• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Alufelgen und Reifen für den neuen Dacia Sandero III


Robert_1984

Mitglied
Fahrzeug
Sandero III
Hallo,
ich habe den neuen Dacia Sandero III, Typ DJF, 1.0 L LPG bestellt.
Dieser wird mit 15 Zoll Stahlfelgen mit Radblenden geliefert. Man hätte ihn aber auch mit 16 Zoll Alufelgen bestellen können.

Leider konnte mir bis Dato niemand die passende Spezifikation für 16 Zoll Alufelgen sagen.

Meinen Recherchen nach GLAUBE ich, dass folgende Werte die richtigen sind: 6.5x16 LK 4/100 ET 35 ML 60.1.

Bei der Einpresstiefe ET und der Mittellochbohrung ML bin ich mir jedoch sehr unsicher, ob diese korrekt für das Fahrzeug sind.

Dann noch eine zusätzliche Frage:
Hat der neue Dacia ein Reifendruckkontollsystem? Sollte man also ein RDKS für die neuen Reifen mitbestellen?

Besten Dank und viele Grüße
Robert
 

Robert_1984

Mitglied
Fahrzeug
Sandero III
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Hallo Walki,
vielen Dank für die Info. Das bedeutet, mal müsste bei Reifenbestellung das RDKS mit bestellen, damit die Reifen mit dem Bordcomputer kommunizieren können?! Oder ist es genau umgekerht, dass man das RDKS in den Reifen nicht benötigt?
LG
 

mcv balu

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Hallo Walki,
vielen Dank für die Info. Das bedeutet, mal müsste bei Reifenbestellung das RDKS mit bestellen, damit die Reifen mit dem Bordcomputer kommunizieren können?! Oder ist es genau umgekerht, dass man das RDKS in den Reifen nicht benötigt?
LG
Er hat RDKS. ........... aber ob aktiv (mit Sensoren) oder passiv (über ABS) musst Du bei Deinem Händler erfragen.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Nach dieser Tabelle aus dem Niederländischen Prospekt müssten es bei Alus 6,5J16 ET45 sein.
 

Anhänge

  • 2.png
    2.png
    97,7 KB · Aufrufe: 84

Littlemass

Neumitglied
Fahrzeug
Noch Citroen C3 Picasso
Leichtmetallrad RC30, Kristallsilber oder Himalaya-Grau, 6,0 x 15 ET 40

Leichtmetallrad RC30, Kristallsilber oder Himalaya-Grau, 6,5 x 16 ET 37

Diese stehen zumindest in der Preisliste vom Sandero.
 

silvercircle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway DJF TCE100 Eco G
Baujahr
2021
Hallo,
ich habe mich heute hier im Forum angemeldet, da ich heute meinen neuen Sandero Stepway DJF angemeldet hab. Er ist Iron Blue, ist ein TCE100 mit LPG in der Komfortausstattung. Hab die ersten 30 km angenehm hinter mich gebracht und erst mal die Winterräder montiert da er auf Sommer Stahlfelgen ausgeliefert wurde. Da ich selber eine Montier- und Wuchtmaschiene hab und auch sonst alles selber mache, weiß ich mir zu helfen. Es wurde ein Sandero Stepway, weil ich nicht mehr so viel für Autos ausgeben will und vor allem der neue DJF sehr gut aussieht. Mit der Komfortausstattung und noch ein paar Zusatzausstattungen ist er ausreichend um nicht zu sagen gut ausgestattet. Mein Händler hat 3 Fahrzeuge bekommen, einen Silbernen (wird das Vorführfahrzeug, eingen Orangemet. steht noch zur Verfügung, den Iron Blue hab ich gekauft. Bin wahrscheinlich der erste im Umkreis von 100 km der den neuen fährt. Was ich bis jetzt herausgefunden hab. Navi mit Radio ist gut, wobei natürlich die Endstufe nicht für einen HighFi Fan ausreichen wird. Bedienung, Motorleistung (101 PS) sind ausreichend, das LED Abblendlicht ist geil. Wahnsinn was das für ein Licht bringt. Da ich auch vor dem Problem der Felgen stand hab ich erst mal die Serien Sommerreifen gegen gleichen der Wintergröße gewechselt (205 60 R16) die Einpresstiefe der Serien Stahlfelgen ist 45. In der COC sind auch nur diese Größe eingetragen. Was der Zubehörmarkt noch bringt ????. Ach ja er hat kein RDKS, sondern das indirekte System das einen Druckverlust über das ABS registriert das heißt TPMS, finde ich auch besser, da keine extra Sensoren benötigt werden. Es springt zwar etwas später an als ein RDKS, was aber besser ist. Denn viele Autos mit RDKS melden nach einer sehr kalten Nacht oft einen Druckverlust weil sich der Reifen bei tiefen Minustemperaturen schon anschlagen, während das TPMS hier erst bei einem Verlust von ca. 0,2 Bar anschlägt.

