• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Nach eigenem Batteriewechsel Lodgy LPG springt nicht an


Infineon

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway 1,5 Blue dCi 115 PS
Baujahr
2020
Zur Batterielebensdauer: Ich habe noch kein Auto gehabt wo die Batterie älter als 7 jahre geworden ist.
Audi A1 meiner Frau, mit AGM-Batterie, wird jetzt im November 10 Jahre alt und läuft (noch). Die macht es aber nicht mehr lange, ist auch in Ordnung so :)
 

AlfredK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II 1.6l Benziner 2WD
Baujahr
2017
Zur Batterielebensdauer: Ich habe noch kein Auto gehabt wo die Batterie älter als 7 jahre geworden ist.
Die allgemeine Batterielebensdauer, Bleiakkus, wird von den Herstellern mit 4 bis 6 Jahren angegeben.
Dabei kommt es darauf an wie stark die Batterie belastet wird. Häufiges starkes Laden und -entladen läßt die Lebensdauer sinken. Hat was mit der chemischen Reaktion zu tun, umwandlung von Blei in Bleisulfat/oxid und zurück. Bleisulfat und -oxid ist ein recht krümeliges Zeug welches sich im Laufe der Zeit langsam, halt eben krümelweise, von den Platten löst und sich unten in der Batterie ansammelt. Wird dieser Belag zu dick berührt er die Bleiplatten und schließt die Batteriezelle kurz. Zudem werden vorher die Platten dünner was die Batterieleistung beeinträchtigt.
 

Chrizzle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy
  • Themenstarter Themenstarter
  • #78
Was würdet ihr eigentlich bezüglich der auslaufenden Batterie von Cardoc.de machen? Ich kann das Teil ja schlecht zurück versenden und da sie mir bereits defekt geliefert wurde, möchte ich sie natürlich auch wieder zurück geben. Können die mich "zwingen" dieses Gefahrengut zurückzusenden, wenn ich nachweisen kann, dass die Batterie undicht ist? Zur Not packe ich sie in eine Plastikwanne, fahre rüber nach Berlin und hau sie Ihnen auf den Tresen -_-
 

Kai1512

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG, Sandero TCe 100 LPG
Baujahr
2019.2021
Bilder machen und ein Rücksendung beantragen. Zur Not einfach in eine Tüte zusätzlich einpacken.

War die Batterie nicht eingeschweißt?
 

derpfeffi

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF ; Skoda Octavia Tour Combi
Baujahr
2020
Ruf doch erst einmal dort an und warte ab, was sie Dir sagen.
 

Oldironman

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Wenn du um die Ecke wohnst,vwuerde ich sie persönlich abgeben
 

SandoCVT

Mitglied Silber
Fahrzeug
DACIA Sandero Stepway Comfort TCe 90 CVT
Batterieversand ist ein leidiges Thema. Wer (versteckt aufgenommene) Videos von Paketzustellern anschaut dem kommt das Grausen.

Früher wurden Batterien "trocken" ausgeliefert und dann in der Werkstätte befüllt. Damit hatte man quasi immer eine fabriksneue Batterie, auch wenn die trocken ein Jahr irgendwo herumgammelte.

heute verschweißt man die Batterien inkl. Säurefüllung, und damit können die sofort mit dem Entladen und sulfatieren loslegen. :)

Motorradbatterieen werden noch trocken ausgeliefert, mit Säurepack, sowas habe ich immer im Kleinfuhrpark auf Vorrat
 

Kai1512

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG, Sandero TCe 100 LPG
Baujahr
2019.2021
Bilder machen oder Anrufen du hast ja auch Pfand bezahlt.wie hast du die Batterie gezahlt. Hoffe mit PayPal
 

Chrizzle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy
  • Themenstarter Themenstarter
  • #85
Bilder machen oder Anrufen du hast ja auch Pfand bezahlt.wie hast du die Batterie gezahlt. Hoffe mit PayPal
Ich könnte mich in den Po beißen: Klarna! Ich habe auch inzwischen in Foren gelesen, dass der Kundendienst so ziemlich unterirdisch sein soll. Ich soll erstmal ein Recht umfangreiches Dokument ausfüllen, indem die auch die Fahrgestellnummer abfragen...
 

Kai1512

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG, Sandero TCe 100 LPG
Baujahr
2019.2021
Dann viel Spaß mit Klarna.
Ich selber hatte eigentlich gute Erfahrungen gemacht wenn ich was bei Wish bestellt hatte.

Denke an dein wiederufsrecht das 14 Tag gilt nach Ankunft der Ware.
 

