• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Testberichte/ Pressestimmen Dacia Lodgy

Interesse-am-Lodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Baujahr
05/2016
AUSSERDEM: Was ich immer ganz verwunderlich finde, ist, dass keiner für sich definiert, was er überhaupt benötigt. Was helfen mir viele Punkte für Dinge, die für mich nicht so wichtig sind?

Man sollte als Erstes mal für sich definieren, welche Features das Auto denn überhaupt haben soll, und danach dann den Wagen aussuchen ... . Für mich waren das: Viel Platz, 7 Sitze, variable Einsatzmöglichkeit, möglichst lange Garantie, günstiger Anschaffungspreis, geringe laufende Kosten, Haltbarkeit 10 Jahre / >= 200.000 km Laufleistung, ordentlicher Fahrkomfort, ordentliche Ausstattung.
 

Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Wie lang ist dieser? Beim Passat bj 2016 DSG: 120kmh/ 2000rpm.
das ist aber eine Ehre für den Lodgy mit dem Passat verglichen zu werden...

Der Passat mit DSG wechselt dann aber auch in Sekundenbruchteilen den Gang beim Beschleunigen um genug Leistung zu haben, somit kann der höchste Gang länger übersetzt werden als im Handschalter.
(Der Spritsparvorteil wird dann aber über die Reparatur des DSG wieder zunichte gemacht > 100.000km :clap: )

UND die Corvette soll sogar noch länger übersetzt sein um die Abgasvorgaben in den USA zu erfüllen: Bei Leerlaufdrehzahl knapp 100 km/h hab ich mal gelesen :teacher:
Bei einem Small-Block“-Motor mit 6 Liter Hubraum geht es hier auch ohne zurückschalten vorwärts !
 

Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Und wie lang ist jetzt der 6. Gang? Du hast geschrieben er sei zu lang. Beim Duster 4x2 Diesel ist der 6. gang (2000rpm/100kmh) zu kurz.
Ich habe geschrieben dass die Tester der Autozeitung den 6. langen Gang bemängeln! Ich persönlich finde einen langen höchsten Gang genial, zur Not kann man ja zurückschalten.
Nach meiner Info dreht der Lodgy bei 130 km/h mit 2300 U/min. Das macht bei 100 km/h ca. 1800 U/min, bei 120 km/h ca. 2100 U/min, s.u.

@ Chris81: mit was vergleichst du den jetzt eigentlich - Duster 4x2 Diesel oder Passat DSG ?

upload_2017-11-21_7-57-43.png
https://www.dacia.at/content/dam/Dacia/AT/downloadcenter/lodgy/PL_Lodgy.pdf
 

Chris81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110
Baujahr
2016

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Jeder Test ist subjektiv. Wenn ich morgens mit dem Porsche zur Arbeit komme und dann in nen Dacia steige ist mir klar das die alle lahm sind ;)

d.h. selber fahren und schauen und sich dann eine Meinung bilden.
 

Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Naja die einen schalten zurueck, die anderen koennen entspannt im hoechsten Gang bleiben...
Naja, die einen schalten zurück, die anderen haben immer die höhere Drehzahl mit entsprechendem verbrauch und geräusch. Wenn jemand lieber höhere Drehzahlen mag kann man ja im 4. Gang bleiben...
 

Lumpix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster
Ich versuch es mal anders zu veranschaulichen.
Landstrasse Tempo 100 im hoechsten Gang, Begrenzung auf 70, weiter im hoechsten Gang, Ende der Begrenzung, zuegiges Beschleunigen im hoechsten Gang moeglich. Ist mit einem so langen 6. Gang nicht moeglich. Also schalten. Aehnlich auf der AB, Begrenzung auf 120, dann Baustelle auf 80 begrenzt, danach wieder 120.
 