Zu mir noch ein paar Infos. Ich bin 60 Jahre alt, hab schon allerlei Autos gefahren. Zum momentanen Fuhrpark gehört noch ein Ford Kuga und ein VW Eos. Mache alle Reparaturen an meinen Autos selber schon seit 40 Jahren. Da ich mit EDV Topfit bin, habe ich auch keine Probleme mit der Software der Autos. Hab für diverse Hersteller Spezialsoftware um Programmierungen machen zu können. Bei Dacia/Renault bin ich noch Neuling. Hab mir DDT4all gezogen und muss mal sehen ob meine Elm327 damit arbeiten. Für VW und Ford habe ich Software wo ich sogar teilweise für Händler Programmierungen mache, da sie selber mit den Originalprogrammen das nicht machen können. Wobei ich einschränke, ich programmiere nichts was Gesetzwidrig ist. Es geht vielmehr um Freischaltungen von Komfortmerkmalen. Teilweise ist auch Kennfeldprogrammierung dabei, d. h. Leistungssteigerung, aber das nur bei bestimmten Modellen, wo ich weiß das der Motor das auch aushält. Am Dacia habe ich diesbezüglich nichts vor. Für den Einsatzzweck für den er gebraucht wird reichen die 101 PS völlig aus. Ich hoffe hier im Forum viel zu erfahren und gebe auch gerne mein Wissen weiter.

Liebe Grüße an alle
Thomas
 

mcv balu

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Hallo,
ich habe mich heute hier im Forum angemeldet, da ich heute meinen neuen Sandero Stepway DJF angemeldet hab. Er ist Iron Blue, ist ein TCE100 mit LPG in der Komfortausstattung. Hab die ersten 30 km angenehm hinter mich gebracht und erst mal die Winterräder montiert da er auf Sommer Stahlfelgen ausgeliefert wurde. Da ich selber eine Montier- und Wuchtmaschiene hab und auch sonst alles selber mache, weiß ich mir zu helfen. Es wurde ein Sandero Stepway, weil ich nicht mehr so viel für Autos ausgeben will und vor allem der neue DJF sehr gut aussieht. Mit der Komfortausstattung und noch ein paar Zusatzausstattungen ist er ausreichend um nicht zu sagen gut ausgestattet. Mein Händler hat 3 Fahrzeuge bekommen, einen Silbernen (wird das Vorführfahrzeug, eingen Orangemet. steht noch zur Verfügung, den Iron Blue hab ich gekauft. Bin wahrscheinlich der erste im Umkreis von 100 km der den neuen fährt. Was ich bis jetzt herausgefunden hab. Navi mit Radio ist gut, wobei natürlich die Endstufe nicht für einen HighFi Fan ausreichen wird. Bedienung, Motorleistung (101 PS) sind ausreichend, das LED Abblendlicht ist geil. Wahnsinn was das für ein Licht bringt. Da ich auch vor dem Problem der Felgen stand hab ich erst mal die Serien Sommerreifen gegen gleichen der Wintergröße gewechselt (205 60 R16) die Einpresstiefe der Serien Stahlfelgen ist 45. In der COC sind auch nur diese Größe eingetragen. Was der Zubehörmarkt noch bringt ????. Ach ja er hat kein RDKS, sondern das indirekte System das einen Druckverlust über das ABS registriert das heißt TPMS, finde ich auch besser, da keine extra Sensoren benötigt werden. Es springt zwar etwas später an als ein RDKS, was aber besser ist. Denn viele Autos mit RDKS melden nach einer sehr kalten Nacht oft einen Druckverlust weil sich der Reifen bei tiefen Minustemperaturen schon anschlagen, während das TPMS hier erst bei einem Verlust von ca. 0,2 Bar anschlägt.

