• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Blinkschalter Lichtschalter Kombischalter defekt [Elektrik Generation II]

[Logan/Sandero II, Dokker, Lodgy oder Duster Phase 2] War dein Lichtschalter schon einmal defekt ?

  • JA ------- Der Schalter wurde Kostenneutral durch den Rückruf OTS 0BX5 ersetzt.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    85

nqbus

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (75 PS)
Yep, bei mir wurde er sehr bald nach Neukauf getauscht und vor kurzem ging das Licht wieder komplett aus, und zwar beim Einschalten des Fernlichts (nach vorn). Viel schlimmer als die 2-3 Male zuvor, allerdings blieb diesmal die Tachobeleuchtung an. War eindeutig wie ein Wackelkontakt, man konnte den Hebel locker 3cm bewegen bis es kurz mal zufällig reagierte. Erst nach recht "gewalttätigem" vielfachen schalten ging es dann wieder. Im Dezember war er erst in der (vorgezogenen) Inspektion, seitdem knapp 10.000km. Sowas darf schlicht nicht sein!
 

flip

Neumitglied
Fahrzeug
logan mcv 2
Hallo Zusammen,
Hat jemand die Steckerbelegung vom Lenkstockschalter?
Bei unserem Logan MCV (3.5Jahre - Garantie vorbei, 25000km) ist schon wieder das Abblendlicht weg. Interessanterweise schon wieder im Urlaub.. Vor 2 Jahren wurde auf Garantie in Griechenland der Lenkstockschalter getauscht.. und letzte Woche passiert das selbe in Korsika.. Fähre wurde wegen Streik umgeleitet und wir kamen um 23uhr erst an - kein Abblendlicht.. 100km mit Fernlicht gefahren und vermutlich 50 entgegenkommende Autofahrer schwer genervt...

Würde jetzt gerne für die Heimfahrt das Abblendlicht reinfach überbrücken..
Schalter/Kabel/Klemmen hab ich...
Doch fehlt mir leider der Plan, welches Kabel für das Abblendlicht zuständig ist..

Danke für jeden Tipp
LG Philipp
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Das hatte ich bei meinem Lodgy auch, habe in der Bucht einen Schalter in Polen bestellt, war nicht teuer, 25€, einen separaten Kabelbaum mit Relais gebaut und daran die beiden Scheinwerfer. Hält schon seit Jahren. Die Kabel im Schalter sind zu schwach ausgelegt, diese werden warm und brüchig. Die Ansteuerung der Relais übernehmen die Kabel wo Werksseitig auf den Leuchtmittel stecken.
 

DonCarlos

Mitglied Platin
Fahrzeug
Lodgy 1.5 dCi 109 PS
Baujahr
2017
Das hatte ich bei meinem Lodgy auch, habe in der Bucht einen Schalter in Polen bestellt, war nicht teuer, 25€, einen separaten Kabelbaum mit Relais gebaut und daran die beiden Scheinwerfer. Hält schon seit Jahren. Die Kabel im Schalter sind zu schwach ausgelegt, diese werden warm und brüchig. Die Ansteuerung der Relais übernehmen die Kabel wo Werksseitig auf den Leuchtmittel stecken.
Da hab ich doch gleich mal eine Frage.

Ich möchte, für den Fall der Fälle und weil's immer dann kommt wenn man's nicht gebrauchen kann, auch so einen Billiglichtschalter in das Auto legen.

Darum hier die Frage nach der Qualität und Passgenauigkeit dieser Nachbauten.
Geht das in Ordnung?

LG Carsten
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 59 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 231 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 245 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!