zusammen im März ist meine dritte Inspektion und gleichzeitig auch Hu, ich habe bislang diese immer in der Vertragswerkstatt gemacht, aber ich könnte diese nach Herstellerangaben auch bei ATU für ca. 30% weniger machen lassen ist das empfehlenswert?

Ich habe dann ab März noch eine Garantie Verlängerung von 3 Jahren und bin mir deshalb etwas unsicher wie ich jetzt vorgehen soll.

Vg David
Wenn Du die Wartung bei einem "Freien" machen läßt, unbedingt darauf achten, daß auf der Rechnung alle Arbeiten aufgeführt sind, die (nach Wartungsplan von Dacia) vorgeschrieben sind. Dann bist Du für die Garantie auch auf der sicheren Seite (Rechnung ist Dein Nachweis für die durchgeführte Wartung). Nur das Zurücksetzen der Wartungsintervalle mußt du selbst übernehmen. Nicht jeder Freie hat die gebürenpflichtige Software von Dacia/Renault auf seinem Rechner.
 

Qualitätsnarr

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
Die Warnleuchte kommt in der Regel, wenn der Wartungsintervall überschritten wurde. In diesem Fall kann Dacia eine Reparatur über Garantie ablehnen..
... bis zum Inspektion hatte ich noch 1 Monat / ein paar 1000 km Zeit.
... die Leuchte springt auch an, wenn man häufig kurze Strecken fährt( mögliche Ölverdünnung ). Laut Werkstatt ist das aus technischer und umwelttechnischer Sicht nicht wirklich sinnvoll.

... die Multifunktionsleuchte springt auch bei anderen Fehlern an!!! Nach Rücksprache mit dem Autohaus habe ich den Fehler umgehend auslesen lassen. Wäre es aufgrund eines anderen Fehlers zu einem Schaden gekommen, ....... . Es ist seitens Renault/ Dacia unglücklich gewesen, die Fehler nicht zu entkoppeln.

... in der Bedienungsanleitung ist das mit den kurzen Strecken kleingeschrieben vermerkt. Bei oranger Leuchte kann man vorsichtig weiterfahren. Wie weit/ wie lange man mit orange leuchtender Anzeige man fahren kann/ darf, ist leider nicht aufgeführt. Dieses vage Aussage kann einen schon sehr verunsichern, wenn man mit dem Fahrzeug unterwegs ist und z.B. noch 70 km vor sich hat. Wie wird die vage Aussage in einem Schadensfall/ Garantie ausgelegt?
.
 

stern1109

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Heute nach knappen 3 Jahren und 99753 km war ich zur5., Wartung.
Akzeptable 257,15 Euro standen auf der Rechnung.( Wiener Umland) Ist ja auch nur ,,kleiner" Service....
Teurer wird es dann bei 120.000 km, da kommen beim Benziner dann wieder Zündkerzen dazu, auch Benzinfilter, Bremsflüssigkeit und Kühlwasser werden dann gewechselt. Grad wurde ich informiert, auch der Rippenriemen wird erneuert.
╬stern1109╬
 
Zuletzt bearbeitet:

Martini

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2014
Jetzt vor kurzem 2. Inspektion bei meinem Sandero EZ 01/18, 26000 km, beim Renault/Dacia Händler 233 € bezahlt, fast identisch zur Ersten. Orange Leuchte war auch, wie schon vor der 1. Inspektion an, geht dann an, wenn man die 1500 km nach dem ersten Erscheinen des Schraubenschlüssels überschritten hat. Hat mir der Meister erneut bestätigt.

Grüße Martini
 

dikoss

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway Celebration TCe 90
Baujahr
2018
Habe beim Vertragshändler im Rhein-Main-Gebiet für die erste Inspektion (bei knapp 20.000) 240 Euro bezahlt und für die zweite (bei knapp 40.000) 390 Euro. Die zweite aber inkl. Gasfilterwechsel, wenn ich das rausrechne wären es 250 gewesen. Kein Schnäppchen aber ok, oder?
Meine erste kostete 254,-.
Scheint also im Rahmen zu sein.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Die erste Inspektion in 02/2019 wurde bei 12tkm durchgeführt.
Bei dem Händler von dem ich den Wagen gekauft hatte, durchführen lassen.
Aufgrund einer Kulanzregelung habe ich nur Materialkosten bezahlt, und war
so mit 130€ dabei. EU-Importeur, kein Dacia Händler.

Die zweite Inspektion in 02/2020 wurde bei 32tkm durchgeführt (vergangene Woche).
Bei der Werkstatt meines Vertrauens durchführen lassen. Freie Werkstatt. 162€ "mit alles".
 

Scooterist

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway II
Baujahr
2019
Ich hab heute 289,69€ für die Erstinspektion bei 7800km beim Vertragshändler bezahlt.
 

speedy81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 1.5 DCI
Baujahr
2017
Ich war heute bei der 40.000km Wartung. Wie auch bei der 2ten lag der Preis bei ca 227Euro (ohne Wischwasser sonst alles was die Wartung veranschlagt, inklusive aussaugen) für den 1.5DCI. Dazu habe ich gleich nochmal alles für den Tüv checken lassen. Angeblich bekommen die hinteren Achsbuchsen (Gummilager) Risse und sollen vor dem Tüv auf Garantie getauscht werden. Es ist noch nichts dramatisches aber für einen nicht ganz 3 Jahre alten hat er weiter nichts. Kann ich mit Leben. Ach ja die Räder wurden gleich nochmal für einen guten Preis richtig gewuchtet, wenn sie eh schon ab waren.Hatte das bemängelt was für mich wieder ein kleiner Kampf inklusive Probefahrt war. Seit dem läuft er wieder etwas ruhiger.

Dann vor dem Tüv im September nochmal checken lassen und die Buchsen neu, obwohl ich das hier noch nicht so oft gelesen habe. Steckt man nicht drin. Kaffee umsonst und auch sonst war ich zufrieden.

Gruß Speedy81
 

Klaus-Dieter

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker LPG, Liefertermin Mai 2019
Hallo, ich hatte letzte Woche Temin beim Autohaus für die 1. Inspektion (20.000 km). Den Wagen habe ich Ende Mai 2019 gekauft. Im Autohaus guckten die in den Computer und sagten, dass ich erst nach 30.000 km bzw. 1 Jahr zur Inspektion müsse. Habe ich auch schriftlich bekommen. Sie haben mir dann noch ein Softwareupdate wg. Standgas aufgespielt und dann bin ich wieder gefahren. Einerseits habe ich mich gefreut, dass ich jetzt seltener zur Inspektion muss, als gedacht. Anderseits war die Zeit für den überflüssigen Termin für die Katz.
Gekostet hat es natürlich nichts...

Viele Grüße
Dieter
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 89 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 357 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 534 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 396 20,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 381 19,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 156 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 29 1,5%