• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

95Ps gegen 115Ps Diesel?

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#81
Nur mal so nebenbei... Der ursprüngliche Ansatz vom Caravaning war, mit einfachen Mitteln gut und günstig Urlaub zu machen.
Auch heute - wie damals - kann man einen Caravan an an Auto, welches primär dem Alltagsleben angepasst wird, anhängen. Was in den Papieren steht, zieht es auch.
Ich war mit 1.2 Tonnen Cavan und 105 PS am Nordkap, in Griechenland, und.... ... ja, alles waren tolle Urlaube. An dem Erfolg hatte das Zugfahrzeug übrigens überhaupt keinen Anteil...
Vielen Dank an alle nicht Duster Fahrer, die noch nicht mal einen Wohnwagen haben, dass ihr den Thread gerade wieder sprengt.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#82
Vielen Dank an alle nicht Duster Fahrer, die noch nicht mal einen Wohnwagen haben, dass ihr den Thread gerade wieder sprengt.
Du hast doch auch keinen der 2 angefragten Motoren,

Als bekenender Geizhals würde mir der 95psler auch genügen. Habe allerdings die befürchtung das dieser mir im Vergleich zum 115er an Steigungen und beim überholen " verhungert".
oder?

Warum schreibst Du da nun wieder in dem Strang?

Nach DEINER Vorgabe dürfen doch hier nur Leute schreiben, die entweder ein 95PS oder 115PS Dieselmotor haben und einen entsprechenden Wohnwagen ziehen, oder?
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
#83
Vielen Dank an alle nicht Duster Fahrer, die noch nicht mal einen Wohnwagen haben, dass ihr den Thread gerade wieder sprengt.
Als Mod.:
Dacianer.de ist ein für alle Dacia-Fahrer offenes Forum! Dies gilt auch für den Teil Duster-Forum.
Solange hier nicht mit OT-Beiträgen gestört wird, ist es zulässig, dass hier unabhängig vom selbst gefahrenen Daciamodell gepostet werde darf.

Es geht in dem Thema um Leistung für ein Zugfahrzeug, in diesem Falle Duster II, da können auch gerne Leistungserfahrungen anderer Modelle eingebracht werden.

Sollte OT entdeckt werden, welches der Moderation nicht aufgefallen ist, dann bitte melden!
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#84
Als Mod.:
Dacianer.de ist ein für alle Dacia-Fahrer offenes Forum! Dies gilt auch für den Teil Duster-Forum.
Solange hier nicht mit OT-Beiträgen gestört wird, ist es zulässig, dass hier unabhängig vom selbst gefahrenen Daciamodell gepostet werde darf.

Es geht in dem Thema um Leistung für ein Zugfahrzeug, in diesem Falle Duster II, da können auch gerne Leistungserfahrungen anderer Modelle eingebracht werden.

Sollte OT entdeckt werden, welches der Moderation nicht aufgefallen ist, dann bitte melden!
Nur was soll der Threadersteller daraus mitnehmen? ein Lodgy mit kleinem Diesel ist mit dem Duster nicht zu vergleichen. Auch der große Lodgy hat mit dem Duster in Punkto Fahreigenschaften mal garnichts zu tun. Hatte den Lodgy und jetzt den Duster und es ist als würdest Du einen Trabi mit einem Porsche vergleichen.
Die Tatsache, dass mehr Leistung im Hängerbetrieb immer besser ist sollte jedem klar sein und wurde schon 20x erwähnt. Was sollen dann bitte die letzten 5 Threads bringen? Bitte um erklärung weil ich wohl zu doof bin das zu verstehen,
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#86
Wenn Duster und Lodgy den selben Motor haben sind sie durchaus vergleichbar. :)
Vorausgesetzt man vergleicht den 4x2.

Von Gewicht und cw-Wert unterscheiden sich die Fahrzeuge kaum und die Motoren sind Gleich,als auch von den Nm her.

