• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Fettes Problem, Handbremse hing, Elektronik steigt nun aus!

Philicar

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
#1
Hallo,

hier habe ich das Problem schon mal beschrieben, es war alles gut, das Problem trat nicht mehr auf:

LINK

Die Handbremse hing aber heute wieder und es ist auszuschließen, dass sie festgefroren ist (siehe Bild), das Problem trat wie gesagt einige Zeit nicht mehr auf, bis auf heute. Der Garagenboden ist eher glatt, das blockierte Rad läßt sich leicht da drüber ziehen, vor der Garage lag Matsch, das linke hintere Rad drehte sich also erst wieder auf der Straße und dort ging dann der "Weihnachtsbaum" an:

1549827916987.png

Die Anleitung habe ich gelesen.... ich weiß also was mir mein Auto sagen will.

Das Rad dreht einwandfrei, das Auto lässt sich ohne Kraftaufwand schieben, aber die Anzeigen verschwinden nicht mehr, die Automatik schaltet nicht mehr, ich kann fahren aber muss manuell schalten.

Habe aus gemacht, an gemacht und auch die Batterie schon zwei mal abgeklemmt...

Keine Änderung!

Der langen Rede kurzer Sinn... wie bekomm ich die Kuh vom Eis?

Muss der nächste "Freundliche" nur was reseten, oder muss an der Hardware geschraubt werden?

Was meinen die Fachleute hier?
Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!

Kleiner "fun fact" nebenbei, das alles ist natürlich passiert nach dem meine Tochter eine Glastüre so zugeknallt hatt, dass die Scheibe raus flog (war ein Versehen und sie kann wirklich nichts dafür) und beim Aufräumen ein weiteres Glasteil aus der Türe fiel und Mama am Arm "aufgeschlitzt" hat. Ich habe Mama notdürftig geflickt, aber das musste definitiv genäht werden, daher war ich etwas "unnachgiebig" als das Rad blockierte, ich wollte ins Krankenhaus. Mama ist inzwischen genäht und fast wie neu, Tochter ist beruhigt und weint nicht mehr, Scherben sind beseitigt und ich gehe jetzt Duschen, meine Klamotten und ich sind voll mit dem Blut von Mama und den Tränen meiner Tochter und mein Auto ist auch beleidigt. Wer jetzt denkt, dass sich das herzols anhört... Nein Mama und Tochter sind natürlich das wichtigste in meinem Leben und es geht ihnen beiden gut, mit dem Auto habe ich natürlich erst gespielt als ich überflüssig war... Es tat unserer Kleinen so leid und sie hat sich so schuldig gefühlt und während des Mutter zu Tochter Gespräches war ich in der Garage beim Auto.

Jetzt such ich die verdammte Pnizette um den Glassplitter aus meiner Hand zu entfernen (von dem meine Tochter nie etwas erfahren darf), dann gehe ich Duschen und dann zieh ich mir den aufgenommenen Polizeiruf rein und mach mit definitiv ein Bier dabei auf!

Es gibt so Tage, da glaubst Du dies muss ein schon mal gebrauchter Tag sein, dieser Tag ist nicht neu und schön, der ist alt, der ist häßlich und verbraucht und den hat ein anderer schon mal zurück geschickt... gnade Gott dem Schwein das diesen Tag im Originalkarton zurückgeschickt hat... Ich schlitze den Arm deiner Frau auf, bringe dein Kind zum weinen und mach dein Auto kaputt, Du Sau! :D
 

Philicar

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
#3
Danke Küstenfeuer!
Meine Frau ist hart wie Stahl, die lacht schon wieder über ihre eigenen Witze und geht morgen brav in die Arbeit und die duscht inzwischen schon so lange das mein Wasser kalt sein wird....

So ein Dreckstag! :D

P.S. wenigsten die Pinzette habe ich gefunden!
 
