• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Leider kein Nachfolger


achimbo

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy TCe 100 GPF
Baujahr
2020
Moin,wir haben unseren Wagen jetzt 5 Monate und sind sehr zufrieden damit.Schade ist nur das man nicht in den Urlaub fahren kann.Ich finde das traurig wenn es keinen Nachfolger mehr für den Lodgy gibt.
 

gersi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Ich hatte die Wahl zwischen Lodgy Stepway und. Dokker Stepway.
Dokker hat klar gesiegt :
Angenehme Proportionen (kein "hecklastiger" Kombi)
Das heck + leuchten Design des lodgy ist für mich unterirdisch unschön.
Ungeschlagene lade Kapazität des dokker in Kubikmeter.
Schiebe Türen!
Heck Türen!
Camping Schlaf und Aufenthalts fähig.

Dennoch würde ich den "lodgy MCV Nachfolger" (Name evtl.ja "Grand Duster") als Stepway Neuwagen in 2022 in Betracht ziehen, wenn er:
Eine lade länge von >1.7m hat und ein e bike komplett quer rein paßt ohne vorderrad Ausbau.
Die Bodenfreiheit wie beim Dokker oder sandero 3 ist (19cm unbeladen)
Das heck + heck leuchten Design akzeptabel ist ( wie bei volvo/VW)
Der Hybrid trotz weglassen der Rekupation auch was taugt.
Der Preis des Hybrid bei nicht mehr als 18000€ liegt.

P.
 

Schulli

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE 100 EZ 02/18 ; Dacia Lodgy DCI 115 Blue
Baujahr
2018
Wir haben jetzt schon 2. Einfach top der lodgy. Der Lodgy ist ja eigentlich der geheime neuzeit Bulli...irgendwie....güstig und viel platz für alles....war halt bis in die 90er der vw bus. Der jetzt leider unbezahlbar wird. Wahrscheinlich ergeht es dem Lodgy auch wie vielen anderen vor ihm. Jetzt will ihn keiner undJahre nach seiner Einstellung wird er von allen gesucht weil es dann keine Autos mit nem gescheiten Kofferraum gibt. Da sollten wir uns in 10 jahren mal wieder unterhalten....
 

Rayle

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy TCE 100
Baujahr
2021
Momentan Frage ich mich auch, wozu die riesigen Reifen bei anderen Autos gut sind... Da spart man beim Lodgy auch noch einmal...
 

Kometlodgy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.3 Stepway, 131PS
Wir haben jetzt schon 2. Einfach top der lodgy. Der Lodgy ist ja eigentlich der geheime neuzeit Bulli...irgendwie....güstig und viel platz für alles....war halt bis in die 90er der vw bus. Der jetzt leider unbezahlbar wird. Wahrscheinlich ergeht es dem Lodgy auch wie vielen anderen vor ihm. Jetzt will ihn keiner undJahre nach seiner Einstellung wird er von allen gesucht weil es dann keine Autos mit nem gescheiten Kofferraum gibt. Da sollten wir uns in 10 jahren mal wieder unterhalten....
Wir fahren auch unseren zweiten Lodgy, der jetzige ist ein 131PSer. Tolle Maschine und auch sonst sind wir durchaus zufrieden. Aber den Lodgy mit nem VW-Bus zu vergleichen..naja, ambitioniert. Muss ja auch gar nicht. Ich denke schon, dass ein Bulli für um die 60.000 schon noch einiges mehr kann/hat als unser Lodgy. Verarbeitung, Kofferraum, Assistenten usw sind neidlos beim Bus noch was anderes. Das kann ich als Lodgy-Besitzer definitiv anerkennen. Wäre ja auch seltsam, wenn sich die 45000 Differenz nirgends bemerkbar machen sollten.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Wir fahren auch unseren zweiten Lodgy, der jetzige ist ein 131PSer. Tolle Maschine und auch sonst sind wir durchaus zufrieden. Aber den Lodgy mit nem VW-Bus zu vergleichen..naja, ambitioniert. Muss ja auch gar nicht. Ich denke schon, dass ein Bulli für um die 60.000 schon noch einiges mehr kann/hat als unser Lodgy. Verarbeitung, Kofferraum, Assistenten usw sind neidlos beim Bus noch was anderes. Das kann ich als Lodgy-Besitzer definitiv anerkennen. Wäre ja auch seltsam, wenn sich die 45000 Differenz nirgends bemerkbar machen sollten.
Ich glaube der Vergleich zielt auch eher auf den T3 ab (90iger). Seitdem ist beim Bulli viel passiert. Vielleicht kommt ja bald von VW der Retro-Elektrobulli zurück der wieder in die ehemalige Größenordnung passt.

Also wenn ich mir anschaue welchen Platz der Lodgy im Verhältnis zu den Abmessungen/Preis/Gewicht bietet ist das schon phänomenal.
Wobei das ja auch viele andere Hochdachkombis können. Vielleicht sogar noch besser. Dafür sind diese aber auch höher.
 

Kometlodgy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.3 Stepway, 131PS
Größtenteils stimme ich zu; muss aber auch ehrlich sagen, dass ich noch immer das Loblied vom vielen Platz im Lodgy nicht ganz nachvollziehen kann. Der Fuß/Knieraum hinten ist nicht so dolle...da ist bei vielen vielen 4,50m-Autos deutlich mehr. Klar, der Kofferraum ist über jede Kritik erhaben und wirklich Spitze. Naja, und das mit dem Gewicht..klar, bei so sparsamer Dämmerei etc. dass da nicht viel Gewicht zusammen kommt. Wie gesagt, wir fahren selber seit Jahren Lodgy; erst Comfort 1,6 und seit einem Jahr Stepway 1,3....
 

manfred1768

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster (BJ 2019), Dacia Lodgy (BJ 2013)
unser Lodgy ist mit 8 Jahren und 170.000km in einem excellenten Zustand ... außer Service und 4 Blinkerstockhebeln nur bei ca 107.000km vorne die Bremsscheiben und Beläge, Batterie präventiv nach 6 Jahren im Winter getauscht und voriges Jahr links Koppelstange und Spurstangenkopf ... SONST NICHTS ... hoch zuverlässig und günstig.

So stelle ich mir das vor ... auch mein Duster ist jetzt zwei Jahre alt und folgt dem Lodgy bis jetzt zu 100% ...

Zum Video ... wäre ein nettes Facelift, jedoch das alte Auto ... Der Blick in den Innenraum zeigt für mich eindeutig einen Duster, da der Umschalter für den 4WD zu sehen ist ...

Aber es ist schon sehr sehr schade, das der Lodgy aufgelassen wird ... ist ein tolles, bezahlbares, zuverlässiges und extrem praktisches Auto!!!! Einzelsitze im Fond ala Scenic wären toll, aber unter Berücksichtigung des Kaufpreises ist das ok
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Da die B-Plattform ja aufgegeben wird bleibt das Video vom Nachfolger wohl eher ein Traum :-(
 

Schulli

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE 100 EZ 02/18 ; Dacia Lodgy DCI 115 Blue
Baujahr
2018
Wir fahren auch unseren zweiten Lodgy, der jetzige ist ein 131PSer. Tolle Maschine und auch sonst sind wir durchaus zufrieden. Aber den Lodgy mit nem VW-Bus zu vergleichen..naja, ambitioniert. Muss ja auch gar nicht. Ich denke schon, dass ein Bulli für um die 60.000 schon noch einiges mehr kann/hat als unser Lodgy. Verarbeitung, Kofferraum, Assistenten usw sind neidlos beim Bus noch was anderes. Das kann ich als Lodgy-Besitzer definitiv anerkennen. Wäre ja auch seltsam, wenn sich die 45000 Differenz nirgends bemerkbar machen sollten.
Das war in der tat ein vergleich mit den alten vw bussen. Was ich damit meinte war früher ( ca bis zur jahrtausendwende) gab es den vw bus als geräumiges und bezahlbares familien- und handwerkerauto und für was weiss ich noch alles. Mittlerweile ist er hauptsächlich noch was für überkanditelte juppies mit zu viel kohle die sich an technik aufgeilen die keiner braucht. Und diese lücke hatte der Lodgy ja bis jetzt gut gefüllt. Als einfaches geräumiges Auto für Familien, Handwerker, Kommunen, Vereine, Firmen etc. ( auch wenn sich diese Modelle natürlich nicht direkt vergleichen lassen, haben Sie ähnliche Eigenschaften). Und Renault scheint ja jetzt den gleichen fehler mit dem ende des lerzten normalen geräumigen Wagens zu machen. Klar die Verkaufszahlen geben ihnen recht, leider. Scheinbar liegt es an den Leuten die häuptsächlich SUV Wollen. Hauptsache teuer und nutzlos...zumines hier bei und in mitteleuropa. Es wird sein wie oft, erst wenn es keine Diesel mit nem gescheiten Platzangebot zu bezahlbaren Preisen mehr gibt ist das geschrei wieder gross, also pflegt eure Lodgys so dass die noch lange halten mögen.
 

Rainerle

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
gab es den vw bus als geräumiges und bezahlbares familien- und handwerkerauto und für was weiss ich noch alles.
Die Handwerkerkollegen die ich kenne kaufen sich kaum einen Bus sondern eher einen Caddy mit langem Radstand.

Und Renault scheint ja jetzt den gleichen fehler mit dem ende des lerzten normalen geräumigen Wagens zu machen. Klar die Verkaufszahlen geben ihnen recht, leider. Scheinbar liegt es an den Leuten die häuptsächlich SUV Wollen. Hauptsache teuer und nutzlos...zumines hier bei und in mitteleuropa.
Anscheinend gibt es ja immer weniger Kunden die sich den hässlichen Dacia kaufen wollen. Ist halt nicht jedermanns Sache heiße Luft durch halb Europa fahren zu wollen wenn man nicht muß.
Hat Renault aus deren Sicht wohl alles richtig gemacht.
 

Statistik des Forums

Themen
34.124
Beiträge
820.550
Mitglieder
55.439
Neuestes Mitglied
james.samson