Mit dem 4x4 hättest Du Recht,allein durch die andere Getriebeabstufung sind da dann grössere Unterschiede.;)

Das war aber nicht die Frage des TE.
Er scheint auch über eine nicht so hohe Ausstattung nachzudenken,von daher 4x2.;)
 

greni

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
#87
Wenn ich wollte könnte ich mir auch die volle Hütte vor die Tür stellen.
Aber ich brauche den ganzen Rotz nicht. Deswegen günstig.
Zuverlässig von A nach B bringen muss er mich und 3mal Jahr Hänger ziehen, mehr nich.
 

greni

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
#88
Ich hatte noch keinen Diesel deswegen ging es mir darum ob der Leistungunterschied subjektiv exorbitant ist oder nich. Wenn die paar Nm nur mimimi sind dann wirds der kleine.
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#89
Ein Jahr „Erfahrungswerte“ und dann so große Töne... Irgendwie hörtest du dich an, als wäre da mehr dahinter.... :lol::lol::lol:
Kein einziger Tag Erfahrung mit dem Duster 2, genau das was ich dachte :)
Hab 20tkm und davon ca. die Hälfte mit Hänger, darunter 1,5t 7m Wohnwagen, Doppelachser Hochkasten, Autotransporter, Motoreadhänger etc. denke das ist mehr Erfahrung als 90% hier im Forum mit Hängern haben und 97% mehr als die Duster 2 Fahrer hier im Forum haben.
Aber gebe Dir recht, ein Duster 1 Fahrer wie Du hat natürlich viel mehr Erfahrung, Mea Culpa...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich hatte noch keinen Diesel deswegen ging es mir darum ob der Leistungunterschied subjektiv exorbitant ist oder nich. Wenn die paar Nm nur mimimi sind dann wirds der kleine.
Jupp, das wurde Dir mehrfach beantwortet, kleiner Diesel ist für Hänger bedingt geeignet, es geht, ist aber gequält. Ob es dem Motor auf dauer gut tut, dass Du ihn bi zum letzten ausreizen musst glaube ich nicht.
Im normalen Fahrbetrieb wirst Du keinen so großen Unterschied merken wenn Du eh defensiv fährst (ich fand den eine schreckliche Krücke). Mit Hänger merkat Du den Drehmoment Unterschied. Gerade mit dem Wohnwagen, da der Windwiderstand riesig ist. Ich würde mir nie den kleinen holen und damit Wohnwagen ziehen (meine Meinung), Bin schon beim großen Motor oft an die Grenzen gekommen da der kleine Hubraum auch kontraproduktiv ist.
Wie gesagt, wenn Du das Geld eh nicht ausgeben willst hol Dir den kleinen, wird irgendwie gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#90
Kein einziger Tag Erfahrung mit dem Duster 2, genau das was ich dachte :)
Hab 20tkm und davon ca. die Hälfte mit Hänger, darunter 1,5t 7m Wohnwagen, Doppelachser Hochkasten, Autotransporter, Motoreadhänger etc. denke das ist mehr Erfahrung als 90% hier im Forum mit Hängern haben und 97% mehr als die Duster 2 Fahrer hier im Forum haben.
Aber gebe Dir recht, ein Duster 1 Fahrer wie Du hat natürlich viel mehr Erfahrung, Mea Culpa...
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Jupp, das wurde Dir mehrfach beantwortet, kleiner Diesel ist für Hänger bedingt geeignet, es geht, ist aber gequält. Ob es dem Motor auf dauer gut tut, dass Du ihn bi zum letzten ausreizen musst glaube ich nicht.
Im normalen Fahrbetrieb wirst Du keinen so großen Unterschied merken wenn Du eh defensiv fährst (ich fand den eine schreckliche Krücke). Mit Hänger merkat Du den Drehmoment Unterschied. Gerade mit dem Wohnwagen, da der Windwiderstand riesig ist. Ich würde mir nie den kleinen holen und damit Wohnwagen ziehen (meine Meinung), Bin schon beim großen Motor oft an die Grenzen gekommen da der kleine Hubraum auch kontraproduktiv ist.
Wie gesagt, wenn Du das Geld eh nicht ausgeben willst hol Dir den kleinen, wird irgendwie gehen.
Wenn ich Deine Beiträge so mitlese, würden Deine Anforderungen an das Leistungsprofil eines Autos eher von einem X5 wie von einem Daster (egal welche Generation) erfüllt werden. Da stellt sich mir schon die Frage warum Du im Dacia-Forum unterwegs bist und mit solchen hilfreichen Beitägen glänzt.
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#91
Wenn ich Deine Beiträge so mitlese, würden Deine Anforderungen an das Leistungsprofil eines Autos eher von einem X5 wie von einem Daster (egal welche Generation) erfüllt werden. Da stellt sich mir schon die Frage warum Du im Dacia-Forum unterwegs bist und mit solchen hilfreichen Beitägen glänzt.
Erstens hab ich kein Bock für ein Auto das ein Gebrauchsgegestand ist soviel Geld auszugeben, auch wenn es kein Problem wäre (BMW Audi etc. fallen daher weg) und zweitens geht es mit dem Duster 2 ja (wenn es manchmal auch an die Grenze geht). Damit geht es mir wohl so wie 90% hier im Forum (der erste Grund warum ich hier im Forum unterwegs bin).
Zweitens habe ich viel Erfahrung mit Hängerbetrieb und den verschiedensten Automodellen (vom Touareg über LandRover über Ford Ranger und und und), so dass ich wohl behaupten kann mit meinen Erfahrungen anderen helfen zu können. Ausserdem und das ist noch viel wichtiger, im Gegensatz zu den Vielen die hier irgendetwas schreiben fahre ich einen Duster 2 und benutze ihn viel im Hängerbetrieb und Offroad (daher kann ich hier mitschreiben weil ich es wirklich etfahren habe). Interessant ist es da eher, warum ich mich von jemanden Fragen lassen muss der selber keinen Duster 2 fährt und keinerlei Erfahrung damit hat, was ich im Duster 2 Forum poste? Da steht die Welt wohl Kopf?

