• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Feinstaub-Plakette

Johann2011

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
Wenn man in die BRD möchte, wird rigoros eine Feinstaubplakette verlangt.
Sind für den TCe90 , Bj 2019, Benziner, noch weitere Plaketten nötig ?

lg aus dem Ösi-Land. Wir haben so was (noch) nicht.
Welche besonders übersichtliche und Smartphone-taugliche Website könnt ihr dazu empfehlen ?
 

Delled

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2018
Die Plakette brauchst Du nicht unbedingt, darfst dann eben nicht in die Umweltzonen.
Aber wer will da schon hin ;)
Gruß
 

Johann2011

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
NEIN...Nur die Grüne. Sonst keine weitere. Viel Spaß bei der Reise zu den Piefkes :cool:
... hallo, ja. Mich würde es wieder raufziehen Richtung Leipzig, Baggerseen, Land und Leute. Also Grüne Plakette rauf und fertig. Im (großen!!) Kofferraum muss auch das Brompton mit.
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Brompton = Klapprad, nicht schlecht.
 

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
wird das überhaupt kontrolliert mit der Plakette? Wenn ich daran denke was da manchmal in Ulm am Hbf steht und das ist Umweltzone. Da läuft selbst die Polizei daran vorbei. Letztens stand ein MB 200D aus den 70-ern neben mir.
Auch ohne grüne Plakette, den Kontrolleur hat nur das Parkticket interessiert mehr nicht. Der hatte auch kein H Kennzeichen sondern ein P und war aus Portugal.

Gruss
Steffen
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
[QUOTE="ssc, post:
. Der hatte auch kein H Kennzeichen sondern ein P und war aus Portugal.
[/QUOTE]

Was will man denn gegen solche machen ?
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Bei uns im Ruhrgebiet kontrollieren die HiPos (Hilfspolizei) oder die KOD ( Kommunaler Ordnungsdienst) sowie das Ordnungsamt selbst, die parkenden Autos.

Neben den üblichen Tickets fürs Falschparken gibt es auch welche für fehlende, unleserliche oder doppelte Umweltplaketten.....

Und das kann jeh nach Fall ganz schön happig werden - 80.- € sind da nix, mit Bearbeitungsgebühr kostet es bis zu
105.-€ !

Die regulären Polizisten haben in der Regel wichtigeres zu tun ( hoffentlich!) und kümmern sich normalerweise nicht
um den ruhenden Verkehr.

Edit: Selbstverständlich müssen ausländische Kraftfahrer auch eine Plakette haben. Bei den Anrainerstaaten wird es keine großen Probleme machen das Geld einzutreiben, bei Fahrern aus Portugal wird das schon aufwändiger...
 
Zuletzt bearbeitet:

sawdust

Mitglied Bronze
Fahrzeug
duster 2
Hallo, als diese Umweltzonen aufkamen, hatte ich die Plakette noch nicht -
mach ich mal, wenn ich in die Werkstatt muss.
Dann sind wir zu einem Konzert nach Leipzig gefahren, und da waren die Schilder.
Hilfe gab es bei ATU. Kein Problem, Fahrzeugschein, Nummer eingetippt, 5 € und gut.
Also auch in jedem Autohaus bekommt man diese Plakette.
Blöd nur, wenn ein Österreicher am Sonntag anreist. Da hätte ich auch keine Lösung.
Grüßle auch nach AT - bin immer gerne da.
 

theduke

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2015
wird das überhaupt kontrolliert mit der Plakette? Wenn ich daran denke was da manchmal in Ulm am Hbf steht und das ist Umweltzone. Da läuft selbst die Polizei daran vorbei.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Plaketten sind in manchen Städten Pflicht...Ende. Ob das jemand kontrolliert ist mal unwichtig.
Wenn man in die BRD möchte, wird rigoros eine Feinstaubplakette verlangt.
Nicht in der BRD, denn die gibt es nicht mehr. Nach Deutschland darf jeder rein, sogar Öst. ohne Plakette:clap: Kleine Info. Auch in Öst. ist in einigen Regionen das Umwelt Pickerl Pflicht.
 

