• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Duster tce 100 eco-g

Peter66

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster TCe 100 ECO-G
Hat bitte jemand mal die Gewindemaße für den LPG-Adapter? (M10 ?) Wir sollen unseren TCe ECO G Mitte August bekommen - wenn alles klappt, sind wir im September schon auf Tour durch NL, B und F, dafür will ich mir vorsichtshalber schon jetzt die passenden Adapter besorgen.

Joachim
In ein paar Stunden bekomme ich ein Adapter-Set (M10) geliefert, dann kann ich Dir sagen, ob es passt ;)
 

Peter66

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster TCe 100 ECO-G
Hat bitte jemand mal die Gewindemaße für den LPG-Adapter? (M10 ?) ...
Die Adapter sind eben gerade angekommen... und ja... es ist ein M10 Gewinde ! :)


(für den Dish-Anschluß ist kein Adapter nötig, der ist bereits werkseitig verbaut. Man benötigt nur einen ACME für Deutschland und die 3 anderen für England, NL, usw. ... siehe Foto)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

JoNej

Mitglied Bronze
Fahrzeug
noch Dokker DCi 90
Baujahr
2017
Danke! Dann bestell ich mir auch welche - hast Du die lange Ausführung genommen (ca. 10cm) oder die Kurzversion?
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Hat bitte jemand mal die Gewindemaße für den LPG-Adapter? (M10 ?)
Ja, ist M10 Gewinde. Im DISH-Anschluss der ab Werk verbaut ist befindet dann das M10-Gewinde für Einschraubadapter.

Btw.: Ich hole meinen TCe100 ECO-G Morgen ab... :dance::dance::dance:

Die 10.000km müsste ich in ca 2 1/2 Monaten gefahren haben. Werde Euch berichten wie sich der kleine Motor schlägt in der Stadt/Landstraße und vor allem auch auf der Autobahn. Nach dem Wochenende müssten die ersten 1500km Einfahren "durch" sein. Habe den TCe100 ECO-G ja Probe gefahren bevor ich bestellt habe. Hat mir einen guten Eindruck gemacht. Mal sehen, ob sich der jetzt bestätigt.
 

Peter66

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster TCe 100 ECO-G
Hallo,

gibts denn mittlerweile ein paar Erfahrungsberichte?

Mit freundlichen Grüßen Christian
Kurzer Zwischenbericht:

Ich habe beim ersten Mal tanken 34,71 Liter LPG getankt. Das entsprach einem allerersten Verbrauch von 10,239 Litern auf 100 km... allerdings bin ich fast nur Stadt gefahren und habe den Motor relativ oft im Stand laufen lassen, wegen den Personalisierungen und ersten Einstellungen. Dieser Verbrauch ist nicht sehr aussagekräftig...

Jetzt, bei der 2. Füllung zeigt sich schon ein anderes Bild. Nach 225 km ging gerade das 3. grüne LPG-Lämpchen aus, also kann ich vermutlich noch ca. 150 km fahren... als bei der 1. Füllung das rote Lämpchen anging konnte ich ziemlich genau 100 km fahren.

ich berichte weiter...
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Das 3. & 4. grüne Lämpchen geht bei mir auch recht schnell aus im Verhältnis zu den anderen (1., 2. & rotes).

Hab meinen seit Donnerstag Abend, Tachostand jetzt 1.500km. Bin begeistert wie gut sich der kleine TCe100 ECO-G geschlagen hat. So klein das Motörchen und doch so agil im Duster, wirklich gut ^_^ :yes: Kam mir auf der Autobahn am Wochenende nie untermotorisiert vor. Natürlich, auf der A7 Kassler Berge an steilen Steigungen oder weiter Richtung Würzburg wo es ebenfalls recht hügelig/steil ist, fällt er im 5. Gang runter auf 130-140km/h. Unter 130km/h ging aber nicht.
In der Stadt oder auf der Landstraße merkt man, daß der 3 Zylinder wenig Schwungmasse hat. Wenn der Klimakompressor einschaltet spürt man das am trägeren Beschleunigen bzw. am leichten rucken bis er das Gas nachgeregelt hat. War bei meinem TCe 90 LPG im Sandero 2017 ebenso, ob beim TCe100 das nun etwas weniger ist weil er im Teillastbereich mehr Drehmoment hat als der TCe 90 kann ich so (noch) nicht sagen. Stärker isses aber keinesfalls.

Gasverbrauch lässt sich jetzt weil noch so neu schwer sagen (s. Signatur Spritmonitor), bei 135-145km/h ca. 10,5L, bei 150km/h waren es 11,8L. Das passt bisher so. Das wird sicher noch nen´ halben/dreiviertel Liter nach unten gehen nach den ersten 8-10.000km. War bei meinem TCe 90 LPG im Sandero auch so.
Bei meiner angepeilten Maximaldrehzahl von 4,000U/min hat er Laut Tacho 154km/h (GPS:149km/h) drauf, ist ne´ schöne Reisegeschwindigkeit.

