• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Funktionen mit ddt4all freischalten/konfigurieren

Funktionen mit ddt4all freischalten/konfigurieren

NeeK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4
Baujahr
2017
Dies sind die Protokolldateien.
Das Scannen war gestern Morgen zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.
 

Anhänge

  • PyRen-logs.zip
    766,4 KB · Aufrufe: 7

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Die Verbindung Software zum Elm ist in Ordnung, Der Elm antwortet positiv auf die AT Kommandos.
Das Problem befindet sich zwischen Ausgang Elm Chip und den Steuergeräten im Fahrzeug.
Es wurde der Fahrzeug Can gescannt. Wenn ein Media Can Adapter montiert war, kann der Adapter die Ursache sein.
Wenn kein Media Can Adapter montiert war, am besten zuerst an einem anderen Fahrzeug testen. Ist das Ergebnis an einem anderen Fahrzeug auch negativ, dann ist wahrscheinlich das Elm Interface defekt.
 

Greeny

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 LPG
denke das ist so das wichtigste. daran
Beitrag automatisch zusammengeführt:

bei pyren alleine kann er nicht verbinden denke aber das ist dem Bluetooth geschuldet. ich sag mal bei meinem alten lodgy ists jezt nicht so schlimm da der Baum alles frei geschaltet hatte. würde aber auch gerne anderen helfen. beim sandero meiner Frau hab ich das noch nicht testen können da der noch nicht da ist.
 

Anhänge

  • 20200531_151445.jpg
    20200531_151445.jpg
    69,4 KB · Aufrufe: 24
  • 20200531_151712.jpg
    20200531_151712.jpg
    67 KB · Aufrufe: 22
  • 20200531_152318.jpg
    20200531_152318.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 18
  • 20200531_152355.jpg
    20200531_152355.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 19

NeeK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4
Baujahr
2017
Danke @Texas
Zuerst habe ich mit OBDLink SX in DDT4all gearbeitet und gut gearbeitet. Als ich zu PyREN wechselte, entdeckte ich nichts.
Ich habe beide Schnittstellen mit PyREN und das gleiche Ergebnis getestet.
Dann wieder beide Schnittstellen mit DDT4all und erkennt beim Scan sehr gut ECUs.
Ich teste auch OBDLink SX in RenOLink und funktioniert gut.
Also war keine Schnittstelle das Problem.

Ich habe auch dieses Video gesehen:
PyREN
Aber ich kann es nicht zum Laufen bringen, um Datenbanken von Clip und DDT zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Kangoo - Citan - Master
Also mein ddt4all läuft jetzt mit dem roten OBD SX Interface . Danke nochmal für die Hilfe und die entsprechende Datei . Das Programm ist aber eigentlich das Gleiche wie wie das RenoLink , nur mit anderer Benutzerooberfläche .
Eine ausführliche " Bedienungsanleitung " gibts dafür aber wohl nicht . Also Learning bei Duing .
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
bei pyren alleine kann er nicht verbinden denke aber das ist dem Bluetooth geschuldet.
Die Fehlermeldung vom 3. Foto von der Datei socket.py bezieht sich auf eine nicht funktionierende Wifi Verbindung. Möglicherweise war in deiner Pyren Portauswahl die Wifi Adresse ausgewählt und nicht der vom Bluetoothmodul emulierte Com Port.
Bei Pyren hatte ich auch schon das Problem, das die Portgeschwindigkeit (Baudrate) nicht wie bei ddt automatisch erkannt wird und besser manuell passend eingestellt werden sollte.
Bei Pyren sollte das Interface auch schon vor dem Start der Software betriebsbereit sein, damit es in der Portauswahl angezeigt wird.
Im Pyren Programmordner gibt es die Dateien ecu_log.txt und elm_log.txt, die deine Probleme zu analysieren helfen könnten.

Ich habe beide Schnittstellen mit PyREN und das gleiche Ergebnis getestet.
Dann wieder beide Schnittstellen mit DDT4all und erkennt beim Scan sehr gut ECUs
Ist die Baudrate, die ddt automatisch identifiziert, gleich der Baudrate, die du in Pyren manuell auswählst?
 
Zuletzt bearbeitet:

NeeK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4
Baujahr
2017
Die Baudrate kann nicht das Problem sein, da sich der PyREN automatisch ändert, um den richtigen zu erkennen.
In meiner Konfiguration für OBDLink SX habe ich 115200 eingestellt. Auch wenn ich PyRen mit OBDLiink SX starte, stelle ich immer die manuell korrekte Rate ein.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Wenn ich Pyren mit 38400 Baud starte und ein OBDlink ist angeschlossen, wird die Baudrate nicht automatisch auf 115200 korrigiert. Das Scannen passiert dann ganz langsam und keine Steuergeräte werden gefunden.
Wenn man den gleichen Versuch 38400 mit dem OBDlink beim Elmtest macht, wird immer TIMEOUT angezeigt:
OBDlink mit 38400 gestartet:
38400.png
OBDlink mit 115200 gestartet:

115200.png

Wenn ich in deiner Log-Datei nach TIMEOUT suche, finde ich einen Scanversuch Duster Phase 2 am 30/05/2020:
Nach dem Duster Phase 2 Versuch, hast du Duster Phase 1 ausgewählt. Dort haben außer dem ersten AT-Kommando (AT WS) alle AT Befehle positiv geantwortet.
log.png





