• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacia Logan 1,6 Trennung mit 235.000 km?

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
#21
Wenn das Fahrzeug sonst in einen guten Zustand ist, lohnen sich die Servicemaßnahmen aus meiner Sicht schon.

Gut investiertes Geld für die nächsten 1-2 Jahre!

Dann kannst du neu entscheiden.

Ich habe jahrelang alte Autos mit hohen Laufleistungen gekauft und gefahren(alle mit über 200-350tkm gekauft). Haben alle zwischen 2-4Jahre problemlos ihren Dienst versehen.
 

hauspapa

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2010
#22
Ich würde den einfach fahren bis der Zahnriemen reißt
Da muss er aber ziemlich Geduld mitbringen. Mein 1.6 16V steht bei 174000km und hat immernoch den 1. Zahnriemen. Die Viecher sind zäh.

Sobald ich Urlaub gibt's einen Neuen (Zahnriemen). Will das Auto ja nicht kaputt machen.

Viel Erfolg
Hauspapa
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Logan 1.6MPI PickUp LPG
Baujahr
2011
#23
Meine Autos habe ich auch immer gefahren, bis sie auseinander gefallen sind (mind. 10 Jahre). Man bekommt eh nicht mehr all zu viel, wenn er jenseits der 150000km liegt. Wenn man einen freien Schrauber des Vertrauens hat, kann man ihn etlichen Jahre günstig fahren. In den Jahren lernt man die Macken kennen und weiß, was man hat. Beim neuen Gebrauchten weiß man das erst wieder nachher.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#24
was sind schon 235.000km?

die kiste ist doch mit der laufleistung so gut wie nix mehr wert, also warum "verschenken"?

den omega für mein frauchen habe ich mit 233.000km gekauft, jetzt hat er 237.000km drauf.

wenn die technik noch gut ist, dann fährt man so ein auto bis zum exitus.
 

Thara1880

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan, 1.6 MPI
Baujahr
2008
#25
Update meiner geliebten, alten Kiste: 322.000 km, gerade frisch TÜV. Ich war wieder an dem Punkt ihn zu ersetzen. Einzige Mängel: Kühlerschlauch porös und Zündschloß rastet zu schnell ein wenn der Schlüssel raus gezogen wird... naja, wenn die es sagen. Er läuft sonst.. und läuft. Da leider alle Türen rosten wie Teufel, ich gerade auf Ebay einen passenden Dacia gefunden habe- Grundmodel für 2000,- vb, überlege ich den die Türen zu klauen. Bestes Auto von Welt
 

Luni

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
Baujahr
2009
#27
Ob sich ein komplettes Auto für 2000€ nur wegen den Türen lohnt, glaube ich nicht.
Dann schau lieber ob du die Türen einzeln bei ebay bekommst, da zahlst du pro Tür vielleicht 60-70€
Oder benötigst du noch andere Teile von der Basis?

Und wenn du an die Basis deine verosteten Türen anbaust, dann bekommst du bestimmt auch keine 1500€ mehr dafür wenn du ihn weiter verkaufen willst.
 

Silberrücken

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#29
..., trage ich mich mit dem Gedanken das gute, alte Stück zu ersetzen.
Ausschlaggebend war ehrlich gesagt der Herr in der Werkstatt. Er sagte nach einem Check, dass er noch nie einen Dacia mit so vielen Km gesehen hätte. Die seien nicht gebaut so lang zu laufen. ... Nu bin ich verunsichert. .. :-/
Gib nichts auf solches Gelaber! Bei meinem 100.000er Service: "Braucht bestimmt neue Bremsen. Die halten bei Dacia nicht so lange." Nach Hebebühne: "Oh, gehen noch!" Demnächst habe ich 120.000 weg. Ich gehe davon aus, dass die 1. Bremsen noch bis 140.000 halten.
 

DaciaBastler

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
#32
Meiner hat jetzt 212.000 km runter. Die 300.000 will ich unbedingt auch schaffen.
Das schaffst Du auch! Locker sogar. Jeder, der sagt, dass das "Billigauto" Logan ja nicht gebaut wurde um lange zu laufen hat a) entweder von Technik keine Ahnung oder b) will die Marke schlecht machen.
Mein erster Wagen, ein Citroen AX, hatte, als ich ihn unfallbedingt abgegeben habe, etwa 395.000 km auf der Uhr. Der war auch mit Sicherheit nicht für derart hohe Laufleistungen gebaut. Zumal es ja auch ein Benziner war. Der Polo, den ich danach hatte, kam erst mit guten 270.000 km zu mir um dann bis zu einer Laufleistung von knapp 430.000 km zu bleiben. Ebenfalls Benziner und alles mit der ersten Maschine. Das war Technik vom Beginn der 1990er und v.a. der Logan I ist technisch auch nicht recht viel moderner (die Sicherheitsausstattung mal außen vor gelassen). Warum soll der sowas nicht packen? Regelmäßige Wartung und vernünftiges warmfahren vorausgesetzt, hält der auch! Der K7-Motor ist ja auch nur die Weiterentwicklung des E7 und der stammt entwicklungstechnisch gesehen von Ende der 1980er, bzw. Anfang 1990er. Ich mach' mir da keine Sorgen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruedi1952

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
Baujahr
2012
#33
Bei einem neuen Fahrzeug hätte ich Angst das es Probleme gibt. Die neuen Modelle haben reichlich Elektronik verbaut die Ärger machen.
Mache weiterhin deine Wartungen und sei glücklich.
Kein Mensch kann vorhersagen wann ein Fahrzeug einen Defekt bekommt.
Mein Jeep ist Bj 97 und den fahre ich den Rest meines Lebens.
 

zündkerze

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
2007 Logan MCV, 2012 ersetzt durch Lodgy 1.6 MPI
#35
Update meiner geliebten, alten Kiste: 322.000 km, gerade frisch TÜV. Ich war wieder an dem Punkt ihn zu ersetzen. Einzige Mängel: Kühlerschlauch porös und Zündschloß rastet zu schnell ein wenn der Schlüssel raus gezogen wird... naja, wenn die es sagen. Er läuft sonst.. und läuft. Da leider alle Türen rosten wie Teufel, ich gerade auf Ebay einen passenden Dacia gefunden habe- Grundmodel für 2000,- vb, überlege ich den die Türen zu klauen. Bestes Auto von Welt
Wie schön....da ich den gleichen Motor habe,dürfte ich,solange es keinen unvorhergesehenen Unfall gibt,noch lange kostengünstige km/Jahre mit unserem Lodgy verbringen dürfen.
 
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI (87 PS) Bj. 02/2009 EZ 05/2009
#36
Ich habe schon seit zwei Jahren mit dem Gedanken gespielt, meinen MCV durch einen Lodgy zu ersetzen.
Ehrlich gesagt will ich nicht wirklich und auch die viel bessere Ausstattung und der Komfort....... meh.
An meinem MCV kann ich so gut wie alles selber machen. Und er läuft wie eine eins mit seinen 256000km.
Ölwechsel steht an. Motor und Getriebe. Zahnriemen/Pumpe hebt die nächsten 100000km. Querlenker vorne rechts wird auch gewechselt, weil ich den linken vor kurzem erneuert habe. Da hab ich dann auch erstmal Ruhe.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 72 5,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 269 18,7%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 398 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 278 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 285 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 117 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 22 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!