• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Duster II/Benziner: wiederholte Meldung "Abgassystem prüfen"


_Mia_

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II
Hallo zusammen,

mein Duster II (Benziner, EZ 2018, 26T km) meldet mir nun zum wiederholten Mal "Abgassystem prüfen", dazu leuchten das Ölkännchen und der Werkzeugschlüssel.
Der Wagen fährt ohne Probleme, ruckelt manchmal aber komisch, als ob man unsauber gekuppelt hätte.

Das gleiche Problem hatte ich bereits im April, gekoppelt mit der Meldung "Start-Stop-Automatik prüfen". Da wurde in der Werkstatt zunächst ein das Einspritz-Steuergerät neu programmiert, dann kamen die gleichen Meldungen wieder. Dann wurde der Temperatursensor getauscht (nach 2 Wochen Wartezeit auf das Ersatzteil aus Frankreich, nur mit Vehemenz habe ich nach 12 Tagen einen Mietwagen for free bekommen).

Jetzt die gleiche Geschichte von vorn.
Habe hier im Forum bereits rumgesucht, aber oft hängt das wohl mit Adblue zusammen - das passt beim Benziner ja nicht.

Kleine Vorgeschichte:
2018 und 2019 hatte jeweils mal der Marder zugeschlagen.
2019 bin ich 2x liegengeblieben, jedesmal haben wild alle Kontrolllämpchen geleuchtet plus Meldung "Einspritzung prüfen" und es ging nix mehr. Nach gemächlichem Zur-Seite-Rollen jeweils Motor ausgemacht, gewartet, angemacht, dann ging es wieder.
War in drei Werkstätten, da lief alles astrein, keiner konnte sich das erklären. Haben dann die Zündkerzen vom 2. und 3. Zylinder vertauscht, die waren wohl falsch gesteckt. Softwareupdate gemacht und Servolenkung neu programmiert. Dann war es ok.

Kommt das irgendjemand bekannt vor? Bzw. hat jemand eine Idee, was dahinterstecken könnte?
 

lillifit3

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Ich sehe da eher ein Problem mit der Lambda Sonde, Undichtigkeit im Rückführungssystem, Prüfung des Motorsteuergeräts. Um welchen Motor handelt es sich? Sce, Tce 125, Tce 130, Tce 150? Ist noch Garantie auf dem Fahrzeug? Waren die 3 Werkstätten Renault Werkstätten. Ist das Fahrzeug gebraucht gekauft?
 

Fritz Brause

Mitglied
Fahrzeug
DACIA Duster II Comfort, SCe 115 LPG 2WD
Baujahr
2019
Ging hier schonmal los nur ohne Lösung bis jetzt....

Abgassystem prüfen

Meiner war zwischenzeitlich nun nochmal wegen besagten Fehlermeldungen in der Werkstatt und hab ihn seit 2 Tagen wieder, soweit alles gut, mal schauen wie lange. Laut der Werkstatt wurde ein Wärmetauscher gewechselt (wo und was auch immer das ist!?!?) und nun sollte alles wieder gut sein.
Ich beobachte und werde ggf berichten...
 

_Mia_

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Vielen Dank für Eure Antworten!

Diesmal war die Fehlermeldung laut Werkstatt recht eindeutig, es lag an der Lambdasonde - wie Du vermutet hast, @lillifit3.
Garantie war gerade abgelaufen, mit Kulanz musste ich noch 30 % (90 €) bezahlen.
Das Auto (Sce) hatte ich als Vorführwagen gekauft. War bisher immer in Dacia/Renault-Werkstätten.

Jedenfalls ist die Lambdasonde nun getauscht und der Wagen läuft besser als vorher - bilde ich mir zumindest ein. Mal sehen wie lange ...
Hab ich diesmal wohl zu früh Panik bekommen

Für ein drei Jahre altes Auto finde ich das aber trotzdem schon zuviel Reparatur (mal abgesehen vom Marder).
 

Feuerpferdle

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2020 TCE 100
Wenn es wirklich nur die Lambdasonde war, sei froh. Das Teil kann bei jedem Fahrzeug kaputt gehen. Ohne zu wissen, welche Marke im Original verbaut wird denke ich, dass da in Erstausrüsterqualität ein handelsübliches Markenteil drin steckt, das genauso bei anderen Herstellern verwendet wird. Normalerweise halten die 100.000 km, wenn man Pech hat, gehen die aber auch mal früher kaputt. Vor allem, wenn man viel Kurzstrecke fährt. Und vielleicht war es auch eine Spätfolge vom Marder. Bisse in die Kabel der Lambdasonde sind gar nicht so selten. Das mögen Lambdasonden auch nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Delegro

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II SCE 115 2 WD
Baujahr
2018
Auch wir hatten jetzt gerade diese Problematik. Fehlermeldung Abgassystem prüfen + Schlüssel und Motorsteuerung in orange. Haben den Wagen gestern zum Händler gebracht. Dieser hat den Fehler ausgelesen. Bei uns ist das Problem wohl der Temperaturfühler für die Wassertemperatur. Wurde heute ein neuer eingebaut. Fehler ist jetzt weg. Holen den Wagen heute Abend wieder ab. Mal sehen, ob das tatsächlich das Problem war. Wo da der Zusammenhang zwischen der Fehlermeldung und dem Temperaturfühler für das Kühlwasser ist, weiß wahrscheinlich auch nur Dacia/Renault selber!
 

Hansiline

Mitglied
Fahrzeug
Dacia duster SCE 115 Comfort
Baujahr
2019
Wir hatten das auch gerade...42000 Kilometer gelaufen und vom März 2019, es war die Drosselklappe, zum Glück auf Garantie.
 

Paul 63

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2 2x4 Tce 125
Baujahr
2018
Hallo Zusammen. Hatte schon vor zwei Monaten das selbe Problem, (Start-Stopp überprüfen ) . Gab eine neue Batterie für 260,00EURO ,beim abholen gingen noch vor der Werkstadt wider alle Lampen an ! Konnte mein Auto gleich da lassen gab dann einen neuen Nockenwellensensor den gab es aber auf Garanatie .Seit letzte Woche (Abgasanlage Überprüfen)soll Mittwoch einen neuen Öldrucksensor bekommen was wieder Geld kostet. Hatte noch bis 18,08 ,21 Garantie ,deshalb mußte ich die Batterie Bezahlen die zählt nicht zur Garantie bei Dacia!
 

Statistik des Forums

Themen
35.531
Beiträge
859.625
Mitglieder
58.925
Neuestes Mitglied
Simons25