• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ruckeln,Hoppeln beim ersten Anfahren.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Inselkind

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
Stimmt.
Aber was Du beschreibst sind gleich mehrere Fehler an EINEM Motor und das geht gar nicht.
Ist aber leider selbst i d Premiumklasse und woanders so. Ärgerlich.
Da der Fehler aber mehrere Ursachen haben kann, bin ich da ganz bei Texas.
Ich bin Physiotherapeut und wundere mich schon lange nicht mehr über fachlich unfundierte und oft falsche Diagnosen der (meist Orthopäden) Ärzte.
Hier ist es nicht das unvermögen sondern ein Systemfehler. Zu viele Patienten, zu geringe Abrechnungssätze der Krankenkassen, zu wenig Zeit sich einer genaueren Diagnostik hinzugeben...
System Autobau, hier Dacia, und du wirst ähnliche Fehlerquellen finden. Das darf alles nicht so sein, aber wie ändern?
Ich glaube ich werde meine Sandero beim Einbau der AHK mal genau inspizieren ob alles fest ist. Der Nachbar hat ne Bühne, also selbst ist der Man.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Ich habe nicht geschrieben, das dies an deinem Motor ein identischer Fehler ist.
Der Bericht aus Tschechien zeigt aber eindrucksvoll, welchen Vorteil systematische Fehlersuche gegenüber PC anstöpseln hat.
Wenn beim Fehler auslesen kein Fehler gespeichert ist, ist es ja bequem der Motorsoftware die Schuld anzuhängen.
Ja,es geht hier aber um dieses Anfahr-Magerruckeln.Ich schrieb ja,dass ich als Fachmann gut 1,5 Jahre recherchiert habe,mit Renault Meistern quer durchs Land,andere Betroffene draußen persönlich angesprochen,usw. Die Ursache für den Fehler in diesem Tread ist gelöst. Sicherlich können auch mal ab Werk Teile lose sein. Bei mir alle Verschlüsse der Ausgleichsbehälter ( Bremsfl. schwappte schon raus ),bei einem Kumpel in BW war es der Batterie Plus Pol.Bei dem Tschechien Fehler müßte es permanent auftreten.Grüße,Mesh.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Ist denn dein Fahrzeug auf aktuellem Softwarestand? Ich hab keine Antwort von dir mit Kalibrierungsidentifikationsnummer gelesen, die man über Standard OBD2 auslesen kann.
Nochmal für alle die nicht lesen können : Es gibt kein Update und es wird keins geben,dass diese Störung beheben kann,weil dann die Euro 6c Norm nicht mehr eingehalten wird. Ich habe das neuste Update drauf ( Oktober 2019 ). Eine Updatenummer hab ich nicht,braucht auch kein Mensch,der Fehler lässt sich nicht wegupdaten,es sei denn,Renault erfindet das Rad nochmal neu oder ein anderes Wunder passiert.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Die Erfahrung aus anderen Themen hier im Forum, wo es um Softwareaktualisierungen der Motorsteuerung ging, haben gezeigt, das das aufgespielte Online Update teilweise älter war, als die auf dem Reprogrammierungsdatenträger angebotene Version.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Nun mal bitte ruhig Blut! Hier versucht dir ein sehr kompetentes und überaus hilfsbereites Mitglied des Forums zu helfen.
Ein freundlicherer Umgangston wäre angemessen!
Ich möchte auch nicht diesen Ton,aber TEXAS nervt. Hier gibt es alles zum Thema zu lesen incl. Lösung.Außerdem bin ich Fachmann.
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014

Also als unbeteiligter Beobachter stell sich mir die Sache so dar:

Auf keine der hier angebotenen möglichen „physischen“ Ursachen (z.B. Lambdasonde, Turboflansch, Abgasflansch) wurde bisher eingegangen und diese überprüft, außerdem die der aktuellen Softwarestände.

Statt dessen wurde allein den mündlichen Mitteilungen anderer geglaubt, sowie wiederholt betont selbst „vom Fach“ zu sein.
Da sollte es doch ein leichtes sein diese auszulesen (das kann ja sogar jemand der nichts davon versteht), sowie o.g. Verschraubungen mal eben zu überprüfen.
Tut doch nicht weh...

