• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

95Ps gegen 115Ps Diesel?

greni

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
#1
Langsam ist jetzt Zeit meinen Tce gegen nen Neuen zu tauschen....
Zwecks Wowa( 1t) ziehen soll es nun ein Diesel werden.
Als bekenender Geizhals würde mir der 95psler auch genügen. Habe allerdings die befürchtung das dieser mir im Vergleich zum 115er an Steigungen und beim überholen " verhungert".
Oder macht das in dem Geschwindigkeitsbereich beim Gespann (bin meistens mit 100km/h unterwegs) nichts aus?
Der Tce hat ja 205 Nm, reicht gerade so für meinen Wowa. Der kleine Diesel glaub ich 240 und der große 270Nm. Merkt man die 30 Nm und 20Ps mehr beim ziehen merklich oder kann man drauf verzichten,
Jemand Erfahrung?
 

Feinmechaniker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
#2
Drehmomentdifferenz liegt bei ~10%. Das macht keinen grossen Unterschied.
Wenn es bisher mit dem 125 TCE gepasst hat, wird der kleine Diesel es auch
schaffen.
Es würde sich empfehlen, die Übersetzungsdaten des Getriebes anzusehen.
Wenn der kleine Diesel eine angepasste Abstufung hat, wäre dies natürlich
schön.
Vermutlich wird der grosse Diesel ein breiter gespreiztes nutzbares Drehzahlband haben.
Da muss man entscheiden, ob dies den Mehrpreis wert ist.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
#3
Anhängelasten sind gleich (außer -5 kg bei ungebremst), zulässiges Gesamtgewicht zwar beim 115er etwas höher, aber dafür auch das Leergewicht. Getriebeübersetzung außer beim 4WD gleich. Den 95er gibt es nur in den einfacheren Ausstattungsvarianten, den 115er nur in den besseren Ausstattungsvarianten. Ich würde mir die zu mir passende Ausstattungsvariante aussuchen und dann den Motor nehmen, der drin ist. Sozusagen eine Gottesentscheidung :).
 

Dacia-Alsace

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV Stepway 1.5 dCi 90 // Sandero II Stepway Tce90
Baujahr
2017
#4
Sozusagen eine Gottesentscheidung
Öey

lass meinen Papa da aus dem Spiel


Betreffend Hängerbetrieb kann ich Dir da nur zum grösseren Diesel raten,

betreffend der Erfahrungswerte vermag ich auf 30 Jahre zu schauen,
viel Hängerbetrieb mit WW, Pferden und sonstigen Hängern.

Beim Betrieb innerhalb eines " besseren " Leistungsvolumens bieten sich
zahlreiche Vorteile und weniger Spitzenbelastungen für das Fahrzeug.

Aber:

Wie oft hast Du denn den WW hinten dran ?

Lohnt es sich

- sich dafür nen grösseren Motor ans Bein zu binden ?
- dafür mehr Geld auszugeben ?
- Ausstattungsteile mitkaufen zu müssen die man vielleicht sonst gar nicht haben will ?


Schau doch mal ob Du in Deiner Nähe jemanden hast für Vergleichsprobefahrt.
 

no_name

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 110 LPG, Duster 1.6 16V 4x4
#5
Merkt man die 30 Nm und 20Ps mehr beim ziehen merklich oder kann man drauf verzichten
Das Drehmoment ist völlig Schnuppe, weil das Produkt aus Drehzahl und Drehmoment entscheidend ist. Und das ist die Leistung.

Wenn du vom 10 PS stärkeren TCe 125 kommst, nimm den DCi 115. Dann ist die Enttäuschung über den Abstieg nicht ganz so groß. Wenn du aufsteigen möchtest, nimm den TCe 150.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#8
Soweit man nachlesen kann hat der größere das mehr an Leistung und Drehmoment erst bei höherer Drehzahl.
Also in einem Bereich den man gerade im Anhängerbetrieb so gut wie nicht erreicht.;)
 

DonCarlos

Mitglied Platin
Fahrzeug
Lodgy 1.5 dCi 109 PS
Baujahr
2017
#12
Hallo Greni,

bis letztes Jahr hatten wir einen Bürstner 490TL WW mit 7,11m Gesamtlänge und 1300Kg zulässigem Gesamtgewicht.
Der WW davor hatte 1000Kg z.gG.
Gezogen haben wir sie mit dem 110dCi Lodgy, der von der Größe oder dem Gewicht dem Duster vergleichbar ist.

