• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ruckeln,Hoppeln beim ersten Anfahren.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Matthias M3

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe90 Bj. 12/2018
Baujahr
2019
Genau. Der TCE90 lief schon mit Euro5,und zwar gut.Auf einmal kann der selbe Motor Euro6c.Ist doch klar,dass da stark gefummelt wurde. Sowas kann schwer in die Hose gehen.
Ich wünsche Euch allen ein gutes Neues Jahr 2020 !!
Ich habe die Pedal-Box ( City-Modus ) und PowerControlX ( Sport-Modus ) bei mir eingebaut und mein Motor ruckelt nicht mehr bei den diversen Temperaturfenster. Meiner Meinung nach sind die elektronischen Bauteile und Motorsteuergerät nicht feinfühlig aufeinander abgestimmt. Ich selbst bin KFZ - Mechaniker mit 40 jähriger Berufserfahrung und kenne diese Probleme schon aus der Vergangenheit.
Was bei mir noch aufgetreten ist ; kurz vor 3000 Umdrehungen hatte ich ein leichtes ruckeln wie an einem
Gummiband gezogen , deshalb der Sport-Modus.
Ich hatte auch die Schraubverbindungen und Steckkontakte überprüft und instand gesetzt, ohne großen Erfolg.
Euer Matthias M3
 

jaridian

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe 90 Prestige 2019
So, hatte jetzt meine erste Inspektion vor einigen Tagen hinter mir und hatte das Ruckeln beim ersten Anfahren im kalten Zustand mit angegeben und um ein Softwareupdate gebeten. Wir haben jetzt so um die 12°C und muss nach ein paar Tagen sagen, da ruckelt nix mehr bei ersten anfahren wenn er kalt ist. Völlig anderes Fahrgefühl.
Ich habe dann natürlich auch die jetztige Software ausgelesen und sie ist wirklich geupdatet worden.
es ist jetzt auf meinem tce90 schaltbenziner drauf: 237106481S
Mal gucken ob es so im Laufe der Zeit so bleibt, ansonsten kommt die Pedalbox zum Einsatz. Hatte schon mit dem Gedanken gespielt, wollte aber erst noch das Update abwarten.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
So, hatte jetzt meine erste Inspektion vor einigen Tagen hinter mir und hatte das Ruckeln beim ersten Anfahren im kalten Zustand mit angegeben und um ein Softwareupdate gebeten. Wir haben jetzt so um die 12°C und muss nach ein paar Tagen sagen, da ruckelt nix mehr bei ersten anfahren wenn er kalt ist. Völlig anderes Fahrgefühl.
Ich habe dann natürlich auch die jetztige Software ausgelesen und sie ist wirklich geupdatet worden.
es ist jetzt auf meinem tce90 schaltbenziner drauf: 237106481S
Mal gucken ob es so im Laufe der Zeit so bleibt, ansonsten kommt die Pedalbox zum Einsatz. Hatte schon mit dem Gedanken gespielt, wollte aber erst noch das Update abwarten.
Ich hatte nach meinem Update auch erstmal Ruhe. Mit der Zeit kam es aber wieder,nicht so stark,aber es kam zurück.Mein Renault Meister sagt,da kann man wegen der Abgaswerte Nichts dran ändern ( Softwarenummer weiß ich nicht ).
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Die ist auf jeden Fall aktueller, als Datenstand Oktober 2019.
Aus diesem Zeitraum ist auch mein Update.Ich schrieb ja--- Man hat kurz das Gefühl,es ist weg,und dann kommt es ein bißchen wieder. Renault kann das technisch nicht lösen.
 

jaridian

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe 90 Prestige 2019
Die ist auf jeden Fall aktueller, als Datenstand Oktober 2019.
bin ja schon froh, das sie es ohne zu diskutieren anstandslos geupdatet haben.

Aus diesem Zeitraum ist auch mein Update.Ich schrieb ja--- Man hat kurz das Gefühl,es ist weg,und dann kommt es ein bißchen wieder. Renault kann das technisch nicht lösen.
Es ist wohl eben nicht die Software vom Oktober19 wie die, die bei Dir drauf ist. Aber wir werden sehen wie es sich im Laufe der Zeit entwickelt, ich melde mich dann. Mich hatte es aber sowieso nicht soo sehr gestört, habe einfach ein bissel mit Kupplung und Gas gespielt. Und genau das ist jetzt erstmal vorbei. Sonst hätte ich nicht erst bis zur ersten Inspektion damit gewartet. Nur Frauchen hatte etwas mehr Probleme damit, gerade und vor allem, wenn es im kalten Zustand den Berg rauf ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

HL7Pimok

Mitglied Silber
Fahrzeug
LOGAN II , TCE90, LPG
Baujahr
2015
Was meint Ihr alle mit Ruckeln?
Kann jemand evlt. ein Video machen wie sich das auswirkt?
 

Tiger151

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe 90 EasyR
Baujahr
2016
Hallo, so wie das ABS Stottern beim Bremsen. Halt nur beim Anfahren.:D
 

Dacia-Bruno

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
Und nun habe ich auch noch einen Tipp das Ruckeln zu verhindern. Kalten Motor starten dann ohne Gas zu geben eine Minute lang warmtuckern lassen. So mache ich es. Die heutigen Motoren seien über die Abgase gesteuert habe ich mir sagen lassen. Langsam losfahren!
 

jaridian

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe 90 Prestige 2019
Nach nun einger Zeit des Testens, (ich fahre nach wie vor jeden Tag, da Systemrelevant bedingt) mit unterschiedlichen und jetzt auch wärmeren Temperaturen, muss ich sagen, das Update hat sich bei mir eindeutig gelohnt. Kein Ruckeln beim Anfahren mehr. Er fährt jetzt im kalten Zustand genauso an, wie ich es mit meinen anderen Autos die ich davor hatte, gewohnt bin. Ich lasse ihn nicht "warmtuckern", sondern starte und fahre zügig los. Hatte ich vor dem Update auch so gemacht, aber da musste ich aufpassen das er nicht bockig in der Gegend rumspringt, habe etwas mit Gas und Kupplung gespielt, als ich bermerkte wenn er bocken wollte.. Das Problem ist jetzt gelöst.
Mein Rat, Version 237106481S , oder neuer mal raufziehen lassen und ausprobieren.
 

