• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Alles über Elektromobilität - Erfahrungen, Technik, Diskussionen und Meinungen

Habt ihr zu Hause die Möglichkeit ein E-Auto zu laden?

  • Ja

    Stimmen: 33 31,7%
  • Nein

    Stimmen: 61 58,7%
  • Noch nicht

    Stimmen: 10 9,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    104
  • Umfrage geschlossen .
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

derpfeffi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Trotzdem sage ich, dass die Diskussion über die Befindlichkeiten von EE-Gegnern nicht zu sehr von E-Autos wegführen sollten.
Das Thema heißt: "Alles über Elektromobilität - Erfahrungen, Technik, Diskussionen und Meinungen" - insofern gehören da für mich die Befindlichkeiten der EE-Gegner genau so zu einer ordentlichen Diskussions-Kultur wie deren Meinungen.
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
Da die Ökobilanz eines E-Autos unweigerlich zu dem Thema E-Auto auch gehört. muss man sich auch über die Stromerzeugung unterhalten - ich denke das ist auch OK so. Auch wenn einen die Meinung des anderen nicht passt.

Ich denke der Thread basiert auf der Einsicht, dass es einen Klimawandel gibt und deswegen die Alternative "E-Auto" in den Mittelpunkt gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rainerle

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Ich kochen mit Strom, aber Heizung und Wasser wird mit Erdgas betrieben und das ist auch gut so
Ohne Strom wirst du kein Gas und Wasser ins Haus bekommen. Die Pumpen dafür werden mit Strom betrieben, selbst der Heizkessel und der Brenner der Gasheizung bei dir im Keller benötigt Strom.
Wenn das fehlt steht die Heizung.
 

elchi07

Moderator
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi Twingo III Sce 75 Polo CL Steilheck
Ich kochen mit Strom, aber Heizung und Wasser wird mit Erdgas betrieben und das ist auch gut so
Aber ohne Strom läuft deine Heizung auch nicht, Heizungssteuerung und Umwälzpumpen laufen ja nicht mit Erdgas. Mal in Ruhe drüber nachdenken...
 

Stepwayler

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Das halte ich für ein Gerücht.
Was ist mit den ganzen Einpendlern vom Land in die Städte, den Shopping- und Einkaufspendlern? Wenn du dir die Kfz-Kennzeichen ansiehst zu den HVZ oder an Samstagvormittagen, dann kommt ein Großteil sehr wohl vom ruhigen Land. Selbst kulturelle Einrichtungen werden von diesen mitbenutzt obwohl deren Heimatgemeinden sich nicht an den Bau- und Betriebskosten beteiligen.
Im Gegenzug wäre es dann gut für diese Menschen ihr Kfz am Stadtrand abzustellen und mit dem ÖPNV in die Stadt zu fahren denn hier verursachen sie mit ihren Fahrzeugen eben diesen Lärm und Dreck den sie selbst nicht haben wollen. Typisches NIMBY- und St.Florians-Verhalten das selbst du an den Tag legst.

Im Übrigen haben wir schon auf dem Land und in der Stadt gewohnt, aber für uns selbst entschieden daß uns die Stadt mehr Vorteile und Annehmlichkeiten bietet.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Genau, im Ernstfall eines GAU macht die Strahlung natürlich vor den Stadtgrenzen halt. Wir leben hier ca. 30km vom größten AKW Deutschlands entfernt welches GsD 2021 abgeschaltet werden soll. Wir haben hier eine Doppelstadt mit knapp 200.000 Einwohnern, das ist viel zu knapp um sich überhaupt eine Vorstellung von Rettung oder Evakuierung zu machen.
Und am Wochenende fahren die ganzen Stadtbewohner aufs Land.Und verusachen einen Megastau
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aber ohne Strom läuft deine Heizung auch nicht, Heizungssteuerung und Umwälzpumpen laufen ja nicht mit Erdgas. Mal in Ruhe drüber nachdenken...
Aber elektrisch heizen war v1985 viel zu teuer.Meine Oma hatte Nachtspeicheröfen und Freunde meiner Eltern haben in Winter in Decken gehüllt in der Wohnung gesessen,weil Elektrizität zu teuer war.Ein Kachelofen braucht keine Steuerung.Ich finde ein guter Mix ist die bessere Wahl Elchie07.Heisswasser hat auch keine Steuerung geht über Thermostat.Ich will niemals rein Elektrisch aufgestellt sein.Ein zweites Standbein ist immer besser
 
Zuletzt bearbeitet:

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Und am Wochenende fahren die ganzen Stadtbewohner aufs Land.Und verusachen einen Megastau
Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich!
Das was Du nun schreibst passiert aber nicht grundsätzlich und auch nicht jedes Wochenende. Außerdem müsstest Du präzisieren. Es sind v.a Bewohner der Großstädte die Erholung im Grünen suchen. Kleinstadtbewohner verursachen in den seltensten Fällen einen Stau.
Aber elektrisch heizen war v1985 viel zu teuer.
Aha, darum wurden Nachtstromspeicheröfen von den 1950er und 1960er Jahren als Alternative zu Kohle propagiert. Und warum? Damit die Grundlastkraftwerke in der Nacht besser ausgelastet waren. Erst seit der ersten Ölkrise 1973 sind die Energiekosten deutlich gestiegen und die Nachtstromspeicheröfen haben ihren Zenit überschritten. Merkste selber oder? Umgekehrt wird ein Schuh aus Deiner Behauptung.
Ein Kachelofen braucht keine Steuerung
Doch, den Menschen! Nur wenn der richtig mit dem Ofen umgehen kann, bringt er auch was. Ansonsten stimmen die Abgaswerte ganz und gar nicht.
Heisswasser hat auch keine Steuerung geht über Thermostat
Aber Deine Gasheizung braucht auch keinen Strom? Hat keine Steuerung? Nicht mal der Thermostat? Der Brenner wird doch darüber gesteuert! Außerdem wird dieser elektrisch gezündet und ein Gebläse hat er auch noch. Hast Du dazu noch eine Umwälzpumpe? Auch die braucht Strom.
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
Die Diskussion wer, wie und oder mit was zuhause heizt, oder wie er warmes Wasser zuhause produziert, sprengt etwas den Rahmen.

Das sind zwar alles sehr spannende Themen, aber die gehören nicht in diesen Thread...
...sonst sehe ich schon wie wir später uns um die Wärmedämmung, etc. an Häusern unterhalten inkl. Folgediskussion über die Brandgefahr von Fassadendämmung. Schier unendlich weiten tun sich da auf...

...wie war noch das Thema? E-Mobilität. Also lasst uns die Diskussion über die Stromgewinnung (für das E-Auto) nicht weiter ausdehnen...
 

derpfeffi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Gibt es eigentlich eine wirklich übersichtliche Seite, in der ALLE verfügbaren E-Autos aufgelistet sind - und die halbwegs aktuell ist?
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Gibt es eigentlich eine wirklich übersichtliche Seite, in der ALLE verfügbaren E-Autos aufgelistet sind - und die halbwegs aktuell ist?
Nein, gibt es nicht.
  • Aber, dieses Liste des ADAC finde ich brauchbar. Auch wenn die vielen chinesischen Hersteller nicht dabei sind. ;)
  • Auf der Wikipedia-Seite ist eine umfangreichere Liste. Die ist aber weniger übersichtlich.
.
 

Rainerle

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Das sind zwar alles sehr spannende Themen, aber die gehören nicht in diesen Thread...
...sonst sehe ich schon wie wir später uns um die Wärmedämmung, etc. an Häusern unterhalten inkl. Folgediskussion über die Brandgefahr von Fassadendämmung. Schier unendlich weiten tun sich da auf...
Nennt sich Ausweichdiskussion.
Sobald man keine plausiblen Argumente mehr hat wird die Diskussion in eine andere Richtung gelenkt.
Und irgendwann fehlen auch da die Argumente und das Spiel geht wieder von vorne los.
 

Marius

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Nennt sich Ausweichdiskussion.
Sobald man keine plausiblen Argumente mehr hat wird die Diskussion in eine andere Richtung gelenkt.
Und irgendwann fehlen auch da die Argumente und das Spiel geht wieder von vorne los.
*hahaha* Willkommen in diesem Thread xD
Genau das passiert hier auf mittlerweile 318 Seiten und über 6300 Beiträgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Stepwayler

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Unser Heisswasser wird über Piezo gezündet.Es ist ein seperates Gerät.Ausserdem habe ich geschrieben das ein guter Mix immer besser ist.Wer lesen kann ist klar im Vorteil,das Gas und Elektro kombiniert.Es sind die Bewohner der Großstädte die bei uns die Straußwirtschaften besuchen,jedes Wochenende .Ich wohne seit 1973 in der Stadt Oestrich -Winkel.Klar braucht die Gasheizung Strom es ist eine saubere und angenehme Wärme.Eine reine Stromheizung war 1985 viel zu teuer.Wer ein Kachelofen hat kann auch damit umgehen.Meine Großeltern haben haben immer gesagt das Heizen der Nachtspeicheröfen ist teuer.Ich wohne nicht im Ruhrpott
*hahaha* Willkommen in diesem Thread xD
Genau das passiert hier auch mittlerweile 318 Seiten und über 6300 Beiträgen
Elchi07 hat damit angefangen
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 643 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 501 21,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 437 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%