Nicht korrekt feste (egal ob "lösbare" oder "unlösbare"-) Verbindungen müssen nicht unbedingt permament offen zu Tage tretende Fehler erzeugen.
Temperaturschwankungen durch Materialdehnung können z.B. wechselnde Einflüsse haben.

Es ist nie gut auf mögliche Diagnosenmethoden zu verzichten wenn der Fehler noch nicht tatsächlich bewiesen ist (alleinige Aussagen, auch mehrerer Menschen, sind noch keine Beweise – und auch keine „Lösung“!).

Das ist so als würde man auf den Schöpfer schimpfend mit schmerzendem und geschwollenen Bein das Krankenhaus verlassen, nachdem man auf ein Röntgenbild verzichtet das einen Bruch ausschließen soll, und ebenfalls auf ein Blutbild verzichtet nur weil andere gesagt haben „da könne man nichts machen“.

Wenn tatsächlich o.g. Dinge geklärt sind, kann man immer noch einer Fehlprogrammierung die Schuld geben.

p.s.
ganz persönliche Meinung:
Ich finde es sehr befremdlich wie manchmal mit Helfern/Hilfsangeboten umgegangen wird.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Also als unbeteiligter Beobachter stell sich mir die Sache so dar:

Auf keine der hier angebotenen möglichen „physischen“ Ursachen (z.B. Lambdasonde, Turboflansch, Abgasflansch) wurde bisher eingegangen und diese überprüft, außerdem die der aktuellen Softwarestände.

Statt dessen wurde allein den mündlichen Mitteilungen anderer geglaubt, sowie wiederholt betont selbst „vom Fach“ zu sein.
Da sollte es doch ein leichtes sein diese auszulesen (das kann ja sogar jemand der nichts davon versteht), sowie o.g. Verschraubungen mal eben zu überprüfen.
Tut doch nicht weh...

Nicht korrekt feste (egal ob "lösbare" oder "unlösbare"-) Verbindungen müssen nicht unbedingt permament offen zu Tage tretende Fehler erzeugen.
Temperaturschwankungen durch Materialdehnung können z.B. wechselnde Einflüsse haben.

Es ist nie gut auf mögliche Diagnosenmethoden zu verzichten wenn der Fehler noch nicht tatsächlich bewiesen ist (alleinige Aussagen, auch mehrerer Menschen, sind noch keine Beweise – und auch keine „Lösung“!).

Das ist so als würde man auf den Schöpfer schimpfend mit schmerzendem und geschwollenen Bein das Krankenhaus verlassen, nachdem man auf ein Röntgenbild verzichtet das einen Bruch ausschließen soll, und ebenfalls auf ein Blutbild verzichtet nur weil andere gesagt haben „da könne man nichts machen“.

Wenn tatsächlich o.g. Dinge geklärt sind, kann man immer noch einer Fehlprogrammierung die Schuld geben.

p.s.
ganz persönliche Meinung:
Ich finde es sehr befremdlich wie manchmal mit Helfern/Hilfsangeboten umgegangen wird.
Bist Du KFZ-Mechaniker ? Hast Du dann 34Jahre Berufserfahrung ? Hast Du 1,5 Jahre recherchiert und mit absoluten Top Leuten der Branche gesprochen ? Hast Du mit Renault Deutschland gesprochen ? Hast Du zig Leute mit den selben Problemen und Abhilfeansätzen persönlich gesprochen ? ------ Einfach mal drauf los gemotzt und mich als unwillig hingestellt. Überprüf deine Schrauben,schau dir schön deine Softwarenummern an,vielleicht findest Du ja das goldene Ei,und ich und meine Ansprechpartner sind einfach nur doof. Schönen 2.Advent und viel Erfolg. Übrigens : Ich glaube auch nicht alles und habe selbstverständlich auch selber gesucht,z.B. Kerzen ( Kerzenbild ) und Festigkeit überprüft.Habe keinen Ruß an Abgasdichtungen.Auch bei einem Neuwagen und angeblicher Übergabeinspektion habe ich wichtige Sachen sofort auf Festigkeit überprüft. Der Ruckelfehler kam aber definitiv zeitgleich mit der Euro6c ausweisung in die Fahrzeuge.Alle Fahrzeuge voher haben es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Um die Abgaswerte der neuen Norm zu erfüllen ohne Änderungen am Motor vornehmen zu müssen wurde einfach eine Software erstellt die so hart regelt das es passt.
Nicht ungewöhnlich.
Bei den Updates der VW Diesel mit der Schummelsoftware war es ja auch So.
Vorher liefen sie,danach häufiger Ärger.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Um die Abgaswerte der neuen Norm zu erfüllen ohne Änderungen am Motor vornehmen zu müssen wurde einfach eine Software erstellt die so hart regelt das es passt.
Nicht ungewöhnlich.
Bei den Updates der VW Diesel mit der Schummelsoftware war es ja auch So.
Vorher liefen sie,danach häufiger Ärger.
Genau. Der TCE90 lief schon mit Euro5,und zwar gut.Auf einmal kann der selbe Motor Euro6c.Ist doch klar,dass da stark gefummelt wurde. Sowas kann schwer in die Hose gehen.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
@sanderom.
Für mich liest es sich so, als dass das Zusammenspiel der Steuerung mit dem Schalt-Aktuator dieses
automatisierten Schaltgetriebes überhaupt nicht harmoniert.

