• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker Stepway - Lautsprechertausch

Rennsteppi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway TCe130GPF
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Mein Umbau wird im mitte Januar beginnen. Vorne 16er 2 Wege audiosystem vollaktiv, hinten 16er coax, angetrieben von der Musway m6(montiert unter dem Beifahrersitz), Dämmen versteht sich von selbst, Einmessen der Anlage auf die vorhandene Fahrzeugakustik. Kostenpunkt ca 2300euro. Ich werde berichten wenn es soweit ist...lg
Vorsicht! Hinten passen serienmäßig nur 13er Lautsprecher.

Meine Focal-6.1-Anlage ist mittlerweile schon seit über einem Monat im Einsatz und ich bin einfach nur begeistert!

Die beiden in den A-Säulen verbauten Hochtöner bringen eine bessere Präsenz und Transparenz. Es ist dadurch auch möglich, bei etwas schnellerer Autobahnfahrt noch anständig Musik zu hören - das ging selbst mit den in den Türen verbauten Dreiwegesystem im Logan MCV nicht so gut.

Der unter dem Beifahrersitz angeordnete Subwoofer sorgt für den nötigen klanglichen "Unterbau" - er ist im Pegel noch einstellbar an einem kleinen Poti, welches dezent in der Ablage vor den beiden Getränkehaltern eingebaut wurde. Der Fußraum hinter dem Beifahrersitz ist zwar leicht eingeschränkt, aber der Sub ragt nicht unter dem Sitz hervor. Das Autohaus hätte den Sub in den Kofferraum verbannt, wenn ich nichts gesagt hätte - dort hätte er mich mehr gestört.

Gedämmt wurde am Auto nichts zusätzlich - das könnte ich allerdings noch machen.

Preislich lag das inklusive Einbau bei rund 1,1 Kilotalern. Allerdings hat sich die Werkstatt meines Autohauses die Karten gelegt beim Einbau, denn die von Dacia/Renault veranschlagte Zeit reichte bei weitem nicht, da der Dokker keine Vorrüstung für einen derartigen Umbau aufweist - nix Plug & Play. Der nächste Kunde wird daher mehr bezahlen müssen...:lol:
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Serienmäßig passen hinten nur 13er rein. es kommen aber 16er rein:prost: Glaube mir es wird passen:) Keine Dämmung, dazu sage ich jetzt mal nichts:(. Das ist die Basis einer jeden HiFi Geschichte. Ich verzichte bewusst auf einen Sub da ich kein Platzt verschwenden will. Die 4* 16er sollten ordentlich Spaß machen. Subwoofer unter dem Sitz? Das sind keine Subwoofer woher soll da Druck kommen.Hätte ich an deiner Stelle das Geld in Dämmung gesteckt.Hochtöner in die A-Säule da bin ich ganz bei dir...
 

jotess

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Klingt ja alles interessant was ihr so einbaut aber ich kann nur für mich sagen das ich vom MediaNav DAB Radio mit Originallautsprechern positiv überrascht bin. Ich kann den Vorrednern nur zustimmen der Klang ist völlig ausreichend.
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
dann hast du noch keine audiophile Anlage mit DSP , Laufzeitkorrektur ,aktiv angesteuerten Lautsprechern , ,guten Komponenten und Dämmung gehört. Und ich rede nicht von Bumm Bumm Anlagen mit dicken Kisten hintendrin, wo man außer Bass gar nichts mehr hört... Aber ich muss dir recht geben, es gibt Serienanlagen beim Premium Autoherstellern die schlechter klingen...
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG
Baujahr
2018
Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen:
Wer meint, echten Hi-fi-Sound im Auto mit dem Einbau entsprechender Komponenten zu bekommen, hat etwas grundsätzlich nicht verstanden.
Es ist immer möglich, gerade gegenüber den Serienausstattungen der Fahrzeuge den Sound signifikant zu verbessern. Das ist auch oft nötig.
Aber für kein Geld der Welt bekommt man bekommt man ein Hi-Fi-Erlebnis ins Auto. auch wenn das von den Herstellern immer wieder versprochen wird.

Das ist schlichte Physik.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Das meint hier auch keiner. Und mit Homehifi hat das rein gar nichts zu tun. Das man im Auto nur begrenzt Möglichkeiten hat ist doch selbstverständlich. Aber ein durchweg harmonisches Klangbild ist möglich. Aber nicht mit 8 Watt Sinusleistung, Papptröten und Bleche die Schwingen wie Tarzan an der Liane...
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG
Baujahr
2018
Das meint hier auch keiner. Und mit Homehifi hat das rein gar nichts zu tun. Das man im Auto nur begrenzt Möglichkeiten hat ist doch selbstverständlich. Aber ein durchweg harmonisches Klangbild ist möglich. Aber nicht mit 8 Watt Sinusleistung, Papptröten und Bleche die Schwingen wie Tarzan an der Liane...
Auch das meint hier keiner! ;)
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Von welchen Rubriken sprichst du denn, wenn du von echtem HiFi Sound sprichst? PA-Anlagen?...Würde mich jetzt mal interessieren:prost:...Im Auto geht schon eigenes an guten Sound , gerade mit Dsp kann man die Anlagen gut auf die Fahrzeugakustik einmessen...
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG
Baujahr
2018
Von welchen Rubriken sprichst du denn, wenn du von echtem HiFi Sound sprichst? PA-Anlagen?
Egal ob PA oder Home-Hifi. Das ist im Auto nicht machbar. Das ist Physik.
Jeder mag für sich im Auto einen Bombensound im Auto realisieren. Das hört sich auch toll an, aber für HiFi fehlen im Auto einfach die akustischen Voraussetzungen. Die AMP-Technik ist nicht das Problem.

