• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Frostschutz/ Kühlmittel/ Kühlflüssigkeit [GLACEOL RX type D]

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Ich habe allerdings von der Fa. MANNOL mit der Bezeichnung AG13+ ANTIFREEZE -40° ein GELBES gefunden, welches auch eine Spezifikation/Freigabe von RENAULT TYP D besitzt.
Ja, das kannst Du verwenden! Und Du kannst auch 5 Liter als Konzentrat kaufen. Das Zeug hält verschlossen nahezu ewig.

Nur als Hinweis, wenn Dir die Farbe des Frostschutz egal ist, ich habe bei meinem Logan beim Zahnriemen- und dem damit verbundenem Wechsel des Kühlmittels nach der Garantiezeit umgestellt auf das kompatible Kühlmittel nach der VW-Spezifikation G12+. Umgestellt habe ich, weil die VW-Spezifikation einfach überall billig erhältlich ist und die Frostschutz- und Korrosionsschutztechnik mittels organischer Säuren (OAT) die gleiche ist. Die Farbe ist nun halt eher pink. Aber Du kannst sogar G12+ direkt mit Renault Typ D mischen, vollkommen problemlos. Ebenfalls verwendbar sind neben G12+ auch die Nachfolgetypen von VW, die Spezifikationen G12++ und G13. Von BASF kannst Du auch das Glysantin G40 verwenden. Passt alles! Bei einer Umstellung auf G13 kannst Du dann zukünftig sogar alle Frostschutzarten verwenden. In diesem Fall muss ich VW echt Respekt zollen für die Entwicklung, denn mit G13 haben sie ein Universalmittel entwickelt, das mit allen Frostschutzmitteln, egal ob mit oder ohne Silikat, kompatibel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thommy8611

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster adventure
Servus, habe den duster adventure, kommt da auch das glaceol rx Typ D rein oder etwas anderes?
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
@Thommy8611
Soweit mir bekannt, wird nach wie vor Glaceol RX Typ D verwendet und zumindest in der Garantiezeit sollte auch nichts anderes rein. Danach kannst Du aber problemlos auch die vollständig kompatible VW-Norm G12+, G12++ oder G13 verwenden. Auch wenn diese Flüssigkeiten andere Farben haben.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Weshalb soll man danach andere Mittel als das Original verwenden?
Klar, Originalöl und Kühlmittel sind teurer, aber das nehme ich gerne in Kauf. Dafür muss ich mir keine Gedanken machen und bin immer auf der sicheren Seite. Betrachtet man die Kosten für Originalprodukte im Verhältnis zu den gesamten Betriebskosten eines Autos, so fällt der höhere Preis der Originalprodukte kaum ins Gewicht.
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Weshalb soll man danach andere Mittel als das Original verwenden?
Habe ich irgendwo geschrieben, dass man kein Glaceol RX verwenden soll? Nein, habe ich nicht! Ich habe mich nur mit dem Thema beschäftigt und wenn man, wie ich am Auto so gut wie alles selber macht, dann ist man froh, wenn man Alternativen verwenden kann, die noch dazu preiswerter und viel leichter erhältlich sind. Das ist alles.
Klar, Originalöl und Kühlmittel sind teurer, aber das nehme ich gerne in Kauf. Dafür muss ich mir keine Gedanken machen und bin immer auf der sicheren Seite.
Das bleibt Dir unbenommen! Du kannst Originalöl verwenden, Originalkühlmittel, Originalbremsen, was auch immer. Jeder kann und muss das für sich selbst entscheiden. Mit Identteilen fährt man nur keineswegs schlechter.
 

Tango1603

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Supreme, S&S, Easy-R, TCe 90
Baujahr
2018
Ich hab mir diesen Frostschutz zum eventuellen nachfüllen besorgt und die Farbe ist exakt ident mit der Farbe im Ausgleichsbehälter. Also Gelb und nicht Gelb-Grün aber vielleicht haben andere Fahrzeuge eine andere Farbe vom Werk eingefüllt..

