• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Kein höhenverstellbarer Sicherheitsgurt beim Sandero III Comfort


Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
Hallo!
Habe mich bereits in der Rubrik "Neue" vorgestellt, aber hier nochmals. Bin Peter, aus Wien und meine Frau und ich holten uns heute unseren neuen Dacia, Rest siehe oben, ab.
Die Freude war groß, jedoch mit einem Wermutstropfen:
Bei der Testfahrt mit einem baugleichen Modell stellte meine Frau fest, der Gurt schneidet zu sehr in den Hals, aber das wäre wohl mit der üblichen Höhenverstellung behebbar. Taten wir im Testfahrzeug nicht, sondern befassten uns mit anderen Dingen.
Heute, bei der Übergabe durch den Händler stellte man fest: Eine Sicherheitsgurt Höhenverstellung weist der Dacia Sandero Comfort, Bj. 21 nicht auf. Wir staunten: sogar die 2CV Ente aus 1980 hatte sowas in rudimentärer Form, detto unsere VW Polo und Opel Corsa.
Der Verkäufer war recht betreten und hilflos, meinte, das könne man technisch nachrüsten. Info beim Werkstattchef ergab, das ginge nicht, man könne sich nur mit diesen Verstellklips vom Automarkt oder von Amazon behelfen. An die B- Säule dürfe man keinesfalls irgendeinen Ersatz für Verstellmöglichkeiten anschrauben.
Im ersten Moment wollten wir vom Kauf zurücktreten, denn ein unergonomischer Gurt, das geht einfach nicht. Noch dazu wenn er im Falle eines Unfalles vielleicht den Hals stranguliert.
Abhilfe durch Verstellen des Sitzes in Höhe und Tiefe bringt auch kaum was.
Nun, in einem Beitrag hier über den Sandero II aus 2013 wurde das Problem gelöst.
Aber wie sieht es beim Sandero III aus? Gibt es auch da Adaptierungsmöglichkeiten aus dem Renault- Fundus?
Ich habe den Eindruck, dass sämtlichen KFZ Händlern und Werkstätten Kreativität abgeht. So auch bei unserem. Was laut Plan nicht geht, geht einfach nicht.
Daher meine Frage an alle mit ähnlichen Problemen mit dem neuen Sandero III: habt ihr diese Sache doch irgendwie in den Griff bekommen? Freue mich auf Antworten!
 

wolfi750cc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II 0.9 TCE
Wenn das wirklich nicht zum Verstellen geht wäre das arg.
Ich muss zugeben ich hatte schon zwei Dacias und zwei Clios.
Anscheinend hat das immer gepasst und ich hab da bisher nicht drauf geachtet.

Ist natürlich auch für mich nicht unwichtig.
Selbst wenn es für mich passt, für meine Freundin oder Tochter ist vielleicht der Bedarf zum Verstellen gegeben.

Aber auf jeden Fall DANKE für den Hinweis.
Möchte nämlich in den nächsten Tagen den neuen Sandero3 bei meinem Händler bestellen
 

4WD_rulez

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 4WD
So ganz verstehe ich das nicht.
- das Probefahrzeug hat keine verstellbaren Gurte
- bei der Bestellung gibt es die Gurtverstellung nicht zu bestellen
- das gelieferte Fahrzeug hat keine Gurtverstellung

Wieso sollte man denn dann vom Kauf zurücktreten wollen? Wieso wird Werkstätten „mangelnde Kreativität“ vorgeworfen, nur weil die nichts einbauen können, was nicht angeboten wird?

Augen auf beim Autokauf.

Aber: unser Duster hat auch keine. Das war zur Bestellung schon klar. Mittlerweile haben Personen zwischen 158 - 197 drin gesessen, jedem hat der Gurt gepasst.

Beim Vorgänger vom Duster ist die Verstellung in 11 Jahren NULLmal genutzt worden. Gibt wichtigeres.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Augen auf beim Autokauf; ja stimmt, und zwar wirklich am besten mit einer Checkliste damit in der Aktualität des Geschehens der Fokus auch auf dem Negativen bleibt und nicht in einer Begeisterung für dies oder jenes verloren geht.
Dennoch ist mein Problem mit dem Gurt nach wie vor virulent.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn das wirklich nicht zum Verstellen geht wäre das arg.
Ich muss zugeben ich hatte schon zwei Dacias und zwei Clios.
Anscheinend hat das immer gepasst und ich hab da bisher nicht drauf geachtet.

Ist natürlich auch für mich nicht unwichtig.
Selbst wenn es für mich passt, für meine Freundin oder Tochter ist vielleicht der Bedarf zum Verstellen gegeben.

