• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 Erfahrung gesucht für Markise an Dokker


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Rexy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway blue dCi 95: Alles drin
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
20200522_161620.jpg 20200522_211432.jpg

Da ist es. 2 x 2m. An der Halterung arbeite ich etwas nach, damit die noch weiter unter dem Dachträger und noch weiter an der Reling steht. Somit benötige ich keine Abdichtung mehr für den Spalt, denn den gibt es nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

20200522_162318.jpg 20200522_212348.jpg

Die technischen Detailaufnahmen dazu, wie gesagt, bald folgt ein Update. Theoretisch würde es so aber schon gut funktionieren.
Ich will aber, dass es sehr gut funktioniert. :teacher: :D
 
Zuletzt bearbeitet:

exus98

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway
Moin Marko.

Die Markise ist von Ocean Cross und bleibt während der Fahrt dran. Ich fahre meist 110km/h. Bin aber natürlich bei Überholmanövern auch mal 130km/h gefahren. Wie gesagt, das Teil ist bis nach Portugal gereist und reist immer noch munter mit ohne jegliche Einschränkungen. Befestigt ist sie über zwei Winkel an einen Thule Dachträger mit T-Nutensteinen. Davon habe ich pro Winkel drei Stück benutzt und noch mit mittelfestem Schraubenkleber + selbstsichernde Muttern fixiert.
Liebe Grüße!
Hallo Münzi,
Um Welches Model von Ocean Cross handelt es sich hier?
Mfg Wolfgang
 

Rexy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway blue dCi 95: Alles drin
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Nachdem im Auto Schlafen und Markise benutzen nun ausgiebig getestet ist, hier ein paar Gedanken dazu:

Richtig 200x200 Markise von Ocean Cross. @exus98 @Münzi :)

Dann sind auch die Seitenwände einfach 200x200. Ich hatte mir gleich 2 mitbestellt. Waren bei Sturzregen Gold wert. Konnte so noch schön am Auto einen Kaffee kochen und mit einem Campingstuhl vor der offenen Schiebetüre sitzen.


Bei der Auswahl der Markise wäre meiner Meinung nach auch folgende Dimensionierung noch Möglich:
250x200, 200x250 und 250x250

250 Länge
ist dank der gut verarbeiteten Schiene kein Problem bei Fahrtwind (meine Meinung!), wenn die Dachträger weit genug auseinander stehen, wie in meinem Fall. Dann denke ich sollte das keine großen Probleme machen, außer man will jenseits der 140 km/h über die Autobahn fahren, könnte eine Schwingung möglich werden, glaube ich aber auch nicht dran.

250 Auszug ist fahrtechnisch ohnehin kein Problem, da ja alles eingerollt ist, übrigens eine echt genial-einfache Angelegenheit, diese Rolltechnik.

Folgende Gedanken sind mir während meiner Testphase gekommen, als ich über eine 250x250 Markise so nachdachte:

Der Fahrtwind ist gar nicht so sehr das Problem, wie ich Anfangs drüber nachdachte, sondern der Wind der im aufgebauten Zustand wirkt, könnte das größere Problem werden, denn bei ordentlich Wetter kann man die Markise aufbauen, wenn man sie denn ordentlich abspannt.

Ich habe die Markise beim Aufbauen immer mit 2 Heringen und Seilen abgespannt.
Bei starkem Regen zusätzlich dann noch jeweils 2 Seitenwände mit je 3 weiteren Heringen.
Übrigens geniale Sache, diese Seitenwände: Nach vorne raus hat die Markise eine Keder in die, die Seitenwand eingeschoben werden kann und zusätzlich noch Klettriemen. Diese Klettriemen befinden sich ebenfalls zu den Seiten heraus, die einem alle Montagevarianten offen lassen.
Zum Boden hin haben die Seitenwände 3 Löcher mit Verstärkungsringen für die Bodenbefestigung mit Heringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomasch

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Hallo und guten Abend,

gibt es Erfahrungen mit diesen 270 Grad Markisen? Für mich machen sie einen praktischen Eindruck und preislich scheinen sie auch in Ordnung zu sein...
Wir experimentieren schon mit einigen Sachen rum, aber praktikabel gefällt mir davon nichts wirklich. Mit einer Abdeckplane und Zeltstangen sowie einem Faltpavillon haben wir schon getestet...ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei.
Es wäre schön wenn jemand dazu was berichten könnte.
 