Seewolfpk

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe 90 LPG
Baujahr
2019
Bei der ersten Inspektion (6.4.2020) wurde von der Werkstatt eine neue Motorsteuerungssoftware aufgespielt.
Zuvor hatte ich auch öfter das Ruckeln. Bisher fahre ich ruckelfrei.
 

Dokker-Chris

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Hat auch was mit der Verbrennungstemperatur zu tun.
Im Sommer hat man das kaum.Im Winter bzw. bei eher kaltem Wetter bräuchte der Wagen ne Art
Choke da am Anfang fetter läuft.Ist ja bei Motoren was ganz normales nur dass es in anderen Autos besser geregelt wird.Kann man drüber streiten oder sich Gedanken drüber machen aber nichts dramatisches.....
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Im Winter bzw. bei eher kaltem Wetter bräuchte der Wagen ne Art
Choke da am Anfang fetter läuft.Ist ja bei Motoren was ganz normales nur dass es in anderen Autos besser geregelt wird
Diese Art Choke hat jeder Benziner. Das nennt sich offiziell Kaltstartanreicherung. Ob die nun wie zu Vergaserzeiten durch eine Choke-Klappe (egal ob per Seilzug oder temperaturabhängig über Bimetall) gesteuert wird, oder ob einfach zum Kaltstart mehr Sprit eingespritzt wird, ist dabei egal. Der Effekt ist der Gleiche. Die Regelung ist aber auch seit Jahrzehnten sehr ausgereift.
 

Dokker-Chris

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Denke auch dass der Dokker so etwas hat.
Entweder ist es nicht ausreichend und/oder nicht vernünftig abgestimmt....
 

jaridian

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II TCe 90 Prestige 2019
Hat auch was mit der Verbrennungstemperatur zu tun.
Im Sommer hat man das kaum.Im Winter bzw. bei eher kaltem Wetter bräuchte der Wagen ne Art
Choke da am Anfang fetter läuft.Ist ja bei Motoren was ganz normales nur dass es in anderen Autos besser geregelt wird.Kann man drüber streiten oder sich Gedanken drüber machen aber nichts dramatisches.....

Stimmt nicht ganz. Eigentlich im Gegenteil, im Winter bei kalten Wetter im einstelligen Bereich war das Ruckeln nicht so ausgeprägt. Eher im zweistelligen Bereich, so etwa ab 12°C. Ich fand das bei mir aber von Anfang an nicht so beeinträchtigend, so das ich das Update erst bei der ersten Inspektion habe machen lassen. Seitdem ist der Fahrspass jetzt viel angenehmer als zuvor. Ich habe außerdem den Eindruck, er nimmt jetzt besser Gas an und ist viel spritziger im Anzug. Eigentlich so, wie ich es von all meinen anderen Autos auch gewohnt war und das waren schon einige.
 
Fahrzeug
Renault Clio 4
Sooo ich melde mich mal.
Muss Frust ablassen.
Habe gerade mit Renault telefoniert, die juckt es auch nicht.
Weder die noch mein Autohaus.
Mein TCe90 (Euro 6c) ruckelt wie verrückt im Teillastbetrieb (Video vorhanden), sodass bspw bei 60kmh im 4 gang (~2000 Umdrehungen) die Drehzahl um 200 nach oben und unten springt und eben das Auto bockt.
Das selbe auch bei 20 30 40kmh.. Also im Stadtverkehr UNFAHRBAR.
Anfahren und über Kreuzungen zu fahren ist auch so eine Sache wenn der dann nicht vorankommt und nur ruckelt nh..
Zudem Rasselt bei Kälte der Motor ab und zu (Audio vorhanden)
Und der Tempomat ist auch unharmonisch.
Bei 100-130 kmh gibt der Gas, nimmt gas weg, gibt gas usw..
Ist alles normal und Stand der Technik.
Schande, jeder 1990 Golf, corsa B, twingo 1 ist besser als die Mühle.
Anwalt wird eingeschaltet.
Autobild Kummerkasten auch (solltet ihr auch!)
Und natürlich nie wieder Renault und meine Inspektionen bei Bosch ab sofort.
Abraten werde ich von der Marke auch.
Schade, der Clio 5 ist echt schön aber so ist das nunmal :)
Werde mein Glück bei Toyota finden.
Zwar etwas "ältere" Technik und etwas teurer, aber da ist alles aufgreift, die Qualität und Service sind Top und das aller wichtigste : Die Motoren taugen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Renault Clio 4
Wieviel km hat der Wagen denn drauf? :think:
EZ 09/2019
Kilometer : 29750, pure Langstrecke und immer schön warm und kaltgefahren, nicht einmal getreten.
Einfach traurig sowas.
Werde mir ab jetzt auch einen gebrauchten anlächeln.
Yaris oder Corolla für 3500-4000€.
Aber 15.000 für so eine Schrottmühle wo dier Garantie 'nen feuchten Wert ist, NIE WIEDER!
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 448 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 668 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 517 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 444 18,4%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 185 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%