Ähnliches gab es in den Anfängen des Smart mit einer ähnlichen Getriebevariante, da hat schlicht
die Adaption nicht gestimmt, und die Kiste hoppelte mehr als sie fuhr. Allerdings ohne diese
Verschleißerscheinungen, die einen Austausch der Kupplung notwendig machten.

Mich persönlich würde das bekloppt machen, und ich könnte damit nicht leben, würde es auch
nicht wollen, und schon gar nicht akzeptieren. Dieses "Abspeisen" mit "das ist Stand der Technik"
kann sich der Händler an den Hut stecken. Völlig inakzeptable Aussage !

Wünsche Dir viel Erfolg bei einer Problemlösung !
 

oredans

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start & Stop Easy-R 2017
Stimmt,beim Easy-R ist es eine Krankheit ( mechanisch ) ab Werk.Nach dem Tausch dürfte da Ruhe sein.

Kupplung und schwungrad wurden auf garantie kostenneutral getauscht.
Ruckeln nach kaltstart < 10° ist weg, kupplung schaltet seidenweich.
 

LoboLogi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCVII, 0.9 TCe 90 LPG
Es gibt ja bekanntlich "Besserwisser" und Leute, die vieles besser wissen.
Während die Besserwisser nerven, sind die, die es besser wissen, also von den Dingen einfach sehr viel Ahnung haben, in der Regel sehr hilfreich und man kann von ihnen viel lernen - auch wenn sie vielleicht schon mal über das Ziel hinaus schießen sollten.

Von @Texas hatte ich immer den Eindruck - und habe ihn nach wie vor -, dass er sehr, sehr vieles wirklich besser weiß und einen enormen Durchblick hat!
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
@sanderom. : Nun bleib´ mal bitte ganz geschmeidig. Dein Problem scheint wirklich nichts mit Magerruckeln beim ersten Anfahren im kalten Zustand zu tun haben, sondern ein Easy-R Problem zu sein. Lies´ Du bitte erst mal den Eröffnungspost richtig, bevor Du andere hier anschnauzt.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Das Easy-R ist nix anderes als ein Schaltgetriebe mit angebauten Stellmotoren anstatt Schaltknüppel mit Schaltstange/-züge. Problem dabei: die Kupplung elektrisch/elektronisch so zu händeln, daß es in allen Betriebszuständen eben NICHT ruckelt! Das bekommt ein Mensch einfach besser hin. Selbst das Doppelkupplungsgetriebe im Duster II schaltet im Stau nicht sauber, auch da ist es im Stau je nach Geschwindigkeit beim Gasgeben mal ruckeliger oder nicht so ruckelig. Willst Du sanft dahingleiten brauchts ne´ Wandlerautomatik. ...und das hat hier nix zu suchen im Thread.
Hier geht es darum, daß im kalten Zustand bei den kleinen Motoren bis vor 2 Jahren kräftig angefettet wurde über die Einspritzung, damit die Karre ruhig läuft. Seit Euro 6c müssen sie magerer fahren, da sonst das Abgas nicht passt -> beschi..ener Motorlauf im kalten Zustand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 451 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 674 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 522 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 449 18,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 186 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%