• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Kein höhenverstellbarer Sicherheitsgurt beim Sandero III Comfort


Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Bleibt festzustellen, das diese Ausstattung keine höhenverstellbaren Gurte hat, und die serienmässige Befestigung
für einige Personen nix ist. Und das ist Käse....

Entweder mit den genannten Hilfsmitteln behelfen oder den Hals riskieren!:blink:
 

Roede_Orm

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II 100TCe
Beim Duster gibts das auch nicht, :lol:
dafür ist aber der Fahrersitz ja höhenverstellbar.
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Der Sandero 3 hat auf jeden Fall keinen und der Duster ist damals bei mir durchgefallen weil der auch keine Höhenverstellbaren Gurte hatte wo ich ein neuen brauchte.
Die sitzprobe hat der Duster damals auf nicht bestanden beim Sandero im Autohaus ging es aber noch.
 

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Ich habe die schon sehr oft genutzt wenn der Gurt nicht höhenverstellbaren ist, gerade in älteren LKW's mit Luftfedersitz wo der Gurt aber am Chassis fest ist wird dir nicht der Hals durchgescheuert. Irgendwann nach 800km fällt die Birne vom Hals ;)
Habe solche Gurte ebenfalls gesehen, auch diesen, aber keine Hinweise, dass sie ABE haben oder/ und TÜV geprüft sind. Denke, wenn man die verwendet und es passiert was, bleibt die Versicherung leistungsfrei. Habe dazu auch ein Rechtsgutachten von einem ARBÖ (sowas wie ADAC, aber in Österreich) Experten, der von jeder Art Gurtadapter die nicht zugelassen sind, abrät.
PS: wenn du angestellter LKW Fahrer bist, so ist das Arbeitgebersache, dir ein passendes Gurtsystem das auch legal ist, zur Verfügung zu stellen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

dafür ist aber der Fahrersitz ja höhenverstellbar.
Schon, jedoch bringt das nicht viel für die Halsfreiheit. Vor allem deshalb nicht, weil man ja den Sitz nicht ewig weit hochstellen kann. 1) bauartbedingt begrenzt, 2) zu hoch = ergonomisch kontraproduktiv.
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Habe solche Gurte ebenfalls gesehen, auch diesen, aber keine Hinweise, dass sie ABE haben oder/ und TÜV geprüft sind. Denke, wenn man die verwendet und es passiert was, bleibt die Versicherung leistungsfrei. Habe dazu auch ein Rechtsgutachten von einem ARBÖ (sowas wie ADAC, aber in Österreich) Experten, der von jeder Art Gurtadapter die nicht zugelassen sind, abrät.
PS: wenn du angestellter LKW Fahrer bist, so ist das Arbeitgebersache, dir ein passendes Gurtsystem das auch legal ist, zur Verfügung zu stellen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Schon, jedoch bringt das nicht viel für die Halsfreiheit. Vor allem deshalb nicht, weil man ja den Sitz nicht ewig weit hochstellen kann. 1) bauartbedingt begrenzt, 2) zu hoch = ergonomisch kontraproduktiv.
Wenn man Überführungsfahrten macht und zwei oder dreimal in so einer Kiste drinne sitzt werden nicht extra Gurte eingebaut damit der Fahrer bequem sitzen kann wo die Teile selten jünger als 20 Jahre sind, da gibt es ganz andere Sachen worüber man sich Sorgen machen sollte, das kannst du mir ruhig glauben.
Davon abgesehen ist es jedem selbst überlassen drauf zu achten ob das Ding eine ABE hat oder nicht (diese ewigen Belehrungen nerven Herr Lehrer)!
Ich schnalle mich so oder so eher selten an meist gar nicht, kommt jetzt wieder eine Belehrung was alles passieren kann? :think:
Mir ist ein Betonpfeiler lieber als das was mir bevor steht in unabsehbarer Zeit die ich noch hier rumoxidieren darf oberhalb der Erdkruste!
 

