• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Hupe defekt - Lenkstockschalter defekt?

Karpatenbomber

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
Hallo zusammen,

An meinem Logan MCV von 2014 (Diesel) ist die Hupe defekt, bzw. es kommt kein Strom an der Hupe an. :)
Sicherung ist okay. Am Lenkstockschalter baumelt an der linken Seite ein gelbes Kabel rum. Weiss jemand wo das gelbe Kabel hin muss und ob es überhaupt eine Funktion hat, da es nicht abgerissen aussieht. Macht es Sinn einen neuen Lenkstockschalter zu bestellen oder kann man den vorhandenen reparieren?

Danke für eure Antworten! :)

VG
Patrick
 

Anhänge

Rainerle

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Das war die einzige Reparatur an meinem Sandero II Bj. 2013.
Erst gab die Hupe den Geist auf, dazwischen immer wieder mal der Blinker links. Bevor die Kabel fürs Abblendlicht schlapp machten ließ ich den Lenkstockhebel in der freien Werkstatt tauschen, Kostenpunkt inkl. Montage 120 Euro.
 

Karpatenbomber

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
Hey danke euch für die schnellen Antworten!
Da es sich zu einer never ending story entwickeln kann laut euren Erfahrungen, werde ich wohl ein Neuteil bestellen.
Wünsche euch weiter gute und pannensichere Fahrt!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

das teil kann man in 15 minuten selber wechseln.
am besten man baut das abblendlicht gleich auf relaisschaltung um.
Was ist denn die Relaisschaltung? Was bringt das für Vorteile? :)
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
Was ist denn die Relaisschaltung? Was bringt das für Vorteile?
Dass nicht mehr die gesamte Stromlast für die Scheinwerfer durch den kleinen Schalter und die dünnen Käbelchen im Lenkstockschalter fliesst. Nach dem Umbau fliesst dort nur noch ein sehr geringer "Steuerstrom" der dann das Relais mit der eigentlichen Last ansteuert.

Auch bleibt das Licht über die Jahre hell was durch mit der Zeit korrodierte Steck- und Schaltkontakte nicht so ist. Weil auch nach Jahren noch der volle Strom an den Birnen ankommt. Je älter die Kisten umso dunkler wird das Licht bei Autos ohne Relais. Die Hersteller sparen sich das ein weils ohne diese Schaltung natürlich billiger ist.

Edit:
Wie dank einigen aufmerksamen Usern hier vermerkt wurde: Bei aktuellen Modellen mit "Auto Licht" gelten die ganzen Relais Weisheiten dagegen nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Wenn du auf Relais-Steuerung umbaust, und dann noch die Massekontakte in Schuss hälst - dann kann einem schon
ein Licht aufgehen!
Da ist in Verbindung mit "gescheiten" Leuchtmitteln und korrekt eingestellten Scheinwerfern nicht nur der Fahrer am strahlen....;)
 

Der kleine LIN

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2
Hatten jetzt bei unserem mcv 2 auch das Problem mit dem lenkstockschalter ( Abblendlicht ging nicht).
Habe ihn ausgebaut und Fehler gefunden. Das schmierfett für die mechanischen Bewegungen hat durch die wärmeentwicklung im Schalter die Kontakte verdreckt. Ausgebaut,gereinigt und wieder eingebaut. Werkstatt gespart
 

Rainerle

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Hatten jetzt bei unserem mcv 2 auch das Problem mit dem lenkstockschalter ( Abblendlicht ging nicht).
Habe ihn ausgebaut und Fehler gefunden. Das schmierfett für die mechanischen Bewegungen hat durch die wärmeentwicklung im Schalter die Kontakte verdreckt. Ausgebaut,gereinigt und wieder eingebaut. Werkstatt gespart
Bei unserem Ex-Fahrzeug (Sandero 2013) fielen die Lötkontakte ab. Gleiches Ergebnis...
 

mmame

Neumitglied
Fahrzeug
MCV
Bei unsrem MCV II von 2013 geht der Lenkstockschalter bislang präzise alle drei Jahre kaputt (Kabelbruch). Scheint bei Renault zu den Verbrauchsmaterialien zu zählen. Diese Konstruktion ist nicht schlecht. Für Renault zumindest.
 

Paule2

Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV 2 TCe 90
Baujahr
2016
Bei unsrem MCV II von 2013 geht der Lenkstockschalter bislang präzise alle drei Jahre kaputt (Kabelbruch). Scheint bei Renault zu den Verbrauchsmaterialien zu zählen. Diese Konstruktion ist nicht schlecht. Für Renault zumindest.
Dann frage ich mich doch, weshalb du in einem anderen Faden das Einbauen eines Relaiskabels "in Frage stellst".
Textteil von Moderation entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 405 18,8%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 591 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 449 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 407 18,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 170 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%