Morgens, direkt nach dem Start wenn der Motor kalt ist, läuft er runder als mein alter TCe 90 LPG, spricht direkter auf das Gas an. Er hört sich auch entsprechend homogener an von der Geräuschkulisse her.

Kleines Manko direkt nach der Abholung: Ab ca. 110km/h hat mir mein Popometer Vibrationen gemeldet, ab 130km/h zitterte dann das Lenkrad und bei 150km... ...hab ich dann abgebrochen, war nicht schön zu fahren. Ursache waren schlecht gewuchtete Räder. 2 Felgen waren so dermaßen unwuchtig (die schlimmste hatte 95/60gr.), daß der Monteur gleich gesagt hat "Do braucha mir zwoi neue Felga, des geht garnet". Er hat dann die beiden schlechten Räder auf Null gewuchtet und hinten drauf gemacht für meine Wochenend-Autobahnfahrt. Hatte nun zwar immer noch ein wenig Vibrationen im Ärschle, aber nur im Bereich 120km/h spürbar, ging problemlos.
 

Christian Duster78

Neumitglied
Fahrzeug
Duster tce 100 eco-g
  • Themenstarter Themenstarter
  • #29
Danke für die ersten ausführlichen Erfahrungen. Ich freue mich schon nicht nur zu lesen wie Duster mit dem LPG-Motörchen fährt
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@rolly22

Das mit den Felgen finde ich interessant,es gibt ja inzwischen andere Threads,ich glaube 2,wo nicht nur von Getriebegeräuschen sondern auch von Vibrationen berichtet wurde. :whistle:

In ein paar Fällen wurde da auch gewuchtet und brachte teilweise Abhilfe.

Sollte es da etwa ein generelles Problem mit dem Zulieferer der Felgen für den Duster II geben,wenn bei Dir gleich 2 so schlecht sind das sie ausgetauscht werden müssen?:think:
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Sollte es da etwa ein generelles Problem mit dem Zulieferer der Felgen für den Duster II geben,wenn bei Dir gleich 2 so schlecht sind das sie ausgetauscht werden müssen?:think:
Möglich, allerdings scheinen das unterschiedliche Ursachen zu sein mit den Vibrationen, was ich hier so mitbekommen habe. Die meisten Probleme haben ja die 4x4 Fahrer, wenn ich es richtig gelesen habe hier. Meiner ist ja "nur" der 4x2 ohne Allrad. Übermorgen werde ich´s sehen, da bekomme ich die Felgen erneuert.

KFZ-Steuerbescheid ist heute eingetroffen. 88,- Euro pro Jahr
...bei mir ist der falsche CO2-Wert im Schein eingetragen worden (145gr. statt 129gr.) :bang: :hammer: ...da werde ich sobald der Bescheid da ist wohl mit der Zulassungsstelle reden müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter66

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster TCe 100 ECO-G
...bei mir ist der falsche CO2-Wert im Schein eingetragen worden (145gr. statt 129gr.) :bang: :hammer: ...da werde ich sobald der Bescheid da ist wohl mit der Zulassungsstelle reden müssen.
Ouh... Muss man da nicht Widerspruch gegen diesen Bescheid einlegen? Es ist ja ein Steuerbescheid, der aufgrund falscher Angaben der Zulassungsstelle ergangen ist?
 

Jan LPG Duster

Neumitglied
Fahrzeug
DACIA DUSTER COMFORT TCE 100 ECO-G 2WD
Hallo,

meine Name ist Christian und ich lese schon einige Zeit hier im Forum mit.Es gibt allerhand interessante Themen und Tips.
Aktuell fahren wir einen Mercedes C200 aus Bj 1997, so langsam kommt die Zeit für was neues und auch verbrauchsärmeres Auto ;-). Uns gefällt schon länger der Duster und wir haben einen in Taklamakan-Orange in der Comfort Ausstattung mit dem tce 100 eco-g geordert. Lieferzeit aktuell Coronamäßige 4-6 Monate, wir sind gespannt wie lange es dauert.
Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Motor?
Über Berichte würde ich mich freuen.

