• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacia Dokker Testberichte, Pressestimmen und Videos

  • Themenersteller Hermann1250
  • Beginndatum

Tannenzweig

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Baujahr
2018
Es ging damals um den Vergleich Opel Combo 2003 vs. Dokker 2016. Da habe ich einige Punkte aufgezählt, wo der Combo aus dem Jahr 2003 dem Dokker 2016 deutlich überlegen ist. Und das ist doch erstaunlich resp. erschreckend für den Dokker.
Du, der "alte" Combo ist echt ein gutes Auto! Trotz anfälliger Eleketrik... Vielleicht ist die Qualität ja im Allgemeinen bei jedem Hersteller gesunken... Sogesehen bei Dacia nicht. Die Dacia von vor 10 Ajhren waren ned so gut wie die heutigen:naughty:
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
Falls es schon gepostet wurde, dann einfach löschen.

Rene Dreher hat ein neues Video online und berichtet über seine Erfahrungen mit dem Diesel Dokker über die letzten 2 Jahre und 50000 KM. Zur Erinnerung: Das ist der Dokker mit dem im Winter eine komplette Nordkaptour unternommen wurde. Die der Dokker anstandslos gemeistert hatte. Die Videos zu der Tour findet man ebenfalls auf Renes Youtube Channel.

Prinzipiell habe ich die gleichen Erfahrungen bei bisher gut 70000 km in eineinhalb Jahren gemacht: Das Ding läuft einfach und gut.
Das kleine Rostproblem am Kofferraumfalz hatte ich ebenfalls, schon beim Neuwagen bemerkt und sofort mit Fluid-Film Vorsorge getroffen. Seitdem rostet da gar nichts mehr. Sollte aber jeder Dokker Besitzer unbedingt nach schauen, eine wirklich typische Dokkerschwachstelle. Aber ruckzuck zu beheben wenn man rechtzeitig und nicht erst nach 6 Jahren dort nachschaut.

Viel Spaß beim Schauen.

 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Hallo zusammen,
es hört sich gut an, wenn ich erfahre, dass der Dokker in zwei Jahren 50.000 km abgespult hat.
Das spricht bestimmt für die Marke, aber ist trotzdem nicht repräsentativ.
Für 50.000 km brauche ich geschätzt 5 Jahre.
Ob nach dieser Zeit bei mir auch alles so gut funktioniert wie im obigen Falle mag ich bezweifeln, hoffe aber darauf.
Was ich damit sagen wollte ist: mit einem Neuwagen kurz mal 50.000 km oder mehr abzuspulen sagt nichts über die Langzeitqualität aus.
Freue mich über Reaktionen

dermike
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Was passiert bei einem Wenigfahrer zuerst. Rost oder Verschleis ? 50 000 Km fahre ich in 10 Jahren. Rostkratzen finde ich billiger als Teile tauschen. Fazit. Vielfahren ist sehr teuer. Mehr Inspektionen und mehr Teilekosten. Trotzdem schöner Test und die nächsten 50 000 Km ohne Probleme.
 

JanosAudron

Neumitglied
Fahrzeug
Audi A4 (B6) Avant
Baujahr
2002
...
Das kleine Rostproblem am Kofferraumfalz hatte ich ebenfalls, schon beim Neuwagen bemerkt und sofort mit Fluid-Film Vorsorge getroffen. Seitdem rostet da gar nichts mehr. Sollte aber jeder Dokker Besitzer unbedingt nach schauen, eine wirklich typische Dokkerschwachstelle.
Welche Sorte Fluid Film hast du genommen?!
Habe auch vor das bei meinem neuen direkt vorsorglich zu machen...

Generell finde ich den Filmbeitrag nicht representativ (Da nur ein Testobjekt und dazu noch geändert bis hinten gegen) aber dennoch gut zu wissen, dass es Exemplare gibt die so gut halten.
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019

Uerdinger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Comfort SCe100
Ich danke dir, werde mir das heute abend mal anschauen. Wäre auch was für mich, aber wahrscheinlich zu teuer.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Die teureren VANs spielen aber bezüglich Verarbeitung, Ausstattung, Sicherheit, Komfort und mit dem jeweils stärksten erhältlichen Motor auch in einer völlig andern Liga.

