• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Batterielampe leuchtet

Dokkerstef

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#1
Halli Hallo liebe Daciafreunde

Nach zahlreichen Reparaturen die ich auf ca 5000 euro schätze die allerdings auf Garantie gemacht wurden hatte ich heute einen kleinen neuen Vorfall. bin 80 km weit auf der Autobahn gefahren und habe den Wagen dann parkiert. Nach 2 Stunden bin ich rückwärts aus dem Parkfeld gefahren und legte den ersten Gang ein um los zu fahren. Plötzlich geht die Warnleuchte mit dem Batteriezeichen an und es erklingt ein akustisches Signal. Nach 2 Sekunden erlischt sie wieder und kommt auch nicht mehr.

Was ist hier los ?

Obwohl alle defekte auf Garantie gemacht wurden bin ich dabei das Vertrauen zum Dokker zu verlieren. Je nachdem wo ich hin fahre wäre eine Panne sehr ungünstig, da kommen bei mir zweifel auf.

Zudem : Ich habe noch 1 Jahr garantie. Danach muss ich mir überlegen ob ich den Wagen behalten oder verkaufen will. Ich finde das ganze sehr schade, denn ansonsten ist es ein sehr gutes Auto und es macht spass mit ihm zu fahren
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#3
Die "Ladekontrolleuchte" geht an, wenn die Lima nicht genug Saft liefert.
Kann es sein, dass der Keilriemen kurz durchgerutscht ist?
 

Dokkerstef

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#4
Wie soll ich das jetzt behandeln ? Ignorieren oder vorsichtshalber eine werkstatt aufsuchen ?
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#6
Für mich ist das naheliegende die Batteriespannung zu prüfen. es kann ja sein, daß aufgrund zu vieler Verbraucher (LIcht, Klima, Radio, Start/Stop .....) und ungüstigem Fahrprofil (nur Kurzstrecke, Stadtverkehr) nicht ausreichend geladen wurde. eine Einzelstrecke von 80km seh ich da noch nicht als ausreichend. Deßhalb Batteriezustand und Kabelanschüsse von Batterie und Lima auf festen Anschluß prüfen und, wie @Duster 13 geschrieben hat, im Auge behalten.
 

Dokkerstef

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#7
Die letzte Reparatur war der Austausch der Hochdruckeinspritzpumpe. Ob das etwas damit zu tun hat kann ich nicht beurteilen.

Man sollte bei diesen Fahrzeugen wohl schon sehr früh anfangen Geld beiseite zu legen für die Zeit nach der Garantie...

Aber es gibt kein vergleichbarer Konkurrent in diesem preissegment, sonst würde ich wechseln. Ob es dann besser wäre weiss ich nicht.
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#8
Wie soll ich das jetzt behandeln ? Ignorieren oder vorsichtshalber eine werkstatt aufsuchen ?
Absolut Ignorieren ist falsch, unverzüglich eine Werkstatt aufsuchen muß in meinen Augen (noch) nicht sein. aber das Naheliegende prüfen währe schon von Vorteil. Kann sein daß die Batterie sich wieder erholt, wenn du dir deine Fahrgewohnheit bewußt machst und den Einen oder Anderen Verbraucher (wenn nicht notwendig)abschaltest. Die Lampe sollte nicht mehr kommen.
was immer hilfreich ist, auch wenn man 2 linke Hände zum Schrauben hat, daß man sich zumindest theoretisch in die Problematik einliest und sich etwas Ahnung aneignet.
 

Dokkerstef

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#9
Absolut Ignorieren ist falsch, unverzüglich eine Werkstatt aufsuchen muß in meinen Augen (noch) nicht sein. aber das Naheliegende prüfen währe schon von Vorteil. Kann sein daß die Batterie sich wieder erholt, wenn du dir deine Fahrgewohnheit bewußt machst und den Einen oder Anderen Verbraucher (wenn nicht notwendig)abschaltest. Die Lampe sollte nicht mehr kommen.
was immer hilfreich ist, auch wenn man 2 linke Hände zum Schrauben hat, daß man sich zumindest theoretisch in die Problematik einliest und sich etwas Ahnung aneignet.

Ich hatte die 80 KM die Klima an (schalte ich immer alle 2 Wochen für mind 30 min an damit der Kompressor immer mal wieder gelaufen ist. Die Sitzheizung Fahrerseite und mein externes Navi am 12 Volt Anschluss war auch an, aber hey : Seit 16 Jahren mache ich das an verschiedenen Modellen und das darf doch nicht zu einer Unterspannung der Batterie kommen ? Hatte ich noch nie.
 

Teac

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#10
...es kann ja sein, daß aufgrund zu vieler Verbraucher... und ungüstigem Fahrprofil ... nicht ausreichend geladen wurde. eine Einzelstrecke von 80km seh ich da noch nicht als ausreichend. ...
Doch, die 80km Autobahn müssen da eigentlich voll ausreichen! Bei einer noch gesunden Batterie und Lichtmaschiene, sind selbst 15 Min Stadtverkehr ausreichend um die Batterie soweit zu laden das keine Warnleuchte mehr angehen darf.