- Resonanzkörper
- Resonanzfläche
- Sitzposition
- LS-Position
- PKW bauartbedingte Reflexionen

Einfacher Test:
Höre dir dein Lieblingsstück in deiner aufgerüsteten Anlage im auto an und danach das Selbe Stück in einer Wohnung auf einer guten AMP-LS-Kombination an. Dann wirst du es selber merken.

Fazit:
Toller Sound im Auto ist möglich. HiFi ist das aber nicht.
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Denon Amp mit Elac Standboxen harmonieren super bei mir im Wohnzimmer...Keine Frage hört sich das anders an. Um die akustischen Vorraussetzungen zu schaffen muss man halt etwas trixen. Lautsprecherposition? Der wichtigste Lautsprecher hier ist doch definitiv der Hochtöner. Sollte beim Einbau natürlich mit bedacht gewählt werden. Sitzposition? Dafür gibt es ganz klar die Laufzeitkorrektur...Resonanzkörper? Die Tür gibt hier gute 10 Liter Volumen her...wo sich ein 16er ganz wohl drin fühlt...Volumenberechnung kann man natürlich hier nicht machen. Das Dämmen sehe ich als größtes Problem...es gibt zu viel was mit schwingt...Und natürlich die Nebengeräusche beim Fahren...Bei meinem alten Golf 5 hatte ich ein 3 Wege Teilaktiv System verbaut, lief mit einer Analogen Amp Genesis four Chanel( geiles Teil)....Dazu hatte ich nen kleinen Bass verbaut im Kofferraum war aber nicht unbedingt nötig bei 20er in den Türen...Die Anlage war komplett eingemessen, glaube mir ich saß des öfteren im Auto und habe dort genussvoll ohne zu fahren Musik gehört. Augen zu und die Bühne war direkt vor dir...Da Rede ich schon von HiFi!!!Ich glaube wirklich du hast noch nie derartige Anlagen im Auto gehört hast...Fahr einfach mal nach Leipzig (Soundcars) ....Hier kannst du mal mit dem Inhaber sprechen was alles möglich ist...und das ist definitiv HiFi...Du musst einfach wissen was du tust, und das können nur sehr wenige...Lautsprecher tauschen und ne amp installieren da Rede ich auch nicht von HiFi im Auto...
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG
Baujahr
2018
Schön verrannt.
Alles gut. Du musst nur fest dran glauben.
Jeder, wie er mag.
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Verrannt? Wieso...keines wegs...Wie gesagt , wenn man weiß was man tut, braucht man an nichts glauben, dann kommen gute Resultate von selbst... Aber die meisten wissen es eben nicht...leider...Aber jeder wie er mag, da hast du recht....Papiertröten / 8 Watt und nen bissel Fader können ja auch Spaß machen:kuessen:...
 

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
gelesen habe ich auch, dass da 13er reinkommen, wollte nur sichergehen, dass die Focal dann auch wirklich passen,
da der Dokker bei den Modellen nicht angegeben ist.

Bei den Lautsprechern für Vorne steht der Dokker dabei.
 

lipsiator

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 1,6 LPG
Baujahr
2019
Aber gut, vielleicht doch erst mal horchen - wobei ein Doppelkonus- nicht die Transparenz liefert wie ein Dreiwegesystem. Nicht ganz umsonst bietet Dacia/Renault selbst im Zubehör ein besseres Lautsprecher-System (Focal) an - was ich aber etwas überteuert finde.
[/QUOTE]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo!
In meinem Duster hab ich das Focal verbaut. Allerdings nicht von Renault.
Das habe ich deutlich günstiger in der Bucht und bei Am... gekauft.
Hauptvorteil Plug & Play. Sogar die Popnieten sind dabei.
Es klingt sehr gut. Es mußte sich nur eine Weile "einspielen",
Danke
Tchüß. Jens
 

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Habe gestern versucht die Focal IFR130 hinten in den Dokker einzubauen und sie passen leider von der Höhe nicht. Der Hochtöner in der Mitte drückt gegen die Verkleidung. Kann man wohl doch nicht generell auf alle Aussagen im Forum vertrauen. Habe mit Unterlegscheiben etwas mehr Abstand herstellen müssen. Der Hochtöner liegt jetzt genau an der Verkleidung, drückt aber nicht mehr dagegen. Die beste Lösung ist das aber nicht.
 

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Klanglich sind die Focal hinten eher auf Badezimmerradioniveau. Das Media Nav hat doch eigentlich die gleiche Ausgangsleistung für vorne und hinten? Warum klingen die Lautsprecher dann vorne deutlich besser? Gibt es hier irgendeine technische Beschränkung, damit die hinteren Lautsprecher runtergeregelt werden oder warum sind die hinteren Lautsprecher so schwach?
 

Doldini

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90 gepimpt
Baujahr
2015
Ist ja eigentlich logisch.....
Du bist doch den vorderen Lautsprechern viel näher.....
Man kann die Lastverteilung aber mit dem Fader regeln......
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 426 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%