• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Eco-Modus überflüssig?


Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Baujahr
2021
Prinzipiell richtig.
Aber wenn man sich die veröffentlichten Verbrauchswerte hier im Forum so betrachtet schaffen das die meisten halt nicht, besonders wenn man "Spaß am Fahren" haben will...
Gut und richtig gesagt...allerdings...auch du hast offensichtlich genau diesen "Spaß am Fahren Motor" gewählt!
Ich habe das auch gemacht, und ich bin ganz sicher dass wir beide gerade mit diesem Motor sparsam und ökologisch unterwegs sein werden!
 

Rainerle

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Gut und richtig gesagt...allerdings...auch du hast offensichtlich genau diesen "Spaß am Fahren Motor" gewählt!
Ich habe das auch gemacht, und ich bin ganz sicher dass wir beide gerade mit diesem Motor sparsam und ökologisch unterwegs sein werden!
Wir haben das Fzg mit diesem Motor gewählt weil wir

a) keinen Diesel wollten
b) einen Benziner mit 100 PS für unsere Zwecke als untermotorisiert empfanden
c) ich im Straßen- und Bahnstreckenbau auf Großbaustellen tätig bin und dafür wenigstens ein feldwegetaugliches Fzg mit etwas Bodenfreiheit benötige
d) wir für unser Haus in Schweden ein Fzg wie unter c) benötigen
e) öfters mit Anhänger unterwegs sind

Aus den drei letztgenannten Gründen hervorgehend bevorzuge ich eine material- und treibstoffschonende Fahrweise. Wer spritfressender fahren will soll das tun und die Folgekosten tragen, aber nicht hier über Sinn und Zweck der ECO-Taste herumnölen. Dafür wurde diese Taste nämlich ncht gemacht.
Sie beeiträchtigt auch nicht die angeblichen Grundrechte einiger Autofahrer hier auf freies Brumbrum auf allen Straßen...
 
Zuletzt bearbeitet:

JAU

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2018
allerdings...auch du hast offensichtlich genau diesen "Spaß am Fahren Motor" gewählt!
Da möchte ich anmerken das ein Fahrzeug vielleicht mehr als eine Aufgabe zu erfüllen hat. Bei mir wäre das z.B. Anhänger. Da möchte ich auch nicht mit noch weniger Vortrieb fahren müssen, auch wenn es im übrigen Fahrbetrieb reichen würde.


mfg JAU
 

MadMax

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 110 LPG
Baujahr
2019
Ich habe schon lange keinen " Spaß am Fahren mit unserem Dokker " wenn ich die Treibstoffkosten sehe.
Ich bin derzeit richtig glücklich das ich einen Gaser habe. Derzeit liegt der Benzinpreis bei 1,40-1,50.... bei einem Verbrauch zwischen 8-9 Liter mit Eco Modus mit Gas, bei einem Preis bei 69 Cent.
 
Zuletzt bearbeitet:

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Ich hab in letzter Zeit mal getestet - mit und ohne ECO. Mein Fazit:
- bei 'nervösem' Fahrverhalten ohne ECO wird's teuer, mit ECO nicht so sehr
- bei ruhigen Fahrern die besonnen fahren ist der Unterschied kaum feststellbar.
- für Bleifußfans gut, da ECO die Verbrauchsspitzen drosselt. d.h. beim 'Gas' geben dauert es länger bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht wird. ECO ist für diese Fahrer schon sinnvoll, schont es doch die Umwelt und auch den Geldbeutel. Gerade bei Fahrer mit 'nervösem rechten Fuß' sehr ratsam.
- für Fahrer der 'ich hab Zeit und muß nicht hetzen'-Gruppe, also eher die ruhigen Fahrer ohne die so gefürchteten Zuckungen im rechten Fuß, ist ECO nicht so erforderlich. Sie können auch so, durch gelassene Fahrweise, den Umweltaspekt und auch die Schonung des Geldbeutels erreichen.

Mag sich jeder einordnen in seinem Fahrstil, denn der entscheidet tatsächlich.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ich hab in letzter Zeit mal getestet - mit und ohne ECO. Mein Fazit ...
Entspricht exakt auch meinen Beobachtungen.

