• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker Stepway - Lautsprechertausch

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Das wäre in der Tat logisch. Ich habe aber auch direkt neben den Lautsprechern im Kofferraum gesessen und der Fader war nur auf die Hecklautsprecher gestellt. Der Klang ist echt dürftig. Hat jemand eine Idee was zu einer Verbesserung führen könnte (außer anderes Radio oder Verstärker)?
 

Tompfl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway
Da wirst du hinten im Dokker nicht mehr rausholen können. Kein geschlossner Raum, wie bei den Türen. Billige Plastikverkleidung.
Hört sich zwar doof an, hättest Dir aber sparen können und wirklich lieber in nen Plug and Play Verstärker investiert.
 

Tompfl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway
Das stimmt schon, allerdings bekommt man mit nen geringen Aufwand schon nen einigermaßen guten Klang hin.
Bei mir sind es Eton Pow Boxen für die vorderen Türen incl. Dämmung, ein I-SOAMP 5D Verstärker und ein kleiner Hertz Subwoofer. Die hinteren Boxen sind die Originalen. Der Klang ist nun wirklich fürs Auto ganz in Ordnung.
 

Geo1986

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker
Meiner ist ein Konzertsaal:prost:..Und meine Audio-system hinten haben gepasst...Warum hast du hinten nicht original gelassen hinten?...Wenn Low Bugdet machen willst, fängt man vorne an...Wie schon meine Vorredner sagten, hinten ist kein geschlossenes Volumen möglich...Und was willst du aus 7Watt Sinus Leistung vom MNE erwarten?...
 

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Ich dachte hinten kann man durch einen Lautsprechertausch gut was rausholen. Der Kofferraum wurde auch komplett mit Alubutyl gedämmt. Ich hatte hier im Forum gelesen, dass die Ausgangsleistung des MNE für vorne und hinten gleich ist. Deshalb habe ich mehr erwartet. Die Vordertüren kommen auch noch dran mit Lautsprecherwechsel + Dämmung. Ein Plug&Play Verstärker ist auch deutlich teurer als neue Lautsprecher. Dann werde ich wahrscheinlich die alten Lautsprecher wieder einbauen und die Focal verkaufen. Dann schaue ich erstmal wie es ist, wenn ich mit allem fertig bin.
 

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
In der Regal kann man auch mit einfachsten Mitteln schon viel erreichen.

Den Dokker kenne ich nun noch nicht. In der Regel werden ja einfache Breibandlautsprecher mit eher schlechten Wirkungsgrad verbaut (ca. 85 dB 1W/1M). Wenn man wenig Leistung zur Verfügung hat, sollte man hier ansetzten ;-)

Hier z.B. 92 dB bei einem Watt/Meter JVC Lautsprecher für DACIA DOKKER ab 2012 Türen vorne 300 Watt 1720X | eBay

Also spielt der schon bei einem Watt vermutlich so laut, wie das was so meist verbaut ist, mit voll aufgedrehtem Radio. (Quasi im Standgas)

Das Thema ist leider sehr komplex. Wichtig ist, und das wird vielfach falsch gemacht/verstanden, dass du keinen "akustischen Kurzschluss" erzeugst. Sprich: du brauchst ein "Gehäuse" wo die Schallwellen sich nicht auflösen und von der Membrane nach hinten quasi durchlaufen und sich so auflösen.
 

RenéD

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Ich habe mir jetzt gestern die Focal IFR165-2 eingebaut und auch gleich die Türen gedämmt. Den Klangunterschied merkt man schon, deutlich kräftiger der Sound. Der tiefe Bass eines Subwoofers fehlt zwar, aber ich bin zufrieden.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 377 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 427 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%