Zu mir noch ein paar Infos. Ich bin 60 Jahre alt, hab schon allerlei Autos gefahren. Zum momentanen Fuhrpark gehört noch ein Ford Kuga und ein VW Eos. Mache alle Reparaturen an meinen Autos selber schon seit 40 Jahren. Da ich mit EDV Topfit bin, habe ich auch keine Probleme mit der Software der Autos. Hab für diverse Hersteller Spezialsoftware um Programmierungen machen zu können. Bei Dacia/Renault bin ich noch Neuling. Hab mir DDT4all gezogen und muss mal sehen ob meine Elm327 damit arbeiten. Für VW und Ford habe ich Software wo ich sogar teilweise für Händler Programmierungen mache, da sie selber mit den Originalprogrammen das nicht machen können. Wobei ich einschränke, ich programmiere nichts was Gesetzwidrig ist. Es geht vielmehr um Freischaltungen von Komfortmerkmalen. Teilweise ist auch Kennfeldprogrammierung dabei, d. h. Leistungssteigerung, aber das nur bei bestimmten Modellen, wo ich weiß das der Motor das auch aushält. Am Dacia habe ich diesbezüglich nichts vor. Für den Einsatzzweck für den er gebraucht wird reichen die 101 PS völlig aus. Ich hoffe hier im Forum viel zu erfahren und gebe auch gerne mein Wissen weiter.

Liebe Grüße an alle
Thomas
Servus im Forum,
ein Tip gleich am Anfang: überprüf mal den, in die Fahrzeugpapiere eingetragenen CO²-Wert, ob der mit dem Wert aus dem COC ( kombinierter Wert bei LPG) überein stimmt. Häufig wird da nämlich ein falscher Wert, der von Benzin, eingetragen und das bewirkt mehr Steuern.
Gruß mcv balu

PS: kann sein, daß die Mods das in die Begrüssungsecke verschieben .... ist aber auch nicht schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:

silvercircle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway DJF TCE100 Eco G
Baujahr
2021
Danke dir für deinen Hinweis. Hab grad mal nachgesehen, die Eintragung stimmt mit der COC überein. Nach WLTP kombiniert ergibt sich ein CO2 von 116 gr. das steht auch unter V7 in der Zulassungsbescheinigung II.

Lg
Thomas
 

ricped

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandeo Stepway III
Hallo, ich habe meinen S Stepway in der LPG Version heute in Kometen Grau bestellt und hole ihn in 10 Tagen in Hamburg ab. Leider hat das verfügbare Modell nur die Stahlfelgen. Daher hoffe ich, dass es bald auf dem freien Markt auch andere Alufelgen gibt. Dann wird gewechselt. Bis zu welcher Größe darf dann montieren?
 

silvercircle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway DJF TCE100 Eco G
Baujahr
2021
Hab gestern mal geschaut, der Italienische Hersteller MAK Wheels hat bereits welche für den Sandero III im Programm. Sind mir aber mit Versand noch zu teuer. Es tut sich was, ich hoffe das es bis Ende März dann auch in Deutschland welche gibt.
 

RPI

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway III TCe 90
Baujahr
2021
Vor dem Problem stehe ich aktuell auch. Hoffe es gibt bis zum Sommer welche.

BTW: Die Mahaliafelgen kosten einzeln 200 EUR
 

ricped

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandeo Stepway III
Da ich meinen neuen noch nicht habe und mein altes Auto verkauft habe, fehlt mir gerade ein Fahrzeugschein. Aber da steht es normal drinnen. Ich glaube man kann auch andere Größen nehmen, nur dann müssen sie eingetragen werden.....
 

Statistik des Forums

Themen
34.103
Beiträge
820.093
Mitglieder
55.419
Neuestes Mitglied
karmantyu