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
Jetzt informieren zum Österreichischen Umwelt-Pickerl!
hier mal als Info die Umweltzonen in A.
@theduke
ob das Pflicht oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es ist so manches Pflicht und es kann wohl kaum einer behaupten das er sich zu 100% daran hält :) Ich habe das nur an dem Ort schon x mal festgestellt das dieses niemanden interessiert. Und ja es stimmt, nach D darf jeder.
Der Begriff BRD wird teilweise immer noch umgangssprachlich verwendet, es wird nur mit den Jahren weniger.
Genau wie FRG oder RFA im Ausland. Im Endeffekt sind es ja Bundesländer in einer Republik. Hauptsache ist doch das jeder weiß was gemeint ist. Das ist wie Schilling und D Mark, was glaubts Du wieviele das noch umrechnen.

Gruss
Steffen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

 
Zuletzt bearbeitet:

Johann2011

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
  • Themenstarter Themenstarter
  • #15
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Plaketten sind in manchen Städten Pflicht...Ende. Ob das jemand kontrolliert ist mal unwichtig.

Nicht in der BRD, denn die gibt es nicht mehr. Nach Deutschland darf jeder rein, sogar Öst. ohne Plakette:clap: Kleine Info. Auch in Öst. ist in einigen Regionen das Umwelt Pickerl Pflicht.
... BRD alte Gewohnheit ;-) fahre auch gerne nach Ostdeutschland ... wir haben sogar ein Autobahnpickerl, noch schlimmer als Feinstaubplakette etc.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Plaketten sind in manchen Städten Pflicht...Ende. Ob das jemand kontrolliert ist mal unwichtig.

Nicht in der BRD, denn die gibt es nicht mehr. Nach Deutschland darf jeder rein, sogar Öst. ohne Plakette:clap: Kleine Info. Auch in Öst. ist in einigen Regionen das Umwelt Pickerl Pflicht.
... naja. Regelmäßig wird die Abkürzung auch in den Medien verwendet, z. B. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung,[25] in der Süddeutschen Zeitung[26] oder in der Welt,[27] auch wenn sie sich inzwischen auf das vereinte Deutschland bezieht.
... sagt die (zugegeben nicht immer politisch korrekte) Wikipedia. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Johann2011

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
Bei uns im Ruhrgebiet kontrollieren die HiPos (Hilfspolizei) oder die KOD ( Kommunaler Ordnungsdienst) sowie das Ordnungsamt selbst, die parkenden Autos.

Neben den üblichen Tickets fürs Falschparken gibt es auch welche für fehlende, unleserliche oder doppelte Umweltplaketten.....

Und das kann jeh nach Fall ganz schön happig werden - 80.- € sind da nix, mit Bearbeitungsgebühr kostet es bis zu
105.-€ !

Die regulären Polizisten haben in der Regel wichtigeres zu tun ( hoffentlich!) und kümmern sich normalerweise nicht
um den ruhenden Verkehr.

Edit: Selbstverständlich müssen ausländische Kraftfahrer auch eine Plakette haben. Bei den Anrainerstaaten wird es keine großen Probleme machen das Geld einzutreiben, bei Fahrern aus Portugal wird das schon aufwändiger...
... ich glaub, ich bin fündig geworden, auf weiterführende Links ...

Feinstaubplakette: DEKRA
dann liege ich mit BRD eh nicht so falsch ...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Plakette brauchst Du nicht unbedingt, darfst dann eben nicht in die Umweltzonen.
Aber wer will da schon hin ;)
Gruß
als echter Dacianer treibt man sich eh nicht in Tourismus- und Stadtzonen herum. Wäre ein Argument ...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Jetzt informieren zum Österreichischen Umwelt-Pickerl!
hier mal als Info die Umweltzonen in A.
@theduke
ob das Pflicht oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es ist so manches Pflicht ... ... ...

Gruss
Steffen
Beitrag automatisch zusammengeführt:
Das Umweltpickerl in A brauchen nur LKW, bzw wenn du deinen Dacia als LKW deklarierst. Wäre einen Versuch wert ...
 
Zuletzt bearbeitet:

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
Das Umweltpickerl in A brauchen nur LKW, bzw wenn du deinen Dacia als LKW deklarierst. Wäre einen Versuch wert
-------------------
ja geht irgendwie , ist er aber nicht. Nennt sich dann vorsteuerabzugsberechtigter Kleinlastwagen. Damit NoVA befreit Scheiben hinten seitlich müssen verblecht sein. Mein RAV ist so gelaufen. Der Hilux läuft als LKW. Daher komm ich warscheinlich auf die Umweltzonen hier. Lange wird es aber nimmer dauern, dann gibt es das auch für PKW hier.

Gruss
Steffen
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!