• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Duster 2018 AHK

Ducster1956

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2 SCe 115 4x4
#1
Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob der Duster II für die Montage einer Anhängerkupplung vorbereitet ist? (Bohrungen/Aufnahmen/Kabelstränge o. ä.)

Welche Empfehlung (Hersteller/Typ) gibt es?

Danke
 

Tragl1974

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II ab April 2019
#3

Citronengelb

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
#5
Also die Montagepunkte sind gut versteckt in jedem Fall vorhanden. An die Bohrungen kommt man am einfachsten von Innen. Dort die Stopfen abhebeln (sitzen wirklich sehr fest) und dann von Innen die Bohrungen durch stoßen, dann muss man nämlich nicht von außen am Unterbodenschutz rumsuchen.

Einbau ist mit etwas Geschick und einem Helfer der zwischendurch mal Gegenhalten oder die Quertraverse mit der Aufnahme des Haken festhalten kann, ziemlich einfach. Die Heckstoßstange muss eigentlich nur deshalb runter um den Leitungssatz in den Innenraum verlegt zu bekommen. Dazu muss ein lackierter Blindstopfen entfernt werden, der klebt auch ziemlich fest am Auto, verschlossen wird der dann durch die Gummitülle die am Leitungssatz dran ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Welche Empfehlung (Hersteller/Typ) gibt es?
Ich hab mich für eine abnehmbare Westfalia AHK entschieden mit dem Jaeger Elektrosatz 13 Polig. Einfach weil ich mit Westfalia persönlich immer gute Erfahrungen gemacht habe und die auch oft Erstausrüster ab Werk sind.
 

Bochummel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II LPG
Baujahr
2018
#6
Hab heute die abnehmbare von Brink einbauen lassen. Die gab es im Set, zusammen mit einem dreifach Fahrradträger von Atera. Mit Einbau (rund 2,5 Stunden Wartezeit) für knapp 890 Euro.
 

SigiOne

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125 Perlmutt-Schwarz
Baujahr
2018
#8
Hab heute die abnehmbare von Brink einbauen lassen. Die gab es im Set, zusammen mit einem dreifach Fahrradträger von Atera. Mit Einbau (rund 2,5 Stunden Wartezeit) für knapp 890 Euro.

Nun verlass' Deine Freuecke mal wieder und tue dem staunenden Volke kund, wo Du dieses schöne Schnäppchen bekommen hast!
 

mucki66

Mitglied
Fahrzeug
Duster II TCe 125 Prestige 4x2
Baujahr
2018
#9
Hallo,
ich habe die abnehmbare von Brink mit dem E-Satz vom Jaeger selber montiert war alles sehr gut beschrieben und alle Löcher die gebohrt werden musten waren gut zu erkennen.
Gruß
Andreas
 

Bochummel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II LPG
Baujahr
2018
#10
Nun verlass' Deine Freuecke mal wieder und tue dem staunenden Volke kund, wo Du dieses schöne Schnäppchen bekommen hast!
Hier

Das mit dem nicht sichtbaren Ausschnitt stimmt übrigens nicht, der Unterfahrschutz wird etwas angeschnitten. Ist aber sehr dezent und sauber asugeführt worden.

Edit: @SigiOne Noch zum angucken:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Citronengelb

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
#13
Also ich musste da nichts am Stoßfänger ausschneiden, der konnte unbearbeitet wieder ans Auto gebaut werden. Gebohrt musste auch nichts werden. Nur der Unterbodenschutz an den vorbereiteten Montagelöchern durchstoßen werden.
 