Primär zählt nicht der Preis sondern das Preis- Leistungsverhältnis. Auch das Ladevolumen ist nur dann wirklich ein Argument, wenn man einen so grossen Laderaum wie beim Dokker auch benötigt.

Und offensichtlich decken die andern neuen VANs die Bedürfnisse des Marktes besser ab, denn sonst wäre der Dokker nicht auf dem letzten Platz.
 

Freizeitkapitän

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (75 PS)
Baujahr
2016
Primär zählt nicht der Preis sondern das Preis- Leistungsverhältnis. Auch das Ladevolumen ist nur dann wirklich ein Argument, wenn man einen so grossen Laderaum wie beim Dokker auch benötigt.
Moin, genau so ist das, wir brauchten einen Hochdachkombi um ein Autohimmelbett einbauen zu lassen und gleichzeitig eine permanent nutzbare Chemietoilette mitführen zu können.
Ein Caddy hätte mehr Spielraum in den möglichen Varianten gelassen, aber tausende Euronen teurer. Das war es uns nicht wert.
 

Madd-Dokk

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2013
laut Autobild bekommt man den Caddy schon ab 14.000€

im Test neben dem Caddy, von VW den Sharan und den Multivan, dafür nicht den Familienvan Nr.1 Berlingo und auch den Kangoo oder den Nissan NV200 sucht man vergeblich.
Von Opel auch noch den Zafira, statt den Van Combo
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
laut Autobild bekommt man den Caddy schon ab 14.000€

im Test neben dem Caddy, von VW den Sharan und den Multivan, dafür nicht den Familienvan Nr.1 Berlingo und auch den Kangoo oder den Nissan NV200 sucht man vergeblich.
Von Opel auch noch den Zafira, statt den Van Combo
Es sind die 10 meistverkauften Modelle gelistet. Und dazu scheinen Berlingo, Kangoo und Nissan nicht zu gehören.
 

Rondrian

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy TCe115
Baujahr
2018
laut Autobild bekommt man den Caddy schon ab 14.000€
Naja, der hat dann aber auch so gut wie Nix an Bord. Der "nackte" Dokker liegt bei 8990€ zzgl. Überführung und für 14k€ bekommt man schon faste die Maximalaustattung. Wir haben für unseren Lofgy Stepway mit "einmal Alles + Sahne" ja "nur" knapp 17k€ bezahlt...

Lt. VW beginnt der Caddy gerade mal bei 18.719€ (inkl. MWSt.) Liste auf der Übersicht. Klickt man darauf fängt der Conceptline dann interessanterweise bei 20k€ an! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

Hab dann mal den Dokker als DCI95 "mit Allem" konfiguriert und liege bei knapp 15.600€ und das geht recht fix...

Als ich dann den Caddy möglichst identisch konfigurieren wollte kam ich schon beim Punkt "Winparkhilfe hinten & Rückfahrkamera in die "Dazu müssen sie zusätzlich auswählen"-Schleife... was fast 1500€ mehr (Radio mit Navi " - unnötigerweise - den Müdigkeitsassistenten) kostete (zus. zu den Kosten für die Einparkhilfe)...
Und dann der Hammer: Für eine zusätzliche Lampe im Fahrgast-/Laderaum (statt nur einer im ganzen Fahrzeug) rufen die über 250€ extra auf! Das konfigurieren gestaltet sich aufwändig und zudem muss man immer wieder feststellen, was der Caddy serienmäßig für 18.000€ nicht hat, was beim Dokker im StepwayCelebration schon dabei ist (z.B. zwei Schiebetüren, die zweite kostet noch mal > 400€ extra), Klima ebenso, etc...
Inzwischen bin ich dann bei 30.000€ angekommen und habe - durch teilweise Serie, teilweise unerwünschte Zusatzpakete - trotzdem nur wenig mehr Ausstattung als der Dokker für die 15.600€ bietet!

Soviel dazu...!
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
Wenn die Produktionskapazität des Dokker grösser wäre, würde er wahrscheinlich auch weiter vorn stehen ...
Ein Großteil der Produktion bleibt auch in Afrika. Als ich diesen Sommer in Antananarivo aus der Flughafenhalle kam war der erste Neuwagen den ich zu sehen bekam ein Dokker :yes:
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 332 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 236 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!