Nochmal, im Hängerbetrieb ist Hubraum das Beste, danach kommt Leistung. Es gibt Leute die sind bereit viel Geld dafür auszugeben und kaufen sich etwas Gescheites.
Dann gibt es Leute wie mich, die sind nicht bereit viel Geld auszugeben, nehmen aber das Beste vom Günstigsten weil das gerade noch irgendwie funktioniert.
Dann gibt es Leute die wollen noch weniger ausgeben und kaufen die kleinste Version mit der es vielleicht auch noch irgendwie geht, meiner Meinung nach aber eine sehr schlechte Variante ist.
Wer in einem Markenforum eine Frage stellt, erhält Meinungen (am Besten nur von Leuten die selber Erfahrungen mit dem Modell haben was hier leider nie der Fall ist). Aus diesen Meinungen kann er sich ein Bild machen und dann enrscheiden.
Mit der Entscheidung muss er dann Leben.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#92
@Frostbeule

Du gehst aber selbst Kollegen an die einen Duster I fahren...:huh:

Ist Dir überhaupt klar das es ein hohes Mass an Gleichteilen gibt.:think:

Die Fahrzeuge sind vergleichbar,Da über 90% gleich...

Alles Wichtige wie Abmessungen,Leistung,Anhängelast und für Offroad sogar die Böschungswinkel sind geblieben.
Was an Duster II neu ist das ist die Elektronikplattform .
Dadurch gibt es nun natürlich mehr zusätzliche Sonderausstattungen aber die sind zum Ziehen nicht relevant.;)
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#93
@Frostbeule

Du gehst aber selbst Kollegen an die einen Duster I fahren...:huh:

Ist Dir überhaupt klar das es ein hohes Mass an Gleichteilen gibt.:think:

Die Fahrzeuge sind vergleichbar,Da über 90% gleich...