Benny

Mitglied Silber
Fahrzeug
Um meinen Logan MCV TCe90 betrogen!! Duster Prestige TCe150
Baujahr
2019
#14
Da ich heute erfahren habe, dass ich meinen Duster in ca. 2 Wochen bekommen soll, will ich das Thema AHK nochmal aufgreifen.
Ich möchte die AHK selber einbauen und diese soll abnehmbar sein. Weiterhin möchte ich, dass wenn die AHK (der Haken) abgenommen ist, man möglichst Nichts von der Kupplung sieht!
Nun bin ich bei verschiedenen Anbietern immer wieder auf die Auto-HAK AHK gekommen und diese scheint sich als Favorit herrauszustellen. Allerdings schaue ich auch immer noch nach einer Westfalia-Kupplung (kennt man halt).
Es sind ja schon Einige von Euch mit AHK am neuen Duster unterwegs, deshalb hoffe ich auf ein paar Hinweise.
Ich möchte ein Komplettsystem inkl. 13 pol. Elektroeinbausatz (wahrscheinlich den von Jaeger) kaufen.
Meine Fragen......
Ist es richtig, dass man bei der Westfalia-AHK einen, wenn auch nur kleinen, Auschnitt in der Schürze machen muss?
Ausserdem soll der E-Satz für Dauer- und Ladestrom nur vorbereitet sein, aber man kann ein Zusatz-Kit kaufen.
Ob ich das überhaupt brauchen, weiß ich noch garnicht! Einsatz wird primär für einen Radträger sein.

Dies soll bei der Auto-HAK AHK beides NICHT notwendig sein? weder Ausschnitt noch Kabelnachrüstung!

Wie verhält es sich mit den Parksensoren? Bei Auto-HAK scheinen die wohl mit Einstecken des 13pol. Steckers deaktiviert zu werden, bei Westfalia kann man optional einen Schalter einbauen? Ich denke, wichtig ist es doch wenn die PDCs einfach beim Anhängerbetrieb deaktiviert werden?

Brink, Steinberg usw. sind wohl nicht mehr in der Auswahl!

Wer kann mir bei meiner entscheidung helfen?
 

Citronengelb

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
#15
Ist es richtig, dass man bei der Westfalia-AHK einen, wenn auch nur kleinen, Auschnitt in der Schürze machen muss?
Nein, da muss kein Ausschnitt vorgenommen werden. Siehe auch in meinem Vorstellungsthema. Die AHK von Westfalia ist völlig unsichtbar und man muss nichts "basteln".

Ausserdem soll der E-Satz für Dauer- und Ladestrom nur vorbereitet sein, aber man kann ein Zusatz-Kit kaufen.
Der Jäger E-satz 13 Polig ist eigentlich komplett augerüstet um einen normalen Anhänger oder Fahrradträger betreiben zu können. Der Erweiterungssatz für den Dauerstrom ist ja vor allem für Wohnwagen interessant. Ganz ehrlich, wenn ich nie damit einen Wohnwagen ziehen werde würde ich mir das sparen.

Ob ich das überhaupt brauchen, weiß ich noch garnicht! Einsatz wird primär für einen Radträger sein.
Eben, der Dauerstrom für Wohnwagen wird als Zusatz verkauft. Aber das ist eigentlich üblich, bei allen Anbietern für Elektrosätze

Wie verhält es sich mit den Parksensoren?
Die werden leider bei der Jägertronic nicht automatisch abgeschaltet, dazu muss man manuell die Einparkhilfe ausschalten. Tastendruck und gut.
Etwas schade finde ich es schon, weil ich den Komfort von meiner C-Klasse kenne.
 

Benny

Mitglied Silber
Fahrzeug
Um meinen Logan MCV TCe90 betrogen!! Duster Prestige TCe150
Baujahr
2019
#16
Nein, da muss kein Ausschnitt vorgenommen werden. Siehe auch in meinem Vorstellungsthema. Die AHK von Westfalia ist völlig unsichtbar und man muss nichts "basteln".


Der Jäger E-satz 13 Polig ist eigentlich komplett augerüstet um einen normalen Anhänger oder Fahrradträger betreiben zu können. Der Erweiterungssatz für den Dauerstrom ist ja vor allem für Wohnwagen interessant. Ganz ehrlich, wenn ich nie damit einen Wohnwagen ziehen werde würde ich mir das sparen.