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Ich schnalle mich so oder so eher selten an meist gar nicht, kommt jetzt wieder eine Belehrung was alles passieren kann? :think:
Habe nat. keine Ahnung, was du im LKW so treibst und denke, ich muss das auch nicht von vorneherein, oder? Was du als Belehrungen ansiehst, sind nur Info- Austäusche in Foren wie diesem, oder soll man hier eine persönliche Meinung über was nicht schreiben? Ich jedenfalls suche nach zugelassenen Gurt-was-weiß-ich-was- Adaptern die beim Passen helfen sollen. Unzulässige gibt´s haufenweise beim Chinesen oder beim A. Habe selber vor Kurzem aus Unwissenheit so einen Clip - Schnickschnack beim A. bestellt, geht natürlich retour.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
2015 bei unserem MCV II hatten wir uns auch erschrocken das er das nicht hatte weil Ambiance Ausstattung.Meine Frau ist nicht so groß,die hatte da auch Probleme.
Der Ausstellungswagen den wir angesehen hatten war ein Laureate,der hatte das natürlich gehabt.
Hatten uns da nichts bei gedacht,der Logan I vorher auch Ambiance hatte Das,war für uns daher selbstverständliche das alle über Basis das hätten,wie die hinteren Kopfstützen ja auch. :bang:

Beim 2020er Sandero II Comfort ist jetzt das Zusatzpaket höhenverstellbare Gurte ,Lenkrad und Fahrersitz dabei.
 

4WD_rulez

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 4WD
Bleibt festzustellen, das diese Ausstattung keine höhenverstellbaren Gurte hat, und die serienmässige Befestigung
für einige Personen nix ist. Und das ist Käse....

Entweder mit den genannten Hilfsmitteln behelfen oder den Hals riskieren!:blink:
Oder noch einfacher: Vor dem Kauf testen.

Und beim Duster 2 hat es - wie gesagt - bisher jedem gepasst.
 

Ostdeutscher

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 90
Baujahr
2021
Hallo, bei meinem neuen Sandero Stepway Comfort Modell 2021 gibt es auch keine höhenverstellbaren Sicherheitsgurte auf Fahrer u. Beifahrerseite.Ich bin ca. 1,75 groß u. habe damit keine Probleme das der Gurt nicht in der Höhe verstellbar ist,allerdings bei meiner Frau die 10 cm kleiner ist geht es gerade noch,wenn sie den Fahrersitz nach ganz oben verstellt.Ich habe den Fahrersitz nach ganz unten eingestellt.Durch die Sitzverstellung nach oben oder unten könnte man eventuell die Anpassung des Gurtes etwas ausgleichen.
 

Anhänge

  • IMG_20210612_113001988.jpg
    IMG_20210612_113001988.jpg
    139,4 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20210612_113013704.jpg
    IMG_20210612_113013704.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 38

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #26
Durch die Sitzverstellung nach oben oder unten könnte man eventuell die Anpassung des Gurtes etwas ausgleichen.
Ja, jedoch nur im mm Bereich, meiner Erfahrung nach. Und zudem soll die Sitzverstellung ja die beste Ergonomie des Fahrens herstellen. Passt man alles wegen dem Gurt an, passiert es, dass dann unten an den Pedalen, beim Lenken usw. dann einiges nichts mehr passt. Anders gesagt, man stopft ein Loch mit dem anderen.
Meine Gattin und ich, wir sind beide eher untergroß, also knapp unter 170cm.
Wie auch immer, vielleicht habe ich Gurtverlängerungen, die gleichzeitig den Anstellwinkel des Dreiecks Gurt so verschieben, dass der Gurt nicht mehr am Hals sondern knapp daneben an der Schulter aufliegt, gefunden. Sogar mit Prüfzeichen E4 lt. Hersteller. Dieses Prüfzeichen soll lt. Infos den Prozess der Eintragung in die KFZ Papiere deutlich erleichtern. (E4 = abgenommen in den Niederlanden, also verbindlich für die ganze EU). Hier der Erzeuger:
https://www.seatbeltextenderpros.com/dacia-sandero-seat-belt-extender/
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Man kann es drehen und wenden wie man will und auch basteln soviel man will, es ist unverzeihlich wenn ein Auto im Jahr 2021 dieses wichtige Sicherheitsfeature nicht hat. Ich fahre schon sehr lange Auto aber ich kann mich an keinen Wagen erinnern, wo das nicht möglich war.
 

