• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Frostschutz/ Kühlmittel/ Kühlflüssigkeit [GLACEOL RX type D]

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Kühlflüssigkeit ist auch eines der Themen, welches in schöner Regelmässigkeit hier im Forum immer und immer wieder unnötigerweise von A-Z durchgekaut wird.

Wie heisst es doch so schön: "Wer sucht der findet ..."
 

Dok Hollywood

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Habe nun die Original-Kühlflüssigkeit von Renault auf Ebay bestellt für knapp 10 Euro.

@dokkeri Falls ich gemeint war: Bevor ich einen Thread starte, nutze ich die Suchfunktion. Hatte aber nichts gefunden.
 

Anhänge

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Wenn ich auf der Startseite im Suchfeld oben rechts das Stichwort Kühlmittel eingebe und die Suche auf die Titel begrenze, so erhalte ich 3 Treffer, und der dritte vom 17. Oktober 2009 gibt die korrekte Antwort.
 

Odin1977

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115 LPG
Baujahr
2016
Habe nun die Original-Kühlflüssigkeit von Renault auf Ebay bestellt für knapp 10 Euro.
Wollte ich mir auch geholt haben.
Jetzt bei der Inspektion haben die mir 0,3 Liter Kühlflüssigkeit nachgefüllt. Kostenpunkt 1,17€. Sprich im Autohaus kostet der Liter 3,90€
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Nur mal so des Interesses halber:

Zuviel Frostschutz verringert den Gefrierschutz.
Frostschutzmittel verringert die Wärmeableitung.
Zuviel Frostschutz führt in der Praxis zu einem weitgehenden Versagen der Motorkühlung (eigene Erfahrung).

Verhältnis von Frostschutzkonzentration zur Frostschutzwirkung:

Und hier noch eine einfache Tabelle zur Wärmeleitfähigkeit und damit verbunden der möglichen Wärmeableitung:


Wer noch mehr lesen mag, hier findet man einige interesante Diagramme:
http://www.glykol-sole.de/Downloaddateien/Glykosol_N_20seiten_deu.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Sascha55

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker Express 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Wollte ich mir auch geholt haben.
Jetzt bei der Inspektion haben die mir 0,3 Liter Kühlflüssigkeit nachgefüllt. Kostenpunkt 1,17€. Sprich im Autohaus kostet der Liter 3,90€
Faßware halt. Ohne teuere Einzel Umverpackung/Abfüllung. Inhaltlicht natürlich gleich.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ist schon unglaublich. Dieser Thread ist bald 8 Jahre alt mit nun 220 Beiträgen.

Dabei geht es nur um ein paar dl Kühlflüssigkeit die man ev. pro Jahr nachfüllen muss für wenige Euros (selbst wenn man das Original Glaceol RX D verwendet). Auf die jährlichen Betriebsvollkosten hat das einen nicht spürbaren Einfluss.

Vermutlich wurde mit den PC's fürs schreiben dieser 220 Beiträge mehr Geld für Strom verbraucht, als man mit einem "Supertip" wo man das Kühlmittel um 29 ct billiger kaufen kann, eingespart hat.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Vermutlich wurde mit den PC's fürs schreiben dieser 220 Beiträge mehr Geld für Strom verbraucht, als man mit einem "Supertip" wo man das Kühlmittel um 29 ct billiger kaufen kann, eingespart hat.
Ist in diesem Forum leider bei vielen anderen Beiträgen genau so...Manche haben eben Spaß am tippen. Vieleicht rostet sonst die Tastatur ein weil ja heute viel übers Smartphone läuft. Aber davon lebt eben so ein Forum wo es nicht immer nur um die Technik geht. Manchmal Menschelt es eben auch :alcohol: :showa: :kuessen: :bang: :argue2: :argue: :doh:
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Bei mir ist ja vor kurzem der Kühler getauscht worden. Heute wollte ich nach dem Ölstand gucken und sehe das in dem Kühlwasserbehälter der Wasserstand bei minimum rumdümpelt. Kann es sein das Luft entwichen ist nachdem ich jetzt eine Weile gefahren bin? Was auch sein kann: Die hatten mir den Wagen wieder gegeben ohne die Standheitung zu testen. Da die nicht funktionierte,weil vergessen wurde einen Stecker einzustecken habe ich erst ein paar Tage später die Standheizug ringeschaltet. Die muss sich ja auch noch füllen. Das fehlende Wasser könnte auch dort verschwunden sein. Heute ist es leider zu spät da noch was zu unternehmen.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Wo ist das Problem ? Nachfüllen und schauen was weiter geschieht. Fällt der Kühlmittelstand wiederum in kurzer Zeit, so ist irgendwo ein Leck, bleibt der Levell, so ist alles im grünen Bereich. So einfach ist das.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Wo ist das Problem ? Nachfüllen und schauen was weiter geschieht. Fällt der Kühlmittelstand wiederum in kurzer Zeit, so ist irgendwo ein Leck, bleibt der Levell, so ist alles im grünen Bereich. So einfach ist das.
So würde ich mit einem Gebrauchtwagen auch verfahren. Aber die Werkstatt hat daran gearbeitet und ich möchte durch eigenhändiges nachfüllen nichts verschleiern. Ich habe auch gar kein Kühlmittel zur Hand.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Nach Arbeiten am Kühlsystem können immer irgendwo "Luftsäcke" entstehen, die dann plötzlich gefüllt werden. Dadurch sinkt der Kühlmittelspiegel unmittelbar von Normal auf Minimum.

