• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

NEU Ermittlung von Verbrauch und Kraftstoffvorrat (Bordcomputer Dacia Gen. 2)

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Macht für mich wenig Sinn, weil wenn das Auto etwas schräg steht, wird mit einem ungenauen Wert synchronisiert.
Wenn der Tankgeber in der Mitte ist, macht das Schrägstehen nicht viel aus. Beschleunigungskräfte (Anfahren, Bremsen, Kurve) wären da schädlicher.
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Wenn der Tankgeber in der Mitte ist, macht das Schrägstehen nicht viel aus. Beschleunigungskräfte (Anfahren, Bremsen, Kurve) wären da schädlicher.

OK, das kann schon sein. Es gab bei mir allerdings Abweichungen von fast 10L, also nach der 1. Sync zwischen L2 (angezeigte Menge) und tatsächlicher (von mir basierend auf dem Verbrauch errechneter) Menge. Die Abweichung wurde dann durch die 2. Sync eliminiert, also ich habe dort einen Sprung von 10L, ich sage mal von 16L auf 6L. Ich muss noch weiter experimentieren...
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Beim Tankwagen ( okay das sind höhere Literzahlen...:)), wird alles auf 15°c abgerechnet.

Die Temperaturkompensation findet im Tanklager ( zwei Werte auf dem Lieferbeleg) und
bei der Abgabe beim Endverbraucher automatisch im geeichten Zählwerk statt.
Lasst ihr die Temperaturschwankungen auch in eure Berechnungen einfliessen, oder können die
vernachlässigt werden?
Will keine Erbsenzählen- aber bei hohen Temperaturunterschieden und hohen Abgabemengen
kommen da schon einige Literchen zusammen!

Bei meinem privaten MCV mach ich´s genau anders als ihr: Ich tanke voll- und gut is´!
Mein BC sagt mir was von 6,5-6,7 l Durchschnitt.Da kann ich mit leben...;)
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Lasst ihr die Temperaturschwankungen auch in eure Berechnungen einfliessen, oder können die
vernachlässigt werden?

Wenn man mit 0.9% pro 10 Grad rechnet, kommen wir bei 50 Litern und einem Temperaturunterschied von 40 Grad auf 3.6%, also ungefähr 2 Liter, also es ist nicht vernachlässigbar. Ich mache die Messungen in der Garage, also die Temperaturen sind da so ungefähr zwischen 5 und 25 grad, also der Unterschied liegt bei mir eher gegen 1 Liter wenn der Tank voll ist.

Und in der Tat, ich sehe in den letzen 2 Monaten immer 1-2 Liter weniger gemeldet vom Tankgeber als im Sommer. Bei der aktuellen Tankfüllung habe ich 5 mal geschaut und 1.74, 1.25, 0.95, 2.10, 1.40 Liter weniger als erwartet ausgelesen. Es gibt viele Störfaktoren, aber ich denke es gibt schon eine Tendenz.

Mal sehen ob nächsten Sommer wieder die alten Werte erscheinen.

Ich denke der "Durchflussmesser" wird von der Temperatur nicht beeinflusst weil das vom Motorsteuergerät aus den Einspritzmengen kalkuliert wird und diese sind in mg, nicht in ml gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Die 2 Liter als maximale Schwankung bei vollem Tank habe ich auch im Auge und eigentlich bei meinen Tankfüllstandsbeobachtungen als Ungenauigkeit erwartet. Insbesondere im Winter, wenn der eigentlich kalte Tankinhalt durch zurücklaufenden Kraftstoff während einer längeren Fahrt entsprechend stark erwärmt wird (stelle ich mir so vor; stimmt das überhaupt? im Flugzeug habe ich eine Kraftstofftemperaturanzeige, die genau das dokumentiert; aber da wird der Diesel / das Kerosin auch nach Gewicht und nicht nach Volumen gemessen).

Tatsächlich kann ich die 2 Liter NICHT beobachten. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich meine Gegenprobe über den Durchfluss mache. Und wenn die Füllstandsanzeige intern über den Durchfluss korrigiert wird, kann ich natürlich keine Änderungen erkennen ...
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Und noch eine Bemerkung. Ich sehe solche Werte wenn ich die Zündung einschalte:
Anhang anzeigen 48087
oder
Anhang anzeigen 48089

Aber immer dann wenn die Spritmenge ungefähr Seuilrecal_L0_Plein und Seuilrecal_L2_Plein entspricht. Vielleicht passiert die erste Sync bei Zündung an? Ich werde es nach dem nächsten Tanken versuchen zu testen.