AlfredK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II 1.6l Benziner 2WD
Baujahr
2017
Was würdet ihr eigentlich bezüglich der auslaufenden Batterie von Cardoc.de machen?
Denen mitteilen daß die Batterie, da ausgelaufen, nicht mehr zurück gesandt werden kann und fordern daß sie die Batterie abholen. Alles unbedingt schriftlich, per Mail und zusätzlich per Brief. Dann können die nicht behaupten sie hätten von nichts gewußt. Kopien aufbewahren, auch vom Brief.
Ich weiß jetzt nicht wie das bei Klarna läuft. Falls die abgebucht haben die Abbuchung zurücknehmen. Geht innerhalb von 14 Tagen nach Abbuchung. Zur gleichen Zeit Klarna mitteilen was geschehen ist und du mit dem Verkäufer dahingehend in Kontakt stehst daß dieser die Batterie, da nicht versendungsfähig, abholen lassen soll, du den Kaufvertrag rückgängig machst. Klarna soll eben den gezahlten Betrag vom Verkäufer zurück verlangen.
Weiß nicht ob das bei Klarna alles so klappt, aber einen Versuch wäre es wohl wert.
 

Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Der größte Feind einer Bleibatterie ist der Zyklenbetrieb und die Tiefentladung, vorallem über längere Zeit.
Durch Tiefentladung und hohe Spitzenströme sulphatieren die Zellen und wenn man die Batterie schnell lädt, kann man die Sulphatschicht wieder abbauen. Es entsteht dann jedoch Schlamm am Boden der Zelle. Der erreicht irgendwann die Zellen und erzeugt einen Kurzschluss. Moderne Fahrzeuge mit Smart-Charge und Start-Stopp sind davon besonders betroffen, da es ja jedesmal, wenn auch ein flacher, ein Zyklus stattfindet. Die addieren sich dann auch zu vollen Zyklen.
Im MCV ist die Batterie nun bald 15 Jahre alt und macht am Tag 15-30 Starts mit und hebt bisher bestens. Wird erst ausgetauscht wenn es zum Totalversagen kommt.

Im Polo ist die Batterie von 2008 und die elektrische Servolenkung sorgt immer wieder für kurze Spannungsspitzen und konditioniert die Batterie so ständig.

Ein Freund hat noch eine alte Bayern Batterie von 1999, die immernoch bestens funktioniert. Die waren zwar teuer, haben aber richtig gut funktioniert und die Lebensdauerangabe vom Hersteller war auch 18 Jahre im nicht zyklischen Betrieb.
Leider sind die pleite gegangen.
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Das ist doch ein Transportschaden für den der Verkäufer nichts kann. Und weil der Verkäufer einen Auftrag erteilt hat seine Ware zu transportieren, kann nur der den Transportschaden geltend machen. Zudem sollte keiner eine beschädigte Sendung annehmen wenn ein Transportschaden sichtbar ist. Annahme verweigern.

Wurde die Sendung abgestellt, einfach die Transportfirma informieren und wieder abhohlen lassen.
 

AlfredK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II 1.6l Benziner 2WD
Baujahr
2017
Durch Tiefentladung und hohe Spitzenströme sulphatieren die Zellen und wenn man die Batterie schnell lädt, kann man die Sulphatschicht wieder abbauen.
Fast richtig. Die Zellen sulphatieren immer beim entladen. Denn wie soll sonst elektrischer Strom entstehen? Deshalb ist ja auch Säure in der Batterie. Diese löst das Blei auf, es entsteht Sulphat. Durch die Sulphatierung des Bleis werden Elektronen frei. Beim Laden werden wieder Elektronen dem Sulphat hinzu gefügt und dadurch dieses wieder zu normalem Blei. Das ist einfach nur eine Oxidationsgeschichte welche man umkehren kann.
Ungefähr so wie bei normalen Batterien. In denen zerfrißt die Säure den Zinkmantel, die Elektronen wandern zum Kohlenstoffstab in der Mitte. Schon hat man Strom. Auch nur ein Oxidationsprozeß. Nur daß man halt bei Wegwerfbatterien den Prozeß nicht umkehren kann.
In einem Punkt hast du natürlich recht, wenn man diese chemischen Prozesse beim Bleiakku zu sehr beschleunigt, zu hohe Ströme fließen, dann geht das nicht so lange wie bei normalen Lade/Entlade-Strömen.
 

Statistik des Forums

Themen
34.802
Beiträge
838.053
Mitglieder
57.024
Neuestes Mitglied
Womis