• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Erfahrungen Dokker TCe 130 vs. TCe 115

Stafford

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Hab meinen jetzt auch seit Anfang Dezember :)

Läuft echt super und der zieht wie nochmal was.
Könnte eigentlich durchgängig im 6. Gang fahren, wenn die blöden 30er Zonen nicht wären :-D

Selbst die Strümpfelbacher Steige kommt der im 6. hoch mit 90, was mit meinem alten Aygo mit viel Anlauf im 4. Gang gerade so geschafft hat.

Eco Modus fährt sich eigentlich auch ganz gut, nur der Schub den man als kurzfristig bräuchte fällt geringer aus.

Verbrauch ist im Moment noch bei 7,9l laut BC, aber den hab ich noch nicht ganz verstanden.
Am Anfang bin ich nur im Normal-Modus gefahren, seit letzter Woche nur im Eco.
Im BC ist der Verbrauch gleich geblieben und die Reichweite auch...muss ich da was löschen um einen neuen Wert zu bekommen?
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
  • Themenstarter Themenstarter
  • #22
Der BC zeigt immer den Durchschnittsverbrauch seit der letzten Rückstellung an.

Mit der Rückstellung des Tageskilometerzählers wird der Durchschnittsverbrauchszähler aber nicht automatisch zurück gestellt d.h. du musst im entsprechenden Auswahlpunkt diesen falls gewünscht zusätzlich mit Long-Click zurücksetzen.
 

geko1608

Neumitglied
Fahrzeug
dacia dokker van Tce 130 Gpf
Baujahr
2020
Gibt es bereits Dacianer, welche von einem Dokker mit TCe 115 auf einen Dokker mit TCe 130 umgestiegen sind ?

Mich interessieren besonders folgende Punkte im Vergleich:

- Ist der Leistungszuwachs deutlich spürbar (ausser bei der Höchstgeschwindigkeit) ?
- Spritverbrauch (Stadt/Kurzstrecke/Ueberland/BAB ), nicht absolut in Litern, nur im Vergleich d.h. mehr oder weniger als mit dem alten Dokker ?
- Motorgeräusche im Innenraum (besonders bei 100, 120, 150 km/h) ?
- Bringt der 6. Gang und die dadurch bedingte neue Getriebeabstufung spürbare Vorteile (Stadt/Ueberland/BAB ) oder sogar Nachteile ?
- Was für Vorteile bietet der "neue" Dokker zusätzlich ?
- Gibt es auch Nachteile mit dem "neuen" Dokker ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gibt es bereits Dacianer, welche von einem Dokker mit TCe 115 auf einen Dokker mit TCe 130 umgestiegen sind ?

Mich interessieren besonders folgende Punkte im Vergleich:

- Ist der Leistungszuwachs deutlich spürbar (ausser bei der Höchstgeschwindigkeit) ?
- Spritverbrauch (Stadt/Kurzstrecke/Ueberland/BAB ), nicht absolut in Litern, nur im Vergleich d.h. mehr oder weniger als mit dem alten Dokker ?
- Motorgeräusche im Innenraum (besonders bei 100, 120, 150 km/h) ?
- Bringt der 6. Gang und die dadurch bedingte neue Getriebeabstufung spürbare Vorteile (Stadt/Ueberland/BAB ) oder sogar Nachteile ?
- Was für Vorteile bietet der "neue" Dokker zusätzlich ?
- Gibt es auch Nachteile mit dem "neuen" Dokker ?
Hallo habe meinen Dokker Van 130 Tce am 21.02.2020 beim Händler abgeholt und sogleich eine Testfahrt auf der Autobahn bei starken Gegenwind absolviert. Also vom Fahrgefühl ist der Motor eine Wucht stark im Antritt und mit Tempomat im 6 Gang mit 130 km/h ohne Schalten und bergauf 70 km durchgefahren, beim abbremsen mit Tempomat musste ich nicht schalten beschleunigte ohne zögern wieder auf 130 km/h und das bei 2500 Touren. Schneller durfte ich nicht wegen 1000 km einfahrens maximal 3000 Umdrehungen und 130 km/h. Der Motor ist leise jedoch die Kabine im Van ohne Trennwand nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Wie ist der Beschleunigungsunterschied aus niedrigen Drehzahlen (Bereich ab 1500 U/min) heraus? Da sollte ein recht deutlicher Unterschied spürbar sein zum alten TCe115
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Hab meinen jetzt auch seit Anfang Dezember :)

Läuft echt super und der zieht wie nochmal was.
Könnte eigentlich durchgängig im 6. Gang fahren, wenn die blöden 30er Zonen nicht wären :-D

Selbst die Strümpfelbacher Steige kommt der im 6. hoch mit 90, was mit meinem alten Aygo mit viel Anlauf im 4. Gang gerade so geschafft hat.