Ich habe leider die 1. Sync wieder knapp verfehlt :/

upload_2018-3-11_21-59-30.png

Aber ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass sie bei Zündung an passiert, und das ist die Ursache warum ich sie während der Fahrt nicht beobachten konnte (siehe Beitrag #18).
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
So, ich denke, die 1. Sync gab es diesmal mindestens 2 mal, die Werte haben sich nämlich nach 29 km etwas geändert:

1.png

vs.


2.png
L2 wurde wieder neukalkuliert, ersichtlich auch daraus, dass sie nur geringfügig verringert hat, obwohl 29 km gefahren.

Übrigens, die Messwerte für die Kalibrierung des Tankgebers sehen momentan so aus (Betankung 3 und 4 ausgegraut, da Werte etwas daneben, vielleicht wegen anfänglich grösserer Schätzfehler):

calib.png
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Ich denke, ich habe einen weiteren Parameter entschlüsselt. C_Recalage.levels.RecalageL2_EnAPC (bei mir 8 Liter) gibt an, wieviel Liter nach einer Betankung konsumiert werden müssen, bis das System anfängt, L2 (angezeigte Spritmenge) basierend auf L0 (gemessene Spritmenge) zu reinitialisieren, wenn man die Zündung einschaltet. Diese Reinitialisierung passiert nicht immer, aber auch nicht unbedingt nur einmal. Die Reinitialisierung passiert nicht mehr unter C_Recalage_Plein.levels.Seuilrecal_L0_Plein (oder C_Recalage_Plein.levels.Seuilrecal_L2_Plein, bei mir sind sie gleich) urspünglich auf 44, jetzt auf 40 Liter gesetzt.

Ich muss es noch testen (werde 8 auf 12 ändern), aber auf jeden Fall passiert die erste Sync bei mir nicht bevor ich 8 Liter verbraucht habe, und nicht mehr unter 40 Liter Spritmenge, also ich denke die obigen sind die richtigen Parameter.
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Ich denke jetzt, dass die erste Sync nicht BEI einer bestimmen Spritmenge passiert, sondern ÜBER.

Die Frage ist nur, bei welcher Menge diese Rekalkulation anfängt.

Vielleicht passiert die erste Sync bei Zündung an?

Ich habe heute endlich mal die erste Sync erwischt, und kann daher die Vermutungen oben bestätigen. Also bei mir passiert es (mit den aktuellen Einstellungen, die auch im Video sichtbar sind) nachdem mehr als 8 Liter verbraucht wurden und nicht mehr unter 40 Liter Spritmenge. Sie passiert mehrmals (bei dieser Betankung bereits mindestens 5 mal), wenn man die Zündung einschaltet. Aber nicht immer, ich muss noch rausfinden, wann genau. Vermutung: nur wenn die Zündung länger als x Minuten aus ist (UCH trennt den Strom komplett).

 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
So, ich kann jetzt definitiv die Funktionsweise erklären, in eckigen Klammern die Werkseinstellungen meines Duster1 Ph2 TCe125 4x2:
1. Wenn ein Tankvorgang detektiert wird (Tankgeber zeigt 15 Liter mehr als vorher), werden alle Werte (L0/L1/L2/LBackup) auf V9_Func_R9.Volume&Resistance.Volume_V9 [51l] gesetzt.
2. Die angezeigte Spritmenge (L2_Value) wird mit der verbrauchten Spritmenge reduziert.
3. Wenn mehr als C_Recalage.levels.Recalagel2.EnAPC [8l] Sprit verbraucht wurde, wird bei jedem Zündung an (ausser nur kurz ausgeschaltet) die angezeigte Spritmenge (L2_Value) auf den Wert vom Tankgeber (L0_Value) gesetzt. Wenn weniger als C_Recalage_Plein.levels.Seuilrecal_L2_Plein [44l] im Tank ist, findet diese Reinitialisierung nicht mehr statt.
4. Unter dieser Spritmenge wird L2 direkt mit der verbrauchten Menge reduziert (eventuell mit einer Korrekturfaktor, siehe xC_Sx.levels.K(mins/majs)x)
5. Wenn der Schwankungsbereinigte Wert des Tankgebers (Lbackup) auf C_Backup.levels.Alertvolume [6l] sinkt, wird L2 mit LBackup initialisiert.
6. Zwischen C_Backup.levels.Alertvolume [6l] und 3 Litern (weiss nicht, welcher Parameter dieser ist) bleibt L2 zu LBackup gebunden.
7. Unter 3 Litern wird L2 wieder mit der gebrauchten Spritmenge reduziert.

