• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Lodgy Bestellungen und Lieferzeiten

Wann soll laut Händler Info euer Lodgy kommen ?


  • Umfrageteilnehmer
    61

Schulli

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE 100 EZ 02/18 ; Dacia Lodgy DCI 115 Blue
Baujahr
2018
Ich glaube da gibt es paar missverständnisse. Scheinbar ist es egal ob 6d temp oder das 6d isc bla bla bla....ist ja nur eine änderung am messverfahren aber scheinbar nicht am kfz selber. Die Steuer wird halt teurer.....werde mir wahrscheinlich nächste woche einen eu import lodgy blue dci 115 kaufen. Ist wohl beim händler im vorlauf und soll im Februar 21 kommen. Obwohl der diesel hier in D im Lodgy nicht mehr angeboten wird. Im Duster schon...und in Polen gibt es den lodgy nur noch als diesel...ist doch alles eu....schon komisch irgendwie....der händler hat mir auch versichert dass der 6d temp auch ab januar noch zulassungsfähig ist....sonst müssten die ja tausende autos wegwerfen...
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
... ist ja nur eine Änderung am Messverfahren aber scheinbar nicht am Kfz selber.
Ich nehme an, dass es hauptsächlich Änderungen an der Software sind. Mit "ISC" werden die Kraftstoffverbräuche gespeichert und für ein späteres Auslesen bereitgehalten. So sehen die Fristen aus:

Emissionsnorm
Emissions-Schlüsselnummern (national)
Pflicht für Genehmigungen neuer Typen
Pflicht für Erstzulassung neuer Pkw
Erstzulassungs-fähig bis
Euro 6d-TEMP​
36AG​
01.09.2017​
–​
31.08.2019​
Euro 6d-TEMP-EVAP​
36BG​
–​
–​
31.08.2019​
Euro 6d-TEMP-ISC​
36CG​
01.01.2019​
–​
31.08.2019​
Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC​
36DG​
01.09.2019​
01.09.2019​
31.12.2020​
Euro 6d​
36AJ​
–​
–​
31.08.2019​
Euro 6d-
ISC​
36AM​
–​
–​
31.12.2020​
Euro 6d-
ISC-FCM​
36AP​
01.01.2020​
01.01.2021​
derzeit unbefristet​
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Bei ISC ist das wichtige die Third Party Testing, d.h. jede fähige Organisation kann nachmessen und wenn sie auf andere Werte kommen darf der Hersteller erklären wie das möglich ist.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
... d.h. jede fähige Organisation kann nachmessen ...
Und, sucht die Deutsche Umwelthilfe schon neue Mitarbeiter?

Mal Spaß beiseite. Im Grunde genommen ist das etwas behördlich Verordnetes ähnlich wie spritmonitor.de, wo der Flottenverbrauchswert der Hersteller anhand realer Verbrauchswerte bestimmt wird.

Das heißt, den Herstellern, wo das Käuferklientel stärker auf die Tube drückt und die Autos damit mehr verbrauchen als im Katalog steht, drohen höhere Strafzahlungen.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Die DHU lässt testen, die hat selber keine Hardware für solche Abgas Messungen.
Die Frage ist macht man mit dem Spritdaten. Wenn eh bald ehe Elektro fahren ist es eh egal mit dem Spritdaten.
Wenn man wirklich einen Normverbrauch ermitteln will muss ich eine Normalisierung machen. Weil es gibt den Autobahnraser und Landstraßenschleicher, die sind natürlich was anderes. Wie bekomme ich da einen Normalprofil raus?
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Wenn eh bald ehe Elektro fahren ist es eh egal mit dem Spritdaten.
Dann war ISC nur eine Drohkulisse und muss nie operativ eingesetzt werden. Ich rechne fest mit diesem Ausgang. Vielleicht hat sich die EU-Kommission deshalb noch nicht die Mühe gemacht, ein Verfahren für die Messungen festzulegen. Sie haben nur die Voraussetzungen geschaffen (die Wirkung der Abgasnormen tritt 15 bis 20 Jahre später ein als vorgesehen; so lange Zeit konnten die Autohersteller in einem Katz-und-Maus-Spiel inklusive Abgasbetrug herausschinden).



Wie bekomme ich da einen Normalprofil raus?
Einzelne zur Kasse zu bitten ist Sache der Hersteller, quasi Sippenhaft. Der Regulator braucht keine Schuldigen, ganz im Gegenteil: die Daten müssen anonymisiert werden.

Hersteller können Leistung und Maximalgeschwindigkeit drosseln, dann verbrauchen ihre Autos weniger. Aber siehe oben, soweit wird es nicht kommen.
 

Silvercork

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
...
Das heißt, den Herstellern, wo das Käuferklientel stärker auf die Tube drückt und die Autos damit mehr verbrauchen als im Katalog steht, drohen höhere Strafzahlungen.
Jau - ich stell mir gerade die Meldung vom Bordcomputer vor:
"Auf Grund ihres hohen Spritverbrauches, wird die Leistung
ihres Motors für 3 Wochen von 596 auf 50 PS reduziert"
.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ist wie mit dem Taschengeld - muss man sparsam mit umgehen. Das nächste gibt es erst am nächsten Ersten :D
 

Winchester 73

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy TCe1.3 (102PS)
Baujahr
06.2020
Mittlerweile stehen bei unserem hiesigen Renault-Händler mehrere Lodgys auf dem Hof. Die letzten zwei Jahre hat man da nur Duster und ein paar Dokker zu Gesicht bekommen. Ich schau mir das morgen oder am Samstag an. Vielleicht hat sich der Händler die letzten Lodgys gesichert. :think:
 

Schulli

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE 100 EZ 02/18 ; Dacia Lodgy DCI 115 Blue
Baujahr
2018
Haben uns auch diese Woche noch einen Lodgy diesel bestellt. Allerdings ein EU Import weil es den ja hier nicht mehr gibt. Ist ein Wagen aus dem Händler Vorlauf und soll im Februar kommen. Das ist dann schon unser 2ter Lodgy :)
 

Statistik des Forums

Themen
34.122
Beiträge
820.534
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson