• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Leider kein Nachfolger


founder

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Das beste Auto was Dacia je hatte und kein Nachfolger. Der vergrößerten Duster namens Bigster kann man ja beim besten Willen nicht als Lodgy Nachfolger betrachten.
So hat der Lodgy auf Spritmonitor.de 5,62 Diesel 7,43 Benzin als Schnitt. Der Duster hingegen 6,42 Diesel 8,13 Benzin.
Was ist daher von Bigster als vergrößerter Duster zu erwarten?
Sollte mein Lodgy ausfallen und es für ein ordentliches Elektroauto nicht reichen, müßte ich einen gebrauchten Lodgy suchen, bliebe nichts anderes übrig.
 

Stahlhobelspan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster I dci 85 eco2
Der Lodgy ist bestimmt ein praktisches Auto, leider Optisch nicht so toll,
die Räder wirkten immer zu klein,
Ich denke der Wurde zu selten gekauft, hier bei uns sieht man kaum Lodgys.
Duster schon eher, und sehr viele Sanderos sind hier unterwegs,
Da hat Dacia wohl das Modell, welches am Wenigsten gekauft wird eingestellt
 

Rainerle

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Was soll mir das jetzt sagen?
Das Thema wurde doch schon in mehreren Threads durchgekaut?
 

MrGenius

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
Der Lodgy ist bestimmt ein praktisches Auto, leider Optisch nicht so toll,
die Räder wirkten immer zu klein,
Ich denke der Wurde zu selten gekauft, hier bei uns sieht man kaum Lodgys.
Duster schon eher, und sehr viele Sanderos sind hier unterwegs,
Da hat Dacia wohl das Modell, welches am Wenigsten gekauft wird eingestellt
In unserem konservativen Reichenviertel zähle ich 4 Lodgys, 1 Duster, 3 Sandero und 1 Dokker ;)
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ja leider werden die meisten Autos wohl doch noch mit dem Herzen verkauft und nicht mit dem Kopf - Obwohl fast jeder übers liebe Geld jammert.... Sonst müsste es viel mehr Lodgys geben.

Aber wenn ich mir die Lieferzeit von damals anschaue kann das Modell nicht so schlecht gelaufen sein.

Ich bin gespannt auf den Nachfolger, befürchte aber dass der Preis steigt und das Platzangebot sinkt.
 

Rainerle

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
In unserem konservativen Reichenviertel zähle ich 4 Lodgys, 1 Duster, 3 Sandero und 1 Dokker ;)
In unserem Quartier zähle ich keinen einzigen Lodgy. Was sagt das jetzt aus?
Die Verkaufszahlen waren für Dacia in D wohl nicht mehr lohnenswert.
Wie schon geschrieben wurde das zur Genüge ausdiskutiert, nur anscheinend nicht von jedem.
 

KIKA

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy SCE 100
Baujahr
12.2018
Hier gurken ne Menge Lodgys rum, aber ich glaube das liegt hier eher da drann, das es den hier beim örtlichen Importeur immer für nen Apel und nen Ei gab. Er hat immer noch einige Diesel auf der Halde stehen.

Der Lodgy hat sich allerdings insgesamt zu wenig verkauft. Außer dem Preis hat auch irgendwie nix besonderes zu bieten.
Das hier oft hochgelobte Platzangebot kann ich bei unserem nicht finden. Das er als Golfklasse kleiner als ein Golf Kombi ist, verstärkt das ganze. Großer Kofferraum, ja. Aber der geht leider zulasten des Platzes auf den vorderen Plätzen.
Der Beifahrer kann seine Beine nicht ausstrecken, der Raum hinter den vorderen Sitzen ist viel zu klein.
Grade mit Kindersitzen und dadurch grade nach vorne gehenden Kinderbeinchen wird es eng.
Was diesem Fahrzeug einfach fehlt: Die verschiebbare 2. Reihe.

Dann noch dieser bescheuerte Bügel für die 3. Reihe im Kofferraum. Warum wurde der nicht versenkt?

Nunja, Renault Muss mit dem Kunden und den Regeln gehen, also "SUV" und keinen Diesel mehr, ist die logische Konsequenz.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Hier gurken ne Menge Lodgys rum, aber ich glaube das liegt hier eher da drann, das es den hier beim örtlichen Importeur immer für nen Apel und nen Ei gab. Er hat immer noch einige Diesel auf der Halde stehen.

Der Lodgy hat sich allerdings insgesamt zu wenig verkauft. Außer dem Preis hat auch irgendwie nix besonderes zu bieten.
Das hier oft hochgelobte Platzangebot kann ich bei unserem nicht finden. Das er als Golfklasse kleiner als ein Golf Kombi ist, verstärkt das ganze. Großer Kofferraum, ja. Aber der geht leider zulasten des Platzes auf den vorderen Plätzen.
Der Beifahrer kann seine Beine nicht ausstrecken, der Raum hinter den vorderen Sitzen ist viel zu klein.
Grade mit Kindersitzen und dadurch grade nach vorne gehenden Kinderbeinchen wird es eng.
Was diesem Fahrzeug einfach fehlt: Die verschiebbare 2. Reihe.

Dann noch dieser bescheuerte Bügel für die 3. Reihe im Kofferraum. Warum wurde der nicht versenkt?

Nunja, Renault Muss mit dem Kunden und den Regeln gehen, also "SUV" und keinen Diesel mehr, ist die logische Konsequenz.
Habt ihr vorher nicht Probe gesessen und das Auto angeschaut vor dem Kauf?

Ich gebe dir recht, eine verschiebbare Rücksitzbank wäre toll. Wir kommen aber zu viert auch gut ohne zurecht.

Dacia war halt der Kofferraum wichtiger, den ich auch oft ausnutze. Zu viert in den Urlaub, inkl. 2 Kinderfahrräder im Kofferraum, das will ich im Golf Variant mal sehen.

Sogar Autobild war beim 100.000 km Test voll des Lobes für das Auto, das kommt nicht so oft vor:
"Aber als treuer, uneitler Kumpel für den Alltag gewinnt der Lodgy rasch Freunde. Immer wieder ist das Preis-Leistungs-Verhältnis Thema ("unschlagbar"). Nicht wenige Kollegen empfinden auch die Abwesenheit moderner Elektronikhelfer als wohltuend: "Dadurch wirkt der Dacia noch wie ein Auto und nicht wie ein vierrädriges Kind mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom", lobt Redakteur Henning Hinze. Eltern freuen sich über die leichte Kindersitzmontage auf der Rückbank und die großen Türausschnitte. Und wer etwas zu transportieren hat, bescheinigt dem Lodgy "fast schon Bulli-Qualitäten". Auch der 115 PS starke Turbobenziner, ein aktuelles Aggregat aus dem Renault-Regal, erobert Herzen: Der Hubraumzwerg tritt quicklebendig an, zieht kräftig durch und bleibt an der Zapfsäule bescheiden, solange man ihm nicht zu heftig auf den Pinsel tritt. "
 
Zuletzt bearbeitet:

KIKA

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy SCE 100
Baujahr
12.2018
Habt ihr vorher nicht Probe gesessen und das Auto angeschaut vor dem Kauf?
Doch, grade bei 3 Kindersitzen auf der Rückbank muß man vorher ausgiebig testen, da es nicht selbstverständlich ist, das die vorhandenen Kindersitze nebeneinander passen.
Aber das ändert ja nichts an den Eigenschaften des Fahrzeuges. Der Lodgy hat seine Hauptstärke halt ganz woanders, und sich deshalb in unsere Herz gefahren. :)
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Doch, grade bei 3 Kindersitzen auf der Rückbank muß man vorher ausgiebig testen, da es nicht selbstverständlich ist, das die vorhandenen Kindersitze nebeneinander passen.
Aber das ändert ja nichts an den Eigenschaften des Fahrzeuges. Der Lodgy hat seine Hauptstärke halt ganz woanders, und sich deshalb in unsere Herz gefahren. :)
Das sehe ich genauso. Alles hat eben seine Vorteile und Nachteile.

Wenn ich mir die Rückbank anschaue wäre sie nicht so einfach verschiebbar. Gleich dahinter kommen die Radkästen. Zum verschieben müsste sie schmäler sein, aber dann würden keine drei Kindersitze /Erwachsene nebeneinander passen.

Blieben drei Einzelsitze, von denen man den mittleren rausnehmen und die äußeren weiter hinten und mittiger wieder einsetzen ließe. Das würde aber wieder alles Geld kosten. Und es bliebe das Problem mit dem Gurt.

Ich denke Raum für Verbesserungen gibt es immer, aber so wie der Lodgy ist kann ich bisher mit allem gut Leben. Und das zu dem Preis. Schade wenn der Lodgy wegfällt, mit seinem Konzept ist er einzigartig auf dem Markt.
 

Infineon

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway 1,5 Blue dCi 115 PS
Baujahr
2020
Großer Kofferraum, ja. Aber der geht leider zulasten des Platzes auf den vorderen Plätzen.
Der Beifahrer kann seine Beine nicht ausstrecken, der Raum hinter den vorderen Sitzen ist viel zu klein.
Grade mit Kindersitzen und dadurch grade nach vorne gehenden Kinderbeinchen wird es eng.
Was diesem Fahrzeug einfach fehlt: Die verschiebbare 2. Reihe.

Dann noch dieser bescheuerte Bügel für die 3. Reihe im Kofferraum. Warum wurde der nicht versenkt?
Ja, das erinnert mich an meine Erfahrungen. Exakt diese Gedanken habe ich auch schon gehabt bzw. selber erlebt. Und trotzdem ist dieses Auto perfekt für unsere Familie !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich denke Raum für Verbesserungen gibt es immer, aber so wie der Lodgy ist kann ich bisher mit allem gut Leben. Und das zu dem Preis. Schade wenn der Lodgy wegfällt, mit seinem Konzept ist er einzigartig auf dem Markt.
Kann ich nur so unterschreiben. Wir würden ihn wieder kaufen...
 

Oldironman

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Hier gurken ne Menge Lodgys rum, aber ich glaube das liegt hier eher da drann, das es den hier beim örtlichen Importeur immer für nen Apel und nen Ei gab.
So war das bei uns früher mit Daihatsu

Alle die einen Lodgy haben, können ihn ja sicherlich
noch eine Weile fahren und dann.... kommt Zeit kommt Rat.

Vielleicht dann einen "Gebrauchten" des letzten Prod-jahres kaufen
 

Rayle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2017
Ich habe mir erst jetzt am 31.03. einen Lodgy gekauft...
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ja, das erinnert mich an meine Erfahrungen. Exakt diese Gedanken habe ich auch schon gehabt bzw. selber erlebt. Und trotzdem ist dieses Auto perfekt für unsere Familie !
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Kann ich nur so unterschreiben. Wir würden ihn wieder kaufen...
Im Prinzip gibt es diese zwei Luxuslimousine-Fussraum-Fondplätze ja.... Wenn man die Rücksitzbank ausbaut und auf Platz 6+7 platznimmt
 

Statistik des Forums

Themen
33.409
Beiträge
803.203
Mitglieder
53.533
Neuestes Mitglied
Rockeropa