1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Eigenimport aus Ungarn, der Tschechischen oder Slowakischen Republik nach Österreich

Dieses Thema im Forum "Dacia Lodgy-Forum" wurde erstellt von hanswien, 23. Dezember 2017.

  1. RayD1985

    RayD1985 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    249
    Ort:
    Budapest

    Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
    Arctic (Lauréate)
    Outdoor ist in Ungarn wie Stepway Celebration
     
    Gerharddust bedankt sich.
  2. Gerharddust

    Gerharddust Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.425
    Ort:
    1110 Wien

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate
    Servus Timex

    muss ja zumindest für mich net grad der Stepway sein, da würde schon der "normale" genügen. Ins Gelände will ich mit dem Auto nicht fahren. Für mich käme derzeit wohl die Variante "Arctic" in Frage, aber bis dahin ist ja noch Zeit. Schaun mer Mal..................

    Lg Gerhard
     
  3. Timex

    Timex Grünschnabel

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sopron

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Stepway
    @RayD1985

    ja das weiß ich auch, hab ja gerade einen Outdoor gekauft... Nur auf der Web Site gibt es ihn momentan nicht zum konfigurieren.

    @Gerharddust
    Der Stepway oder Outdoor ist nicht wirklich fürs Gelände geeignet, ist aber von der Ausstattung her schon mit mehr ausgestattet als die anderen Versionen und unterm Strich billiger als wenn man alles als extra zu einem billigeren Model dazu nimmt.

    Grüße Timex
     
    RayD1985 bedankt sich.
  4. RayD1985

    RayD1985 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    249
    Ort:
    Budapest

    Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
    Arctic (Lauréate)
    Wenn Du noch Zeit hast und viel mehr als Laureate/Supreme/Arctic erwünscht würde ich mot der Bestellung bis Frühjahr warten da dann jedes Jahr ein aktuelles Sondermodell meist am obersten Ende der Ausstattungspalette rauskommt und wie Timex eben schrieb man damit Geld sparen kann wenn man eh alles mitbestellt hätte. Immer ein bisschen anders aber ob es jetzt mal je nach Jahr, Land und Ausstattungsdetails Prestige, Exception, Celebrations, Outdoor oder wie auch immer heißt ist dann nur noch Marketingsache.
     
    Gerharddust bedankt sich.
  5. Gerharddust

    Gerharddust Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.425
    Ort:
    1110 Wien

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate
    Servus Timex

    Leider hat der Stepway das Medianav drin, und das mag ich gar nicht. Daher will ich eine Variante ohne Navi aber mit dem 2-Din Radio drin, und baue dann auf Blaupunkt oder Clarion um. Da geht auch Video während der Fahrt. Ich weiß schon, dass sowas nicht ganz legal ist, bin es aber von allen meinen früheren Autos gewohnt.

    LG Gerhard
     
  6. Timex

    Timex Grünschnabel

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sopron

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Stepway
    Servus Gerhard,

    ja das hat der original drin und ich wollte das auch so, denn für die paar Euro was das Teil kostet ist es doch recht gut. Wenn ich mir dir 600€ Navi VW kacke im Skoda angucke(gibt es dann nur im Packet mit einem anderen Extra und wird somit noch teurer), könnte ich mit dem Hammer dort reinschlagen...:hammer: Ständig muss man warten, erst braucht es "ewig" bis das Telefon sich verbunden hat und dann drückt man auf Navi "bitte warten". Letztens in Wien wollte das Navi das ich in Richtung eines Hauses abbiegen, es gab weder eine Straße dort noch war das Haus neu, das Mal eine Straße dort gewesen wäre... In Budapest derselbe Mist, das Navi hat keine Ahnung ob du oben oder unten von einer Schnellstraße bist, will dich in irgendwelche Straßen abbiegen lassen wo es nicht geht usw.:bang: Das Teil im Dacia hab ich ein bisschen "getestet" und empfand es auf den ersten Blick schnell und vom Navi her auch besser(es macht auch einen Ton wenn du zu schnell fährst wo du nicht darfst...,kann man ausschalten oder einfach ignorieren). Na und wenn es mir nicht mehr gefällt, kann man ja immer noch etwas anderes einbauen.