Alles Wichtige wie Abmessungen,Leistung,Anhängelast und für Offroad sogar die Böschungswinkel sind geblieben.
Was an Duster II neu ist das ist die Elektronikplattform .
Dadurch gibt es nun natürlich mehr zusätzliche Sonderausstattungen aber die sind zum Ziehen nicht relevant.;)
Ich bin den Duster 1PH2 4x4 110dci gefahren und dann den Duster 2 4x4 110dci(den ich auch gekauft habe) und kann Dir sagen, dass Du Fahrwerkstechnisch zwei komplett unterschiedliche Autos von der Abstimmung her hast. Das wirkt sich im Hängerbetrieb sehr unterschiedlich aus (Duster 1 ist viel weicher und schwabbeliger).
Für mich war das Kaufentscheidend, einen Duster 1PH2 hätte ich mir nicht gekauft.
Deswegen ist es so wichtig, dass man, bevor man was postet, erfahrung mit dem Modell hat um das es geht, nur dann kann man sinnvoll etwas beitragen.
Selbst der Unterschied beim Duster 2 zwischen 2wd und 4wd ist riesig, beim 2wd haben dauernd die Räder durchgedreht und der 4wd fährt einfach los ohne scharren.
 
Zuletzt bearbeitet:

DuffyDuster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4 dCI110
#94
Deswegen ist es so wichtig, dass man, bevor man was postet, erfahrung mit dem Modell hat um das es geht, nur dann kann man sinnvoll etwas beitragen.
Verstehe ich das richtig, Du kennst nur den dci110 Motor, hältst anderen aber Vorträge zum dci115 bzw. dci 95 Motor? Nicht, dass Du Dir jetzt selbst eine Rüge ins Klassenbuch schreiben musst...
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#95
Verstehe ich das richtig, Du kennst nur den dci110 Motor, hältst anderen aber Vorträge zum dci115 bzw. dci 95 Motor? Nicht, dass Du Dir jetzt selbst eine Rüge ins Klassenbuch schreiben musst...
Rüge muss ich mir nur eintragen, weil ich den 115 noch nicht mit Hänger gefahren bin sondern nur mit voller Beladung. Allerdings ist hier kein Unterschied festzustellen. Hatte mit meinem Händler abgemacht, dass ich den bekomme sobald er zu haben ist weil ich damals umbedingt ein Auto brauchte.
Bleibe aber beim dci110 weil ich damit keine Probleme mir AdBlue habe und mir das Auto auch nicht stehen bleibt nur weil diese sinnlose Plörre leer ist.
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#96
Erstens hab ich kein Bock für ein Auto das ein Gebrauchsgegestand ist soviel Geld auszugeben, auch wenn es kein Problem wäre (BMW Audi etc. fallen daher weg) und zweitens geht es mit dem Duster 2 ja (wenn es manchmal auch an die Grenze geht). Damit geht es mir wohl so wie 90% hier im Forum (der erste Grund warum ich hier im Forum unterwegs bin).
Zweitens habe ich viel Erfahrung mit Hängerbetrieb und den verschiedensten Automodellen (vom Touareg über LandRover über Ford Ranger und und und), so dass ich wohl behaupten kann mit meinen Erfahrungen anderen helfen zu können. Ausserdem und das ist noch viel wichtiger, im Gegensatz zu den Vielen die hier irgendetwas schreiben fahre ich einen Duster 2 und benutze ihn viel im Hängerbetrieb und Offroad (daher kann ich hier mitschreiben weil ich es wirklich etfahren habe). Interessant ist es da eher, warum ich mich von jemanden Fragen lassen muss der selber keinen Duster 2 fährt und keinerlei Erfahrung damit hat, was ich im Duster 2 Forum poste? Da steht die Welt wohl Kopf?