Mannol AG13+.jpg
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Der Mannol AG13+ dürfte der VW-Norm G13 entsprechen und sollte keine Probleme machen. Sicher bin ich mir aber in diesem Fall nicht, denn auf der Mannol-Webseite werden zu AG13+ keine entsprechenden VW-Normen aufgeführt. Für das rote Mannol AF12+ werden neben der VW-Norm TL 774 D/F (entspricht VW G12+) explizit auch die Dacia/Renault Norm 41-01-001/--T Type D aufgeführt. Allerdings in roter Farbe. Nach den Farben darf man nicht gehen! Denn die verschiedenen Typen können untereinander teilweise nicht gemischt werden. Ich kenne sogar (für unsere Autos nicht zulässiges) silikathaltiges G11, das gelb ist. Die Hersteller sind in ihrer Farbwahl völlig frei! Kompatibel sind die VW-Normen G12+, G12++ und G13, allesamt in den Farben Rot/Violett. Egal von welchem Hersteller. Wer 100%ig sicher gehen will und gelben Frostschutz möchte, der sollte "echtes" Glaceol RX Type D nach Dacia/Renault 41-01-001/--T verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

DiKatz

Mitglied
Fahrzeug
DACIA / Logan 0.9 MCV / Logan II [K8] MCV / 0.9 / 66 kW
Baujahr
2013
Es sollte "RENAULT Typ D" draufstehen! Es sind Fertigmischungen und Konzentrate erhältlich, auch von anderen Herstellern. Für meinen Dacia nehme ich MANNOL Hightec Antifreeze AG13 Kühlerfrostschutz-Konzentrat grün 1:1 gemischt mit destilliertem Wasser. Bis jetzt funktionierts.
Mannol AG13 Antifreeze.jpg
 

Galahad

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.2 16V
Baujahr
2015
Ich habe seit 4 Jahren einen Dacia Logan MCV II mit 70PS-Motor.

Mittlerweile hat sich der Spiegel der Kühlerflüssigkeit abgesenkt, sodass ich nachfüllen muss.

Worauf muss ich bei der Auswahl der Kühlerflüssigkeit achten ? (Ich würde gerne einfach im Baumarkt kaufen und kein überteuertes Originalprodukt vom Dacia-Händler beziehen.)
 
B

ByeBye 57506

Wieviel fehlt denn?
Da brauchst du doch nur Wasser nachkippen, wenn es zwischen min und max liegt.
 

Galahad

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.2 16V
Baujahr
2015
Ich glaube, dass es bei "min" liegt - muss aber noch genau nachschauen. Und ich möchte schon eine Kühlerflüssigkeit verwenden.
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
Ich habe seit 4 Jahren einen Dacia Logan MCV II mit 70PS-Motor.

Mittlerweile hat sich der Spiegel der Kühlerflüssigkeit abgesenkt, sodass ich nachfüllen muss.

Worauf muss ich bei der Auswahl der Kühlerflüssigkeit achten ? (Ich würde gerne einfach im Baumarkt kaufen und kein überteuertes Originalprodukt vom Dacia-Händler beziehen.)
Einfach nur das GLACEOL RX Type D (wie es warscheinlich auch in Deinem zum Fahrzeug gehörenden Fahrzeugspezifischen Datenblatt steht – einfach mal dort reinsehen was da steht) als Fertigmischung.
Oder als Konzentrat und dann selbst mischen.
Wo man es kauft ist ja nicht vorgeschrieben.

Glysantin G30 wäre dann auch möglich, weil damit mischbar.
 

Moin83

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2010
Wenn es auf "min." ist und vorher immer auf "max." war dann ist sehr wahrscheinlich etwas undicht. Lass das mal in der Werkstatt prüfen.
 

Galahad

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.2 16V
Baujahr
2015
Soll ich die gesamte Kühlflüssigkeit auswechseln lassen ? Warum ?
 
B

ByeBye 57506

Bei der 5. Wartung ist auch der Austausch der Kühlflüssigkeit vorgesehen.
Weil es der Hersteller halt vorschreibt.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 104 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 422 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 610 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 463 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 419 18,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 174 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,5%