Eben, der Dauerstrom für Wohnwagen wird als Zusatz verkauft. Aber das ist eigentlich üblich, bei allen Anbietern für Elektrosätze


Die werden leider bei der Jägertronic nicht automatisch abgeschaltet, dazu muss man manuell die Einparkhilfe ausschalten. Tastendruck und gut.
Etwas schade finde ich es schon, weil ich den Komfort von meiner C-Klasse kenne.
Danke für die Infos, deine bisherigen Beiträge habe ich natürlich alle gelesen.
Von der Einbauart würde mir auch die Brink AHK gefallen, schräg von Unten, aber ich möchte an der Schürze Nichts sägen/feilen.
Nochmal zu den PDC, d.h. aber nach deiner Beschreibung dann auch, dass es verschieden E-sätze von Jäger geben muss. Denn wenn bei Auto-HAK beschrieben steht, dass die PDC durch einstecken des 13pol. Stecker deaktiviert wird, muss da ja über einen Anschluss im E-Satz, in die Elektrik eingegriffen werden und bei Westfalia dann offensichtlich nicht. Ist nicht lebenswichtig dann man es ja am Aramturenbrett abschalten kann, aber....
Ich habe auch mal eine AHK im Netz gefunden welche eine Stützlast von 90kg statt den üblichen 75kg haben soll, finde diese aber nicht mehr wieder.
 

Citronengelb

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
#17
Naja, der E-Satz hat nur ein Steuergerät das für den Hänger und seine Anschlüsse gedacht ist. Ich dachte auch zuerst mit dem Steuergerät wird auf die PDC eingegriffen. Aber wenn man mal drüber nachdenkt, wie soll das gehen, dass muss ja dann auch an den CAN-Bus angeschlossen werden und dem Auto dann gesagt werden, dass da ein zusätzliches (nicht Hersteller einges zudem!) Steuergerät eingeheiratet werden muss.

Angeschlossen wird das Steuergrät ja nur einmal an den Rückleuchten, dazu werden die original Stecker der Rückleuchten, Rückfahrscheinwerfer, NSL an die entsprechenden Steckplätze am Kabelsatz des E-Satz gesteckt und somit die Lichtsignale des Autos über das Steuergerät des E-Satz durchgeschleift. Einmal zum Fahrzeug selbst und dann halt davon abgeriffen zum Hänger.

Darüber hinaus wird einmal Dauerstrom angeschlossen um das Steuergerät selbst zu versorgen und dann noch einmal Zündung um das Steuergerät abschalten zu können, damit es nicht die Batterie leer saugt.

Einen Anschluss an eines der Zentralsteuergeräte im Fahrzeug bietet der Jäger E-Satz nicht an, das heißt damit auch keine direkte Verbindung in die CAN-Bus Steuerung. Damit logischerweise auch keine Möglichkeit des Abschalten der PDC weil das E-Satz Steuergerät ja keine aktive Zugriffmöglichkeit hat. Es ist nur passiv da um die Lichtsignale durchzuschleifen. Blinkerkontrolle funktioniert ja dann auch recht simpel, ist am Hänger ein Leuchtmittel kaputt, tut das Steuergerät - weils ja die original Signale durchschleift - so als wenn am Fahrzeug selbst ein Blinker Leuchtmittel defekt ist. Der geschaltete Blinker tickert dann schneller als normal. Hat also eher was mit Widerstand zu tun, als mit wirklicher aktiver Steuerung.

In meinem Mercedes bspw ist ein Herstellereigenes Anhänger Steuergerät drin, dass man auch über die Diagnose ansteuern kann. Da war der Hersteller Temic. Die AHK selbst kommt da auch von Westfalia.
 

Benny

Mitglied Silber
Fahrzeug
Um meinen Logan MCV TCe90 betrogen!! Duster Prestige TCe150
Baujahr
2019
#18
Also ich habe nochmal geschaut. Es ist richtig so wie Du schreibst. Eine aktive Überwachung/ Abschaltung der PDCs erfolgt nicht, Deine Erklärung leuchtet mir auch ein.
Bei Auto-HAK steht:
Die Rückfahrsensoren werden bei Einführen des Anhängersteckers automatisch stumm (!) geschaltet, damit der Anhänger nicht als Hindernis erkannt wird.
Interpretiere ich jetzt so, das in der Kupplung ein Mirkoschalter eingebaut sein muss, welcher die Verbindung zu den PDCs unterbricht, hmmm......
Vielleicht rufe ich da Morgen mal an!
Kannst Du mir eventuell einen Link deiner AHK schicken, weil bei der Westfalia definitv immer angegeben ist, dass ein Ausschnitt an unsichtbarer Stelle in der Schürze notwendig ist.
 