Eco Modus fährt sich eigentlich auch ganz gut, nur der Schub den man als kurzfristig bräuchte fällt geringer aus.

Verbrauch ist im Moment noch bei 7,9l laut BC, aber den hab ich noch nicht ganz verstanden.
Am Anfang bin ich nur im Normal-Modus gefahren, seit letzter Woche nur im Eco.
Im BC ist der Verbrauch gleich geblieben und die Reichweite auch...muss ich da was löschen um einen neuen Wert zu bekommen?
Erwartest du im Eco- Modus einen geringen Verbrauch? Wenn ja, wieviel, damit das wirklich sichtbar wird?
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Selbst die Strümpfelbacher Steige kommt der im 6. hoch mit 90, was mit meinem alten Aygo mit viel Anlauf im 4. Gang gerade so geschafft hat.
...ach, Du warst das vor mir :lol:

Vergiss´das mit dem ECO Modus. Der bringt nur was, wenn Du bereit bist das Gaspedal nicht weiter zu betätigen als ohne ECO. Bedeutet ganz klar gemächlicher zu beschleunigen und dennoch bei gleicher Drehzahl wie ohne ECO zu schalten. Nur dann wirst Du einen Verbrauchsunterschied erkennen können, der sich vermutlich im Bereich 1/4L/100km bewegen wird.
Wenn Du weniger Sprit verbrauchen willst, dann schalte den ECO aus und fahre mit etwas mehr Vorraussicht und gleichmäßig. Damit sparst Du mehr und hast trotzdem noch genug Fahrspaß. So ist es zumindest bei mir, man(n) will ja dennoch zügig vorwärtskommen...
 

Lotus

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker 130Tce
Baujahr
2019
...ach, Du warst das vor mir :lol:

Vergiss´das mit dem ECO Modus. Der bringt nur was, wenn Du bereit bist das Gaspedal nicht weiter zu betätigen als ohne ECO. Bedeutet ganz klar gemächlicher zu beschleunigen und dennoch bei gleicher Drehzahl wie ohne ECO zu schalten. Nur dann wirst Du einen Verbrauchsunterschied erkennen können, der sich vermutlich im Bereich 1/4L/100km bewegen wird.
Wenn Du weniger Sprit verbrauchen willst, dann schalte den ECO aus und fahre mit etwas mehr Vorraussicht und gleichmäßig. Damit sparst Du mehr und hast trotzdem noch genug Fahrspaß. So ist es zumindest bei mir, man(n) will ja dennoch zügig vorwärtskommen...
Genau so ist es
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
Erfahrung mit unserem Duster SCe:
Wenn ECO auf der AB, dann mit Tempomat. Der Verbrauchsvorteil ist da meiner Meinung nach sehr gering, liegt wohl so bei 0,2 Liter. Man merkt es aber sehr stark beim Fahren, vor allem schon bei leichten Steigungen. Da kann die Geschwindigkeit schon mal locker 15-20km/h unter den eingestellten Wert (in unserem Fall 130) abfallen. Und das macht nicht wirklich Spass...
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
...Da kann die Geschwindigkeit schon mal locker 15-20km/h unter den eingestellten Wert (in unserem Fall 130) abfallen. Und das macht nicht wirklich Spass...
Deswegen auch 0,2L weniger Verbrauch weil zwischendurch langsamer...
 

Stafford

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
...ach, Du warst das vor mir :lol:

Nach Backnang fahr ich eigentlich nicht :-D
Bei mir ist es das Weinstadt-Strümpfelbach...wusste auch lange nicht, daß es bei euch nochmal eins gibt :-D


Also ich fahre wo es geht im 6.Gang...gefällt meinem Pitie manchmal nicht weil er kurz mehr schaffen muss, aber manchmal hab ich kein Bock runter zu schalten.
Kann das auch daran liegen?

Meistens bin ich unter 2.000U...vorgestern beladen (mit 2 Personen und unserem Campingeinbau, Proviant, Campingstühle und Gepäck) auf der Autobahn mit Tempomat 120 eingestellt waren es 2.500, bei 130 schon 3.000U. Da war der Verbrauch auch etwas weniger. Ca. 24 Liter verbraucht auf ca 284km...ca.8,45l verbraucht.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 89 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 357 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 533 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 396 20,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 381 19,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 155 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 29 1,5%