Slania

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway
Bei den Seitenwänden würde ich bei Wind nur eine Seitenwand oder alle drei benützen. Die U förmige Variante bildet ihnen Windsack und da kann die bei einer Böe das ganze Konstrukt um die Ohren fliegen
 

Stephphi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Halli Hallo liebe Dokker-Micro-Mini-Camper,


Ich suche gerade nach einer Markise für meinen Dokker.
Nach ein paar wirklich schönen Microcamperumbauten auf Dokkerbasis im Internet und hier im Forum,
stieß ich auf die Fiamma F35 Pro.
Diese will ich natürlich zum Komfort nutzen, aber auch um darunter meine Paddelklamotten:wub: zu trocknen. Super wäre sogar beides.


ABER es gibt da die Qual der Wahl bei der Länge.
Viele haben diese Markise in 180 cm, was auch optisch vollkommen normal und optimal aussieht.
Ich weiß nur nicht, ob mir die Fläche da drunter reicht.

Die 220 cm Version stünde vorne circa 70 cm über wenn hinten 20 cm überstünden.
(Stichmaß der Dachträger wäre ja 130 cm, Lichtes Maß von bis Relinghalterungen ist 140 cm)

:unsure: Nun meine eigentliche Frage: Hat jemand Erfahrungen, was diese Markise in 220 cm Länge an einem Dokkerdach macht???
Vibrationen, zu viel Überstand, instabil, etc. ???

Anhang anzeigen 93597 Anhang anzeigen 93598

Da ist es. 2 x 2m. An der Halterung arbeite ich etwas nach, damit die noch weiter unter dem Dachträger und noch weiter an der Reling steht. Somit benötige ich keine Abdichtung mehr für den Spalt, denn den gibt es nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Anhang anzeigen 93600 Anhang anzeigen 93601

Die technischen Detailaufnahmen dazu, wie gesagt, bald folgt ein Update. Theoretisch würde es so aber schon gut funktionieren.
Ich will aber, dass es sehr gut funktioniert. :teacher: :D
Hallo Rexy - oder andere stolze Besitzer der Ocean-Cross-Markise,
kannst Du/könnt Ihr mir einen Gefallen tun und eine Detailaufnahme von der befestigten Markise an der Dachreling machen? Also wo man das ganze Schrauben- und Winkelgedöns sieht?
Habe letztens mal wieder in den Dokker-Umbauten gestöbert und Eure Links zur Ocean-Cross-Markise entdeckt. Die Fiamma war mir immer zu teuer und zu sperrig um sie alleine aufzubauen und habe bisher mit einer selbergebastelten Version gelebt ... aber die Ocean-Cross hab ich mir direkt bestellt. Die putzig kleine, da wie gesagt nur zwei Hände zur Verfügung stehen. Habe noch nie Dachträger oder ähnliches montiert ... und würde mich deswegen über Anschauungsmaterial freuen :)
Viele Grüße
Stephphi
 

Münzi

Mitglied
Fahrzeug
Dokker
Moin Stephphi,

ich würde sagen es komm auf deine Dachträger drauf an. Für meine erste Version hatte ich Thule Dachträger und habe da die originalen Thule Nutensteine gekauft (siehe Bild im Anhang).

Achtung dabei!
Das Gewinde ist kein gewöhnliches und man bekommt die passenden Muttern nicht mal eben so im Bauhaus. Ich habe sie bei einem kleinen Schraubenhändler um die Ecke bekommen, bei dem die Muttern schon anfingen Staub zu fangen, da diese Gewindeart nicht oft genutzt wird.
Original zu den Thule Nutensteinen gibt es diese größeren Sterngriff Rändelschrauben. Hat mir aber nicht gefallen, deswegen hab ich nochmal nach Muttern geschaut.
Die Muttern entweder als selbstsichernd kaufen oder mittelfesten Schraubenkleber benutzen. Hat bei mir wunderbar geklappt und ich fahre so tagtäglich und auch in den Urlaub (Portugal, Spanien, Frankreich).
Pro Winkel habe ich 3 Nutensteine genommen. Zwei hätten bestimmt auch gereicht, aber safety first ;)

Bei z.B Rhino Racks (hab ich jetzt drauf) gibt es auch Nutensteine (die silbernen im angefangenen Bild) dazu eine Schraube und Schraubenkleber und gut ist.