Und hier meine vorgenommenen Änderungen, um die Fehler in meinem Tacho zu korrigieren:

- R=f(V):
ursprünglich: 5 Ohm = 51 liter 33=51 40=49 100=35 135=27 175=20 205=15 246=9 298=3 313=0 350=0
neu: 33=56 34=46 70=38 100=31 135=24 175=18 205=13 246=8 298=3 313=2 350=0
-> Tankgeber jetzt richtig kalibriert, nach Vollbetankung 56l angezeigt

- Calibration affichage:
ursprünglich: 8 Balken = über 43 Litern 7=37 6=31 5=25 4=19 3=13 2=7 1=4
neu: 8=49 7=42 6=35 5=28 4=21 3=14 2=7 1=3
-> Balken jetzt gleichmässig verteilt, jeder repräsentiert 7l

- C_Adac_Correction:
ursprünglich: 1
neu: 1.1
-> Verbrauch jetzt genau gemessen (früher 10% zu wenig angezeigt)

- Algo:Coeff (xC_Sx.levels.K(mins/majs)x):
ursprünglich: 0.x bzw. 1.y (diese werden vom Tacho dynamisch geändert, anscheinend aber nicht mehr wenn man sie manuell ändert)
neu: 1.1
-> korrigierter Verbrauch in die Kalkulation der Restspritmenge einbezogen

- Recalage L2, Type Jaugeage:
ursprünglich: Recalagel2_EnAPC = 8, Seuilrecal_L0/L2_Plein = 44
neu: Recalagel2_EnAPC = 10, Seuilrecal_L0/L2_Plein = 40
-> erste Sync statt zwischen 39l und 47l jetzt zwischen 40l und 45l -> kein Wiederaufleuchten des obersten Balken, auch für die gleichmässige Balkenverteilung notwendig.
 
Zuletzt bearbeitet:

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Da die wichtigsten Fragen jetzt geklärt sind und ich habe die Abweichungen, die mich gestört haben, korrigiert, markiere ich das Thema als gelöst. Ich experimentiere nicht weiter, aber wenn jemand Fragen hat, können wir hier weiter diskutieren.
 

lodia

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Sehr interessant Danke Ich habe die Tankanzeige verbessert, aber der verbleibende km / durchschnittliche Verbrauchswert ist nicht korrekt. Die Tabelle zeigt 0,4 weniger ungefähr (5,1 l / 100 km Tacho -> 5,5 l / 100 km real) (1000 km voll - 850 km real)

Ich weiß nicht, ob es sich um den momentanen Verbrauch handelt, der von der ECU berechnet wird oder ob er im Cluster korrigiert werden kann.

Very interesting. Thank you. I have improved the fuel gauge, but the remaining km / average consumption value is not correct. The table indicates 0.4 less approximately (5.1l / 100km tacho -> 5.5l / 100km real) (1000km full - 850km real)

I do not know if it has to do with the instantaneous consumption calculated by the ECU or if it can be corrected in the cluster.

EDIT:
Sorry, i´ll test
Ungenaue Verbrauchsanzeige korrigieren (https://www.dacianer.de/threads/ungenaue-verbrauchsanzeige-korrigieren.27128/)
 
Zuletzt bearbeitet:

lodia

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
voller Tank = 1100km
Real = 900km aprox.

Ändern Sie diesen Wert ist die Lösung?