Chris81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
Ich versuch es mal anders zu veranschaulichen.
Landstrasse Tempo 100 im hoechsten Gang, Begrenzung auf 70, weiter im hoechsten Gang, Ende der Begrenzung, zuegiges Beschleunigen im hoechsten Gang moeglich..
Ist auch mit dem kurzen Getriebe vom Duster nicht möglich, von 70 Zügig beschleunigen muss ich Aufgrund der geringen Motorleistung auch in den 4. Gang runter schalten. Ich kann aber auch gemütlich im 6 Gang von 70 auf 100kmh beschleunigen.

Wie @Obelix geschrieben hat kannst du auch einfach im 5 oder 4 gang bleiben. Der 6. Gang ist lediglich eine Option mehr, scheinbar ist es nicht gut den Testern Optionen zu bieten da es diese verwirrt.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Nö, die müssen ja was zu meckern haben.
Wäre der sechste Gang kürzer übersetzt, dann wäre das auch nicht recht.

Bei Autobahnbaustellen mit Tempo 80 fahre ich im sechsten Gang 89km/h.
 

Lumpix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster
Bei Autobahnbaustellen mit Tempo 80 fahre ich im sechsten Gang 89km/h.
War klar, dass von dir so was kommt, weil es der Diesel im 6. Gang sonst nicht schafft.
Aber mach mir das mal vor, wenn auf beiden vorhandenen Fahrspuren Geschwindigkeiten zwischen 75-85 gefahren werden.
Und auf Landstrasse mit 70er Begrenzung faehrst dann auch 89 im 6. Gang? Und in der Stadt 59 im 4. Gang? Leider wissen die wenigsten die vor einem fahren das und fahern meist zwischen 45-55 in der Ortschaft.

Ich habe nichts gegen zurueck schalten wenn es notwendig ist, um z.B. situationsbedingt schneller zu beschleunigen als es ohne zurueck schalten moeglich ist. Aber dass ich zurueck schalten muss weil der Motor doch zu schwach oder das Getriebe zu lang uebersetzt ist, das ist fuer mich eine Komforteinbuse oder als Alternative schneller fahren zu muessen, wenn es denn ueberhaupt moeglich ist.
Aber das ist Ansichtssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumpix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster
Rechts wahrscheinlich schon - die LKWs.
Links eher nicht, PKW-Fahrer betrachten die max. 80 km/h höchstens als "Richt"geschwindigkeit.
Schon mit 90 wird man da ja eher als Verkehrshindernis gesehen :unsure:
Kennst das Weinsberger Kreuz?
Je nach Fahrtrichtung hast rechts die LKW mit Geschwindigkeiten von 0-60 und links die PKW von 60-100 und das im staendigen Wechsel.
Viel Spass dabei mit Tempo 90...
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Wenn zurückschalten eine Komforteinbuße ist, dann nutze halt nur die Gänge 1-5.
Oder kauf dir einen mit Automatik, dann brauchst du gar nicht mehr schalten.

Oder du nimmst ein Taxi, dann musst du weder schalten noch fahren.
 

Lumpix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster
ICH muss mit meinem tce in solchen Situationen zum Glueck nicht zurueck schalten.
Wenn man es von anderen 6-Gangfahrzeugen besser gewohnt ist, stellt es tatsaechlich eine Komforteinbuse dar.

Du willst einfach nicht einsehen, dass in diesen Situationen der dci Nachteile hat und versuchst mit allen moeglichen Argumenten, viele fernab der Realitaet, den, DEINEN, Diesel besser dastehen lassen zu wollen.
Der kann das so einfach nicht und fertig! Dir ist die Schalterei mit dem 6-Ganggetriebe egal, weil es nicht besser kennst, ich kenne es besser und wuerde es so nicht wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Interesse-am-Lodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Baujahr
05/2016
Ach Leute, als ob irgendeiner einen Wagen wegen diesem bisschen mehr oder weniger oder anders Schalterei kaufen würde. Ich würde mal behaupten, das ist eine Pseudodiskussion, die hier keinen interessiert, und man kauft sich einen Schluckbenziner, einen Turbobenziner, einen Turbodiesel, einen Hybrid, oder Elektro aus gaaanz anderen Gründen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 221 65,0%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 99 29,1%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 20 5,9%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige