• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Keine Werkstatt für LPG-Inspektion zu finden


Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Ich bin Kunde bei einem sogenannten Haupthändler von Renault/Dacia.

Als ein grosser der in einem sehr grossen Gebiet die Bestellungen für die ganzen Kleinen mit abwickelt die selbst nicht direkt gestellten können. ;)

Und selbst dieser größte Händler im Umkreis von fast 100km war nicht in der Lage die LPG Anlage vernünftig am Laufen zu halten.:huh:

Ist zwar traurig,Aber so sieht die Realität bei Dacia leider in der Praxis aus.:whistle:

Verkaufen gern,bringt Geld,danach ist der Kunde egal.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Texas

Mag sein,aber:

Man hätte die Ursache feststellen müssen und nicht nur immer die Symptome,Also die im Zeitraffer abgefackelten Zündkerzen tauschen und alle 20000km die Ventile nachstellen sollen bis zum Totalschaden am Zylinderkopf...
Man hat so nur kräftig kassiert,das Einstellen der Ventile ist ja nun nicht gerade günstig,was an sich auch ok ist,Der Aufwand ist schon höher,da muss einiges Abgebaut werden.

Als Kunde fahre ich den Wagen bloss,ok Tanken und Waschen tue ich den auch. ;)
Es war so das ich alle 20000km zum Wartungsdienst musste damit,war ich auch immer.
Das habe ich auch immer gemacht und bezahlt.
Da erwarte ich von Auto und Werkstatt dann allerdings auch das der Wagen bis zum nächsten Kundendienst in der Regel einfach mal zuverlässig funktioniert.<_<

Wenn ich nur die 2,5 Jahre die ich den MCV I LPG gefahren habe,dabei wurden 68000km abgespult,hat das Autohaus für Wartung und Reparaturen bzw Pfusch Rechnungen von knapp 9000 Euro ausgestellt. :o
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Er hat Personal, um die LPG Wartung durchzuführen und er ist nicht für die schlechte Gasqualität verantwortlich, die ein verkleben der Injektoren verursacht.
Das gehört zu LPG in Deutschland aber auch als Wissen hinzu: die Gasqualität wird nicht so gut überwacht (oder garnicht?) wie die Qualität anderer Kraftstoffe.
 

Duster4WD

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Ob du für 50 Cent oder 1,20€ macht sicher einen Unterschied
Diese Betrachtung ist mir zu eindimensional. Vergleiche ich Diesel mit Gas sehe ich kaum Gründe für LPG. Diesel kostet hier gerade auch eher 1,00 EUR. Verbrauchszahlen für Diesel kann ich nur vom unserer C-Klasse bieten (ist aber schwerer als ein Dacia):
Im Schitt auf den letzten 100.000 km 5,4 Liter. Mit einem 1.000kg Trailer nach Kroatien (Max. 100 km) 4,8 Liter. Wie hoch ist der Gasverbrauch? Hier im Forum wird gerne von 9-10 Litern gesprochen. Das ist das doppelte - ergibt bei halbem Gaspreis ziemlich exakt die gleichen Kosten.

Das sehe in diesem speziellen Fall aber anders. Der TE hat sich rechtzeitig gekümmert und die Inspektion ist ja auch durchgeführt worden.
Theoretisch bin ich bei Dir. Aber ich glaube nicht, dass es ohne Anwalt gehen wird. Dacia wird argumentieren, dass er sich rechtzeitiger hätte kümmern sollen. Wenn Montag die allerletzte Frist für die Inspektion ist und ich ohne Anmeldung zum Händler fahre - bekomme ich einen Termin in 2-3 Wochen. Da ist die Wartung überzogen. Liegt das am Händler oder daran, dass ich mich zu spät gekümmert habe?

Und - die Info, die mir fehlt ist, seit welcher Zeit die Inspektion überfällig ist. Er schreibt von 10.000 km .. aber die Zeit fehlt. Wenn ein Milchmädchen rechnen würde, käme es zu folgendem Ergebnis: in 19 Monaten 50.000 km. Pro Monat 2.600 km. Demnach ist die Inspektion jetzt 10.000 Km und 4 Monate überzogen.

Moralisch bin ich beim TE ... aber mir fehlt der Glaube und die Hoffnung.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Moralisch bin ich beim TE ... aber mir fehlt der Glaube und die Hoffnung.
Ist die Gasprüfung Teil der Inspektion? Wurde das Fahrzeug zu allen bis jetzt anstehenden Inspektionen rechtzeitig vorgestellt? Bei einer Werkstatt, die vertraglich mit Dacia verbunden ist?

Gibt es einen Garantiefall, muss man sich Gedanken machen? Wann endet die Garantie?
 

Marcus Dacius

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCe 110 LPG
Baujahr
2018
Mal interessehalber nebenbei gefragt: Stilllegung einer LPG-Anlage. Wie läuft das? Muss die komplett ausgebaut werden, oder reicht es, wenn man (bei natürlich leerem Gastank) einzelne Komponenten ausbaut, wie z.B. den "Tankstutzen" und die Anlagen dann austragen lässt?
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Ist die Gasprüfung Teil der Inspektion?
Ohne den Wartungsplan der Gasfahrzeuge zu kennen würde es mich wundern wenn nicht!
  • Sichtprüfung des Tanks auf Beschädigungen und Korrosion.
  • Dichtheitsprüfung der gasführenden Leitungen
  • Tausch der Gasfilter. Etc pp
Und das sollte jede Vertragswerkstatt können, deren Hersteller Gasfahrzeuge im Programm hat. Lächerlich der ganze Zirkus....
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Spätestens wenn Im Rahmen der Wartung Gasfilter getauscht wurden war das System offen und eine GAP ist durchzuführen.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Flüssiger Kraftstoff kühlt die Zylinder von innen, wenn er verdunstet.
Dann kannst du mir doch sicher beantworten wie Stark das Verdampfen kühlt(Verdampfungsenthalpie).
Das setzt du nun ins Verhältnis zur eingesetzten Energiemenge und gibt dann eine Bewertung ab ob die Verdampfungsenthalpie signifikant ist oder nicht. Wem das zu kompilziert ist oder sich nicht dazu in der Lage sieht, empfehle ich die zwei Links.


Direkteinspritzung hat ein minimales Potenzial die Maximalleistung zu steigern und den CO2 Verbrauch zu senken gegenüber der MPI. Allerdings hast du bei >100 Oktan bei Gas deutlich mehr Potenzial am optimalen Zündzeitpunkt zu bleiben als du durch eine Direkteinspritzung gewinnst.
Das interessante an DI war eigentlich die Annährung an den Dieselprozess. Entdrosselung und Qualitätsreglung. Leider handelt man sich dabei die gleichen Probleme wie beim Diesel ein. Stickoxide. D.h. hat sich das nie wirklich durchgesetzt, besonders weil die kontrolle der Verbrennung kompliziert ist. D.h. Nutzt man heute Lieber den gewonnen Freiheitsgrad der DI für Konzepte wie Miller. Da spart man sich die teure Abgasreinigung und gewinnt trotzdem Wirkungsgrad. Nachteil ist halt die höheren Hardwarekosten.
 

drei-x

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster Comfort TCe 100 ECO-G / Logan MCV Stepway Blue dCi 95
Baujahr
2020
Der Dacia Kundenservice sagt das ähnlich, die GAP sollte von einer Dacia Werkstatt durchgeführt werden.
Oha, ehrlich jetzt? Gibt es diese Aussage in schriftlich?
Wo steht das bitte im Wartungsplan?
Ist die Gasprüfung Teil der Inspektion?
Exakt das ist die Frage.

Richtig ist, dass nach Arbeiten/Wartung/Instandsetzung an Komponenten einer LPG Anlage eine GAP vorgeschrieben ist.
Nur wer hat diese durchzuführen? Wer ist dafür verantwortlich? Und berührt eine "Dichtheitsprüfung" die Hersteller Garantie?

Spätestens wenn Im Rahmen der Wartung Gasfilter getauscht wurden war das System offen und eine GAP ist durchzuführen.
Korrekt!
Und wer genau hat bei deinen Fahrzeugen die GAP durchgeführt?
Die Werkstatt selbst als anerkannter GAP Betrieb oder eine Prüforganisation?