Auch bei Neuwagen kennt man dieses Phänomen, dass nach einigen Tagen oder Wochen der Spiegel plötzlich fallen kann.

Durch ein einmaliges Nachfüllen (das kann ja auch in der Werkstatt geschehen wo die Arbeiten gemacht wurden) verschleierst du nichts, im Gegenteil. Wie gesagt, bleibt danach der Pegel Konstant, so war es ein "Luftsack". Fällt der Pegel wieder, so ist es ein Grund zur Beanstandung.

Du kannst natürlich auch sofort eine Beanstandung anbringen und die Werkstatt dazu veranlassen, den Kühlkreislauf "abzudrücken".
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Nachfüllen würde mir schon reichen. Das wird dann aber erst Montag was. Ich hab auch nur noch Reste vom Kühlmittel von Ford über. Daher könnte ich nicht mal wenn ich wollte nachfüllen. Es sei denn mit destiliertem
Wasser, davon hab ich was da.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Das erste was ich mir immer bei einem Neuwagen zulege ist je 1L Oel und Kühlflüssigkeit Original vom Hersteller des Fahrzeugs.

Aber ein Schluck destiliertes Wasser wird es in deinem Fall auch tun.
 

erich6856

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Hallo Kollegen,
wie ist die genaue Bezeichnung der Kühlflüssigkeit für den Lodgy cdi90
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Serienmäßig solltest Du gelbes Frostschutzmittel drin haben.

Technisch gesehen kann man gelb, grün und blau problemlos mischen.

Mit dem rot ist das so eine Sache.
Rot darf man nicht mit gelb/grün/blau mischen, wenn der Zusatz G12 dabei ist. (Es entsteht dabei etwas, das z.B. die Kopfdichtung von der Wasserseite her zersetzen kann)
Steht jedoch G12 + (PLUS) da drauf, so ist es technisch mischbar.
Leider weiß man bei dem roten Zeug hinterher nicht mehr, was vorher auf der Dose stand.
Daher sicherheitshalber einfach mal nicht mischen.

Fall nur rot ohne PLUS da ist, muß das Kühlsystem vor dem Einfüllen zwingend mehrfach mit Wasser gespült werden. Ist nicht so einfach das alte Mittel vollständig rauszuspülen.
Dann erst rot einfüllen.

Ganz sicher gehst Du mit Glaceol RX Type D von Renault.
 

Paiper

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy TCe 130, vormals Logan II Limousine TCe90
Baujahr
2020
Hallo,

Seit Jahren bekomme ich beim (Jahres-)Service immer den Auftrag auf das Kühlmittellevel zu achten. Es wäre bei Minimum.
Wie gesagt, es ändert sich nicht, also kein Verlust. Wie es ursprünglich zu dem Minimum-Füllstand kam, kann ich nicht nachvollziehen.
Bin eben von einer über 7.000 km Fahrt zurück und das Service war mehr oder weniger unmittelbar davor. Keine Änderung am Stand nach der langen Fahrt.

Insgesamt ist mein 3-Zylinder nun schon über 130.000 km gelaufen. Ohne Probleme.

Ich will nun aber doch das Kühlmittel auffüllen. (Es stört mich einfach mit Minimum herumzufahren, auch wenn ich dies schon seit Jahren tue.)

Was muss rein? Welche Parameter sind zu beachten. Das Mittel ist offenbar gelb.

Danke.

lg Paiper
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 394 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 586 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 19,0%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 168 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%