Wer das selber ausprobieren will, vielleicht auch mit verschiedenen Fahrstilen: bitte immer zehn Tankfüllungen oder 10.000 km für den gleichen Fahrstil verwenden, sonst erhält man kein verwertbares Ergebnis. Und vor jedem Fahrstilwechsel den Bordcomputer nullen (wenn man das nicht sowieso bei jedem Tankvorgang macht).
 

fossil

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe 100 Gas (bestellt 07-2020)
Baujahr
2020
Mein Sandero II Stepway TCE ECO G 100 hat überhaupt keinen ECO - Modus - Knopf. Und immer eingeschaltet ist der ECO - Modus auch nicht. Um den Sandero II Stepway TCE 90 ECO meiner Schwester mit abgeschaltetem ECO - Modus würde er Kreise fahren.... wenn ich denn den Knopf bei meinem nicht durch einen leichten Gasfuß ersetzt hätte. Was mir bei dem spritzigen Motor allerdings am Anfang schwer fiel.

Was die Sache mit der abgerufenen Leistung angeht: Wenn ich bei einem 1,3 l Vierzylinder und einem 1 l Dreizylinder, letzterer moderner und bewusst reibungsoptimiert, zum Beispiel gleichbleibend 40 PS abrufe, wird der Dreizylinder einen besseren spezifischen Verbrauch haben. Weniger Reibung, weniger Drosselverluste.
 

Ostdeutscher

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 90
Baujahr
2021
Oh,das muß ich wohl noch etwas trainieren um den "Driving Eco Modus" gerecht zu werden :).
Habe das Menü zufällig ausgewählt aus interesse was da über meine Fahrweise steht.
Der ECO Modus ist in meinen Fahrzeug "Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 90 - 2021 nicht aktiviert.
 

Anhänge

  • IMG_20210814_190037178.jpg
    IMG_20210814_190037178.jpg
    146 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20210814_190054064.jpg
    IMG_20210814_190054064.jpg
    148,3 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20210814_190106553.jpg
    IMG_20210814_190106553.jpg
    131,6 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_20210814_190123811.jpg
    IMG_20210814_190123811.jpg
    149,3 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_20210814_190147970.jpg
    IMG_20210814_190147970.jpg
    161,2 KB · Aufrufe: 16

flohupper

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3
Moin Leute ,

steinigt mich nicht , falls es schon beantwortet ist aber ich habe in meinen S3 LPG dieses Eco Menü im Mediadisplay nicht. Gibt es das nur im 90er PS Beninzer oder im Media Nav?
Gruß Flo
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ich habe mich auch 5 Jahre lang gegen den ECO-Modus gewehrt, bis ich mal beschlossen habe, einen Monat lang strikt im ECO-Modus zu fahren. Fazit:

- Senkung des Verbrauchs von 7.5 Liter auf 6.2 Liter
- Im Stadtverkehr und auf der BAB um im üblichen Verkehr mit zuschwimmen gibt es keinerlei Nachteile
- Wenn man gemütlich aber dennoch flüssig auf der Ueberlandstrasse oder selbst auf einer Bergstrasse nur Cruisen will, gibt es mit ECO keine Nachteile
- Wenn man "sportlich" auf Ueberland- und Bergstrassen unterwegs sein will, so leidet der Fahrspass

Auf Grund dieser Erfahrungen habe ich entschieden, ausser im letzten genannten Fall mit ECO zu fahren, es lohnt sich.
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Es lohnt sich selbst in einem E-Fahrzeug. Der Verbrauch sinkt, man ist kein Hinternis im Straßenverkehr. Und dann schaut du in sehr große Augen wenn du selbst in einem ID 4 den angegebenen Wert von dem Fahrzeughersteller problemlos halten kansst. Auch in einem Mercedes EQA 250 ist das so.
 

Statistik des Forums

Themen
35.115
Beiträge
846.345
Mitglieder
57.800
Neuestes Mitglied
PaulCgn