Am 12/03/2020 warst du mit einem OBDlink (AT WS = 1.3a) erfolgreich mit einem Duster Phase 2 verbunden.
Am 22/03/2020 Duster Phase 2 ausgewählt, dann eine große Menge TIMEOUT
Dann ein Elm Test mit einem Elm Version 1.4, in Ordnung
Danach Tests mit Logan I, Duster Phase 2 und Duster II, alles TIMEOUT
Am 12/04/2020 Verbindung mit Elm Version 1.5 und Duster Phase 2, alles in Ordnung, Steuergeräte haben geantwortet.
Am 13/04/2020 OBDlink und Duster II, Verbindung in Ordnung
Am 16/05/2020 OBDlink und Trafic III, Antworten auf AT Befehle in Ordnung, keine Antworten von den Steuergeräten
Danach gleiches Ergebnis mit Trafic II
Am 23/05/2020 OBDlink und Megane IV, gleiches Ergebnis wie Trafic
Danach OBDlink und Clio IV, die Steuergeräte antworten, aber Pyren sendet falsche Nachrichten
statt 10C0 wird 10C01, statt 2180 wird 21801, ... gesendet,
Danach ein weiterer Versuch OBDlink und Clio IV, Pyren sendet wieder normal 10C0 und 1 Steuergerät (Medianav) antwortet
Dann erfolgen noch weitere gleiche Versuche, bis 21.28 Uhr wiederTIMEOUT Meldungen zu sehen sind.

Test man den OBDlink im Elm Terminal mit der falschen Geschwindigkeit, besteht die Antwort aus undefinierten Zeichen ohne Antwortzeile (rot = gesendet, grün = Antwort):
38.png 115.png

Deshalb denke ich, das alle deine TIMEOUT in der Log-Datei, in Kombination mit den undefinierbaren Zeichen, eine falsche Baudrate bedeuten.

Bei Pyren muss man auch darauf achten, das bei Option CAN2 an, das CAN2 Kabel benutzt wird und bei der Option CAN2 aus, das CAN2 Kabel entfernt ist.
Option CAN2 an und ohne CAN2 Kabel findet keine Steuergeräte.
Option CAN2 aus und mit CAN2 Kabel kann auch keine Steuergeräte finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

NeeK

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4
Baujahr
2017
Ich kommentiere keine anderen Daten, weil ich für verschiedene Tests gespielt habe, auch offline.
Dieses Auto wurde aus England gebracht und auf europäisch umgestellt. Ich erinnere mich, dass die CAN2-Option aktiviert war und seit langer Zeit so geblieben ist und mich nicht gestört hat. CAN2 sollte mit Adapter für Scan MediaNav und MIU sein.
Aber wenn ich Probleme habe, nachdem ich gesehen habe, dass ich nichts finden kann, habe ich CAN2 mit demselben Kabel deaktiviert und immer noch nichts gefunden. Nach ein paar Tagen warte ich immer noch auf weitere Änderungen und werde es noch einmal überprüfen.
Diese Autonähte haben Unfälle, die in der Airbag-ECU aufgezeichnet wurden, und im Armaturenbrett leuchten die Airbaglampen weiter. Mit RenOLink muss ich es reinigen. Und vielleicht hat das Programm auch einen neuen Schlüssel, weil er nur einen hat.
 

Cardriver-911

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II Sce 115 LPG 4x2 Prestige Parallelimport NL
Baujahr
201812
dass man den Wartungsrechner aus dem Borcomputer Menü entfernen kann. Wenn man ohne Schaltempfehlung auwählt, ist der Wartungsrechner weg. Ab Werk beim Duster II (Comfort mit kleinem Display)
Beim Duster II mit dem großen Display bleibt nach dieser Änderung der Wartungsrechner erhalten.
 

philmller88

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster
Baujahr
2014
Hallo

Vorsicht: nur die angegebenen Tasten drücken, auf keinen Fall die anderen Resettasten!

Was kann ich machen? Habe (verdammt) dummerweise diesen Button ""ClrCnf(2A)"" gestreift/berührt...

Kann man noch was retten? Oder?
 

Anhänge

  • 406.png
    406.png
    25 KB · Aufrufe: 0

Haiko87

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Hallo,
Und zwar möchte ich gern bei meinem duster 2 bj2019 ein paar Dinge programmieren via ddt4all.
Jetzt das problem ich habe mit hier das All in One heruntergeladen nur bekomme ich es nicht installiert, ich wähle im Ordner Setup meine Windows Bit Version aus aber es blitzt nur kurz ein Fenster auf und weiter passiert nix.
Wer kennst es und kann mir behilflich sein...?
Probiert wurde es auf Windows xp und Windows 7 Aber bei beiden das gleiche Problem.

danke schonmal

Mod: Beitrag verschoben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DD_Steppy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
rumänischer Karpatenwolf
Hallo,
Und zwar möchte ich gern bei meinem duster 2 bj2019 ein paar Dinge programmieren via ddt4all.
Jetzt das problem ich habe mit hier das All in One heruntergeladen nur bekomme ich es nicht installiert, ich wähle im Ordner Setup meine Windows Bit Version aus aber es blitzt nur kurz ein Fenster auf und weiter passiert nix.
Wer kennst es und kann mir behilflich sein...?
Probiert wurde es auf Windows xp und Windows 7 Aber bei beiden das gleiche Problem.

danke schonmal
wurde dieses DDT4ALL Dacia runtergeladen?
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 448 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 672 27,8%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 520 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 449 18,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 185 7,6%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%