Viele Grüße Christian
Hallo Christian,

ich fahre seit 10 Juli 2020 den Duster Comfort TCE 100 Eco-g 2WD und bin sehr zufrieden. Fahrzeug hatte ich Mitte März 2020 geordert. Habe nun etwas über 1.000 km seit dem 10 Juli gefahren und bin völlig baff, wie wenig das Fahrzeug verbraucht. Im reinen Berliner Stadtverkehr komme ich auf ca. 9 Liter (in der Dacia Preisliste sind 10,3 Liter ausgewiesen für Stadtverkehr) und auf der Autobahn und Landstrasse komme ich regelmäßig unter 7 Liter auf 100 KM (Die Dacia Preisliste weist hier 7,7 Liter aus). Ich unterbiete also die offiziellen Dacia Angaben. Normalerweise stimmen die Verbrauchswerte der Hersteller in den Prospekten nicht, aber bei Dacia stimmen die Angaben. Vorbildlich ! Ich fahre allerdings auch sehr zurückhaltend (ECO Taste, Tempomat/Cruise Control und nicht mehr als 110 KM/H auf der Autobahn) und dafür freue ich mich an der Zapfsäule. Der Motor ist sehr ruhig. Die Gänge lassen sich butterweich schalten (habe ich nicht erwartet). Und wenn ich will, dann kann das Fahrzeug auch gut beschleunigen (mache ich aber fast nie). Ich bin froh dass ich den neuen Duster mit Autogas habe. Von den "Treibstoffkosten" unterbiete ich locker Elektroautos und habe eine bessere Reichweite als ein Elektroauto. Ich hatte viele Firmenwagen (z. B. BMW 218d Minivan) und der Duster ist seit vielen Jahren wieder einmal ein Privat PKW , welches ich erworben habe. Der Duster muß den direkten Vergleich mit den sogenannten "Premium" Marken nicht scheuen. Der Duster ist gut verarbeitet und sehr bequem und geräumig. Viele Grüße aus Berlin Tiergarten, Jan
 

Christian Duster78

Neumitglied
Fahrzeug
Duster tce 100 eco-g
  • Themenstarter Themenstarter
  • #36
Hallo Jan,
nochmal vielen Dank für einen weiteren Erfahrungsbericht zum LPG-Duster!
Heute mal beim Händler angerufen, spätestens am 31.08. soll unser Duster eintreffen
Jetzt erstmal eine Woche Nordsee und dann weiterhin Vorfreude auf den Duster.
MfG Christian
 

JoNej

Mitglied Bronze
Fahrzeug
noch Dokker DCi 90
Baujahr
2017
Hallo Jan,
nochmal vielen Dank für einen weiteren Erfahrungsbericht zum LPG-Duster!
Heute mal beim Händler angerufen, spätestens am 31.08. soll unser Duster eintreffen
Jetzt erstmal eine Woche Nordsee und dann weiterhin Vorfreude auf den Duster.
MfG Christian
Wann hast Du Deinen Duster bestellt?
 

bummelux

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 100 ECO-G
Baujahr
2020
Abgesehen davon, dass ich nicht so sparsam fahre, kann ich die Erfahrungen von Jan bestätigen. Ich bin mit dem Auto auch viel im Berliner Stadtverkehr unterwegs. Der Motor ist ruhig und die Gänge lassen sich angenehm schalten.

Ich habe den Wagen seit ca. einem Monat im Einsatz und bin nun inkl. unserer Fahrten im Urlaub etwa 3500 Kilometer damit gefahren. Davor hatte ich einen 2004er Vectra C Caravan als 1.8er Sauger und 122 PS der auf Autogas umgerüstet war. Für diesen brauchte ich recht schnell einen Nachfolger, was nun eine Dacia Duster TCe 100 ECO-G in der Comfort-Ausstattung geworden ist, den es hier in Berlin bei einem Händler zu einem guten Preis als Tageszulassung gab.

Ich muss sagen, dass mich der 3-Zylinder-Turbo-Motor bisher absolut positiv überrascht hat und sich ziemlich ähnlich wie mein voriger Saugmotor im Vectra fährt. Gutes Ansprech- und ausgeglichenes Beschleunigungsverhalten und im 5. Gang sogar etwas länger übersetzt, sodass man auch auf der Autobahn bei zügiger Fahrweise (130 bis 150 km/h) nicht zu laut und in einem vertretbaren Drehzahlbereich unterwegs ist (fahre mit Autogas möglichst nicht dauerhaft über 4000 U/min).

Auch auf den Fahrten in den Bergen (Mittelgebirge, Alpen) hat sich der Motor recht gut geschlagen. Zwar kann man bei Steigungen keine Wunder im niedrigen Drehzahlbereich erwarten, aber das spielt für mich kaum eine Rolle. Die längeren Fahrten im Urlaub (jeweils 4 bis 5 Stunden) waren vom Sitzkomfort angenehm (ich empfehle unbedingt die breite, nachrüstbare Armlehne) und auch die Klimaanlage hat uns in den letzten heißen Tagen nicht enttäuscht (ECO-Modus aus).

Mein Verbrauch an LPG liegt bis jetzt im Durchschnitt bei etwa 9 Litern auf 100 km (7,6 l Landstraße bis 10,4 l Autobahnfahrten) wobei der ECO-Modus zu 90% ausgeschaltet und die Klimaanlage stets eingeschaltet war. Den (Start-)Benzinverbrauch konnte ich bisher noch nicht messen, aber der dürfte jetzt im Sommer marginal sein. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Motorisierung und dem Fahrkomfort.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 644 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 501 21,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 437 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%