• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Unterschiedliche Füllmenge Autogas je nach Tankstelle


Mr. Zock

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2
Baujahr
2020
Wenn Du immer tankst wenn 2 Dioden aus sind, biste aber oft bei der Tanke. Kannst ruhig bis zur roten fahren, und selbst wenn die angeht, haste noch für ca. 100km drin. 300 bis 400 km gehen meistens mit einem Tank.
Die Freude beim LPG tanken kann Ich ebenfalls bestätigen. :dance:
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Die Füllmengen waren bei unserem vorherigen LPG-Fahrzeug nie ein Problem. 10 Jahre Erfahrung sagten uns das wenn der Tank immer leer gefahren wurde so ab dem dritten Jahr Probleme auftraten. Danach haben wir den LPG-Tank nicht mehr absichtlich leergefahren um genau die Probleme nicht mehr zu haben. Jedenfalls hat uns das die
Erfahrung gezeigt und den ein oder anderen Werkstattaufenthalt nebst Kosten erspart.

Nicht vergessen.............in dem flüssigen LPG ist Wasser drinnen. Und irgendwann zu viel Wasser im Fahrzeugtank.
Wir haben dann immer alle 250 Kilometer den Gastank gefüllt.
 

kadett

Mitglied Gold
Fahrzeug
Lodgy SCE 110 Lpg
Baujahr
2019
Nicht vergessen.............in dem flüssigen LPG ist Wasser drinnen. Und irgendwann zu viel Wasser im Fahrzeugtank.
Wir haben dann immer alle 250 Kilometer den Gastank gefüllt.

Nur weil sich unter kompremierung der Aggregatszustand ändert von Gasförmig zu Flüssig ist noch lange kein Wasser im LPG.
 

ramstein

Neumitglied
Fahrzeug
LPG Duster II
Baujahr
2019
Ihr habt Probleme ...
Ich bekomme auch nach diversen Werstattaufenthalten nicht mehr als 26-28L in den Tank...
 

onegasee59

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe 90 Anniversary
Baujahr
2019
Die unterschiedlichen Füllmengen mit LPG kennen wir seit Jahren (40 Liter Tank beim BMW seit 2010, jetzt beim Sandero II). Bei uns waren/sind das immer 32 Liter bis 36 Liter - liegt einfach an den unterschiedlichen Einstellungen an den Tankanlagen selbst. Wasser im LPG-Fahrzeugtank wir hier beschrieben das es zu Werkstattaufenthalten führte halte ich für Unsinn - haben wir auch nie gehabt. Weder bei der polnischen LPG-Anlage beim BMW noch bei deren Ersatz durch eine Prins - gleiches jetzt beim Sandero II mit einer Prins.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Ihr habt Probleme ...
Ich bekomme auch nach diversen Werstattaufenthalten nicht mehr als 26-28L in den Tank...
Den Verdacht hatte ich bei meinem auch. Wurde dann aber hier freundlich, aber direkt, dazu motiviert, doch mal solange zu fahren, bis automatisch von Gas auf Benzin umgestellt wird.

Erklärt wurde das damit, dass Anfang, oder Ende des roten Bereichs gut 7l Gas ausmachen. Das fällt bei so einem kleinen Tank natürlich ordentlich ins Gewicht.
 

Rumänischer Ferrari

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway TCe130
Baujahr
2019
Um den Leuten, die mehr als 33 Liter LPG tanken können, und dabei ein mulmiges Gefühl haben die Angst zu nehmen. Ich hatte mir damals eine BRC Anlage mit 66 Liter LPG Gastank in der Reserveradmulde meines Logans MCV einbauen lassen. Bei mir ging der Füllstopp von Anfang an nicht. Hatte je nach Druck der Gastanke, bis oben hin (66L) befüllt. Aber nie unter 56Liter. Das habe ich 8,5 Jahre so gemacht. Und voila, mein Auto ist nie explodiert oder sonst was.
Die Gastanks sind so konzipiert, wenn zu viel Druck im System ist, es nach und nach in kleinen Stößen Gas ablässt.
 

Statistik des Forums

Themen
34.155
Beiträge
821.543
Mitglieder
55.538
Neuestes Mitglied
Evers