Nochmal, im Hängerbetrieb ist Hubraum das Beste, danach kommt Leistung. Es gibt Leute die sind bereit viel Geld dafür auszugeben und kaufen sich etwas Gescheites.
Dann gibt es Leute wie mich, die sind nicht bereit viel Geld auszugeben, nehmen aber das Beste vom Günstigsten weil das gerade noch irgendwie funktioniert.
Dann gibt es Leute die wollen noch weniger ausgeben und kaufen die kleinste Version mit der es vielleicht auch noch irgendwie geht, meiner Meinung nach aber eine sehr schlechte Variante ist.
Wer in einem Markenforum eine Frage stellt, erhält Meinungen (am Besten nur von Leuten die selber Erfahrungen mit dem Modell haben was hier leider nie der Fall ist). Aus diesen Meinungen kann er sich ein Bild machen und dann enrscheiden.
Mit der Entscheidung muss er dann Leben.
Du weist nicht ob ich je Duster gefahren bin................ Du weist nicht ob ich Hänger gezogen habe........ Du weist nichts über meine Erfahrung ....... Du hast die Frage des TE wohl auch nicht gelesen, denn was hilft jetzt dieses gesabbel dem TE bei seiner Entscheidungsfindung?
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#97
Du weist nicht ob ich je Duster gefahren bin................ Du weist nicht ob ich Hänger gezogen habe........ Du weist nichts über meine Erfahrung ....... Du hast die Frage des TE wohl auch nicht gelesen, denn was hilft jetzt dieses gesabbel dem TE bei seiner Entscheidungsfindung?
Nachdem Du keine Erfahrungsberichte beigetragen hast, gehe ich davon aus, dass Du wenn überhaupt nur wenige km mit dem Duster 2 zurückgelegt hast. Düster 2 mit Hänger wohl garnicht.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#98
Jetzt macht Euch doch mal alle keinen Kopf, denn 200, 220 oder 240Nm reichen allemal, um zügig und sicher mit WW unterwegs zu sein.

Beispiel:
ich hatte eine Transe mit Turbodiesel, 85PS und 200Nm.
Das zulässige Maximalgewicht von 2800kg der Transe war mit Boot, Außenborder und jede Menge Urlaubszeugs ausgelastet und der WW dahinter hatte 1500kg.

Das Zuggewicht lag also bei 4.300kg, (erlaubt waren 4.800 kg, bei 2000kg Anhängelast).

Ob das nun der Brenner war oder die Notwendigkeit, mal kurz 120kmh mit dem WW zu fahren, das alles war niemals ein Problem.

Und ja, natürlich spielt da auch die etwas andere Getriebeübersetzung eines Transporters mit -_-.

Aber auch das macht sich höchstens im höchsten Gang bemerkbar und auch da nur begrenzt, bzw. nicht direkt mit dem Duster vergleichbar.
Denn das maximale Zuggewicht ist bei Dacias schon so nieder ausgelegt, daß auch hier noch genügend Reserven bestehen.


Und noch etwas, wie sich ein Diesel gegenüber einem annähernd gleichstarken Benziner verhält.

Wg. einer Unfallinstandsetzung (neue Hinterachse wg. Unfall) stand mein Fahrzeug eine Woche in der Werkstatt und ich bekam für diese Zeit einen 1,6er Benziner Astra Kombi, mit 105PS.

Die Rep. dauerte allerdings 2 Tage länger und mein Leihfahrzeug war für diese Zeit schon auf einen anderen Mieter gebucht. Also mußte ich es zurückgeben und erhielt dafür ein anderes Fahrzeug für die beiden Resttage.

Es war zufällig wieder ein Astra Kombi, nur dieses mal ein 1,6er Diesel mit "nur" 100PS.
Dieser um 5 PS schwächere Diesel-Astra hatte aber "gefühlte" 20 PS mehr als der vorherige Benziner.
 

greni

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
#99
Nachdem ich am Dacia Tag einen Tce130 probegefahren habe hat sich das Thema Duster für mich erledigt.
Den auch dieser Neuwagen mit gerade 50km am Tacho hat diese Getriebeheulen das mir schon seit über 2 Jahren bei meinen Ph2 auf den Sack geht.
Scheint wirklich normal bei diesen 6 gang getriebe zu sein wie die Händler behaupten.
Mal schauen was es mal wird.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 217 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 127 17,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 152 20,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!