Das zulässige Gesamtgewicht hatte kaum einen Einfluß bei der Fahrt auf der Autobahn. Vielleicht minimal an Steigungen, ausschlaggebender war die Stirnfläche des WW und ob das Zugfahrzeug ein hohes Heck hatte.
Das hat den Windwiederstand doch merklich beeinflußt.

Jetzt zum Motor: Der Diesel dreht nicht besonders hoch. Sein max. Drehmoment von 260Nm hat der dCi 110 etwa zwischen 2000 und 3500 Umdrehungen. Darüber wird der zwar lauter, aber ohne mehr Kraft zu entfalten.
Das ist deutlich anders, als bei einem Benziner.

In der Praxis sah es dann so aus:

In der Ebene - ohne Wind gegen an - 6ter Gang bei etwa 100Km/h.
Etwas Wind von vorne, oder leichte Steigung und der 6te Gang war passé. Dann brauchte man den 5ten Gang.
(Nicht weil er nicht die Kraft gehabt hätte, sondern weil im 6ten Gang bei 100Km/h die Drehzahl zu niedrig war um Kraft entwickeln zu können.)
Würde man gut 110Km/h fahren, ginge es auch im 6ten Gang. Macht man aber nicht.

An den Steigungen muß man schauen, dass die Drehzahl nicht unter die 2000 U/Min fällt. (Besser noch etwas darüber)

Meine Einschätzung: Dein 1000Kg WW kann mit 95PS und 240Nm durchaus gut gezogen werden, wenn Dein Urlaubsland mehr flach ausfällt. D / DK / NL / B .

Solltest Du aber Ö / CH / SLO / HR zu Deinen bevorzugten Urlaubsländern zählen, würde ich zum größeren Motor greifen.


LG Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#13
Ich würde den mit mehr PS nehmen. Den kleinen hatte ich mal ne Woche als Leihwagen im Dokker. Da hab ich beim normalen Fahren nix vom tollen Drehmoment gemerkt das der ja im Vergleich zu meinem Tce90 haben müsste. Der kam mir im Vergleich eher träge vor.
Am besten nimmt man nie den kleinsten verfügbaren Motor, jedenfalls nicht wenns sich vermeiden lässt.
 

Daciafuxx

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Renault Trafic dci 95 Expression
Baujahr
2017
#14
So Freunde, Helau und Alaaf.
Hier meldet sich jemand der den Umstieg vom Dokker TCe 115ps auf Trafic mit 95ps dci gewagt hat.
Also 95 dci PS ziehen sogar Trafic mit Wohnwagen vernünftiger weg. Trotz mehr Masse des Trafic alleine, ist der TCe dagegen klar unterlegen und der TCe lebte beim Anhängerbetrieb von hohen Drehzahlen.
Also würde ich mir beim Düster mit 95ps und Wohnwagen gar keinen Kopf machen.

LG Daciafuxx
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#16
Das Drehmoment ist völlig Schnuppe, weil das Produkt aus Drehzahl und Drehmoment entscheidend ist. Und das ist die Leistung.

Wenn du vom 10 PS stärkeren TCe 125 kommst, nimm den DCi 115. Dann ist die Enttäuschung über den Abstieg nicht ganz so groß. Wenn du aufsteigen möchtest, nimm den TCe 150.
Wer kauft ein Rennpferd, wenn er einen Ackergaul braucht?
Zum Ziehen ist Diesel bei mir immer die erste Wahl, und bei 1000kg Anhängelast würde ich mit dem DCi 115 ruhiger schlafen. Ist aber letztlich die Entscheidung vom TE wie oft er den Ackergaul zum Schleppen braucht.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#17
Der TE schrieb ja von WW also wohl eher mal Urlaub.
Für den 115PS muss man deutlich tiefer in die Tasche greifen weil Es den erst in den höheren Ausstattungen gibt.Wenn Er nicht alles braucht lohnt sich das für 1-2 mal Urlaub im Jahr.:think:
Wenn man dagegen das Fahrzeug beruflich jeden Tag mit grösserem Anhänger bewegt schaut das ganz Anders aus.;)
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#20
das sind aber zwei verschiedene dinge.

das maximale drehmoment liegt bis ungefähr 2750U/min an, danach fällt es wieder ab.
ein turbodiesel hat meistes 90% seiner nennleistung bis 3000U/min erreicht.
 

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 736 60,3%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 468 38,4%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 16 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!