Citronengelb

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
#19
Von welchem Hersteller ist denn der E-Satz der bei der Auto-HAK Kupplung dabei ist? Denn sowohl beim Trailtec als auch beim Erich Jaeger Toptronic E-Satz ist jeweil keine Einparkhilfe Abschaltung möglich. Ich denke dabei handelt es sich um eine Fehlinformation, dass es bei der Auto Hak möglich sein soll.

Die Einparkhilfe selbst des Duster ist ja noch nicht einmal in den CAN eingebunden. Die bekommt wohl ihren Strom über das Einschalten des Rückfahrscheinwerfer, damit wars das dann auch schon.

Ich habe bei Rameder geschaut, da so wich meine Westfalia her habe, aber aktuell gibt´s die da nicht mehr im Angebot. Den E-Satz wiederum schon, Erich Jaeger Toptronic 13 Polig - auch wird da hingewiesen keine Abschaltung der Einparkhilfe.

Meine abnehmbare AHK von Westfalia hatte eine Anleitung für den Duster II und den Duster I dabei. Offenbar ist die Bodengruppe beider Modelle gleich. Ein Hinweis auf einen Ausschnitt an der Stoßstange gab es da auch nicht, die passt ja auch millimeter genau wieder da hin. Es stört nichts.

Ganz ehrlich ich würde mich da jetzt nicht verrückt machen. Kauf Dir eine AHK, vielleicht auch beeinflusst durch das Forum hier, von der man weiß das kein Ausschnitt nötig ist und dann bau die ohne Ausschnitt an. So lange es nicht stört wird keiner was dagegen haben.

Im Prinzip ist es die hier --> DACIA DUSTER Westfalia Anhängerkupplung abnehmbar inkl. Elektrosatz und Montage - Bj 04.10-12.17 | Rameder Anhängerkupplung

Warum die plötzlich nur noch für den Duster I angeboten wird bei Rameder weiß ich nicht. Als ich die letztes Jahr geodert habe war die für den Duster II zu haben, in der ABE ist der Duster II auch aufgeführt und von der Bodengruppe gibt es nur den Unterschied zwischen Duster I Phase I und Duster I Phase II, da Duster I Phase II und Duster II in dem Bereich indentisch sind. Die Bemerkung "mit unsichtbarem Ausschnitt für die Stoßstange" gilt laut der Montageanleitung nur für den Duster I, beim Duster II ist das Ausschneiden Entfallen. Also bei meinem Fahrzeug passt das einwandfrei ohne geschnibbelt zu haben.

dsc00828ivjxl.jpg dsc008293hkz6.jpg DSC_0163.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Benny

Mitglied Silber
Fahrzeug
Um meinen Logan MCV TCe90 betrogen!! Duster Prestige TCe150
Baujahr
2019
#20
Ich habe exemplarisch diese ins Auge gefasst
Anhängerkupplung abnehmbar Auto Hak + 13pol eSatz Dacia Duster 01.2018 - jetzt | Transportsysteme24.de
Gibt es von mehreren Anbieter, auch von Rameder.
Ist ein Jaeger E-Satz dabei.
Ok, dann weiß ich zumindest das es da bzgl. der PDCs keinen Unterschied gibt.
Ja, dass es deine AHK nicht mir gibt ist mir aufgefallen, Du hattest in einem alten Thread mal den Link eingestellt und darunter findet man die Westfalia AHK nun nicht mehr.
Ok, ich denke soweit sind mein Fragen dann nun beantwortet. Auto soll in 2 Wochen kommen und ich werde vor der Bestellung eh nochmal tel. beim Lieferanten anfragen, nur zur Sicherheit, denn ein TCe150 ist bisher nicht gelistet. Sollte aber wohl kein Problem sein.
Dane Nochmals für deine Hilfe.
Gruß
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 58 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 230 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 244 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!