• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Alufelgen Foto-Thread


Dokker1977

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Access/ Sandero Stepway II
Baujahr
2019
Moin
Gestern habe ich die 17" OZ Ultraleggera am Holzklasse-Dokker montiert...Reifen sind Fulda Sportcontrol 2 in 205/45R17 20200406_040532.jpg
 

Dr_Dokker

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Baujahr
2020
Hallo,

hat noch jemand die OZ Ultraleggeras am Dokker verbaut? Bin am überlegen, welche Farbgebung am schwarzen Auto am besten wirken würde. Tendiere zwischen Poliert, Titan und Bronze.
Bei der Größe dachte ich an 17“, aber einige habe ja sogar 18“ hier verbaut. Fährt sich dass dann noch gut mit so niedrigen Reifen?

Mit freundlichen Grüßen
Dr_Dokker
 
B

ByeBye 66463

Falls es Dir hilft, kann ich Dir ein Foto von Titan-Felgen an einem Komentengrauen Duster senden.
 

Dokker1977

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Access/ Sandero Stepway II
Baujahr
2019
Hallo
Vom Fahrkomfort( mein Eindruck) ist es schon ein viel besseres Fahren mit den niedrigeren Reifen als höhere. Das Auto gibt dir mehr Rückmeldung und es liegt einfach besser auf der Strasse. Ich habe Bronze gewählt weil dadurch der Bremsstaub auf den vorderen Felgen nicht so auffällt.....3 Tage in Betrieb und die sehen aus wie Sau.......
 

Dr_Dokker

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Baujahr
2020
@Duster4WD Ich freue mich über jedes Foto, was mir hilft eine Vorstellung zu bekommen. Also kannst du es sehr gerne hier teilen.

@Dokker1977 Danke für deine Beschreibung des Fahrverhaltens. Hast du nochmal ein Foto von der Seitenansicht des Autos? Und hast du die Räder in Verbindung mit Tieferlegungsfedern eingetragen oder mit den Serienfahrwerk?

Gibt es da platzmässig große Unterschiede vom normalen Dokker zum Stepway? Passen auf den Stepway auch die 17“/18“ Alus drauf ohne weitere Bearbeitungen?

Mit freundlichen Grüßen
Dr_Dokker
 

elemer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV 1.6 16V und Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2020
@Duster4WD Ich freue mich über jedes Foto, was mir hilft eine Vorstellung zu bekommen. Also kannst du es sehr gerne hier teilen.

@Dokker1977 Danke für deine Beschreibung des Fahrverhaltens. Hast du nochmal ein Foto von der Seitenansicht des Autos? Und hast du die Räder in Verbindung mit Tieferlegungsfedern eingetragen oder mit den Serienfahrwerk?

Gibt es da platzmässig große Unterschiede vom normalen Dokker zum Stepway? Passen auf den Stepway auch die 17“/18“ Alus drauf ohne weitere Bearbeitungen?

Mit freundlichen Grüßen
Dr_Dokker

Ich bin bei meiner Suche nach 17 Zöllern für meinen Dokker Stepway auf das Problem gestoßen, dass es fast keine Felgen mit ABE gibt, die explizit für den Stepway freigegeben sind. Und schon gar keine schwarzen Alus.

Nur für den "normalen" Dokker mit dem Hinweis "KOV - Betrifft nur Fahrzeugvarianten ohne serienmäßige Kunststoffverbreiterungen bzw. ohne zusätzliche Kotflügelverbreiterungen (Radlaufleisten)" ist die Auswahl bei 17 Zoll durchaus okay.

Aber so wie ich das sehe, werden die Alufelgen auf den Stepways hier trotz der KOV-Beschränkung munter montiert und wohl auch vom TÜV angenommen?! Wie läuft das dann? Ich muss die Felgen und Reifen ja erst mal bestellen, montieren lassen und dann vorfahren. Was ist wenn der TÜVler dann sagt "ja nee, Du hast ja Radlaufleisten!"