Bilder habe ich leider keine (und kann ich auch aktuell nicht machen, da mein Auto in der Werkstatt steht).

Aber es gibt bestimmt auch noch andere Lösungen.

Liebe Grüße!
 

Anhänge

  • 4078-a.png
    4078-a.png
    295,6 KB · Aufrufe: 2
  • 11111304_rand.jpg
    11111304_rand.jpg
    33,6 KB · Aufrufe: 2

Stephphi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Tausend Dank für die ausführliche Antwort! Ich staune gerade nutensteine äh Bauklötze. Wieder ein neues Wort gelernt. Ich sehe mich zunehmend beim Nachbarn um Hilfe betteln :blink::D^_^ jetzt warte ich mal ab bis das ganze da ist ... habe mir auch den Dachträger von Ocean Cross bestellt.

Liebe Grüße
Stephphi
 

Rexy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway blue dCi 95: Alles drin
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #25
Ich schau mal, wenn ich das nächste Mal zu meine Dachträger drauf habe schnappe ich mir evtl. auch mal die Markise dazu und mache ein paar schöne Fotos. Ich wollte das schon länger machen. ... Ich verspreche nix, aber ich denke mal dran.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achja mittlerweile bin ich bei der 250 x 250 - Markise von ocean cross gelandet. Geht von Heckkante bis etwa 2/3 über die vordere Tür. Wenn es Hunde und Katzen regnet schön gemütlich mit Seitenwänden und geöffneter Seitentüre mit 4 Leuten chillen und Kaffee trinken.
 

Stephphi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Mittlerweile ist meine Markise montiert. Danke nochmal für die Infos Münzi! Nachdem ich Dachträger und Markise ausgepackt hatte, hab ich das ganze mal 24 Stunden auf mich wirken lassen und dann ging mir so langsam das berühmte Licht auf. Und mein Wissensschatz ist nun um die Existenz von selbst sichernden Muttern, Aluprofilen und T-Nut-Dingsis reicher.
Der erste Dachträger hat leider nicht gepasst, aber der nächste ist noch viel besser für meine Zwecke geeignet.

Nicht über die Anzahl der T-Nut-Teile wundern ... bei Amazon gab's sie im 7er Set ...

Weitere Bilder folgen wenn die Markise mal richtig aufgebaut ist. Ich wohne am Hang ... dementsprechend war der Anblick der aufgebauten Markise nicht so wirklich fotogen ;-)
 

Anhänge

  • photo_2021-03-15_15-58-06.jpg
    photo_2021-03-15_15-58-06.jpg
    158,8 KB · Aufrufe: 37

Nadja Welte

Neumitglied
Fahrzeug
DD comfort SCe 100 LPG
Baujahr
2018
Hallo Münzi und alle anderen
Ich hab bin auch auf der Suche nach einer Markise und finde dein Model von OC sehr gut.
Meine Frage .....kann ich die an der Dachreeling befestigen oder brauch ich da noch zusätzlich was?
Und ....muss man die beim TÜV eintragen lassen ?

Danke schön mal deine /eure Antwort
Nadja
 

Stephphi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Hallo nadja, kein TÜV. So eine Markise gilt als Ladung die entsprechend befestigt werden muss.
An dachreling geht nicht - du brauchst einen dachträger. Hatte die firma extra angeschrieben und mich mit anderen besprochen

Viele Grüße
Stephphi
 

Dokkerstep

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway Plus
Mittlerweile ist meine Markise montiert. Danke nochmal für die Infos Münzi! Nachdem ich Dachträger und Markise ausgepackt hatte, hab ich das ganze mal 24 Stunden auf mich wirken lassen und dann ging mir so langsam das berühmte Licht auf. Und mein Wissensschatz ist nun um die Existenz von selbst sichernden Muttern, Aluprofilen und T-Nut-Dingsis reicher.
Der erste Dachträger hat leider nicht gepasst, aber der nächste ist noch viel besser für meine Zwecke geeignet.

Nicht über die Anzahl der T-Nut-Teile wundern ... bei Amazon gab's sie im 7er Set ...

Weitere Bilder folgen wenn die Markise mal richtig aufgebaut ist. Ich wohne am Hang ... dementsprechend war der Anblick der aufgebauten Markise nicht so wirklich fotogen ;-)

Hallöchen, welchen Dachträger hast du denn genommen? Ich habe Gleiches vor an meinem Dokker ;-)
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
34.122
Beiträge
820.538
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson