• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

E-Satz Anhängerkupplung


fs1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90 / Duster 1.3 Tce 150
Baujahr
2016.2020
Un ob 7- oder 13-polig hängt vom Einsatzzweck ab. Für einen normalen Anhänger oder Fahrradträger reicht eine 7-polige. Für Wohnwagen die 13-polige. Ich habe die 13-polige am Lodgy und für den Anhänger habe ich dann einen Adapter von 13- auf 7-polig dazwischen.
Fahrradträger haben heutzutage quasi nur noch 13-polige Stecker dran. Neue Anhänger ab 750 kg sogar immer (da gesetzlich vorgeschrieben), nur bis 750 kg mal ja, mal nein.
 

JAU

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2018
Was für Kontakte meinst Du?
Den erwähnten Massekontakt, also durchaus in dem von dir abgestoßenen Kontext.
Aber die Regel kann man ganz allgemein ausbreiten, es ist ein viel gemachter Fehler.

Kannst ja auch gerne den Massekontakt auf das blanke Blech ohne alles anschrauben.
Genau darum geht es. Das ist der Sollzustand:
Zwischen dem Blech der Karosse und dem Ringkabelschuh hat nix zu sein. Polfett genau so wenig wie Farbe.

Rost und Oxydation sind ja kein Thema.
War das jetzt sarkastisch gemeint?

Wenn du unbedingt Oxidation vorbeugen willst dann mach deine Pasten bitte erst drauf nachdem die Kontaktstelle verbunden wurde.

Polfett – Wikipedia
Da Polfett im Gegensatz zu Kontaktfett elektrisch nicht leitend ist, erhöht es Übergangswiderstände, wenn es auf die Kontaktflächen aufgetragen wird. Wenn ein besonders geringer Übergangswiderstand gefordert ist, sollten vor dem Herstellen der elektrischen Verbindung zunächst die Kontaktflächen gereinigt und von jeglichem Fett befreit werden. Erst nachdem die Kontaktflächen fest miteinander verbunden sind, kann Polfett mittels Pinsel oder Spraydose appliziert werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu reduzieren.


mfg JAU
 

Logan-Russel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
"Polfett ist zwar elektrisch nicht leitend, ein Aufbringen auch auf die (zuvor von Oxid gereinigten!) Kontaktflächen verschlechtert den Stromfluss aber nicht und ist daher erwünscht".

Polfett. Chemie.de/Lexikon

"Im Vordergrund steht dabei die Verhinderung der Oxidation der Kontaktflächen, die selbst bei dauerhaft fest angezogenen Klemmen ohne Polfett im Laufe der Zeit Übergangswiderstände, bis hin zur Unterbrechung, verursachen kann."

Ich habe fertig:)
 

JAU

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2018
Neue Anhänger ab 750 kg sogar immer (da gesetzlich vorgeschrieben), nur bis 750 kg mal ja, mal nein.
Quelle? Nach meinen Informationen sind Rückfahrscheinwerfer sowohl nach StVZO als auch EG-Richtlinien optional. Was angebaut ist muss aber funktionieren.

Bei den Anbauregeln für Beleuchtungen wird nicht nach zGG differenziert.
Was eine Unterschied macht ist die Breite des Anhängers, allerdings im Bezug auf Umrissleuchten und Rückstrahler. In der Regel sind breite Anhänger also besser ausgeleuchtet, daher wohl dein Schluss das Anhänger >750kg anders behandelt werden.


mfg JAU
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Logan-Russel:
Liqui Moly zu Polfett
Daher sagen wir auch: Kontakte vorher gut reinigen, Klemme anschließen und abschließend das Poolfett über den angeschlossenen Kontakt auftragen.

mfg JAU
 
Zuletzt bearbeitet:

Logan-Russel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
§ 52a StVZO: Rückfahrscheinwerfer

"Kraftfahrzeuge müssen hinten mit einem oder zwei Rückfahrscheinwerfern für weißes Licht ausgerüstet sein.²An Anhängern sind hinten ein oder zwei Rückfahrscheinwerfer zulässig".

Vorgeschrieben für Anhänger >750kg, zulässig für Anhänger <750kg.

EU-Regelung: Rückfahrleuchten
 
  • Danke
Reaktionen: JAU

Logan-Russel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
Hier wird auf Regelung Nr. 23 der EU verwiesen, aber ich gebe es zu, Gesetze zu lesen ist sehr kompliziert und für den Normalbürger unverständlich.

Regelung Nr. 23 der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) — Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung der Rückfahr- und Manövrierscheinwerfer für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger
 
Zuletzt bearbeitet:

fs1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90 / Duster 1.3 Tce 150
Baujahr
2016.2020
Gesetze zu lesen ist sehr kompliziert und für den Normalbürger unverständlich.
Stimmt leider, aber den Unterschied zwischen u.a. Klasse M1, N1, O1 und O2 zu kennen, hilft schon sehr viel.

M1 PKW
N1 Kastenwagen
O1 Anhänger bis 750 kg
O2 Anhänger ab 750 kg
 

Statistik des Forums

Themen
33.399
Beiträge
802.960
Mitglieder
53.515
Neuestes Mitglied
Gw-tuning