• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Austausch Einfüllstutzen Scheibenwaschwasserbehälter am Duster 2 ein sinnvolles Update


B

ByeBye 66463

  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
Ich überlege, ob ich mir so ein Teil nicht auch kaufen soll, bin aber nicht sicher, ob es mir einen Vorteil bringt. In den letzten 35 Jahren habe ich es immer geschafft, das Wischwasser "partikelfrei" einzufüllen. Leere Flasche, Wasser aus dem Hahn, Daumen drauf, Flasche umdrehen und Daumen entfernen.

Wie schafft man es, da Partikel reinzubekommen? Wenn ich das Wasser aus einer alten Pfütze nehmen würde .. oder den Deckel nicht verschließe - dann leuchtet es ein.

Wer mich überzeugt, ist schuld, wenn ich es anschließend bestelle ;-)
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Kannst auch meins haben, das ich wieder ausgebaut habe. Brauche ich eigentlich nicht wieder.
 

Sternenpirat

Mitglied Silber
Fahrzeug
Koreaner
Ich überlege, ob ich mir so ein Teil nicht auch kaufen soll, bin aber nicht sicher, ob es mir einen Vorteil bringt. In den letzten 35 Jahren habe ich es immer geschafft, das Wischwasser "partikelfrei" einzufüllen. Leere Flasche, Wasser aus dem Hahn, Daumen drauf, Flasche umdrehen und Daumen entfernen.

Wie schafft man es, da Partikel reinzubekommen? Wenn ich das Wasser aus einer alten Pfütze nehmen würde .. oder den Deckel nicht verschließe - dann leuchtet es ein.

Wer mich überzeugt, ist schuld, wenn ich es anschließend bestelle ;-)
Du bist unterwegs brauchst dringend Wischwasser, als ab zur nächsten Tanke. Die dortige Gießkanne genommen und in der Eile aufgefüllt. Weisst du was alles in solchen Kannen sich verbirgt, auch wenn sie nur einen kleinen Auslauf hat?

Plaste Folie von Zigaretten Schachteln kommt ohne weiteres daraus und du suchst dir einen Wolf warum deine Waschanlage immer nur kurz sprüht.


Ps. Wirf so eine Folie einen unliebsamen Menschen in den Tank und er wird wahnsinnig weil man es nicht sieht.
Hatte ich schon mal im Lkw Tank
 

DusterJimmy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II | TCe 100 ECO-G | Sondermodell Celebration
Baujahr
2020
Du bist unterwegs brauchst dringend Wischwasser, als ab zur nächsten Tanke. Die dortige Gießkanne genommen und in der Eile aufgefüllt. Weisst du was alles in solchen Kannen sich verbirgt, auch wenn sie nur einen kleinen Auslauf hat?

Plaste Folie von Zigaretten Schachteln kommt ohne weiteres daraus und du suchst dir einen Wolf warum deine Waschanlage immer nur kurz sprüht.


Ps. Wirf so eine Folie einen unliebsamen Menschen in den Tank und er wird wahnsinnig weil man es nicht sieht.
Hatte ich schon mal im Lkw Tank
Na wenn das mal kein gutes Argument ist xD aber recht hast, wer weiß wieviel Schmutz da drinnen ist.
 

mcvb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Pferd&Wagen
Baujahr
2020
Du bist unterwegs brauchst dringend Wischwasser, als ab zur nächsten Tanke. Die dortige Gießkanne genommen und in der Eile aufgefüllt. Weisst du was alles in solchen Kannen sich verbirgt, auch wenn sie nur einen kleinen Auslauf hat?

Plaste Folie von Zigaretten Schachteln kommt ohne weiteres daraus und du suchst dir einen Wolf warum deine Waschanlage immer nur kurz sprüht.


Ps. Wirf so eine Folie einen unliebsamen Menschen in den Tank und er wird wahnsinnig weil man es nicht sieht.
Hatte ich schon mal im Lkw Tank
dann kipp ich mir da Mineralwasser rein ...........aber sicher nichts aus irgendwelchen dubiosen behältnissen
 

dkw

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster2 125 TCe 4x4
Ob man es braucht oder nicht ist doch egal.
Es ist ein "haben wollen" Artikel oder auf neudeutsch "must have"
 

iMattmax

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Baujahr
2020
So, gleich mal umgesetzt. Auch wenn man beim Einfüllen vorsichtig sein kann, ist das in meinen Augen eine sinnvolle Ergänzung. Für mich sinnvoller als manch anderes Teil was am Duster verändert werden kann oder wird.
 

DusterJimmy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II | TCe 100 ECO-G | Sondermodell Celebration
Baujahr
2020

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Wie schafft man es, da Partikel reinzubekommen?
Gewundert habe ich mich kürzlich auch deswegen, weil mir so kleine weiße Pünktchen auf der Scheibe aufgefallen waren. Das soll vorkommen, wenn sich bestimmte Zusätze im Scheibenwasser nicht vertragen. Ist zwar zunächst nicht sonderlich dramatisch, aber bevor sich noch die Düsen irgendwie zusetzen habe ich den Behälter kurzerhand leergepumpt, paarmal mit klarem Wasser befüllt, wieder abgesaugt und dann eine eigene Frostschutzmischung eingefüllt. Damit hatte ich noch nie Probleme.
Wer weiß, was dort werksseitig eingefüllt war und bei der ersten Inspektion dort nachgefüllt wurde. Künftig mache ich die Befüllungen lieber selbst. Dann weiß ich wenigstens, was dort drin ist.
Um das Wasser aber abpumpen zu können, ist der Original-Einfüllstutzen günstiger, da er das Eintauchen mit dem Schlauch zulässt. Den selbstgedruckten Siebeinsatz habe ich zwischenzeitlich auch nochmal überarbeitet. Man kann ihn nun von Hand auch mal eben rausnehmen, um in den Behlter schauen zu können.
Durch diese Pumpaktion kenne ich nun auch die Füllmenge. Es sind ca. 3 Liter.
 

Justy

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 131 PS
Baujahr
2020
Moin...ich bin so ein gebrannte Kind... Waschdüsen verstopft bei meinem 1007...damals habe ich mir sogar einen Benzinfilter in den Waschwasserschlauch gebaut...dann war Ruhe...
Für den Dusty habe ich einen Einfüllstutzen mit Sieb bestellt. Ich hoffe, daß das Ding leicht zu wechseln ist...
 

Statistik des Forums

Themen
33.810
Beiträge
813.711
Mitglieder
54.699
Neuestes Mitglied
CAT black