IMG_20180607_190703.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Ich weiss nicht, möglicherweise, ja. Bei mir wurde dieser Parameter automatisch auf 0.9 gesetzt als ich die ganzen xC_Sx.levels.K(mins/majs)x auf 1.1 gesetzt habe. Ich habe es seit dann nicht geändert und die Reichweite scheint richtig kalkuliert zu werden. Also versuche es, wenn es nicht hilft, kannst du es immer zurücksetzen.
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Bei mi war es ursprünglich 1.0.
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Ich suche ja noch nach der Antwort auf die Frage, der Verbrauch von wie vielen zurückgelegten Kilometern für die Berechnung der Restreichweite zugrunde gelegt wird. Könnte das bei Deinem Auto der Wert "50" in der vorletzten Zeile sein? Oder was muss man sich unter "Fuel_Range_Correction.Levels.Km_Calcul_Autonomie_Carburant" vorstellen? Beim dCi 90 würde ich dort allerdings eine Zahl zwischen 60 und 100 erwarten.
Ich habe heute ein Experiment mit Fuel_Range_Correction.Levels.Km_Calcul_Autonomie_Carburant gemacht. Ich habe es auf 1 km (statt 50) eingestellt und geschaut was passiert.

Alles lief normal, ausser die Reichweite ist wie wild (geschätzt alle 500 m) zwischen den verschiedensten Werten zwischen 20 und 130 km gesprungen, bei einem Tankinhalt von ~4 Litern. Es sah schon mal gar nicht schlecht aus!

Ich habe dann vollgetankt, wie gewohnt, ca. 56 Liter im Tank. BC neuinitialisiert, Reichweite von 640 km angezeigt. Losgefahren, Reichweite auf 570 km gesunken, dann wieder zurück auf 640. Dann nach einer Autobahnausfahrt (vorher gemütlich mit 80 mitgeschwommen, dann in Leerlauf auf 60 velangsamt und noch eine Weile mit konstant 60 gefahren, und was sehe ich plötzlich?

IMG_20180821_155432.jpg

Nie davor habe ich dort mehr als 950 km gesehen (Benziner)...

Dann kamen ein paar Lampen, ich habe heftig rausbeschleunigt, und plötzlich sehe ich:

IMG_20180821_155733.jpg

Dann als ich nach einer relativ ruhigen Strecke zu Hause angekommen bin, sah die Reichweite so aus:

IMG_20180821_155931.jpg

Ich erkläre diese Resultate dadurch, dass deine Vermutung richtig war und Fuel_Range_Correction.Levels.Km_Calcul_Autonomie_Carburant ist tatsächlich die Variable, die bestimmt, wieviele km in die Reichweitenkalkulierung mit einbezogen werden. Und wie ich gesehen habe, ist es bei allen Modellen und Varianten auf 50 gesetzt (Duster2 weiss ich nicht).

Also wer eine "schärfere" Reichweitenbestimmung haben will, kann diesen Wert gerne reduzieren. Kaputt gehen wird nichts, zumindest bei mir funktioniert alles andere wie gewohnt.
 

lodia

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
pyclip tests.

after 13km: 27.12 l --> 26.26 l

sensor tank displays same ohms and calculated liters: 167ohm = 24.65 l
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.43.32.jpg
    WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.43.32.jpg
    136,5 KB · Aufrufe: 25
  • WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.43.13.jpg
    WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.43.13.jpg
    65,9 KB · Aufrufe: 25
  • WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.37.10 ().jpg
    WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.37.10 ().jpg
    39,3 KB · Aufrufe: 21
  • WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.37.10.jpg
    WhatsApp Image 2018-08-27 at 16.37.10.jpg
    40,2 KB · Aufrufe: 19
  • Capture.JPG
    Capture.JPG
    28,5 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4 Comfort
Baujahr
2018
Hallo lajo und in die Runde,

ich würde gerne bei meinem Duster II dci die Balkenanzeige des Tankinhalts etwas optimieren. Dazu würde ich meinen Tankinhalt gerne auf 55 Liter anheben.
Ich habe zwei Screenshots mit roten Zahlen angehängt. Die schwarzen Zahlen sind die originalen Werte aus meinem Tacho und die roten Zahlen sind das, was ich gerne stattdessen eingeben würde. Habe mich dabei versucht an lajos Erklärungen bzw. Screenshots zu halten und das auf mein Auto anzupassen.
Aber vielleicht könnte vorab nochmal jemand drüber schauen, ob meine Zahlen und die Widerstände Sinn machen. Vielen Dank!
 

Anhänge

  • RfV.png
    RfV.png
    16,2 KB · Aufrufe: 29
  • Skalierung Balken.PNG
    Skalierung Balken.PNG
    16,7 KB · Aufrufe: 29

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 448 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 673 27,8%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 520 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 449 18,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 185 7,6%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%