Lächerlich der ganze Zirkus....
Korrekt!
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Diese Betrachtung ist mir zu eindimensional. Vergleiche ich Diesel mit Gas sehe ich kaum Gründe für LPG. Diesel kostet hier gerade auch eher 1,00 EUR. Verbrauchszahlen für Diesel kann ich nur vom unserer C-Klasse bieten (ist aber schwerer als ein Dacia):
Im Schitt auf den letzten 100.000 km 5,4 Liter. Mit einem 1.000kg Trailer nach Kroatien (Max. 100 km) 4,8 Liter. Wie hoch ist der Gasverbrauch? Hier im Forum wird gerne von 9-10 Litern gesprochen. Das ist das doppelte - ergibt bei halbem Gaspreis ziemlich exakt die gleichen Kosten.
Am 1.1.2021 wird der Diesel ca 8 Cent teurer, nennt sich CO2 Aufschlag, bis 2025 bist du 17 Cent.
Du kannst einen Diesel schlecht mit Benzin betanken und umgekehrt. Und im Bereich NVH(Geräusche, Vibrationen) ist ein Benziner einem Diesel deutlich überlegen. Es gibt Leute die eben deswegen keinen Diesel wollen. Daneben ist es einen Unterschied ob ich nur einen Dreiwege Kat benötige oder noch AGR, DPF, SCR-Kat und AdBlue Dosiereinheit. Das kostet einmal beim Kauf und wenn es kaputt geht. Die Zeit der Diesel in denen sie ihr Abgaswerte nur schönen Wetter und Westwind einhalten sind vorbei. Damit wird die Technik deutlich mehr benutzt und damit geht sie auch schneller kaputt. Frag mal die VW Kunden nach ihren Update. Fahrverbote sind für Benziner kein Thema, selbst die alten Kisten. Kurstrecke kein Problem für ein Benziner. Wenn deine Fahrstrecke auf einmal weniger wird kann es dir bei LPG Anlage egal sein. Ein Diesel nimmt es dir auf Dauer übel.
Ich kaufe mein Auto nach dem was ich 95% benutze, das ist nicht die Urlaubsfahrt sondern der Alltag. Das ist wie das Haus isolieren aber ein kaputtes Fenster haben.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mal interessehalber nebenbei gefragt: Stilllegung einer LPG-Anlage. Wie läuft das? Muss die komplett ausgebaut werden, oder reicht es, wenn man (bei natürlich leerem Gastank) einzelne Komponenten ausbaut, wie z.B. den "Tankstutzen" und die Anlagen dann austragen lässt?
Du fragst vorher deinen Prüfingenieur der sie dir Austrägt, der sagt dir genau was er will. Tankausbauen sollte aber reichen vermute ich. Tankstutzen wohl nicht. Tank raus macht auch mehr Sinn, vom Gewicht her.

LPG Wartung ist nicht teil der regulären Wartung weil der Intervall rein nach Kilometer geht. D.h. kannst du die auch wann anders machen. Du musst halt nur den Nachweis führen die Arbeiten durchgeführt zu haben falls du mal die Garantie in Anspruch nehmen willst.
Jede Dekra oder TÜV Prüfstelle kann dir die Prüfung nach dem Filterwechsel machen. Nennt sich bei denen GWP, das wird auch zur HU gemacht. Der Preis ist ein Festpreis und in deren Preisliste zu finden. 25-30€. Manchen viele Selbstschrauber, Filter wechseln und dann zur HU und dort wird die GWP gemacht. Damit bist du rechtlich sicher und günstig unterwegs. Du kannst aber auch nen GWP/GAP machen lassen und dann interhalb von 12 Monaten die HU, dann gilt die GWP/GAP noch.
GAP machen nur Werkstätten und Umrüster ist aber mit GWP vergleichbar. Es geht um die Dichtheit der Anlage. D.h. kannst du beide Benutzten zur HU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
32.685
Beiträge
784.062
Mitglieder
51.554
Neuestes Mitglied
Dokkertraveler