    Grüße Timex
     
    Gerharddust bedankt sich.
  7. Schandmaul Grünschnabel

    Beiträge:
    6

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
    Hi!
    Nachdem mein MCV mit 10 Jahren etwas in die Jahre gekommen ist muss auch ein neuer Dacia her !
    Ich wohne ca 30 Minuten von der ungarischen Grenze und hab dort einen Renaulthändler!
    die von mir errechnete Ersparnis beim MCVII in der höchsten Ausstattung inkl aller möglichen Extras ist wenn ich richtig gerechnet habe 4000€ !! da fahr ich gern nach Ungarn !
    Am 22.Jänner kommt auch in Ungarn der neue Duster, so lange warte ich noch, wenn der auch so eine hohe Ersparnis bietet werde ich den nehmen !
    Eintragung in die Genehmigungsdatenbank MUSS der österreichische Händler erledigen, kosten 180€
    Nova kommt zumindest beim MCV nicht zum tragen da Bonus höher, beim Duster wird es ähnlich sein
    in Ungarn kommen die 27% Steuer weg und in Österreich 20% dazu !

    Wie habt ihr das mit den ungarischen Überstellungskennzeichen gemacht ? wo kriegt man die und was kostet sie ? Versicherung dabei?

    Zuletzt noch: wie habt ihr das mit dem bezahlen gemacht ? habt ihr im Vorfeld soviele € gewechselt oder das Geld überwiesen ?
    In Euro zahlen dürfte ja einiges vom Bonus wieder wegnehmen !
     
  8. Paiper Mitglied

    Beiträge:
    64

    Dacia Logan II Limousine TCe90
    Arctica
    Beim Duster schlägt die Nova zu! Habe mir das für ein Modell angesehen, der hat 11% Nova, da macht der Import eher keinen Sinn mehr. (in dem von mir errechneten Fall)

    Ja, aber letztlich sind es 192 oder 196 Euro. Renault hat diese - zumindest vor Jahren - nur via Nachnahme eingehoben und da gibt es zusätzliche Gebühren. Es ist Renault Österreich, kein lokaler Händler!

    Gar nicht. Händler hat das Auto vor Ort samt Vollkasko für ein Monat angemeldet. In der Zeit war die Anmeldung in Ö kein Problem. Nimm diesbezüglich Kontakt zu Renault auf. Die haben mir im Vorfeld erklärt, es geht nur so. Dann im Nachhinein gaben sie zu, es ginge auch anders. Nämlich das Auto unangemeldet im Ausland stehend in das österr. Register übernehmen. Dann kannst Du mit deinen fixen Taferln das Auto abholen und brauchst gar keine Überstellungskennzeichen. Und Du hättest echten Erstbesitz. Ist bei mir nicht so, weil vorher schon im Ausland angemeldet.
    Vorsicht, die blauen Kennzeichen sind in Ungarn - glaube ich - gar nicht gültig. Du bräuchtest da die echten Überstellungskennzeichen.

    Wir leben anno 2018. Überweisen. Ist auch das Günstigste laut Bank (den Kurs betreffend). (Ob Du lieber was zurückhältst odgl., musst Du entscheiden, ich habe nur erzählt, wie man vermutlich das Geld am besten überbringt.)

    lg Paiper
     
    Gerharddust bedankt sich.
  9. Schandmaul Grünschnabel

    Beiträge:
    6

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
    HI! Danke für die Antworten!

    Also mein gewünschter Diesel Duster hat 7% Nova, bei einer Ersparnis von ca 25% zahlt sich das schon noch aus :)

    Also laut Renault Österreich geh ich mit den Papieren zum örtlichen Händler und der erledigt alles weitere ! der wird sich freuen, hätte im Herbst schon unterschrieben wenn er nicht gesagt hätte ich soll bis Jänner warten wegen Lieferzeit... ;-)


    Ich bräuchte echte ungarische Überstellungskennzeichen, gibts irgewndwo, wo genau weis ich nicht, den Händler lass ich ihn ned anmelden, naja wird sich lösen lassen ! Renault Österreich verweist auf Renault Ungarn, Renault Ungarn auf den Händler...niemand will sich auskennen ;-)


    Ok, werd mich morgen mal bei meiner Bank schlau machen was das kostet, die Bawag hats gerne mit Gebühren ;-)