Wäre sehr dankbar, wenn ihr hier mal eure Erfahrungen / Vorgehensweise bei einem Dokker Stepway in Verbindung mit einem "KOV" Vermerk bei der Felge schildern würdet!
 

elemer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV 1.6 16V und Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2020

Richtig. Wenn Du zu den Felgen (insbesondere bei den schwarzen) dann in die ABE schaust, wirst Du beim Dokker folgenden Eintrag sehen:
Snip wheelscompany.JPG

Bei den Auflagen und Hinweisen eben das von mir beschriebene KOV-Problem...

Edit:
Am Beispiel der Speedline SL2 wie es mit ABE aussehen würde:
Snip ABE2.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Luni

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi (86 PS)
Baujahr
2009
Wäre es nicht sinnvoller die Unterhaltung bezüglich welche Felgen auf einem Stepway erlaubt sind evtl. in ein eigenes Thema zu verschieben? Dann könnte ein anderer Dokker Stepway Eigner, der vor dem gleichen Problem steht, das Thema auch besser finden. ;)
In diesem Thema sollten ja eigentlich nur Bilder, evtl. mit kurzen Kommentaren, gezeigt werden.
 

Thiufal

Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan II MCV blue dci (stepway) & 1.2 Lpg
Baujahr
2020
So, endlich habe ich gestern meine neuen Brock B24 montiert. Jetzt kann der Sommer endlich kommen^^. Dimension ist 7x16 mit Serienbereifung des Stepway.

Schöne Grüße

IMG_20210422_184423.jpg IMG_20210422_184401.jpg

Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich die Bremssättel und -Trommeln lackiert.

IMG_20210422_190548.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

David84

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II 0.9 TCe 90, 90PS, EZ 06.2016
Baujahr
2016
Hoffe, dass es nicht allzu ungünstig wäre, wenn ich von diesem Thread ausgehend, hier mein etwas anderwärtiges Problem beschriebe. Ich komme irgendwie mit den Unterschieden diversrer Empriente-Teilennummern nicht zurecht.
Die Empreinte Alufelgen, die, meines Wissens alle nur 6J15 ET14 4x100 hergestellt werden (wurden), findet man, meinen bisherigen Recherchen zufolge, unter folgender Teilennummern:


403006931R
403007069R
403006822R
und
403004280R

Nach langem Herumsuchen bin ich auf folgendes gestoßen:

Die Teilennummer 403004280R gehört definitiv zu sogenannten "Dunkel-Metall" Felgen, es ist eine dunkelbeige Farbe und nicht grau.


Zu den Unterschieden zwischen den anderen drei Teilennummern hab ich bisher nur folgendes rausgefunden:
Der rumänische Online-Shop emag.ro vertreibt die Empriente-Felgen unter allen diesen Teilennummern, die Farbe der jeweiligen Produktbildern unter allen drei Teilennnumern sieht am PC-Bildschirm 1 zu 1 gleich in der silbernen Farbe, die wir alle von diesen Felgen kennen.

Da aber bei emag.ro die Felgen unter allen drei Teilennummern als vergriffen/ausverkauft aufscheinen, habe ich inzwischen rausgefunden, dass der emag.ro auch einen bulgarischen Vertrieb hat und zwar unter emag.bg.

Bei emag.bg sind zumindest laut Produktbeschreibungen einige der Felgen noch erhältlich.

Von sämtlichen rumänischen/bulgarischen Produktbeschreibungen konnte ich folgendes herausholen:
403006931R silbergrau
403007069R dunkelgrau
403006822R auch silbergrau
403004280R dunkelmetall (bereits bekannt)

Warum gibts für silbergrau zwei verschiedene Teilennummern und kennt jemand zufällig den Unterschied zwischen silbergrau und dunkelgrau?

Ziel wäre nur, dass ich bei zeitlich verschobenen einzelnen 1-Stück-Käufen nicht zufällig auf verschiedene Farben drauf stoße, sollten diese ganzen Angaben hier womöglich nicht stimmen...
 

Statistik des Forums

Themen
33.851
Beiträge
814.721
Mitglieder
54.824
Neuestes Mitglied
Niconis