Fahrzeug
Dacia
#4
Kopf hoch und durch. In nichtmal zwei Stunden beginnt für Dich wahrscheinlich ein Super Tag.
Mit Deinen Lämpchen könntest Du mal probieren, ob es villeicht nach einem Reifendruckrest besser wird ?

Wünsche Dir einen tollen Tag
tomtomtom
 

Philicar

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
#5
Mit Deinen Lämpchen könntest Du mal probieren, ob es villeicht nach einem Reifendruckrest besser wird ?
Hab ich schon gemacht, hab auch gemessen, alle Reifen sind top vom Druck her, er zeigt es ja auch schon im Stand und da kann das passive System ja gar nicht messen.

Aber Danke für deine lieben Wünsche, die Dusche ist jetzt frei und warmes Wasser ist auch noch da! ;)
 

Rostfinger

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
#7
Die Überwachungselektronik beseitigt NICHT die Ursache warum ein Rad blockiert. Ich würde erst einmal
nachschauen warum die Handbremse fest war.
 

SigiOne

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125 Perlmutt-Schwarz
Baujahr
2018
#8
Es gibt so Tage, da glaubst Du dies muss ein schon mal gebrauchter Tag sein, dieser Tag ist nicht neu und schön, der ist alt, der ist häßlich und verbraucht und den hat ein anderer schon mal zurück geschickt... gnade Gott dem Schwein das diesen Tag im Originalkarton zurückgeschickt hat... Ich schlitze den Arm deiner Frau auf, bringe dein Kind zum weinen und mach dein Auto kaputt, Du Sau!

Hoffentlich hast Du den Tag nun endlich entsorgt, inclusive des Originalkartons, damit er nicht erneut Mist bauen kann.
Allen Personen gute und rasche Besserung!
Und dem Auto... nun, es ist halt nur ein Auto.
 

Philicar

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
#9
So was soll ich sagen?
Neuer Tag neues Glück! ;)

Als ich heute eingestiegen bin war dann die ESP-Lampe und die ABS-Lampe aus, gestern waren die beiden an und das Abklemmen der Batterie hatte nichts geholfen.

Heute leuchtete aber nur noch die Problem-Lampe ind gelb und die Reifendruckwarnung.
Durch Reseten der Reifendruckwarnung erloschen beide Lampen, das Auto macht plötzlich weider was es soll!

Wunderheilung?

Behält das Steuergerät den Fehler eine gewisse Zeit im Speicher und prüft dann noch mal neu?
 
B

Byebye 43072

#10
Toll diese kleine Erzählung und super geschrieben.. danke dafür das hat mir den Tag versüßt... habe richtig mitgefühlt... aber nun ist hoffentlich alles wieder gut und vergessen für lange Zeit :) Gruß an Frau und Tochter unbekannter weise und alles gute :)

Man vergisst im trüben Alltag viel zu oft das zwischenmenschliche. Sowas zeigt dass wir viel öfter daran denken sollten immer für einander da sein und helfen sollten.
 

Eddi

Mitglied Silber
#14
Erstmal gute Besserung denn beteiligten Personen!

Ich werfe mal eine kühne These zum diskutieren in die Runde, kann es möglich sein das das ABS- Steuergerät auf Grund einer Fehlfunktion das Rad abgebremst hat? Also nicht die Handbremse der Verursacher ist sondern das
Steuergerät?
 

Philicar

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
#15
Es war definitiv die Bremse.
Normalerweise zieh ich die in der Garage nicht, die Garage hat aber einen Vorraum mit einer kleinen Hobbywerkstatt und da haben Kinder gebastelt, also habe ich die Bremsen an beiden Autos gezogen und die Autos zugesperrt, ich wollte sicher gehen, dass kein Kind wie auch immer unter einem Auto landet, Kinder sind bei sowas sehr kreativ und diese Kreativität wollte ich quasi sicherheitshalber ausbremsen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 332 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 237 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!