    Achja, und wie is das mit dem navi ? das wird dann wahrscheinlich alles aus Ungarisch sein und auch die Ost Karte drauf ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  10. Timex

    Timex Grünschnabel

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sopron

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Stepway
    Hallo,

    Dein Navi kannst du mit der Ö,D usw. Karte bestellen, original ist Osteuropa dabei und für ca. 100€ gibt's dann noch die andere, oder du kaufst dir das später online, wenn du deine Karten aktualisierst. Das MediaNav kannst du auch auf Deutsch stellen keine Angst! :yes:
    Wenn eine Bank sagt "so ist es billiger" würde ich eher skeptisch sein... Wenn du bei angenommen 15t€ einen Kurs von 305 von der Bank hast, aber in Sopron einen von 310 bekommen kannst, dann sind das ca. 250€ Unterschied!

    Grüße timex
     
  11. lajo

    lajo Mitglied Gold

    Beiträge:
    539
    Ort:
    Budapest

    Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
    Arctic
    Beim Duster 2 weiss ich natürlich nicht, aber beim Duster 1 ist es so.

    Die folgenden Karten sind enthalten: Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, Litauen, Lettland, Estland. Die Karten für Ost+Westeuropa kosten 30.000 HUF.

    Ein wichtiger Unterschied zu Österreich ist noch, dass die Navi in Ungarn kein DAB hat.
     
  12. Schandmaul Grünschnabel

    Beiträge:
    6

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
    Aktueller Kurs liegt zwischen 305 und 308 wenn ich den von der bank krieg ist es gut, nur weis ich nicht was an Gebühren anfällt !

    bzgl. Navi nehm ich an das man nach dem 1 update alle anderen bezahlen muss, dafür hab ich dann mein TOM TOM mit lebenslangen updates, so selten wie ich es in Ö brauche werd ich mir den hunderter auch noch sparen können, aber das man es auf Deutsch stellen kann ist schon mal gut :)

    DAB ist so wie ich annehme TMC der Stauwarner ?
    ich hab da vorher eigentlich gar nicht drüber nachgedacht, aber gibt es sonnst noch Unterschiede zwischen ungarn und Österreich Dacias ?
     
  13. Timex

    Timex Grünschnabel

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sopron

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Stepway
    Hallo,

    das Update ist nur 90 Tag nach Erhalt des Fahrzeugs kostenlos und nur für die von dir gekauften Karten, alles andere muss man zahlen.
    Da DAB+ nur in Österreich ausgestrahlt wird und die Sender sich in Grenzen halten (aus du stehst auf Tiroler Volkloremusik :whistle:) und das MediaNav nur DAB kann(ich kann nichts finden das es DAB+ kann) wird es wohl nicht so schlimm sein, das es in der ungarischen Version kein DAB gibt. TMC müsste drin sein, ich hab zwar mein Dacia schon fast einen Monat bin aber erst 100km gefahren und denke das ich es irgendwo im Autoradio gelesen habe An/Aus...

    Grüße Timex
     
  14. lajo

    lajo Mitglied Gold

    Beiträge:
    539
    Ort:
    Budapest

    Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
    Arctic
    Die Preisliste steht endlich auch für Ungarn zur Verfügung, und siehe da, diese Aussage stimmt nicht mehr:

    Screenshot_20180119-235852.png
     
    Texas bedankt sich.
  15. Schandmaul Grünschnabel

    Beiträge:
    6

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
    So, kleines update ! der Händler in meiner Nähe hat mir geschrieben das sie sich nicht mit EXPORT beschäftigen DÜRFEN :-(
    Eine Arbeitskollegin die den Chef kennt redet nun mal mit ihm, ein EU Importeur hat mir gesagt das er keinen MCV importiert weil es hier keinen preisvorteil gibt , neuer Duster wird mir am Montag angeboten !
    Auf die Antwort eines anderen Autohändlers warteich noch !
    Ich denke das sie durch das netto verkaufen mehr Arbeit haben und deswegen ned wollen...

    Ich hoffe es klappt noch, den Duster würd ich mit 4x2 als diesel mit allem pipapo um 16500 kriegen das würd mir gefallen :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen aus diesem Bereich - Eigenimport Ungarn der
  1. blümchen
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.641

Diese Seite empfehlen