Aber auf jeden Fall DANKE für den Hinweis.
Möchte nämlich in den nächsten Tagen den neuen Sandero3 bei meinem Händler bestellen
 

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Sowas hab ich schon beim A. bestellt, sogar 2 Varianten. Kostet nicht die Welt. Über die Legalität mach ich mich noch schlau. Die Ultima Ratio wird wohl ein Kaufrücktritt nach 2 Wochen werden, mit Stornogebühr 10%. Haben mittlerweile bei dem FZ noch ein zweites "Mißverständnis" gefunden, davon aber in einem anderen Thread, passt nicht ganz hierher.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Für mich wäre es auch ein NoGo, wenn sich die Gurthöhe nicht einstellen lässt, denn das ist essenziell für die Sicherheit.

Fehlt denn diese Verstellung bei allen Sandero III - Modellen d.h. auch beim Stepway?
 

Matthias M3

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero III Stepway TCe90 Bj. 12/2020
Baujahr
04.2021
JA , auch leider beim Steppi III.
Der Steppi II hatte eine Gurthöheneinstellung
und auch eine Handschuhfachbeleuchtung ( Steppi III nicht ) .
MfG Matthias
 

MrMister

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy
Vielleicht geht ja ein Polster, gabs früher von Schroth Gurte. Evtl. macht's das schon angenehmer.
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Im Stepy ( Bj.13) haben wir die Gurtverstellung. Im Zusammenhang mit dem höhenverstellbaren Sitz dürfte
für jeden eine passende Gurtposition zu finden sein.

Der MCV ( Bj 16) hat das nicht. Da klagte meine Frau auch über den suboptimalen Gurtverlauf, derzu nah am Hals verlief. Ein softes Gurtpolster aus dem Zubehör verschaffte Abhilfe.

Die Gurtclips sehe ich kritisch: Es werden , wie bei zu dicker Winterkleidung wertvolle Zentimer verschenkt. Das Aufrollen des Gurts dürfte auch schwierig werden...

Einige ältere PKW hatten zwei verschiedene Verschraubungen für die obere Gurtbefestigung. Da konnte man im
Bedarfsfall durch rasches, unkompliziertes Umschrauben die Gurtlasche hoch oder tief befestigen.

BTW: Ich glaube, hier im Forum ist vor längerer Zeit ein Tread gelaufen in dem Jemand eine verstellbare Befestigung nachgerüstet hat.

Wenn im aktuellen Fall nix hilft, dann muss evtl. doch ein anderes Auto ran. Nicht das man / frau noch ´n Hals
kriegt...
 

DSmurf

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 100
Baujahr
2021
Da hatte ich bisher bei meinen 8 Autos ja direkt Glück. Habe noch nie irgendetwas an der Höhenverstellung der Gurte verstellt.
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Screenshot_2021-06-11-12-56-27-61.jpg Vielleicht wäre das eine Lösung?
Finde ich aber auch traurig das sie es nicht mal anbieten!
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ich sehe auf dem Bild eine Gurtverlängerung. Die sollte übrigens eine Zulassung/ Aufnäher haben, sonst kanns böse ins Auge gehen...

Die Verlängerung ändert doch nix am obersten Umlenkpunkt bzw. der Gurtführung.
 

Daciastonewall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort
  • Themenstarter Themenstarter
  • #14
Ja, aber evtl. eine illegale. Solche Verlängerungen gibt es angeblich kaum in abgenommener und zertifizierter Form. Hier ein Artikel dazu: Mehr Sicherheit und Komfort – eine Gurtverlängerung! - tuningblog.eu
Mein Händler hatte mit bisher nur diese billigen Clips angeboten. von solchen und zwar offiziellen Verlängerungen hat er nichts gesagt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Verlängerung ändert doch nix am obersten Umlenkpunkt bzw. der Gurtführung.
Sehe ich auch so, nur verschiebt sich meiner Ansicht nach der Winkel des "Gurtdreiecks" so, dass evtl. der Hals frei werden könnte. Es gab oder gibt auch Verlängerungen die oben angebracht werden, sogar zertifiziert. https://www.atu.de/extern/files/artikel/PM9262_pm9262+pm9263_artikelinfo.pdf
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Ich sehe auf dem Bild eine Gurtverlängerung. Die sollte übrigens eine Zulassung/ Aufnäher haben, sonst kanns böse ins Auge gehen...

Die Verlängerung ändert doch nix am obersten Umlenkpunkt bzw. der Gurtführung.
Hast du die schon gehabt und ausprobiert oder woher kommt dein Wissen das es nichts bringt?
Der Gurt hat auch 2 Seiten für ein Aufnäher so nebenbei!
Ich habe die schon sehr oft genutzt wenn der Gurt nicht höhenverstellbaren ist, gerade in älteren LKW's mit Luftfedersitz wo der Gurt aber am Chassis fest ist wird dir nicht der Hals durchgescheuert. Irgendwann nach 800km fällt die Birne vom Hals ;)
 

Statistik des Forums

Themen
33.836
Beiträge
814.484
Mitglieder
54.785
Neuestes Mitglied
willswissen