DusterJimmy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II | TCe 100 ECO-G | Sondermodell Celebration
Baujahr
2020
Man kann es drehen und wenden wie man will und auch basteln soviel man will, es ist unverzeihlich wenn ein Auto im Jahr 2021 dieses wichtige Sicherheitsfeature nicht hat. Ich fahre schon sehr lange Auto aber ich kann mich an keinen Wagen erinnern, wo das nicht möglich war.
Dann soll man sich halt dieses Auto nicht kaufen. Man bekommt ja schließlich nicht umsonst die möglichkeit sich das Auto anzuschauen und probe zu fahren. Ebenso tut es sicher nicht weh vorher den Verkäufer wegen so etwas zu fragen.
 

Sven

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG TCe90
Baujahr
2017
Im Stepy ( Bj.13) haben wir die Gurtverstellung. Im Zusammenhang mit dem höhenverstellbaren Sitz dürfte
für jeden eine passende Gurtposition zu finden sein.

Der MCV ( Bj 16) hat das nicht. Da klagte meine Frau auch über den suboptimalen Gurtverlauf, derzu nah am Hals verlief. Ein softes Gurtpolster aus dem Zubehör verschaffte Abhilfe.

Die Gurtclips sehe ich kritisch: Es werden , wie bei zu dicker Winterkleidung wertvolle Zentimer verschenkt. Das Aufrollen des Gurts dürfte auch schwierig werden...

Einige ältere PKW hatten zwei verschiedene Verschraubungen für die obere Gurtbefestigung. Da konnte man im
Bedarfsfall durch rasches, unkompliziertes Umschrauben die Gurtlasche hoch oder tief befestigen.

BTW: Ich glaube, hier im Forum ist vor längerer Zeit ein Tread gelaufen in dem Jemand eine verstellbare Befestigung nachgerüstet hat.

Wenn im aktuellen Fall nix hilft, dann muss evtl. doch ein anderes Auto ran. Nicht das man / frau noch ´n Hals
kriegt...
Welche Ausstattungslinie ist dein MCV? Mein MCV Laureate von 2017 hat die Gurtverstellung.
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Der MCV ist aus 2016 und ist ein Access. Der stand damals beim Händler mit Klima,Nebelscheinis und sonst...nix!
Der Stepy Diesel ( EU Auto/ polnische Variante) hat die Gurtverstellung und noch ein paar andere Gimicks.

Ich schüttel manchmal über die Ausstattungsmerkmale den Kopf. Da gibt es allerhand elektronische Helferlein,
die z.T vorgeschrieben und auch nützlich sind, aber über grundlegende Basics wie die Gurthöhenverstellung
oder teilweise fehlende hintere Kopfstützen machen sich die Autobauer keinen Kopp...

Wir hatten im Freundeskreis eine ziemlich kleingeratene Bekannte. Die hatte auch ein Gurtproblem. Mit Entsetzen
habe ich dan mal gesehen das sie sich zwar anschnallt, den oberen Verlauf des Gurtes aber nach hinten geschlungen hatte ( also quasi nur so ne Art Beckengurt )

Ohne Helm & ohne Gurt!:D;)
 

Statistik des Forums

Themen
34.574
Beiträge
832.457
Mitglieder
56.493
Neuestes Mitglied
Dreg 35