Ich Tipe auf etwas wie es Duster 13 (#3) oder * (#6 und #11) geschrieben haben.
 

zapp

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker (1,2 l, 85 kW)
Baujahr
2017
#11
Hallo,

da ich auch seit einiger Zeit von dem Phänomen betroffen bin, würde es mich interessieren, ob und wie das Problem gelöst wurde. Und vielleicht gibt es ja auch neue Lösungsansätze, wenn ich den Thread noch mal nach oben bringen kann :)

Ein paar der bisherigen Erklärungen scheinen für mich nicht zuzutreffen. Mit meinem Dokker fahre ich zwar meistens nur ein paar Kilometer bis zum Bahnhof, und dabei kommt es schon mal vor, dass die Leuchte samt Warnton zwei- oder dreimal angeht. Doch ich fahre auch immer wieder mal längere Strecken wie zuletzt knapp über 100 km auf der Autobahn, und dabei kam die Warnung 15 oder 20 mal. Der Wagen war auch (vor der Autobahnfahrt) in der Werkstatt, wobei auf Garantie die LiMa getauscht und sicher auch der Keilriemen ordnungsgemäß gespannt wurde, aber das hat nichts geändert. (Und schlauer als ich ist man der Werkstatt auch nicht...)

Es gibt keine ständig wiederkehrenden oder reproduzierbaren Szenarien, in den das Signal kommt, aber inzwischen meine ich ein paar wiederkehrende Situationen erkannt zu haben:
- wenn ich vor einer roten Ampel abbremse, kurz bevor ich stehe oder kurz nach dem Stillstand,
- beim Befahren einer ganz bestimmten (aber stinknormalen) Brücke kurz nach dem Überqueren des Scheitelpunktes,
- und ich könnte mir einreden, dass es bei holprigen Straßen auch öfter passiert als bei "glatten".

Eigentlich bremse ich vor jeder Ampel ähnlich ab, Brücken und Buckelpisten überfahre ich auch immer wieder, aber es gibt halt keine berechenbare Wiederholung. Und das Fahren auf der Autobahn führt ja auch zu ganz anderen Einflüssen auf das Fahrzeug. Und im Stand passiert "es" halt auch.

Gibt es neue Erklärungsansätze?
 

DaciaBeWild

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway SCE110 LPG
Baujahr
2019
#12
Auf die Idee, die Ladespannung mal zu messen, scheint ja noch niemand gekommen zu sein, oder?
Also Multimeter raus, Spannung der Batterie prüfen, dann Motor anmachen und wieder prüfen.
Dann alle elektrischen Verbraucher im Fahrzeug einschalten (Handy an den Ziggi, Aufblendlicht an, Nebelleuchten an, Heckscheibenheizung an, Lüftung auf höchste Stufe, ... ) und wieder prüfen.

Wenn die Warnung vor allen Dingen bei Unebenheiten und Lastverlagerungen auftritt würde ich erstmal ganz stark von einem Wackelkontakt ausgehen. Wo genau der dann sitzt ... muss man herausfinden.

Ich musste in meinem Sandero nach ca. 4 Jahren die Starterbatterie wechseln. Bin vorher noch eine ganze Weile mit der alten gefahren und musste mir entsprechend häufiger mal Starthilfe geben (hab dafür einen kleinen Jumpstarter dabei). Wollte das eigentlich hinauszögern bis ich das Auto eh abgebe, aber zum Schluss nahm die alte Batterie schon kaum mehr Strom an, was dann zu kuriosen Fällen führte. Bspw. war ich kurz in der Drogerie und nachdem ich das Auto per Jumpstart fremdgestartet hatte, wollte ich aus der Parklücke rausfahren. Durch den vollen Lenkeinschlag beim Ausparken hat die Servolenkung (meines Wissens nach elektrohydraulisch) dann allerdings kurzzeitig mehr Energie gefressen, als Auto und (leere) Batterie zu geben bereit waren und schwupps... ich stand in der Fahrgasse des Parkplatzes und musste mir wieder Starthilfe geben.
Nach Einbau der neuen Batterie hatte ich den gesamten letzten Winter bis mein Dokker dann im Mai kam, keine Probleme mehr.

Also auch mal eure Batterie checken, wenn Fehler solcher Art auftreten.
 

zapp

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker (1,2 l, 85 kW)
Baujahr
2017
#13
Ich habe meinen Dokker heute zur Inspektion gegeben und dabei natürlich das Thema angesprochen. Inzwischen hatten die in der Werkstatt so ein Vorkommnis mit einem anderen Modell, und gelöst wurde es da mit einem Software-Update.

Die von mir beschriebenen Auslöser haben wohl die Gemeinsamkeit, dass es kurzzeitig ein bestimmtes Missverhältnis zwischen Strombedarf und -lieferung gibt und dass das Steuergerät damit nicht umgehen kann. Das ist eben z.B. dann der Fall, wenn ich vor einer Ampel anfange auszurollen, oder wenn es bei Brücke-Überqueren beim Bergauffahren einen anderen Belastungszustand gibt als bergab. Das ist zwar alles marginal, aber es reicht dann wohl aus, um irgendeinen Grenzwert zu überschreiten.

Ich kriege den Wagen nach meinem jetzt anstehenden Urlaub zurück, danach werde ich wieder berichten.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!